• Ich wäre gerne beschnitten

    Hi Ich bin 15 Jahre alt und würde mich gerne Beschneiden lassen Komplet bis aufs Vorhautbändchen. Einziges Problem ich habe keinen Medizinischen Grund dafür. Und ich kann ja nicht zu meinen Elter gehen und sagen ich möchte mich Beschneiden lassen. Bei uns ist das eher schwierig da wir nicht offen über Sex reden. Kann mir vielleicht jemand Tipps geben…
  • 348 Antworten

    ich kanns mitlerweile nicht mehr hören ..wie ein kleines kind in der trotzphase.....echt wenn du meisst du willst dann rede endlich mit deinen eltern hir kommst du eh nicht weiter


    und abhalten kann dich keiner ausser deine eltern bis du 18 bist.. hir sagen nur alle ihre meinung dazu....

    @ Rita 173...

    Zitat

    Wie kommst Du denn auf das schmale Brett?

    weil ich im krnkenhaus arbeite und mit urologischen patienten zu tun habe. nicht viel, aber immerhin sind mir dort schon zwei untergekommen und hier bei med 1 hat mich auch mal einer angeschrieben der auch dieses problem hat.

    Auf der zweiten Seite hat doch 28 years later auch schon geschrieben

    Zitat

    Ich wurde vor vier Jahren beschnitten, medizinisch notwendig. Das ist so schief gegangen, das ich die nächsten Jahre und wenn ich Pech habe mein Leben lang nicht mal mehr an Sex denken brauche weil ich so ruiniert worden bin. Schief gehen kann immer was.

    Reicht doch, oder?

    im endeffekt bleibt es dabei...


    -du wirst mit deinen eltern reden müssen egal wie. das kannst du nur selber einschätzen.


    -krankenkassen, ob nun privat oder pflichtversichert bezahlen überflüssige schonheitschirrurgische eingriffe nicht.


    -so ein eingriff ist total überflüssig und beinhaltet risiken.


    -normalerweise führt kein arzt einen überflüssigen eingrif an einem minderjährigen durch.


    -du kommst hier wie ein kind an, das einfach etwas will und das ohne sinn und verstand, und andere argumente nicht zulässt.


    -ich bin sicher, wenn du vernunftbegabte eltern hast, werden sie nicht zustimmen.


    ich wollte ls kind auch viel, wovon mich meine eltern abgehalten haben und ich echt sauer war. jetzt wo ich de hintergründe verstehe, sehe ich es genauso und würde genauso handeln wie meine eltern einst. manche dinge begreift man erst wenn an älter ist. versteh mich nicht falsch, ich bin immer dafür kinder und jugendliche für voll zu nehmen und ihre meinungen, wünsche und ihren willen zu respektieren, akzeptieren und bei entscheidungsfindungen zu berücksichtigen. aber hier kommt mir stark der eindruck einer unreife herrüber. (ich will das weil andere es haben). das klingt wie aus dem mund meiner 5 jährigen tochter.


    es gibt nur drei lösungen für dich:


    -entweder schafst du es deine eltern zu überzeugen und einen arzt zu finden der es durchführt.


    -du wartest bis du 18 bist


    -du wechselst den glauben zum islam oder judentum

    Ich habe mit meine Eltern gesprochen .


    Sie Sagten das ich als kind hätte beschnitten werden sollen so mit 3 Jahren da ich eine Vorhautverängung hatte ,haben sich aber dagegen etschieden und mit salben und dehnen behandelt hat dann auch was Gebracht.


    Sie haben mit mir einen Termin beim Urologen ausgemacht für nächtse woche dort werden wir das mit der beschneidung nochmal genau bereden .


    Mein Vater ist dafür ,meine Mutter weiß nicht recht

    Mein Gott, wie hier schon geschrieben wurde, wie ein trotziges Kind. "IS WILL ABA!!!"


    Na Junge, dann MACH DOCH!


    Nur, ab ist ab. Und einmal ab kommt nie wieder. Mit 15/16 Jahren beurteilen wollen was in 30 Jahren ist - das klingt nicht nur lächerlich, das IST lächerlich! Und deine Beweggründe dazu sind erst recht lächerlich "weil die anderen das auch haben". Mein Gott, das allein zeugt von einer derart mangelhaften geistigen Reife, dass man dir das Recht absprechen MUSS, eine Entscheidung von längerer Tragweite zu treffen.


