• Sex mit Phimose

    Hallo zusammen! Ich bin 17 Jahre alt und werde bald zum ersten Mal Sex haben. Ich habe aber eine "vollständige Phimose", ich kann meinen Penis also weder im schlaffen noch im erigierten Zustand zurückziehen. Insgesamt hab ich keine Probleme mit der Phimose und habe im Internet schon von vielen Leuten gelesen, die damit auch sehr gut klar kommen und auch…
  • 57 Antworten

    BobLazar

    geh zu deinem hausarzt, schilder das problem, lass dir eine salbe verschreiben und mach dehnübungen, wenn du glück hast, kannst du die vorhautverengung damit in den griff bekommen.


    war bei einem meiner jungs so. der urologe wollte gleich schneiden, aber der hausarzt wollte es vorher nochmal auf die sanftere methode probieren.


    also ab zum arzt!

    Ich kanns kaum nachvollziehen, wieso gehst Du nicht mal zum Doc und fragst? Der hackt Dir Dein gutes Stück schon nicht sofort ab... sowas sieht der täglich.


    Ich hatte nach ner Entzündung ne Vernarbung und dadurch ein Phimose, zuerst hab ichs mit Cortisonsalbe versucht, hat aber nix gebracht.... dann hab ich wohl oder übel auf meine "Mütze" verzichten müssen.


    Aus dem direkten Vergleich (Sex mit und ohne Verengung) kann ich Dir sagen: Mit tuts weh, ohne ist Geil! (Und auch nicht anders als davor, ohne Phimose)


    Versau Dir nicht die erste Nacht (wirst eh nervös genug sein) durch Schmerzen am Schwanz, dass muss nicht sein

    Hallo Bob,


    auch ich hatte bis vor einem Jahr eine totale Phimose. Mich hat es weder beim Sex noch sonst wo gestört, und wegen Hygiene, kein Problem mit einem feinen Duschstrahl. Habe mich vor einem Jahr ambulant beschneiden lassen. Mit dem Urologen habe ich abgemacht so wenig wie möglich und so viel als nötig wegzuschneiden. Im nachhinein betrachtet keine große Sache, aber der Sex ist um sooo viel besser das ich mich ärgere das ich es erst mit 33 habe machen lassen.


    Als ab zum Urologen.

    viele bekannte haben

    sich das total zerfickt. mit geblute und geschrei... tolle sache ;-D


    außerdem muß man nich komplett abschneiden. das geht auch mit teilbeschneidung. oder du kannst ja auch einfach einen vertikalen schnitt machen lassen. lol, dann hast nen vorhang

    Zitat

    viele bekannte haben sich das total zerfickt. mit geblute und geschrei... tolle sache

    Sorry, wenn das wahr ist, dann waren deine Bekannten schlicht und ergreifend dämlich wie die Nacht. Anders ist das echt nicht zu formulieren.


    'nen Freund von mir hat auch komplette Phimose und hat damit sogar 2 Kinder gezeugt und er macht auch jetzt nicht unbedingt 'nen sexuell frustrierten Eindruck (und seine Frau auch nicht).


    Also man kann sich auch extra dumm tun.

    Zitat

    du kannst ja auch einfach einen vertikalen schnitt machen lassen. lol, dann hast nen vorhang

    Ey, tu doch bitte allen einen Gefallen hier: Wenn du keine Ahnung hast, dann halt doch bitte einfach die Backen. Denn dieses "Halbwissen" ist weder witzig noch informativ. Jemand der keine Ahnung hat, dass du mit diesem vertikalen Schnitt NICHT die dorsale Inzison meinst, hat spätestens nach dem Spruch Angst vor einer vorhauterhaltenden OP und meint "ganz ab" ist das einzig wahre.

    @BobLazar:

    So wirklich informative Antworten außer "behandeln lassen" hast du bis jetzt nicht wirklich bekommen. Finde ich ein bisschen schade. Dass man selbstverständlich auch mit Phimose Sex haben kann, und der auch nicht schlechter sein muss, hat bis jetzt hier keiner gesagt. Das ist aber so.


    Ich weiß nicht, warum manchmal immer noch die einhellige Meinung grassiert, Phimose verdonnere einen zur Abstinenz. Dem ist nicht so. Und wenn du nicht ganz wie der wildeste Stier an deine Freundin dran gehst (sollte man ohnehin nicht tun, Frauen sind schließlich keine Rodeo-Pferde), sollten dich eigentlich auch keine Probleme erwarten.

    Also, aus meiner Erfahrung muss das kein Problem sein! Wenn das Maedel nass genug ist, kannst Du nur so reinflutschen. Verkrampfen soll sie sich natuerlich auch nicht. Arbeite Dich Lieber ganz ganz langsam vor, als zu glauben JETZT muss er rein, ihr habt alle Zeit der Welt. Wenn's klemmt, einfach a kleine Pause machen, ein bisschen spreizen oder mit den Haenden nachhelfen.


