Wundflüssigkeit nach Beschneidung

    Hallo,


    Weiß nicht ob der Eintrag hier richtig ist. Ich. Frag einfach mal.


    Und zwar hab ich mich beschneiden lassen am 29 Februar. Der Arzt meinte vorgestern das auch alles gut verheilt nur hab ich eine Sorge und zwar war es an einer stelle rechts am penis von Anfang an geschwollen des ging dann auch zurück und gestern nach einem mittagsschlaf war es dann ganz weg denke die wundflüssigkeit ist komplett abgelaufen bin dann aufgestanden und nach ner Weile war es wieder so dick. Läuft des immer wieder voll? Oder hört des irgendwann auf?


    Grus und schonmal danke.

  • 3 Antworten

    Hallo Future,


    ein bisschen merkwürdg ist das schon. Normalerweise lösen sich nach einer Woche die Fäden auf, und da sollte die Wunde geschlossen sein. Wenn es mehr wird oder nicht weniger zu werden scheint, solltest Du Deinen Doc noch mal aufsuchen, auch ohne Termin. Es könnte eine Infektion sein, die man professionell stoppen muss. Bei mir war nach einer Woche alles zu, und die Schwellung ging deutlich zurück. Geh noch mal hin, es ist eine Komplikation im Heilungsverlauf, die Du abklären solltest.


    Gute Besserung


    Uwe

    Hallo danke für die schnelle Antwort. Ich war gestern beim Doc, erneute sieht alles Super aus er ist erstaunt wie für es verheilt. Also wird alles passen hoff ich. Das einzIge ist der Bollen, wie gesagt hoffe das es zurück geht in den nächsten Tagen, weil ich auch nicht mehr vor Ort bin.


    Danke


    Gruß