• Sehr empfindliche Eichel

    Hallo erstmal, ich bin neu hier im Forum und hoffe ihr könnt mir helfen. Habe bisher nichts vergleichbares im Internet gefunden. Ich bin 21 Jahre alt und litt an einer Vorhautverengung. Mit 18 Jahren habe ich mich dann endlich Beschneiden lassen (Radikal) und hatte gehofft das Thema ist gegessen. Mein Problem ist aber, meine Eichel ist auch nach den 3…
  • 17 Antworten

    @ karpfen

    Zitat

    Wie habt ihr das bewältigt?

    Probier mal ein Desensibilisierungstraining


    um die eichel zu desensibilisieren kannst du


    AM ANFANG:


    - die eichel ab und zu mit einem weichen lappen berühren. dabei mit dem lappen die eichel betupfen, streicheln, kreisen, massieren. zuerst leicht so wie es für dich am angenehmsten ist.


    später wenn du das gut vertragen kannst, den druck entwas erhöhen, also mit mehr druck kreisen, massieren, tupfen.


    STEIGERUNG:


    - du kannst die eichel auch mit anderen gegenständen massieren z.b. einer sensitiven zahnbürste, rauhen und weichen marterialien, warm und kalt anwendungen.


    - die eichel auch mal mit den händen kneten, massieren. im schmerzfreien berich so wie du es haben kannst.


    - die eichel öfters mal frei tragen, also zuhause, in der unterhose. durch das freie tragen gewöhnt sie sich an die äußeren reize.


    mit der zeit wir die eichel dann etwas unempfindlicher


    Versuch das mal


    Gruss

    Hallo, mein Mann hat sich vor 1,5 Jahren im Erwachsenenalter beschneiden lassen. Grund war eine Vorhautverengung. Seine Eichel war schon immer sehr sensibel, aber jetzt ist die Katastrophe eingetreten. Statt unbeschwertem Sex hat er totale Schmerzen, teils schon, wenn sein Penis nicht richtig in der Unterhose liegt. Wir hatten seitdem ein paar mal Sex, aber beim Orgasmus ist er fast geplatzt vor Schmerz. Diese Angst hemmt ihn, weiter zu probieren und ich weiß mir keinen Rat mehr, wer kann helfen?