Ja, das mit der Hitze nehme ich wirklich noch mit Humor, wenns nicht mehr ist...


    Niedlich schaut in unserem Alter wahrscheinlich keiner mehr aus. Nicht dass ich mich alt fühle, nein, aber niedlich? Rot halt. Wir sind Indianer und Indianer kennen sowieso keinen Schmerz.


    8-)


    Nachts geht es mich echt noch gut. Ich habe mir auch gedacht, dass es einfach gut tut, darüber zu reden und zu schreiben, da ändert sich ja doch einiges in diesen Jahren. Und in ein paar Jahren, wenn alles vorbei ist, liest man das vielleicht und lacht sich kaputt. ;-D


    Vorhin habe ich von meinem jüngeren Sohn geschrieben, gerade habe ich gesehen, dass sich besagter verlorene Sohn heute Nachmittag auf facebook gemeldet hat, er will für ein paar Tage heimkommen. So aus heiterem Himmel, letztes Mal habe ich kurz nach Silvester von ihm gehört.


    Jetzt schaue ich natürlich alle 2 Minuten aus dem Fenster %-| da kann ich nicht aus meiner Mutterhaut. Am Ende kommt er heute gar nicht mehr, er war etwas nebulös in seiner Aussage. Passieren kann nichts, der Kühlschrank ist voll, das ist immer das Wichtigste. ]:D

    Stimmt - ein weiterer Vorteil. Wir können alles auf die Wechseljahre schieben.


    Ähm, also ich bin kein Indianer, schon eher ne wehleidige Memme. Aber da kann ich ja nichts dafür - die Wechseljahre sind schuld o:) .


    Voller Kühlschrank.. sehr gut. Mirsanmir ist allzeit bereit für Heimkehrer. Falls er noch kommt wünsch ich euch einen schönen Abend. :)*

    Hi, ihr Leidensgenossen,


    Ich kann mich einreihen, fast 50 und ich leide im Moment sehr.


    Mein Blutdruck ist total erhöht, fühle mich damit schlecht, hinzukommen diese Hitzewallungen, ich bin immer klatschnass hinterher. Haarausfall, trage jetzt Extensions,lacht nicht, aber die wurden soooo dünn, hab mich nicht mehr erkannt.


    Bin verheiratet, 3 kids, eine mit dem Studium fast fertig, der Große startet beruflich grade durch und der Kleine ist noch hier am abspringen ins Studium, mein Problemkindchen und Nesthaken.


    Mit dem Gewicht geht es mir genauso, muss nur was zu essen anschaun, dann hab ich ein Kilo mehr, deshalb esse ich FDH und trotzdem wirds nicht weniger.


    Mit Sport muss ich noch etwas aufpassen, hatte mir letztes Jahr das Bein übelst gebrochen, saß 9 Wochen im Rolli und musste wieder laufen lernen, geht aber wiedet alles.


    Meine Gelenke tun mir alle weh und ich muss morgens meine Knochen sammeln, was mir den Sport auch nicht einfacher macht, hab eine verklebte Schulter und einen Schnappfinger.


    Bin auch berufstätig, Leerkörper, viel Stehen und sitzen. Und aufregen.....


    Hab auch Haus und Hof und Hund......


    Herz ist angecheckt, weil ich so oft Herzklopfen habe, Blutwerte und Rheumawerte auch... Organisch siehts gut aus, trotzdem gehts mir schlecht.......

    @ :)

    Kim

    Hi Kimm40, willkommen.


    Ui, mir scheint, bei dir ist mehr im Argen, als was die Wechseljahre so mit sich bringen. Hast mein Mitgefühl :)* .


    Herzklopfen/Herzrasen hab ich auch immer mal wieder. Das ist zwar etwas beklemmend, aber soweit im Zusammenhang mit Wechseljahren nicht gefährlich. Ich warte einfach jeweils, bis es wieder vorbei ist. Aber was ist denn da mit dem Blutdruck? Das richtig abklären und dann die passenden Medikamente nehmen ist sicher zu empfehlen.


    Und plag dich doch nicht mit FDH, das stresst nur. So gut es geht ausgewogen essen und aufhören, wenn du satt bist, reicht doch völlig. Vom Essen ansehen nimmt keine zu, wohl aber vom (zu viel) essen, weil Kummer gedämpft werden soll, weil Frust abgebaut werden muss oder weil man sich nicht die Zeit nimmt, zu spüren, was man wirklich braucht. Was meinst du?


    Schade, dass Bewegung draussen für dich noch nicht so gut geht. Das ist nämlich nicht nur für den Körper wichtig, sondern auch für das Gemüt. Draussen ist mehr Licht und das brauchen wir. Vielleicht kannst du dich auch vor Haus und Hof hinsetzen und so etwas mehr davon tanken? Das könnte ja auch helfen, zum runterkommen vom "aufregen", das dein Beruf so mit sich bringt. (Kann dir sehr gut nachfühlen, dass du da viel Nerven brauchst.)


