• Ich wäre gerne beschnitten

    Hi Ich bin 15 Jahre alt und würde mich gerne Beschneiden lassen Komplet bis aufs Vorhautbändchen. Einziges Problem ich habe keinen Medizinischen Grund dafür. Und ich kann ja nicht zu meinen Elter gehen und sagen ich möchte mich Beschneiden lassen. Bei uns ist das eher schwierig da wir nicht offen über Sex reden. Kann mir vielleicht jemand Tipps geben…
  • 348 Antworten

    So mal ne frage an dich michi :-).


    Hast du eigentlich überhaupt noch ein Selbstbewusstsein???. Ich habe nämlich einen


    Kumpel der ist jünger als ich (ich 15 Jahre). Der hat auch kein Selbstbewusstsein und er macht


    mir immer alles nach und hat auch tierische Angst vor allen Sachen. Deswegen redet er


    mehr über Mädelz als mit seinen Eltern oder seiner Schwester. ALso wenn du das wirklich machen


    willst dann rede mal sofort mit deinen Eltern und erkläre ihnen genau was du machen willst.


    Sie werden dir denn auch viele Vor und Nachteile nennen.


    Ich würde es an deiner Stelle nicht machen und abwarten und mal mit einen


    guten Arzt mal reden und seine meinung dazu hören.:)z

    LSC

    Michi hat bereits mit seinen Eltern gesprochen. Der Vater findet's gut, die Mutter ist noch unschlüssig und es gibt einen Termin beim Urologen, nächste Woche


    :)*

    Zitat

    Ich halte es eher für eine Unsitte, auch wenn behauptet wird, dass beschnittene Männer gesünder für Frauen sind, wegen möglicher Zusammenhänge mit Gebärmutterhalskrebs.

    Ja, es müssen alle Argumente halt herangezogen werden, um eine unnötige Beschneidung zu begründen! Es gibt ja auch das Argument, daß beschnittene Schniedel weniger HIV-Viren über- oder unter der nicht vorhandenen VH tragen und damit das AIDS-Risiko gesenkt wird.

    Spätestens wenn sie ab ist und er Schmerzen hat oder er sie sich zurückwünscht, wird er merken dass er einen Fehler gemacht hat. Aber dann ist er selber schuld, auch wenn hier dutzende Leute versucht haben, ihn davon abzuhalten.

    Zitat

    Es gibt ja auch das Argument, daß beschnittene Schniedel weniger HIV-Viren über- oder unter der nicht vorhandenen VH tragen und damit das AIDS-Risiko gesenkt wird.

    ... welches Murks ist ;-)


    Gruß

    Zitat

    Ein Viertel der Männer sind beschnitten, es ist also nicht die Norm

    das halte ich für ein gerücht. ich arbeite seit 3 jahren in der krankenpflege und vorher 10 jahre in sanitätsdienstlichen bereichen. mir sind bisher vielleicht fünf beschnittene männer untergekommen.

    Ich glaube, das alles "hilft" Michi nicht. Er hat sich entschieden, dass er das will, weil er es schöner, hygienischer, besser und gruppenangepasster findet. Wir werden sehen ob wir dann einen neuen Beschneidungsfaden von ihm finden werden oder nicht und was da drin stehen wird. Es kann auch gut gehen. Hoffen wir es doch einfach für ihn. Denn etwas anderes kann er sich nicht vorstellen und möchte es zur Zeit auch nicht hören.

    Michi, du solltest lieber an deiner Rechtschreibung arbeiten als dir um deine Vorhaut den Kopf zu zerbrechen - ist wichtiger für deine berufliche Zukunft!

    Zitat

    Denn etwas anderes kann er sich nicht vorstellen und möchte es zur Zeit auch nicht hören.

    ok, als ich noch so jung war konnte ich manchmal auch verbohrt sein. ich konnte mich dann auch nur schlecht der stimme der vernunft öffnen. ich hätte auch beinahe eine op an mir durchführen lassen. als mich dan ein arzt aufklärte das es rein funktionel nichts ausmacht sondern nur eine astätische op wäre... ok, hätte es gerne anders gehabt, aber meine vernunft sagte mir las das, die gefahren sind zu hoch. der nutzen heiligt hier nicht die mittel.

    hey michi


    gib mir deinen und nimm meinen


    dann sind wir beide glücklich du mit nem verstümmelten lümmel ich bin dem empfindlicheren "geileren" organ

    Zitat

    Ein Viertel der Männer sind beschnitten, es ist also nicht die Norm

    weiter oben wurde es geklärt, ist ein bisschen falsch ausgedrückt, weil "weltweit" fehlt |-o.

    Zitat

    weiter oben wurde es geklärt, ist ein bisschen falsch ausgedrückt, weil "weltweit" fehlt |-o.

    ok, mit dem amis, islam, juden kann ich mir das vorstellen.


    aber um nochmal aufs thema zurückzu kommen... bei michi sehe ich das etwa so...


    er ist 15 fast 16 und möchte eine überflüssige op weil er es schön findet.


    für mich stellt sich das so dar wie eine 15 fast 16 jährige die sich die nase operrieren lassen will, die lippen aufspritzen will oder eine brustvergrößerung möchte weil sie es schön findet.


    pubertierende sind in der identitätfindung, aber dafür eine op?

    Ich würde sie (die OP) ihm nicht gewähren, wäre ich seine Mutter.


    Wer weiß, wie er das in 2 Jahren sieht und in welchem Umfeld er sich dann befindet und wie gefestigt er ist.


    Dranschneiden geht leider dann nicht mehr.

    Hallo Michi2

    Hallo @alle anderen

    Ich find´s blödsinn, wenn Du Dich beschneiden lässt.


    Ich hatte von meinen bisherigen Partnern/Ex-Freunden nur einen beschnittenen.


    Ich muß sagen, daß ich es liebe, an der Vorhaut zu saugen, daran zu spielen...


    Habe auch mit Freundinnen darüber gesprochen, auch mit älteren Freundinnen. Alle meinten,


    daß es eigentlich egal ist, ob mit oder ohne Vorhaut, aber die meisten wünschten sich doch


    die Vorhaut :)z


    Ich bin zumindest froh, daß mein Freund noch eine hat, und würde Dir auch raten, sie noch paar Jährchen


    zu behalten, weil Du wirst ja wohl noch mehr als nur 3 Jahre noch leben.


    Warte bis Du 18 Jahre alt bist, dann kannst Du´s ja noch immer machen!


    Alles liebe


    Grüßle ZwillingsGirl_Manu *:)