• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Danke ihr Lieben x:)


    Ich musste mich so wegschmeißen bei deinem Beitrag TestARHP! ;-D ;-D

    Zitat

    Also, Knüppel aus dem Sack und mutig in die Schlacht geritten! sag ich da

    Ich befürchte so wird es sein, das ist meine wahre Natur :)z :)^


    Kommt darauf an was "abgeht ". Ist auch nicht ausgeschlossen das ich meine "Ansprache" halte und dann aufsteh und gehe. Ich warte auch schon darauf das meine SM mit ihrer zickigen Stimme sagt - du musst das aber als Schwiegertochter machen !


    Genau das wird dann der Zeitpunkt sein an dem ich sagen -nein,das muss ich nicht, aufstehe und *:) *:)


    Hudipfupf

    Zitat

    aber verantwortlich sind schliesslich seine Kinder und seine Frau.

    Sehr richtig. :)z :)^

    Ui,noch was vergessen


    Was mein Mann denkt?


    Er will nicht das sein Vater heimkommt, ganz klar. Er will auch nicht das ich überhaupt was mache da er weis wie (blöd) seine Familie ist. :-X Er weis das die alles auf mir abladen und das kommt für ihn nicht in Frage. Er will mich schützen. Ich würde auch nur etwas beitragen wegen ihm ! Bis Pflegestufe 2 müssen die "Kinder " pflegen. Wer nicht pflegt -zahlt. Da er ja VZ arbeitet sehe ich meine Hilfe als seinen Anteil.

    @ sweeny

    oje


    ich bin ja auch dafür das du ordentlich auf den Tisch haust und ihnen deine Meinung sagst und anschließend ganz elegant *:) *:) *:)


    sollen sie ihre eigenen Erfahrungen machen, wer nicht hören will muss eben fühlen


    außerdem solltet ihr beide unbedingt anbauen ;-D wenn ich meinen riesen Sack voll :)* :)* :)* :)* auch noch dazu stelle kommt keiner mehr durch :)z

    @ Hudipfupf

    auch für dich einen Sack voll :)* :)* :)* :)* und für deinen Pap's auch, damit er seinen Humor nicht verliert und ganz schnell wieder nach hause darf, der hat jetzt so viel mitgemacht, jetzt braucht er auch mal eine Pause

    @ TestARHP

    Klasse was ihr beide da macht :)^ :)= :)= :)^ :)= das sorgt für gute Stimmung :)z

    @ sweeny

    Zitat

    du musst das aber als Schwiegertochter machen !

    :-p :-p :-p :-p :-p Hahaaa! ]:D ]:D ]:D ]:D Dafür würde sie die passende Antwort von mir kriegen, für solche Moraldinger hab ich da ein schickes Sortiment auf Lager ]:D >:( >:( :-X


    Undeinen wirklungsvollen Abgang in richtigen Moment nach nem ordentlichen Feuerwerk würd ich mir vlltl auch noch bereithalten.


    Das kommt immer gut.


    Ich bin sehr beruhigt, dass dein Mann da mit dir am selben Strang zieht. Eigentlich müsstet ihr dann beide ggf. die Szenerie geschlossen verlassen, das haut rein ]:D :=o :-o ;-D


    Ich bin traurig, dass meine Eltern schon lange nicht mehr da sind und die in den letzten Jahren verstorbenen Schwiegereltern und die Schwiegeroma und auch noch andere! vermisse ich durchaus, aber ich bin froh, dass ich diese Eltern- Pflegephase hinter mir habe.


    Und mein Mann ist auch erleichtert, dass ihn DAS jetzt nicht mehr belastet. Jetzt kommen wir mit unserem Hobby des Musikmachens endlich mal nach vorne. Wir mixen inzwischen sogar in der Woche an den Sachen rum, anstatt über den blöden Dienst oder die Politik abzufrusten. Ist doch toll.