    Dein Vater ist dafür - Glückwunsch. ER ist ja auch beschnitten, ER kann ja auch mit SEINEM Penis leben wie er möchte (und ich halte mit dir eine Wette von 1:1000, dass er dir in 20 Jahren NICHT sagen würde dass er jetzt Probleme hat, wenn dem so wäre), aber DU musst mit deinem Penis für die nächsten 50/60/70 Jahre leben, somit solltest auch nur DU darüber entscheiden - und zwar nur aus EIGENEM Empfinden heraus, ohne Beeinflussung von anderen.


    Aber dazu bist du mit deinem "ich will das auch so haben wie die anderen"-Gemüt überhaupt nicht in der Lage, sittlich/geistig noch ein absolutes Kind, welches eben genau das gleiche Teil will was die Freunde schon haben - Kindergarten-Niveau nennt man das! Nur dass es hier nicht um ein Lego-Teil geht, sondern ums intimste Teil DEINES KÖRPERS!


    Wer mir dabei nur leid tut sind deine Eltern. Sie haben sich, medizinisch wie menschlich, vernünftig entschieden, haben mit erheblich höherem Aufwand dir deine natürlicherweise vorhandene und funktionell wichtige Vorhaut erhalten, haben dafür Zeit und Mühen auf sich genommen - damit du das jetzt einfach zunichte machst, nur weil deine Freunde das eben auch so haben und du nicht in der Lage bist, auch nur ein winzigstes Stück EIGENSTÄNDIGKEIT aufzubauen.

    @ alle anderen**

    Ich bewundere eure Geduld.


    8 Seiten Thread um jemandes völlig unterentwickelte Persönlichkeit "nachzuformen", nur um die Vorhaut zu erhalten. Nicht dass ich das unwichtig fände, aber bei manch anderen Threads, wo ich es wesentlich angebrachter fände, wird nicht halb so viel Aufwand betrieben.


    Schade, dass ihr euch in diesem Fall augenscheinlich umsonst ins Zeug legt.


    Darum der gut gemeinte Rat: Investiert eure Zeit, wenn ihr sie hier verbringt, in die tatsächlich sinnvollere Aufklärung von Fragestellern als diesem trotzigen Milchbubi hier.

    @ Das Etwas:

    :)^Besser als du kann man es nicht ausdrücken!!! Du hast vollkommen recht!!!:)^


    DAs ist alles Lächerlich

    ich versteh nicht, was daran so schlimm ist, wenn er sich beschneiden lassen will?! wenn er es schöner findet, warum nicht??

    @ etwas

    ich denke für ihn ist es eben ein problem..trotziger milchbubi ist da vielleicht ein bißchen daneben. in seinem alter sind eben andere dinge wichtig bzw. belastend. ich find die reaktion echt doof

    Ich finde beschnittene Männer... najo... :-/


    Woher weisst du überhaupt das dein Vater beschnitten ist wenn ihr nicht offen über solche Sachen sprechen könnt?


    Ich finde eine Beschneidung ist dann angebracht wenn die Haut um die Eichel so eng ist das man das kaum zurückziehen kann. Es gibt Männer wo man die Eichel wegen der Haut gar nicht mehr sieht. Das ist dann tatsächlich unhygienisch + haben sie Schmerzen beim Sex weil die Haut nicht zurück kann... Da könnte ich eine Op nachvollziehen...

    Hast du auch nichtmuslimische Freunde?? schau da mal beim Duschen nach, die haben nämlich meistens eine intakte Vorhaut und kommen damit wunderbar zurecht. Dann duscht du einfach mit denen und die Welt ist wieder in Ordnung, wenn du dich von den anderen nicht angenommen fühlst.


    Wenn du 18 bist, kannst du dir auch einen Knopf an die Backe nähen lassen, dann hast du deinen Kleiderhaken immer dabei ;-D

    Eine Variante für die Enstehung deines Wunsches: du schaust zu viele Erwachsenenfilmchen ;-), da kommt dann schon mal der Irrglaube auf, dass die Welt so ist, wie sich dort darstellt.

    Äh, aber mal eine ehrliche Zwischenfrage: Sind beschnittene Männer so selten? In meiner zugegebenermaßen begrenzten Erfahrung kamen, bis auf eine Ausnahme, ausschließlich beschnittene Männer vor.


    Empfinde es daher als normal und auch ästhetischer.