Vorhautverengung oder Frenulum breve?

    Ich weiß, dass diese Themen schon recht häufig gestellt wurden, da aber doch jeder individuelle Probleme hat, möchte ich trotzdem noch einige Fragen stellen!!


    Ich kann meine Vorhaut im schlaffen zustand zurück ziehen (bzw. zurückrollen)...im errigierten Zustand nur bis ca. Hälfte (trau mich nicht, dass mit Gewalt zu machen) weil dann dass Vorhautbändchen etwas spannt.


    1.: Liegt dass nun eher an einer Vorhautverengung oder an einer Verkürzung des Bändchens.??


    2.: WIchtigste Frage.: Kann ich trotzdem SEX haben=???


    Treten dabei evtl. Probleme auf (reißen des Bändchens)


    3.: Muss die Vorhaut beim eindringen überhaupt voll zurückziehbar sein?

  • 8 Antworten

    Hallo Du234!


    1. Wenn das Bändchen zu kurz ist wird meist die Eichel etwas oder stark nach unten gezogen (bei steifem Penis). Bei einer Erektion kann das unten an der Eichel weh tun.


    Schau hier:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Frenulum_breve


    Bei einer Vorhautverengung (Phimose) ist die ÖFFNUNG der Vorhaut zu eng und die Eichel passt beim Zurückziehen nicht hindurch, manchmal gar nicht, manchmal nur bei steifem Penis und entsprechend vergrößerter Eichel nicht. Das müsstest Du eigentlich selber feststellen können, ob es nur unten an der Eichel spannt oder ob die Haut beim Zurückziehen irgendwann zu eng wird. Wenn Du eine Phimose hast, die Vorhaut aber bei steifem penis trotzdem halb zurückgeht, hast Du Chancen, mit einer Salbenbehandlung und vorsichtigem Dehntraining zu erreichen, dass sich das noch verändert.


    2. Ja. Sex kannst Du trotzdem haben. Wenn es jedoch ein verkürztes Bändchen ist und es so sehr spannt, dass es unangenehm wird, solltest Du es verlängern lassen. Das ist eine eher kleine OP, bei der auch nichts weg geschnitten wird. Es könnte sonst tatsächlich reißen.


    3. Nein. Aber dazu kann Dir "Das Etwas" mehr sagen. Fakt ist: Wenn Du Schmerzen beim Eindringen oder beim Sex hast solltest Du etwas unternehmen – es soll ja schließlich Spaß machen, oder? Etwas unternehmen heißt aber nicht gleich, alles abschneiden, was stört. Aber dazu gibt’s genug Beiträge und wenn Du sie nicht findest schreib noch mal, dann schick ich Dir mal ein paar Links.


    Viele Grüße!


    Markus

    ist es aber nicht so, dass die vorhaut beim eindringen automatisch nach hinten gedrückt wird...kann die vorhaut dann einreißen?


    danke schon mal @Markus65

    Hallo Du234!


    Wenn Du nicht wie irre loshämmerst, denke ich, wirst Du vorher spüren, wenn es "zu viel" wird. Ich nehme mal an, Du bist noch "Jungmann", wie’s immer so schön heißt.


    Es ist bei jedem etwas anders. Normalerweise gleitet die Vorhaut von selbst zurück, wenn der Penis in die Scheide eingeführt wird. Manchmal muss sie auch per Hand zurückgezogen werden. Ist die Vorhaut zu eng oder wird sie durch das Bändchen am Zurückrutschen gehindert KANN es unangenehm werden, wenn die Scheide eng ist und Du zu heftig versuchst, einzudringen. Du musst das ausprobieren und dabei nicht nur zu Deiner Freundin, sondern auch zu Dir selbst möglichst "zärtlich" sein. Es kann sein, dass es Dir gar nichts ausmacht und Dich gar nicht behindert, es kann auch sein, dass es unangenehm ist. Aufhören, so bald etwas weh tut! Das ist beim ersten Mal nicht schlimm, da geht oft was schief oder ist nicht so wie erwartet. Ich denke, wenn Ihr Euch liebt und gut versteht wird sie es auch nicht übel nehmen; Du kannst ja vorher mit ihr drüber reden, dass Du ein kleines Problem hast und nicht richtig weißt, ob Du da erst was tun solltest oder ob es geht.


    Es gibt übrigens einen einfachen Weg, herauszufinden, ob es "geht": Selbstbefriedigung. Rein körperlich passiert da auch nichts wesentlich anderes, wenn man ein bisschen Phantasie hat. Eine Scheide ist auch nicht "härter" (eher weicher) …


    Wenn Du dann immer noch glaubst, es könnte ein Problem geben würde ich Dir allerdings raten, zu überlegen, was Du tun kannst. Geschrieben wurde dazu hier schon viel. Die Möglichkeiten reichen von einer Salbenbehandlung und "Training" zur Dehnung der Vorhaut über eine Verlängerung des Bändchens, plastische Vorhaut-OP, Teilbeschneidung bis zur radikalen Beschneidung. Bei Dir würde, wenn überhaupt, vermutlich eine Salbenbehandlung oder ein gering invasiver Eingriff in Frage kommen, aber dazu müsste man mehr wissen.


