• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 15 Antworten

    Nachdem ich tagelang nichts gemacht hatte, habe ich gestern auch wieder mit dem neuen med. Heft angefangen. Erst mal nur alle Vokabeln rausschreiben und deuten, ob es sich um Suffix, Präfix, Bindeform, Symptom/Krankheit, Anatomie, Therapie, Diagnostik oder Pharmazie handelt und später dann im Lexikon raussuchen und benennen und schon Teile lernen. Bevor es ans Lernen geht, ist das immer schon ganz schön viel Arbeit vorneweg und recht zeitaufwendig. Nun ja, da ich ja vorgearbeitet habe, kann ich mir ja Zeit lassen, möchte aber trotzdem schon eher fertig sein, als ich muss. Denn wenn ich dann arbeiten gehe, werde ich da noch ein bisschen Luft nach oben brauchen, denke ich. Da werde ich nicht immer Lust und Zeit haben, dann auch noch zu lernen.


    So, jetzt habe ich euch aber genug zugetextet. Da habt ihr ein bisschen was zu lesen. :_DIch wünsche euch einen schönen Abend. *:)

    Drachenblut Nein niemals einen künstlichen Baum(ich verurteile niemanden der einen hat,nur für uns wäre es nichts)

    Wir kontrollieren nur alles,sortieren aus



    Letzten Monat war es zt 38 und diesmal zt 38

    Doch hatte ja zur Fruchtbarkeit 3 Tage leichte sb(damit kann ich leben)


    Moos und apfelsinen Scheiben sind für deko für den Advent

    Darachenblut, das klingt für mich echt anstrengend,wenn ich das so lese, was du alles schreiben musst.

    Ich bin froh das ich das nie musste, vll wurde es auch gemacht und ich habe es nebenbei laufen lassen, da Grammatik nur ein schweres Thema für mich war.


    Meine Internistin hat sich leider noch nicht telefonisch gemeldet, ich denke mal die es vergessen hat oder einfach zu viel zu tun war.

    Wir haben ja ein extra langes Wochenende und da waren heute ein paar Untersuchungen und viele Patienten bei ihr.

    dafür machen meine Bronchien wieder Pfeifkonzerte mit sehr starken Husten gepaart, habe Manuka Honig besorg und mir einen Hustensirup aus dem Reformhaus besorgt, mit Hyalyron und Eibisch ect.


    Ich bin halbe Niederländerin durch meine Mutter bedingt.Früher als Kind war mir das peinlich ich wollte nur deutsche Eltern haben, obwohl ich mich mit anderen Nationen immer gut verstanden habe.

    Nun bin ich stolz zweisprachig aufgewachsen zu sein.

    Selbst mein Vater der aus Schlesien stammt, schreibt Geburtstagskarten und Whatsapp Nachrichten in holländisch👍😁

    Hallo allerseits, wow hier was ja wieder viel los!

    Hab alles überlesen und geh später noch mal drauf ein.

    Heute hab ich ein Hascherl gerettet!

    Ich hab sie überzeugen können, dass es jetzt gut für sie ist, ab November in einer weiteren Massnahme bei uns anzufangen, weil die bei uns demnächst endet. Das arme Mädel hat keine Ausbildung, keiner kümmert sich, und wenn sie dann zuhause mutterseelenallein sitzt, ihren Depri pflegt und nicht weiss, was sie machen soll, keiner da, alle weg, niemand ruft an... tja, dann stürzt sie vollends ab.

    Ich hab sie sofort mit zu Chefiza geschleppt, die sie übernehmen wird und die ist sehr nett.

    Als alles vereinbart war, hätt das arme Ding vor Freude und Aufregung fast geheult! Sie hat noch einen steinigen Weg vor sich und ne Menge Arbeit, aber wenn sies packt, ist sie aus dem Schneider und hat nen Job. Und bei uns ist sie da gut aufgehoben, die nächsten 2 Jahre bei Chefiza. Das ist echt klasse an meinem Job: wir haben schon einige wirklich auf die Spur gekriegt und ein paar haben inzwischen tatsächlich ne Ausbildung bzw. nen Job und sind froh.

    Uff.

    Mein Mann ist heute auch besser drauf als gestern und vorgestern. Tja Kerls und ihre Launen:=o;-)

    Guten Abend

    Heute habe Ich 7 Adventskränze gemacht, mit Moos


    Nun ja meine Regel,ein Ding für auch selbst. 1 tag beim abwischen etwas, 2.Tag nichts,3 Tag beim abwischen und heute wieder nichts🙈🤷‍♀️


    Ansonsten wsr hier nicht viel los am Wochenende


    Wünsche einen schönen Abend

    Hallo allerseits,

    morgen hab ich frei, weil ich übernächste Woche einen Vollzeit Tag mache. Ich erfuhr aber heute, dass es in der Einrichtung einen positiv getesteten C - Fall gab, und dass die Einrichtung bis Donnerstag erstmal geschlossen bleibt - also Mittwoch und Donnerstag mach ich Homeoffice und am Freitag springe ich für 4 Std. vor Ort zu einer Online- Unterrichtsstunde ein.