    Deswegen: Zück das Sax und spiel trotz oder grade WEGEN des Stresses jeden Tag ein paar Töne, das macht Spass, entspannt und lenkt ab, und dann bist du nicht so eingerostet, wenn du später wieder mal was machen willst. Ich übe IMMER auch Klavier und jedes WE haben wir zusammen an unseren gemeinsamen Sachen weitergeübt. Auch wenns familiär dicke kam, haben wir weitergemacht. Hätten wir nichts gemacht, würden wir wieder bei Null anfangen.


    Wir haben schon lange keine Lust mehr, uns von irgendwelchen Ereignissen oder Zuständen vom Musikmachen abhalten zu lassen und ziehen es auf Deubel komm raus durch :)^ :)z . Ich hab mich auch in die Gebr.- Anweisung der ganzen Aufnahmegeschichten eingelesen, es war mir eine sehr gute Ablenkung, als der Sv in die letzte Runde ging. Und nun trägts Früchte :)- und ich fang damit nicht erst jetzt an...


    Ich schick dir noch mal einen Haufen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) *:)

    Tja und allgemein muss ich heute leider vermelden, dass ich anscheinend einen ES hatte: erst hatt ich einen Aufräum- und Putzfimmel und dann eine Mini SB, und nun ziehts mir im Unterleib... :-p


    der Rock*n Roll hat mich anscheinend noch mal um 10 Jahre verjüngt. OMG oder um mehr...?...*in Ohnmacht fall*... :-o :-X


    Was solls. Ich mach weiter Musik :)^ :)z


    *:) *:)

    Leider spiele ich kein Instrument....ausser die Blockflöte aus Kindertagen.. :=o


    Ich hole meine Kraft bei der Stallarbeit.


    Ich habe ein auch schon sehr betagtes Pferd und mache dreimal die Woche den Stall, indem es eingestellt ist.


    Da schaufle ich den Mist von immerhin 5 Pferden auf den Miststock.


    Bis dass der Schweiss rinnt!


    Da weiss ich wenigstens dass ich von der Arbeit Wallungen habe und nicht vom WJ-Gedöns.


    Im Moment bin ich wieder mal fleissig am Blutdruck messen, da ich ein neues Jahresrezept für die Medis brauche.


    Ich frage mich zwar ob ich die Tabletten überhaupt noch brauche, Heute wars auch wieder 112 zu 68 und es bewegt sich seit einer Woche in diesem Rahmen.


    Ich frage mich ob das ist weil ich vor fast zwei Jahren aufgehört habe zu rauchen.


    Ja micha, er braucht wohl wieder eine Pause. Das Verrückte ist, wir haben ihn vor einer Woche erst nach drei Wochen Reha Nachhause geholt. Jetzt wieder dieser Infekt und schon wieder Pause nötig.


    Dir Sweeny drück ich mal die Daumen, dass Dir, falls nötig, ein gekonnter Abgang gelingt.

    TestARHP *:)

    Zitat

    hab ich da ein schickes Sortiment auf Lager

    Wunderbar, lass hören ;-D :)D

    Zitat

    Tja und allgemein muss ich heute leider vermelden, dass ich anscheinend einen ES hatte: erst hatt ich einen Aufräum- und Putzfimmel und dann eine Mini SB, und nun ziehts mir im Unterleib...

    :-o :-o schon wieder !? :-o du hattest doch erst :-o :-o


    Vielleicht verzieht sich das wieder :)* :)* :)* :)-


    Hudipfupf

    Zitat

    Da weiss ich wenigstens dass ich von der Arbeit Wallungen habe und nicht vom WJ-Gedöns.

    So isses richtig :)z :)^ Hast gar keine Zeit zum Nachdenken und schon ist mit den WJ wieder alles schick,gell :)z ;-D

    Zitat

    Jetzt wieder dieser Infekt und schon wieder Pause nötig.

