Hallo ihr Lieben, nach langer Zeit melde ich mich auch nochmal. Habe immer fleißig mit gelesen aber nicht geschrieben. Wollte nicht immer nur jammern.


    Da ich ja schlimme Blasenprobleme bzw. Harnröhrenprobleme habe und dazu noch eine trockene Vagina, hat mir mein Gyn OeKolp Zäpfen 0,5 und Cliovelle aufgeschrieben. Nach zwei Einnahmen (an die Nebenwirkungen darf ich gar nicht denken) dachte ich letzte Nacht,das mir mein Herz oben irgendwo raus rutscht. Dazu noch ein ungutes Gefühl im Bauch und Übelkeit. Wieder mal eine schlaflose Nacht hinter mir. Ich habe vor drei Wochen eine schlimme BE gehabt und der Notdienst hat mir ein starkes AB verschrieben und seitdem habe ich schlimme Schmerzen in der Vagina und Harnröhre. Deshalb hat mein Gyn mir die HET verschrieben.


    Aber ich werde die Tabletten nicht weiter nehmen. Viele haben mir davon abgeraten. Es gäbe andere Möglichkeiten. Kennt vielleicht jemand die Cliovelle oder sonst eine gute HET??


    L.G.