    Tja, nach dem Dienst bin ich dann zum ZA und hab dort unter vollen Hygienemassnahmen eine prof. Zahnreinigung machen lassen. Der sehr nette ZA ist total durch den Wind, das C- Theater bringt ihn zum Wahnsinn, zudem ist sein Vater verstorben. Er hat berichtet, dass er und seine Band extra ein Flöten-, Klarinetten - und Trompetenstück eingeprobt hatten, das Lieblingsstück des Verstorbenen, er hatte es sich für seine Beisetzung gewünscht.

    Aber weils Bläser sind, die beim Musizieren tief ein- und ausatmen, durfte es nicht zum Schutz aller vor Ansteckung, gespielt werden. Ist DAS traurig- nicht mal unter freiem Himmel durfte das Stück vorgetragen werden, am Grab:-o:|N:-o

    Tja, ich konnte nicht viel dazu sagen, nur, dass er meine vollste Anteilnahme hat und das ich das total gruselig finde, dass man nicht mal unter freiem Himmel das Lied für den Verstorbenen spielen durfte. Ich hätt ihn am liebsten mal feste gedrückt, aber auch wenn sowas natürlich bei nem ZA nicht offiziell geht: Genau DA zeigt sich der ganze Wahnsinn dieses Corona- TerrorsX-\X-\X-\.

    Gings also wieder heimwärts. Ich fuhr aber mit der StraBa und dem Bus stadtwärts, zu einem Buchladen, wo um die Ecke mein Stammfriseur ist. Das Geschäft gibts noch, vllt geh ich morgen mal dort hin. Im Buchladen holte ich mir, wie jedes Jahr Anfang November, meinen nächsten grossen Jahreskalender und für meinen Mann einen Comix zum Nikolaus, und seinen Wild&Hund- Kalender. Mein Mann ist kein Jäger, aber den Kalender findet er praktisch: klein und mit einem MIni Bleistift ausgestattet. Passt 1:1 in seine Hosentasche;-D

    Verrückte Zeiten sind das... oh wow...:|N:-|

    Ich hoffe, ihr hattet einen guten Start in diese Woche:)*:)*:)*:)-:)-:)-

    toke

    Lass dich nicht irritieren! So ists nun mal mit den WJ. Ist doch schon mal ganz gut, wenn du wieder weniger Blutung hast, bisschen was aufm Papier ist besser als die volle Ladung:_D

    7 Adventskränze, heey:)=:)=:)=:)=:)=! Alle für dich, oder auch zum Verschenken?

    Tja ich mach grad keine Kränze, sondern puhle meine letzten 6 doppellagigen Masken auseinander, um sie dann zu 12 Einlagigen zu verarbeiten.

    Ich hab jetzt unglaublich viele Teile, die zu Einlagigen werden und für diese habe ich ein Extrafach in meiner Kommode leergeräumt, weil sie immer aus dem Kleiderschrank fallen.

    Bin froh, wenn ich nicht mehr puhlen muss, dann gehts Nähen los...:=o8_)

    Guten Morgen,

    TestARHP da ich noch mehr Holzscheibrn und strohkränze habe,werde ich noch einige für andere machen


    Tja wie schrieb ich die Tage zu Drachenblut Ich sollte nicht über die periode reden

    Binho gestern abend spät kam sie richtig durch🤪🤪

    Aber somit wieder zt 34,und ein normaler zyklus nach den 3 Tagen sb während fruchtbaren Tagen 🤷‍♀️😊


    Gestern stand bei uns in der Zeitung,unser kreis hat eine Inzidenz von knapp 80.....jedoch die Städte einzeln kommt nur die kreisstadt selbst auf über 50......

    Unsere Stadt hat 17 erkrankte insgesamt


    So jetzt werde ich aufstehen und mich fertig machen

    Wünsche einen schönen Tag

    und ich werd mal sehen, wie viel vom Hausputz ich heut schaffe. Die Bude hats mal wieder echt nötig, schon vor dem Urlaub bin ich irgendwie zu kaum etwas gekommen. Die Fenster sehn schon wieder dreckig aus, die Böden ebenfalls und Staubwischen ist auch angesagt, der Müll muss runter, und aufräumen muss ich auch. Also sozusagen ALLES. Heute hab ich frei, da gehts los mit Müll runter, Fenster putzen. Sofern ich es schaffe, saug ich noch Staub, dann kommt der Kleinkram an die Reihe, während ich morgen und übermorgen Homeoffice hab. Derzeit ist nicht viel los auf der Arbeit. Die Hascherln sind im Praktikum.