    Das ist Mist :-( :(v. Hoffe der Papa erholt sich jetzt schnell, finds auch super das er so viele Pläne hat, das motiviert ihn :)z :)^ :)= :)* :)* :)* :)*

    @ Hudipfupf

    Es ist nie zu spät, mit einem Instrument anzufangen.


    Blockflöte kann sehr gut klingen. Letztens hab ich klassische Blockflöte im Radio gehört und war beeindruckt, dass DAS Blockflöte ist! Es war unglaublich SCHÖN x:) , die Flötistin war natürlich ausgebildet.


    (In der Schule wurde bei mir jedenfalls nix draus, da lief mir eher die Spucke vorne raus ;-D ;-D ;-D ;-D )


    Hätt ich aber auch ein Pferd, hätt ich Schwierigkeiten zu entscheiden, was ich besser fände, Pferd? Instrument? ich LIEBE Pferde! Wie alt ist deins denn? Verkraftet es noch einen kleinen Gang, oder ists schon ein ganz altes Grossväterchen oder- mutterchen x:) ?

    Zitat

    112 zu 68

    ... ein idealer Wert :)^ Es ist gut möglich, dass es durch den Rauchstopp kommt. Super :)= :)= ! Deine Gefässe entspannen sich :)^ :)z :)* @:)


    Vllt kannst du die Tabl echt absetzen :)* :)* :)* :)-

    Zitat

    drei Wochen Reha Nachhause geholt. Jetzt wieder dieser Infekt und schon wieder Pause nötig.

    Tja, ich fürchte, damit hat er öfter zu tun jetzt. Diese Kathetersache ist auf die Dauer nicht gut fürs strapazierte Immunsystem ":/


    Vllt gibts ja Möglichkeiten, diese Sache etwas zu stabilisieren?


    Ich schick dir ne Ladung :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)_


    *:) *:)

    @ sweeny

    Zitat

    schon wieder !? :-o du hattest doch erst

    Gestern war laut meiner aktuellen Zählung Tag 11.


    Vllt hätt ich die Zählung noch etwas früher ansetzen sollen, dann wär ich plusminus Tag 14, ist nicht so wichtig...


    Ich bin sicher, es war ein ES :-/


    die FÄ hat ja gesagt dass da noch was kommt. Leider hat sie sich nicht genauer ausgedrückt, wieviele ES noch im Anschlag sind ]:D


    ... ob man das überhaupt so sagen kann? ":/


    YO und mein Schwiemu- Sortiment würde auf jeden Fall erstmal mit einem gebrüllten: ]:D ]:D ]:D MEEEEENSCHENSKINDERS ]:D ]:D ]:D schaltet doch endlich euer]:D ]:D ]:D gottverdammtes RESTHIRN ]:D ]:D ]:D ein ]:D ]:D ]:D


    und fangt an zu DENKEN! ]:D


    ... und dann würd ich mir relativ freien Lauf lassen, indem ich ihnen die Tatsachen eine nach der anderen weiterbrüllend aufzähle :=o . Denn nach dem "gottverdammten Resthirn" hätt ichs eh schon vergeigt bis in die Steinzeit und zurück... %-| %-| %-| %-| :-@


    uff :=o ;-D %-| Danach ginge es MIR jedenfalls wesentlich besser.


    naja, und den Rest kriegen wir später ]:D .


    *:) *:)

    Zitat

    MEEEEENSCHENSKINDERS schaltet doch endlich euer gottverdammtes RESTHIRN ein


    und fangt an zu DENKEN!

    Könnte 1:1 von mir sein ;-D :p> :)D.


    Bin gespannt auf das Andere :)z :)^ :)=

    Zitat

    ... ob man das überhaupt so sagen kann?

    Ich denke nicht,leider :-( :(v.Selbst wenn du einen Hormonstatus machen würdest könnte man das auch nicht sagen. Es führt kein Weg dran vorbei -du musst das aussitzen. :°_ Die gute Nachricht ist aber -wir sind ja bei dir :)z :)^ :)_

    @ sweeny

    Zitat

    Bin gespannt auf das Andere

    Das käm darauf an, welche Reaktion ich auf das Intro mit dem "Resthirn" kriegen würde.


