Wunde auf der Haut am Schaft

    Hallo erstmal


    Erstmal kurz zu mir: ich bin 17, habe eine Colitis ulcerosa und deshalb aufgrund von Medikamenten (Tacrolimus) ein recht schwaches Immunsystem und leide öfters an Entzündungen


    Nun zum Problem: ich bin Sonntagmorgen von einem Bekannten nach Hause gekommen (unter anderem wurde Amphetamin (recht viel für so kurze Zeit), Kokain (sehr wenig) und Gras konsumiert, falls das wichtige Informationen sein könnten. Bitte verurteilt mich dafür nicht, mir sind die Folgen bewusst, ich bin gut aufgeklärt, ich gehe die Risiken beim Konsum bewusst ein und vor allem sind das absolute Ausnahmen) und habe festgestellt, dass ich merkwürdige Schmerzen am Penis habe, darum hab ich dann auch nachgeschaut und gesehen, dass dort eine ziemlich merkwürdig anzusehende Wunde am Schaft ist, eine Art Schürfwunde und war natürlich verwundert. Ist über den Tag dann immer komischer geworden, außen rum schmerzt es ebenfalls, fast wie bei einer Entzündung, kann jetzt aber nicht sicher sagen ob es eine ist, kann nicht so wirklich eine Rötung feststellen. Mittlerweile nässt die Wunde und ich kann nicht einschätzen und das darauf n bisschen Eiter oder eine komisch aussehende Kruste (die ziemlich feucht ist) ist. Hat vielleicht jemand eine Idee was das sein könnte? Habe morgen sowieso einen Termin bei meiner Hautärztin wegen etwas anderem. Einfach mal drauf ansprechen? Ist mir halt etwas unangenehm, obwohl ich ein relativ offenes Verhältnis zum menschlichen Körper habe.


    Danke schon mal im Voraus!

  • 1 Antwort