Sex nach Beschneidung: Wie lange warten?

    Nach wie viel wochen nach der beschneidung(also ne op wo die gesamte vorhaut um die eichel entfernt wurde) konntet ihr euch wieder selbstbefriedigen oder ficken?würd mich mal interessieren!bei mir ist es jetzt gut 1 1/2 wochen her und ich hät echt bock drauf und ich denk des würd auch gehen!aber kann des schon sein oder ist des auch nicht gut wenn mans jetzt schon macht!schreibt mal wie langs bei euch gebruacht hat!!

  • 14 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    ca. 4 Wochen Schonung sind notwendig

    Hallo Paddysunshine,


    nach 1 1/2 Wochen ist es definitiv zu früh. Hat Dir der Arzt dazu nichts gesagt? Die durchschnittliche Heilungsphase dauert ca. 4 Wochen; solange musst Du Dich auf jeden Fall gedulden (wie heisst es so schön: die Vorfreude ist am schönsten...;-)


    Ansonsten nimmst Du ernste Komplikationen, wie z.B. Wundheilungsstörungen, etc. in Kauf und riskierst z.B. , daß etwas an der Naht aufreisst. Und dann würde alles noch länger dauern. Sicher haben sich bei Dir auch die Fäden noch nicht aufgelöst und 1,5 Wochen sind Erektionen in der Regel noch schmerzhaft und unangenehm. Bei mir hat es damals knapp 4 Wochen gedauert, bis ich wieder einsatzfähig war und das ist bei den meisten anderen auch so ungefähr der Heilungszeitraum.


    Also gedulde Dich - auch wenn Du Dich schon wieder fit fühlst - dann verläuft die Heilung problemlos und schnell; Du riskierst keine bösen Überraschungen und kannst den Sex dann später umso mehr genießen.


    Gute Besserung noch!

    Beim Freund von ner Freundin von mir hats nach 4 Wochen beim ersten Versuche gewaltig geknallt - Narbe aufgerissen und das Blut ist wohl gesprudelt...:-o


    Der Arme...


    Und dann lass es gaaanz vorsichtig angehen.


    Sind die Fäden schon gezogen?

    Mein Mann konnte auch nicht warten und hat immer an den Fäden rumgezuppelt. Nach 2 Wochen haben wir es dann probiert mit gaaanz viel Öl und es tat ihm noch etwas weh, was aber wohl nicht so schlimm war wie der Druck vorher ;-D. Aber wenn Du Dich zurückhalten kannst, dann warte lieber noch ne Woche.

    also ich hab mir heute (es ist genau 2 wochen nach der op) von meiner freundin ganz sanft und langsam ein runterholen lassen!es war eig. nich schlim!!hat auch kaum weh getan!ein bischhen unangenehm wars hin und wieder shcon weil der ein oder andere faden gezogen hat!aber leider bin ich auchz nicht gekommen;war auch viel zu langsam..und vielzu sanft!aber man kann sich ja wieder langsam dran gewöhnen!und ich hab mir keine fäden ziehen lassen!die sind auch leider noch nicht weg!nur ein paar..wann müssen die weg sein?

    ärztin hat mir damals gesagt, 2 wochen wären normal, aber ich glaube es hat etwa 3 gedauert. muss man halt wenn man sich danach fühlt ganz vorsichtig mal ausprobieren und wenns irgendwo auch nur ein wenig wehtut, sein lassen!!!

    Als ich vor ca. 4 Jahren beschnitten wurde wartete ich rund einen Monat bis zur ersten SB. War auch dann noch nicht ganz schmerzfrei, aber der folgende Orgasmus war echt heftig und das Sperma flog mir nur so um die Ohren... ;-D

    Also ich habe mir damals nach 12 Tagen gaaaaanz gaaaaaanz vorsichtig einen runtergeholt, und mit meiner damaligen Freundin dan ein paarn Tage später ebenso vorsichtig gepoppt... so richtig wild loslegen konnte ich dann etwa 6 Wochen nach der OP.

    aaalso jungs ich brauch mal paar tipps. ich wurde vor 13 tagen beschnitten ja. und die fäden lösen sich lansgsam sie sind noch nicht drausen aber kurz davor. und ich möchste endlich mal wieder mir einen runterholen und sex mit meinen mädchen treiben. wielange muss ich noch warten? und habe ich dann noch schmerzen beim sex? i need Hilfe :-(