    Jedenfalls wünsch ich dir alles Gute und dass sich dein Allgemeinzustand wieder bessert. @:)

    Guten Abend Mirsanmir, hier kommt mein Bericht von heute:


    Spaziergang (ca 6km) gemacht, trotz Nebel und Kälte. War sehr gut eingepackt :)z . Viel gesehen hab ich nicht, erwähnenswert ist nur ein Schwarm Vögel. Erst sassen sie alle im Acker, dann in Formation aufgeflogen, tolle Figuren in den Himmel gezeichnet, dann eine Super-Drehung und wuuuschsch - alle auf die Stromleitungen. Das heisst nein, nicht ganz alle, eine kleine Gruppe hat sich auf dem Boden niedergelassen. Wahrscheinlich gab's da ein Missverständnis, wer anführen soll ;-D .


    Will noch rausfinden, was das für Vögel waren, etwa Amsel-gross, braun-schwarz. Sehen Stare so aus? ":/ Jedenfalls waren die toll.


    Wallungen bisher nix heute, juhu.

    Hallo zusammen, herzlich willkommen bei uns Kimm!


    Ein hässlicher Tag ist das heute hier, meine Stimmung ist im Keller. Ich war heute wieder so gereizt, dass ich einen Kollegen, der mir blöd von der Seite kam, recht angeschnauzt habe. Ja, ich hatte etwas vergessen, ich habe mich entschuldigt, aber das war eine einmalige Sache und ich weiß, dass es nicht toll war, nur deshalb braucht er mir nicht mit "das geht so aber nicht!" kommen, wo ich diejenige bin, die ansonsten den Mist der anderen mit aufräumt. >:(


    Das ist bei mir wirklich eine üble Sache, das mit der Gereiztheit. Am liebsten möchte ich manchmal schreien, mich auf den Boden legen und mit den Füßen strampeln.


    Kimm, ich bin auch Lehrerin und der tägliche Ärger, der Lärm, das wird mir alles zu viel. An meinem armen Mann lasse ich das auch aus, der braucht viel Geduld mit mir. Ich bin sofort auf 180, bei der kleinsten Kleinigkeit.


    Temperamentvoll war ich schon immer, aber das hat damit nichts mehr zu tun. Ich bin von mir selbst genervt, von "Ruhe bewahren" bin ich weit entfernt.


    Keine Ahnung, wie ich das in Griff kriegen soll.


    Himmelgrün, die Vögel, ja das könnten Stare gewesen sein, aber so gut kenne ich mich da nicht aus.


    Hitze hatte ich gestern abend noch und heute morgen. Von Herzrasen bin ich bis jetzt verschont, auch ist mein Blutdruck schon immer eher niedrig. Aber vielleicht sollte ich da mal kontrollieren, gerade bei meinen Wutausbrüchen.


    Wie geht es euch mit euren Stimmungen? Seid ihr auch so reizbar? So ungeduldig?

    Oh weh Mirsanmir >:( - was für ein blöder Tag. :)_ (und was für ein blöder Kollege, fauch!)


    Leider weiss ich kein Mittel gegen das Gereizt sein. Ich kenn das von mir auch kaum. Ist aber auch nicht verwunderlich - schliesslich kann ich mich von Stress-Situationen frei halten, so wenig, wie ich arbeite..


    Hilft also nur, die Gefühle hier abzuladen. Ich stell mal einen grossen Korb in die Mitte, bitte nur rein damit, ok? ;-)


    Ah, nun fällt mir doch noch was ein. Du schreibst es ja selber: Am liebsten auf den Boden schmeissen und strampeln. Das löst nämlich die Spannung und das Ungleichgewicht. Naja, am Boden strampeln geht ja eher nicht, aber vielleicht mit den Armen schwingen oder hüpfen? Kannst ja sagen "Sorry, ich hab gerade zu viel Energie, da muss was abgebaut werden." ]:D

    Jau, das mache ich nächstes Mal vor der Klasse, wenn sie mal wieder lauter sind, als ich es zur Zeit vertrage.


    Ich lege mich auf den Boden, strample mit den Beinen und schreie laut. Was die Kinder dann wohl sagen? ;-D ;-D;-D


    Ich fürchte, die liefern mich dann irgendwo ein :[]


    Heute ist so ein Couch Tag. Ich kam heim, gönnte mir kurz was zu essen und nun liege ich da, halb schlafend, halb lesend, zu mehr bin ich heute eh nicht mehr fähig.


    Übermorgen raffe ich mich wieder auf, Walking ist angesagt. Morgen habe ich kaum Zeit dafür und das Wetter ist ja auch so übel.

    Hier fehlt der Strampel-Smiley ]:D .


    Nö, strampeln vor der Klasse geht wirklich nicht. Aber mal ein paar Turnübungen machen? Die Klasse soll gleich mitmachen - wenn die so laut sind, brauchen sie es auch :)z .


    Hab mir eben eine grosse Tasse Tee mit Milch gemacht. :)D Ich trink ein paar Schlucke für dich mit Mirsanmir. Hab einen schönen Couch-Abend. - Nicht nur, weil du zu nix anderem mehr fähig bist, sondern auch, weil das ganz nett sein kann. :)*

    Mach ich! Solange ich keinen Tee mit Milch trinken muss, weil das ist nicht so meins. Tee trinke ich nur, wenn ich krank bin, wahrscheinlich ein Fehler, angeblich soll es wirklich wohlschmeckende Tees geben. :)^