    Mein Mann ist gerade eben zur Arbeit los, da hab ich freie Bahn und lege gleich los.

    Na denn, einen schönen Tag auch von mir*:):)**:)

    Hallo an alle,


    meine Fenster in unserer Etage habe ich letzte Woche Mittwoch und die restl 3 Fenster am Do geputzt, waren 14 Stück, nun sind noch die im oberen Stockwerk mal dran und im EG, aber diese Woche nicht mehr.


    Gestern war hier ja der Staatsfeiertag, da haben wir mit der Fam. gejaust und später bin ich dann zu einer Freundin gefahren, wir waren erst im Cafehaus und dann eine große Runde durch die Stadt bei ihr, war echt gemütlich.

    Heute hatte ich dann etwas mehr zu tun.

    gestern war ein Fahrer von uns in ein paar Häusern von uns und hat Wäsche ect ausgeliefert, der Depp hat die schmutzige Wäsche aber nicht mitgenommen, dafür hat es heute umso mehr gerochen, bah was für ein Geruch, mief.....

    Habe dann in der FA und einen anderen Fahrer bestellt, der das alles abholt und das endlich mal gereinigt wird.

    Morgen habe ich dann wieder frei und fahre nach Wien in die Immunambulanz, mal schauen was die Ärztin nun sagt, das ich ja keinen Reflux und nix am Magen habe, sondern meine Bronchien hochgradig entzündet sind.


    Unsere Regierung steht vor dem 2 Lockdown, dazu habe ich heute in einem Haus 1 FFP Maske bekommen, die ich auf den Stationen, wenn mit Bewohnern entgegen kommen, aufsetzten muss, ansonsten kann ich die OP-Maske drauf lassen, huste huste zum ]:D nochmal, wann hat der Mist ein Ende?

    toka, du bist ja fleißig am basteln. Hast du auch ein Instagram Konto, wo du deine Sachen präsentierst?

    Kannst uns ja per privater Nachricht mitteilen, ob ja oder Nein*:)

    @Klimarose

    Ich hab mich erstmal zum Fensterputz aufgerafft, das Wohnzifenster hab ich geschafft, das ist dass arbeitsintensivste. Ich mach jetzt noch schnell das Kü.- Fenster, bevor mein Mann heimkommt, und den Rest gibts später. Morgen wird dann das Staubsaugeprogramm etc gemacht, Böden gewischt, Staub wischen, aufräumen etc.

    Hab ja noch 2 tage Homeoffice. Da ich dann keine Wege erledigen muss, kann ich bis zum WE noch einiges schaffen.

    Das mit der Wäscheist ja ja eklig, dass der Knabe das nicht auftragsgemäss abgeholt hat. Ich weiss, wie das riecht, hab selber mal in der Pflege in einer Wohngruppe für Schwerstbehinderte gearbeitet. Ich hoffe, in Zukunft klappt das besser:)-:)-

    D steht auch vorm 2 Lockdown, es wird in den Medien schon durch schwammige Diskussionen angekündigt. Ich weiss auch nicht, wo das enden soll und bin genau so verwirrt und genervt wie die meisten anderen. Gestern im Buchladen wurde ich ermahnt, meine Maske sei zu weit. Fand ich unglaublich>:(:(v, da geh ich so schnell nicht wieder hin. Als nächstes erzählen sie mir, meine Hosen sind zu eng:-p]:D

    Ich werde es jedenfalls vermeiden, in die Stadt zu gehen, es sei denn zum Doc. Im Supermarkt gibts auch nen Friseurladen, aber ich glaube, ich lass die nächste Runde bis Frühjahr aus, obwohl schon wieder ein bisschen was runter könnte. Ggf hol ich mir ein Attest, dass ich keinen Lappen tragen muss. Kann mir aber vorstellen, dass sowas demnächst nicht mehr akzeptiert wird.

    Heute habe ichs mir verkniffen, die Dienstsoftware anzuwerfen und die Lage auf der Arbeit zu verfolgen, ich habe frei und damit basta.

    Dafür ist morgen genug Zeit.

    Kriegt man durch diese FFP2 Masken überhaupt Luft? Mir wurde selbst mit meiner nunmehr einlagigen Stoffmaske bräsig im Bus. Eine Zumutung ist das! Ich werde mich weigern, irgendwas anderes zu tragen!