    Du kannst sie so fuehren dass sie sich beim reinstossen oeffnet und beim rausziehen Druck macht, so gibts am wenigsten Zug auf den Vorhautring.


    viel spass

    @ das etwas

    erstens: jedem mit vorhautverengung kann was reißen, wenn es im eifer des gefechts zu wild wird. ich hab mal auf ner urologischen gearbeitet. da kommen einige leute mit an. gerne abends in der notaufnahme und laut angaben hatten die vorher auch nie probleme damit, aber irgendwann ists dann halt passiert. und ich habe nirgendwo behauptet, dass man phimosen behandeln muß, oder dass es damit nicht geht, oder damit kein spaß zu haben ist. daher ->


    zweitens: wie wäre es wenn du das maul nicht so weit aufreißt und mich hier anpisst und behauptest ich würde unsinn verzapfen. etwas ausführlicher steht es auch auf wikipedia nachzulesen. hier n kleiner auszug:

    Zitat

    Die Phimose wird traditionell mit einer Operation, der Zirkumzision (Beschneidung), behandelt. Dabei gibt es verschiedene Techniken mit unterschiedlichen Ergebnissen, die sich sowohl in Optik als auch der Menge der entfernten Vorhaut unterscheiden, wobei bei Knaben und männlichen Jugendlichen eine eindeutige medizinische Indikation für die Zirkumzision erst vorliegt wenn die ansonsten beschwerdefreie Phimose auch noch nach der Pubertät andauert.


    Generell wird bei der medizinisch notwendigen Beschneidung möglichst wenig Vorhaut entfernt, neben der teilweisen oder vollständigen Entfernung der Vorhaut gibt es auch verschiedene Techniken die Vorhautöffnung durch Einschnitte zu vergrößern - zum Beispiel den dorsalen Schnitt. Eine medizinisch plausible Begründung für eine vollständige Entfernung der Vorhaut - insbesondere bei Kindern - gibt es nicht, ganz im Gegenteil. Oberstes Bestreben sollte gerade bei Kindern immer die größtmögliche Erhaltung der Vorhaut sein. [...]

    was dagegen,dass ich das etwas verkürzt ausgedrückt habe?!?!?!


    *suchtdenmittelfingersmily*

    @Lustmonster

    Deine Ausdrucksweise macht jeden weiteren Kommentar zu dem von dir geschriebenen überflüssig.


    Befleißige dich eines anderen Tones mein Freund, ich lasse mich von dir nicht beleidigen! So alt kannst du gar nicht werden, dass ich dir das gestatte!


    Und das mit dem "Vorhang" IST Unsinn!

    @ etwas

    das der vorhang ein witz war sollte wohl jedem aufgefallen sein, ändert aber nichts an der tatsache, dass der rest korrekt ist, und du schließlich angefangen hast mit inakzeptabler ausdrucksweise, also tu nicht so.

    ui, und damit du nicht mehr beleidigt bist...

    @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    besser nu???

    @ Squizzel:

    Stimmt, ich bin manchmal nicht zimperlich, geb ich zu *tschuldigung* |-o

    @Lustmonster:

    OK *beleidigtmodus aus*


    Klar kann man auch teilbeschneiden bzw. dorsalen Schnitt machen, aber ersteres muss man echt ausdrücklich verlangen (und selbst da labern einen genügend Urologen über den Haufen, dass das ja soooo unpraktisch wäre bla bla bla) und den dorsalen Schnitt bekommt man eigentlich faktisch nur in Großkliniken. Kaum ein niedergelassener will davon was wissen geschweigedenn ihn durchführen.


    Die "Radikal ab"-Methode ist nach wie vor die beliebteste bei vielen Urologen und die Begründungen und Argumente dafür sind mitunter sehr sehr abenteuerlich (habe ich selbst miterleben dürfen mit meinem Sohn).


    "Einfach so beraten lassen", das kannste bei so ziemlich jedem Arzt vergessen wenn's um Phimose geht. Die drängen einem die Beschneidung mitunter regelrecht auf, teilweise lügen sie einem sogar dreckig ins Gesicht (z. B. "dehnen - *lachen* wie stellen Sie sich das denn vor, so einen Blödsinn gibts nicht, funktioniert auch nicht") (so zu mir von einem Urologen gesagt, bei dem ich mit meinem Sohn vorstellig war). Der Typ hat mich schlichtweg angelogen, das hab ich ihm so ganz direkt auch so gesagt (aber nur, weil ich's selbst besser erfahren habe). Jemand der keine Ahnung hat, glaubt dem das dann in dem Moment und lässt sich, weil er ja denkt es gäbe keine andere Möglichkeit, die Beschneidung aufschwätzen, natürlich radikal, weil der Urologe es ja so haben will.


    Deswegen sagte ich, wenn man keine Probleme hat, braucht man auch nicht zum Arzt zu rennen um sich belabern zu lassen. Und Sex mit Phimose ist mit ein paar kleinen Beachtungen genauso gut möglich wie ohne.


    Mir wollte mal ein Doc allen Ernstes erzählen, mein Sohn würde sich nie selbst befriedigen können und wahrscheinlich nichtmal 'ne Erektion kriegen können, weil seine Vorhaut ja fast zu wäre.


    Wenige Tage später kam mein Sohn zu mir und sprach mit mir über SB, da war er knapp 10! Soviel dazu, dass mein Sohn das nie würde können....


    Und auch mit 'nem Ständer hatte mein Sohn nie Probleme... *pfeif* |-o


    Manche Ärzte sind schon was wunderbares.

    da stimme ich dem das_etwas zu

    man muß schon an den richtigen arzt geraten. und auch sagen, wenn man das vorgeschlagene nicht will.


    meine erfahrungen beziehen sich auf ein großes krankenhaus, da waren diese "teilbeschneidungen" wo nur ein bisschen abgenommen wurde, oder auch das frenulum durchtrennt wurde normal, wenn nichts anderes nötig war. leider scheint das nicht überall der fall zu sein.


    gruß


    lustmonster