Säugling beschneiden lassen, weil der Vater es auch ist?

    Weil mein Mann auch beschnitten ist, möchte er das unser Sohn - knappe 3 Monate Alt, auch beschnitten wird.


    Nötig wäre eine Bescheidung nicht.


    Ich bin hin und her gerissen, zwischen Pro und Kontra.


    Danke für viele Antworten


    Pro oder Kontra


    Silke und Zwerg :-@

  • 440 Antworten

    sei dir gewiss, dass hier gleich eine hitzige diskussion über dich hereinbricht – und pro und contra kann man glaube ich eh auch ergooglen.


    was sind denn deine pro und was deine kontra?

    Dann kann ich dir nur raten, dich und deinen Mann über die Risiken einer Beschneidung aufzuklären. Neben "ja" und "nein" gibt es ja auch die Möglicheit, euren Sohn als Jugendlichen selbst entscheiden zu lassen.

    Was ist, wenn sich der Junge später dafür schämen wird, dass er keine Vorhaut hat? Wenn Menschen an sich selbst basteln, können Entzündungen und ähnliches entstehen...

    Ist das denn überhaupt noch erlaubt, eine Beschneidung, wenn keine Phimose vorliegt ? - Also aus religiösen Gründen könnte ich es mir evtl noch vorstellen, aber nicht "einfach so".

    Ich bin strikt gegen Beschneidungen. Für mich ist das schwere Körperverletzung in schwerwiegenden Fall, da das Kind sich nicht einmal dagegen wehren kann und auch keine Möglichkeit hat, diese Entscheidung irgendwann einmal wieder rückgängig zu machen.

    UPS das ging schnell


    UND DANKE


    Also: Nein keine Glaubensrichtung


    Mein Mann ist der Meinung das er später ein besserer Liebhaber währe, zudem würde aus Ihm, mit Start der Pubertät O -Ton - "Kein Onanier Zwerg"


    Mein Kinder DOC - eine Sie - ist PRO und würde es auch machen.

    Finger weg vom Körper eures Kindes, wenn keine medizinische Indikation vorliegt!


    Diese Entscheidung darf nur einer treffen, und das ist euer Sohn, wenn er alt genug ist! Würdest du ihn denn tätowieren, nur weil sein Vater tätowiert ist? Würdest du einem Mädchen an der Klitorisvorhaut herumschneiden?


    Dein Sohn ist perfekt, so wie er ist! Du setzt ihn mit einer unnötigen (!) OP vielfachen Risiken aus, bis hin zum Tod oder schweren Verstümmelungen. Und wofür? Weil Papa sich durch seinen Sohn ausleben will?


    Euer Sohn gehört euch nicht! Ihr habt die Pflicht, für sein Wohlergehen zu sorgen, nicht, ihn unnötig verstümmeln zu lassen!


    Du bist Mutter – wo ist dein Instinkt, dein Baby zu schützen?

    es gibt hier im forum leute, die haben als erwachsene zu ihren kindern keinen kontakt mehr, weil diese sie als kinder haben "einfach so" beschneiden lassen.


    das würde ich mir doch überlegen :)


    onanieren wird er später sowieso. oder macht dein mann das nicht?

    .... als erwachsene zu ihren ELTERN, meine ich.


    und das mit dem besseren liebhaber ist doch auch käse.


    die meisten frauen wollen gar nicht, dass ewig in ihnen rum gestochert wird... und falls doch, muß er es halt lernen, aber das kann er bitte selbst entscheiden.


    das ist das, was mich als mutter am meisten daran stören würde- dass er nicht gefragt wird.


    wir mußten meinen sohn mit 9 beschneiden lassen und klar durfte er mitentscheiden, wieviel....


    also radikal oder nur ein bisschen.


    es war seine entscheidung und er lebt gut damit.

    "Onanier-Zwerg"? %:| ??? :-o


    Sorry, aber sowas Krankes hab ich lange nicht mehr gehört. Dein Mann will also jetzt bereits in die sexuelle Selbstbestimmtheit eures Sohnes eingreifen? Was hat es ihn anzugehen, wie oft sich euer Sohn später mal befriedigt? Ich finde das pervers! Was würde er denn bei einer Tochter machen? Einen Keuschheitsgürtel umlegen?


    Wenn dein Sohn später mal Sex hat und ihn dann seine Vorhaut irgendwie stört, dann kann er sie SELBST entfernen lassen. Das ist nicht euer Recht, das jetzt schon zu tun. Er wird sie niemals zurückbekommen. Ich wüsste gern, welche Ärztin das ist. Sie macht sich strafbar, wenn sie eurem Sohn die Vorhaut amputiert.


    Nochmal, wo ist dein Pflichtgefühl als Mutter?


    Das Hygieneargument ist in einem Land mit fließendem Wasser und Seife übrigens völliger Unsinn.

    Zitat

    Mein Mann ist der Meinung das er später ein besserer Liebhaber währe, zudem würde aus Ihm, mit Start der Pubertät O -Ton – "Kein Onanier Zwerg"

    Was ist denn ein Onanier-Zwerg?? Man kann doch egal ob mit oder ohne Vorhaut onanieren!


    Und einen Eingriff am Körper vornehmen zu lassen, damit euer Sohn mal ein besserer Liebhaber wird :-| Abgesehen davon halte ich das Argument ohnehin für absolut haltlos!!