Nach Beschneidung extrem geschwollen

    guten morgen,


    habe mich am freitag beschnippeln lassen, heute ist dienstag und die schwellung ist immernoch extrem stark und scheint nicht zurück zu gehen. zwischen der naht mit der äusseren vorhaut tritt seit heute so durchsichtige flüssigkeit aus.


    langsam bekomme ich angst. alles was ich bisher tue ist immer schön bepanthen wund und heilsalbe auf die naht zu geben und zu kühlen.


    kamille bad mache ich nicht, weil der arzt meinte ich solle nicht baden wegen den nähten.


    problem ist, dass der onkel urologe im urlaub ist! ich kann also nicht zu ihm.


    ich hoffe der mann verstand sein handwerk!?!? er war jedenfalls im diakonie krankenhaus als einer von fünf dort praktizierenden urologen aufgeführt. als ich mich habe beschneiden lassen, kannte ich die unterschiede zwischen low, high,etc... noch garnicht und er hat mich auch nicht darüber aufgeklärt oder gefragt ob das frenulum mit weg soll....langsam bekomme ich echt angst ob das alles so richtig gelaufen ist....

  • 7 Antworten

    Hallo, ich bin am donnerstag beschnitten worden, meiner ist auch noch etwas geschwollen und die klare flüssikeit die austriet war bei mir auch . Ich war gestern beim Uro zur kontrolle und er sagte es sieht gut aus und die flüssikkeit sei normal MFG gute besserung

    Zitat

    langsam bekomme ich echt angst ob das alles so richtig gelaufen ist...

    Das sind schon die ganz normalen Nebenwirkungen einer Beschneidung. Die Frage ist halt nur ob das wirklich notwendig war.

    Die Schwellung ist komplett normal! Es braucht ca. 6 Wochen bis die Schwellung komplett abgeklungen ist! Die Heilung der Narbe braucht fast ein ganzes Jahr! Also macht euch nicht all zu große Sorgen! Immer schön Bepanthen drauf und den penis in ner engen Unterhose nach oben legen (so das der euch anguckt *gg*)!


    Das mit dem hochlegen hatte mein Doc. mir nach der Beschneidung geraten (Penis war auch nachdem ich aufgewacht war mit Verbandspflastern an meinem Bauch fixiert)!


    So kann das Blut sich besser austauschen und "ablaufen"! Meine Schwellung ging innerhalb der ersten 48 Std. schon richtig viel zurück!


    Mit der klaren flüssigkeit würde ich doch nochmal nen Auge drauf werfen! Achte einfach drauf! Wenn sich die Farbe verändert (der Flüssigkeit) und es eindeutig kein Blut ist, kann es auf ne Entzündung hinweisen *aber nicht den Teufel an die Wand malen*!


    Kann euch entgegengesetzt eurem Artzt nur empfehlen Kamillenbäder zu machen!


    Mein Arzt hat mir "Kamillosan" aus der Apotheke gegeben (ist nicht rezeptpflichtig)!


    Damit sollte ich direkt am zweiten Tag anfangen:


    heißt 3X am Tag:


    lauwarmes Wasser in nen Trinkglas, dann Kamillosan rein, umrühren, und dann den Penis so ca. 10min. reinhängen!


    Nach 10min. rausholen, Abtrockenen (vorsichtig natürlich) Am besten mit nem Handtuch abtupfen!


    Kam meinen Nähten nur zu gute. Sie wurden dadurch geschmeidiger und haben nicht so gezogen! am 8. Tag nach der Op, sind dann die ersten 3 fäden gefallen! Die letzten 2 Fäden, habe ich mir am 14. Tag selber gezogen!


    Also könnt ihr euch ja überlegen mit den Kamillenbädern:


    Müsst es ja nicht gleich 3X am Tag durchziehen! 1X am Tag ist ja auch nicht schlecht!


    Kamillenbad ist gut für die Heilung und hat auch ne desinfezierende Wirkung und beugt Entzündungen vor!


    Also in dem Sinne:


    Alles Gut


    MFG: Johnny

    Kann dir nur empfehlen, wenn du dir sorgen um die schwellung machst, dir ne enge retroshort zu kaufen und dein xing hoch zu legen!


    Hilft wirklich gut! Du wirst das sehen wenn d das machst!


    Also viel spaß beim baden und verbrenn dir nicht den lümmel *gg* immer erst temperaturcheck durchführen bevor du deinen Lümmel eintauchst!


    MFG: Johnny

    In Meersalzlösung

    baden.


    Nicht entzündete Wunden mehrmals täglich 20 Minuten in etwa 40° bis 45° C warmer Meersalzlösung baden. Entzündungshemmende Mittel müssen nur dann angewendet werden, wenn eine solche erkennbar ist. Diese Mittel reizen nur unnötig und hemmen den Heilprozess.