schönes Wetter? Hier war kein schönes Wetter. zwar was besser


    als die Regensuppe gestern, aber schönes Wetter konnte man das


    nicht nennen.


    Nein, mir geht es noch nicht besser, werde ein Bad nehmen und


    dann schlafen gehen.


    Irgendwie hab ich das Gefühl, das meine Mens kommt, dann sinkt


    meine Stimmung auf den Nullpunkt. :-( Ich hasse diese Stimmungslage


    bei mir.


    Darum - dieser Tag kann aus meinem Leben gestrichen werden.

    ja ,diese doofen stimmungsschwankungen nerven mich auch total.....heute ist meine regel gott sei dank wieder am ausklingen....diesmal hab ich sie wieder am tag genau bekommen.


    gestern hatte ich einen tag,ich kann euch sagen....am liebsten wäre ich den ganzen tag im bett geblieben :-( ....und auch an so einem tag muss ich ins geschäft und immer ein lächeln auf den lippen.


    ich bin ja auch von natur aus ein sehr freundlicher mensch,aber an solch einen tag..... :|N aber da muss man durch :(v

    hab zur zeit totales chaos zu hause.....bekomme am samstag einen neue küche....alte rausgerissen,wände aufstemmen....wand aufstellen....steckdosen neu machen.....SOOO VIEL DRECK UND ICH SUCHE STÄNDIG GESCHIRR AUS DEM KARTON.....bin froh wenn wir fertig sind.


    mein schatz ist echt fleissig :)z und meine stimmung dazu...auch nicht einfach :-(

    hallo und tach *:)


    diesen Tag heute konnte man auch wieder streichen. obwohl das wetter


    so schön war heute, aber irgendwie scheine ich im moment alles nur grau


    in grau zu sehen. wird zeit , das meine mens einsetzt, diese miese stimmung


    hört dann bei mir zumindest schlagartig auf.


    stolpersteinchen freu dich doch auf deine neue küche ... ist zwar mit arbeit


    verbunden, aber hinterher ist alles umso schöner :)^ . ich könnt auch mal


    wieder renovieren. zumindest tapezieren, neuen bodenbelag und streichen ...


    fällt mir grad so auf ...

    War gestern beim Frauenarzt da die Regel immer sehr heftig und lang ist und dann ab und an auch noch Zwischenblutungen :°( , muß nun nächste Woche zur Ausschabung und dannach für ein halbes Jahr eine Hormontherapie um die Regel auszuschalten und so meine Eisenspeicher wieder auf füllen. Wenn das alles nichts bringt und die Blutungen danach weiterhin so heftig sind dann soll die Gebärmutter ganz entfernt werden, da auch mehrere Myome vorhanden sind die starke Blutungen auch noch unterstützen. Und da die Myome wohl während der WJ eher weiterwachsen. War heute in der Tagesklinik zur OP- vorbereitung und nächste Woche Freitag die OP.


    OH man freu mich schon darauf wenigstens für ein halbes Jahr die Blutungen los zu sein (hoffe das das klappt) von mir aus kann es auch ganz vorbei sein.


    Habe mich nun mit dem Gedanken der OP abgefunden und somit war der Tag nicht ganz so trübe und grau.


    Sie sagte auch das das alles normale Sachen während der ganzen Hormonumstellung sind, die ab dem 40. Lebensjahr beginnt.

    also mir hat man über die Myome genau das Gegenteil gesagt. Meine FÄ hat mir gesagt, dass die Östrogen brauchen


    um zu wachsen und das wäre in den WJ und danach ja nicht mehr vorhanden. Ja was stimmt denn dann jetz???

    april45

    ja warum einfach , wenns umständlich auch geht.....wäre ja echt toll , wenn es sang und klanglos an uns vorüber gehen würde....ich hab auch einige älter bekannte so um die 55 -62 und wenn ich sie mal frage wie es denn bei ihnen war mit dem wechsel.....am meisten hör ich dann.."also ich hab das gar nicht richti mitbekommen und keine beschewrden gehabt....meine tante ist jetzt 64 und meinte ausser ein paar hitzwallungen war ar nichts...UNGLAUBLICH .....und wir leiden wie die hunde :-( :)_ :)_

    achso ! aha. na ich hab auch ein winziges. es wird beobachtet. meine mens ist nicht


    stark eher schwächelt die so vor sich hin und schmerzen wenn die kommen, so wie


    ich das früher hatte, hab ich auch nit groß.


    Mein östrogenwert war so gesunken.... der hatte den stand von der oma. :-(