Ziehender, stechender Schmerz bei Erektion nach Beschneidung?

    Hallo liebe Community,


    ich wurde vor exakt 9 Tagen beschnitten (Vorhaut und Frenulum). Seit der OP habe ich einen sehr unangenehmen ziehenden, stechenden Schmerz, sobald ich eine Erektion bekomme.


    Mir ist bewusst, dass der Heilprozess nicht so schnell voranschreitet und die Nähte sich ebenfalls noch nicht gelöst haben. Allerdings kommt der Schmerz nicht direkt von der Naht sondern mehr von Innen und ist auch an stellen Spürbar, wo keine Naht sitzt.


    Ich mache mir jetzt große Sorgen, da es ja heißt, dass die Schmerzen nach 3 - 5 Tagen vorüber sein sollten (lt. operierendem Arzt und Urologen). Ebenfalls haben bekannte, die ebenfalls beschnitten wurden dieses Problem nicht so lange oder gar nicht gehabt.
    Nach Recherche im Internet bin ich auf ein paar Forenbeiträge gestoßen, bei denen es den Betroffenen genau so erging wie mir, bei einem sogar noch 3 Monate nach der OP.

    Hat hier jemand nach seiner Beschneidung ähnliche Erfahrungen wie ich gemacht und haben sich diese gebessert oder weiß jemand woher dieser Schmerz kommen könnte?


    Ich hoffe auf Antworten, vor allem weil ich seit der OP durch Erektionen in der Nacht nicht mehr richtig schlafen kann.


    Vielen Dank im Voraus!

  • 6 Antworten

    Servus ;-)

    also dass sowas nach 9 Tage nach der Op noch vorkommt ist meiner Meinung ganz normal und war bei mir genauso nach der Beschneidung vor allem da wo das Bändchen war. Auch wenn sonst keine Schmerzen mehr da sind aber die fiesen Erektionen können schon etwas nervig seinX-\

    Du drafst auf keinen fall im bett liegen bleiben wenn du eine Erektion bemerkst und drauf warten bis die wieder verschwindet, weil dann wartest du ewig. Bin dann immer aufgestanden kurz an die frische luft und zur Toilette und dann war die Erektion wieder relativ schnell weg.

    Darf ich fragen wie alt du bist?

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wenn du noch fragen hast kannst natürlich jederzeit fragen *:)

    Hallo Hyperion,
    mittlerweile fühlt sich der Schmerz mehr wie ein Krampf oder Bluterguss an. Das kommt vielleicht von den 1, 2 Wunddehiszenzen die sich bei mir gebildet haben. Der Arzt meint, bis Weihnachten sollte das alles verheilen, mal abwarten. Ich kann dir bis dahin gerne wieder Auskunft geben.

    Warum fragst du genau?

    UlquiorraCifer4 schrieb:

    Warum fragst du genau?

    Weil wenn man straff beschnitten wird, dann kann es auch zu ziehenden Schmerzen bei Erektionen kommen, weil zu viel Haut fehlt die nachgeben kann.