    Ja durch diese FPP 2 Masken bekomme ich Luft, aber besser wäre es ohne, Luuuuft , frische Luft ist so wichtig, stattdessen dürfen wir uns alles zubinden8-(:(v

    Hallo ihr Lieben,


    TestARHP Dass draußen nicht mit Blasinstrumenten geblasen werden darf, ist aber auch merkwürdig. Gerade zu Anfang der Coronazeit, als der Lockdown hier war, gabs doch so einige Blaskonzerte draußen, mit Abstand. Was soll denn da passieren? Selbst Virologen sag(t)en doch, dass sich das Virus draußen nicht so gut verbreiten kann, insofern man nicht längere Zeit ganz eng zusammensteht und redet, etc., da es da schnell zu Boden fällt. ":/ Und dann auf einer Beerdigung, wo ohnehin schon nicht so viele Leute beisammen sein dürfen. Na ja, ich verstehe so einiges nicht. Da sind Großveranstaltungen mit bis zu 100 Menschen erlaubt, wenn diese unter besonderen Hygienemaßnahmen stattfinden, aber andererseits dürfen sich (seit heute) nur noch 5 Menschen in der Öffentlichkeit gemeinsam treffen. Das passt doch überhaupt nicht zusammen. %-| Ich meine, für uns ändert sich nichts, wir treffen uns in der Regel ohnehin nicht mit mehr als 5 Menschen. Trotzdem verstehe ich nicht, dass im Gegenzug Großveranstaltungen erlaubt bleiben. Ab heute ist hier in der Innenstadt auch Maskenpflicht, aber das ist so merkwürdig formuliert, dass das kein Mensch richtig versteht, was denn nun für "Oberen" zur Innenstadt zählt. Da sind nämlich Straßen aufgeführt, die normalerweise nicht zur Innenstadt zählen, steht aber irgendwas, dass diese Straßen die Innenstadt umgeben. Dazu zählt auch eine Straße in direkter Nähe zu uns. Da aus dem Artikel aber gar nicht hervorgeht, ob dort nun auch die Maskenpflicht besteht (v. a. Dingen, zumal da noch steht, stadtauswärts, da ist ja keine Innenstadt mehr, stadteinwärts würde da mehr Sinn ergeben), weiß keiner so richtig, wie man sich da nun verhalten soll. Ich hatte heute jedenfalls sowohl stadtauswärts als auch stadteinwärts auf eben dieser Straße keine Maske auf und habe da auch kaum Leute gesehen, die auf der Straße (außer an den Tramhaltestellen, aber da ist es ja klar) Masken trugen. Dann sollen sie sich klar ausdrücken und nicht so schwammig rumeiern. %-| Ich hoffe nur, ich muss dann an der Arbeit nicht die ganze Zeit mit Maske rumrennen, da ich bei der Einarbeitung ja sicher ziemlich eng mit demjenigen, der mich einarbeitet, zusammensitze.


    Da bin ich ja mal gespannt, wie es bei euch an der Arbeit weitergeht, wenn es nun einen positiven Coronafall bei euch gibt.


    Na, das wird ja immer schöner, dass einem am Ende auch noch vorgeschrieben wird, welche Masken man am besten tragen soll. %-| Man schützt doch mit den Masken die anderen und nicht sich selbst. Dann sollte es einem auch schon selbst überlassen sein, welche Masken man benutzt. Hier meinte die Apothekerin, dass sie da schon alles mögliche gesehen hat, auch Servietten als Maske und die dürften ja noch durchlässiger sein als eine Stoffmaske. Ich bin ja mal gespannt, ob meine Einmalmaske beim MRT nächste Woche Montag akzeptiert wird. Ein Bekannter meinte kürzlich, dass er eine andere (und recht dicke) Maske in seiner Radiologiepraxis bekam. %:| Er wohnt aber in einem anderen Bundesland. Ich hoffe mal, dass meine Maske dann akzeptiert wird und ich dann nicht so ne FFP2-Maske bekomme. Bin zwar draußen, da nur der Fuß in die Röhre muss, aber unter so ner Maske bekomme ich bestimmt Panik.


    Meine Fenster hätten es auch wieder mal nötig. Fensterputzen gehört nicht gerade zu meinen Lieblingstätigkeiten, zumal ich die Fenster hier einfach nicht richtig streifenfrei bekomme. (auch mit deinem Tipp mit dem Wischer zu putzen, nicht) Fußböden werden hier jede Woche zwei Mal gesaugt und 1 x gewischt, bzw., wischen tue ich die Böden regelmäßig einmal die Woche in Küche, Flur, Bad und Toilette und die anderen Räume alle paar Wochen, wenn ich denke, dass sie auch mal ein bisschen Wasser vertragen könnten. Da ich ja jede Woche die anderen Räume auch zwei Mal sauge, ist es da eigentlich auch meist recht sauber. Staubgeputzt habe ich früher jede Woche einmal. Jetzt mache ich das alle paar Wochen mal, wenn ich dann sehe, es wäre wieder mal fällig. :_D