Schnürring?

    Hallo,


    Ich habe vor einer Woche einen "Schnürring" in meiner Vorhaut entdeckt. Er fühlt sich Narbenartig an, und ist heller als der Rest der Vorhaut. Es ist schmerzhaft die Vorhaut im schlaffen Zustand zurückzuziehen, im Steifen Zustand kann ich sie gar nicht zurückziehen. Muss ich zum Urologen? Muss das beschnitten werden oder kann man das aufdehnen? Ich habe einige Bilder beigelegt.


    Bild 1: http://abload.de/image.php?img=2016-12-2718.49.407usnd.jpg


    Bild 2: http://abload.de/image.php?img=20161227_184251fnypd.jpg


    Danke im Vorraus :)

  • 5 Antworten

    Hi

    Zitat

    Muss ich zum Urologen?

    Nicht unbedingt

    Zitat

    Muss das beschnitten werden

    Nein und falls eine OP unumgänglich sein sollte, bietet sich die Triple Inzision an, also vorhauterhaltend.

    Zitat

    kann man das aufdehnen?

    Ja. Einen Schnürring kann man auch beheben, aber das braucht Zeit und Geduld und tägliches Dehnen.


    Die Technik dabei ist das man den Hautring auseinander dehnt, also so wie hier auf diesem Bild


    Du kannst die Vorhaut beidseitig mit Daumen und Zeigefinder fassen und dann auseinander dehnen. Mit der Zeit kann sich die Haut weiten und der Schnürring sich lösen bzw aufgelockert werden.


    Versuch das mal


    Ich schlage vor das du zuerst den Schnürring aufdehnst, später dann die Vorhaut.

    Hallo PKRM0412,


    du kannst da, wie schon gesagt, sicherlich viel mit Dehnen erreichen. Natürlich sieht man das Frenulum auf dem Bild nicht, welches auch Probleme machen kann und sich etwas schlechter dehnen lässt, aber probier das erstmal, es gibt da auch viele Anleitungen im Internet.


    Liebe Grüße


    D.

    in deinen Fall ist eine Op das beste, sonst musst du imerzu dehnen und täglich mit deinem Penis spielen, denke mal wenn du Familie hast wie das gehen soll. LG

    ja, hast recht. die paar mintuen täglich sind wirklich kaum machbar in einer familie. da ist's ja leichter, zum uro zu rennen und sich für mehrere tage bis wochen komplett außer gefecht setzen zu lassen durch eine op mit ungewissen nachfolgen. %:|

    Also ich verstehe nicht, wieso oft so vorschnell zu einer OP geraten wird. Viele konservative Behandlungsmöglichkeiten wie die Dehntherapie werden als aufwendig und blödsinnig abgetan. Dabei ist diese in über 90% der Fälle erfolgreich, meine eingeschlossen.


    Einfach mal eben was wegschneiden, ist ja nur Haut. >:(


    Die männliche Vorhaut ist kein Hautlappen, sondern ein hoch spezialisiertes und sensibles Organ. Sie besteht aus fünf Gewebeschichten, die dicht mit Nervenzellen besetzt sind. Dieser normale Bestandteil des äußeren Geschlechts sollte nicht grundlos entfernt werden Die Vorhaut erfüllt spezielle Funktionen beim Sex. Sie ermöglicht u.a einen speziellen Gleitmechanismus beim Geschlechtsverkehr, der die Reibung mindert


    Um mal zu sehen, was man sich alles dadurch beraubt, empfehle ich einfach mal diese Seite zu lesen


    https://www.beschneidung-von-j…rch-die-beschneidung.html