    Was ist es denn nun, das Bändchen oder die Vorhaut oder beides, das Probleme macht?


    Viele Grüße!


    Markus

    hm...wohl eher die vorhaut...lässt sich im erregten zustand noch bis zur hälfte zurückziehen!!


    -Wie meinst du dass,"bei der selbstbefriedigung herausfinden ob es geht"???


    Bei mir gleitet die vorhaut nur sehr schwer zurück, wenn dann muss ich sie schon per hand "zurückrollen"!


    naja, natürlich kann beim ersten mal schon mal was schief gehen, allerdings wäre es zwar mein erstes mal...und ihr ca. 20tes :-)

    Hallo Du234!


    Was erwartest Du denn jetzt? Eine Anleitung zur Selbstbefriedigung? Ach nö, das kannst Du doch sicher auch ohne Bedienungsanleitung, oder?


    Wenn es "per Hand" geht, ohne dass was weh tut (wenn die Vorhaut nicht ganz zurück gleitet), dann denke ich geht es auch mit einem Mädchen – und wenn nicht, dann können wir ja immer noch mal drüber reden, was Du dann machen kannst.


    Wenn Du so lange nicht warten willst, dann probier die Dehnübungen hier:


    http://www.sexwoerterbuch.info/engevorhaut_dehnen.html


    Wenn Du neugierig bist und noch mehr wissen willst, dann klicke dort auf "Home" und dann auf V wie Vorhaut oder P wie Phimose usw…


    Für den Inhalt dieses Wörterbuchs übernehme ich aber keine Garantie!


    Oder geh mal zum Arzt und hör Dir an, was er dazu sagt. Wenn er sich Zeit nimmt, wird er Dir alle für Dich in Frage kommenden Möglichkeiten erklären und Du kannst Dich dann entscheiden, ob und was gemacht werden soll. Hat er es "eilig" oder sieht das alles nicht so verbissen wird er Dir eine Beschneidung empfehlen. Die ist meiner Ansicht nach bei Dir aber nicht nötig.


    Ich hoffe, Du bist jetzt etwas schlauer oder hab’ ich was vergessen oder hab ich Dich falsch verstanden?


    Viele Grüße!


    Markus

    natürlich, brauch ich keine Bedienungsanleitung :)^, aber es geht auch Sb, ohne dass man die vorhaut, zurückziehen müsste....jedenfalls tut mir bei SB nichts weh!!


    bin mir aber immer noch etwas unsicher, ob es nicht doch das Bändchen sein könnte...schaut zwar bei mir dann nicht so aus wie hier http://de.wikipedia.org/wiki/Frenulum_breve , aber ist doch ganz schön auf spannung...


    könnte natürlich auch sein, dass bei mir alles in ordnung ist, ich mich nur nicht traue, aus angst, dass was kaputt geht...

    Hallo Du 234!


    Du willst es ganz genau wissen, was?

    Zitat

    natürlich, brauch ich keine Bedienungsanleitung , aber es geht auch Sb, ohne dass man die vorhaut, zurückziehen müsste... jedenfalls tut mir bei SB nichts weh!!

    Bingo! Genau darum geht es! Und wenn’s auch noch Spaß macht ist doch wohl alles OK, oder?


    Es klappt also, auch wenn die Vorhaut nicht ganz zurückgeht. Na ja, wenn Du mal mit einem Mädchen schläfst wird’s wohl ähnlich funktionieren, außerdem ist die Scheide feucht und da flutscht das dann auch besser.


    Wie alt bist Du eigentlich, oder hab’ ich das überlesen? Wenn Du noch im Wachstum bist (bzw. Dein Penis) kann es sein, dass Dein Bändchen schlicht etwas langsamer als der Penis gewachsen ist und sich das noch ausgleicht. Falls da nichts mehr wächst musst Du eben selbst entscheiden, ob Dir die Spannung des Bändchens unangenehm ist und Du es geändert haben möchtest. Ja, es kann reißen, wenn es zu sehr spannt und Du beim Sex etwas heftiger wirst.


    Du könntest auch ein Kondom benutzen, wobei Du es überziehst, wenn die Vorhaut vorne ist. Dann bleibt sie vielleicht auch vorne – ob Dir das gefällt musst Du selbst herausfinden. So und nun guck noch mal hier:


    http://www.sexwoerterbuch.info/vorhautbandchen_langen.html


    und mach Dir mal nicht so viele Gedanken. Probier es einfach alles aus!


    Schönes Wochenende!


    Markus

    "mach Dir mal nicht so viele Gedanken. Probier es einfach alles aus!"


    naja, wär halt schon etwas peinlich, wenn es beim ersten mal, so schief gehen würde, dass was zu bluten anfängt!!!|-o


    trau mich halt deswegen auch zu keinem Arzt, bzw. mit eltern will ich auch nicht drüber reden!!|-o


    danke dir für die Hilfe!!!:)^