    Das andere wären dann wohl Argumente, wieso es positiv sein kann, für solche Pflegefälle prof. Unterstützung zu ordern. Und wieso man eben kein fieses Egoistenschwein ist, wenn man z. B. den Sv in einem Heim unterbringt und ihn dort besucht, anstatt die ohnehin schon schwierige Beziehung noch mit der Pflegerei zu belasten. Der Sv war ja anscheinend ein sehr eingenwilliger, selbständiger und autoritärer Typ, der hat die Fäden in der Hand gehabt in der Familie. Als Pflegefall ist die Lage umgekehrt und ER ist der auf Hilfe Angewiesene.


    Das kann doch nicht gut gehen :-/ .


    Wenn er nicht in der Familie gepflegt wird, ist dieses Thema ja aussen vor für ihn- wenn auch für den Preis, dass er im Heim ist. Er wär aber aus der Schussline seiner Familie gegenüber und könnte hemmunslos über das Personal meckern und seine Familie kann sich das dann anhören, OHNE direkt selber mit drinzustecken - höchstens als Vermittler, und das wär für die Familie auf jeden Fall besser. Und so würd ich das auch sagen. Es geht ja um IHN und nicht um die, die sich ohnehin selber helfen können. Sowas wird oft ungern von Familien gehört, die Diskussion hatt ich auch mit meinen Geschwistern, als das mit meiner Mutter so losging. Ich musste mich ziemlich zusammenreissen, dann haben meine Geschwister mir nur noch Breitseiten verpasst, und letzten Endes haben sies dann doch so gemacht, wie ich gesagt hatte. Das haben sie aber vergessen und es als ihre eigene Idee dargestellt, untermauert mit Argumenten aus ihrer Sicht. Von mir war dabei keine Rede mehr- auch ok, denn siehe oben: um mich gings ja auf einem ganz anderen Schlachtfeld, denn als erstes musste für meine Mutter ein für sie akzeptabler Weg gefunden werden. Ich hatte zu ihr ein sehr schwieriges Verhältnis, aber meine Geschwister wollten es darauf hinauslaufen lassen, dass ich die Pflege bei ihr in der Whg machte- naklar unter ihrer Fuchtel :-p :-p und dazu hätt ich wieder dorthin zurück ziehen müssen. Bei dem Gedanken krieg ich heute noch die KRISE :-o :-o .


    Aber dazu kam es nicht :=o :)- :)* - meine Mutter wurde dann schlagartig wirklich todkrank und kam ins Hospiz. Schlimm genug :(v :-( , aber so wäre es ohnehin bald gekommen.


    Familienangehörige wollen oft heldenhaft ihre Lieben bis zum Ende betreuen, sind dieser Aufgabe aber oft nicht gewachsen und dann gibts Probleme.


    Naja, letzten Endes ginge es im Fall des Sv's ja auch darum, dass ich die anderen von der Idee überzeuge, dass eine Heimunterbringung sinnvoll ist, und wenn ich die zu sehr vor den Kopf stiesse, würde ich wohl eher das Gegenteil erreichen. Aber den mit dem Resthirn würde ich durchaus bringen, als Hallowach, und dann kämen Argumente. Und je nachdem, wie sie darauf dann wieder reagieren, würde ich meine Beteiligung an der Pflege ablehnen und ggf nen Abgang machen, wenn daraufhin nicht doch noch eingelenkt würde.


    Ich hoffe, du konntest euren Standpunkt durchsetzen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) *:)

    ... aber ich dich versteh total :)_ , dass man bei manchen

    die Wände hochgehen könnte %-| ]:D


    Gehört halt nicht zur Wahl-, sondern zur Qualverwandtschaft...


    Tja, und die Sache mit weiteren ES muss ich halt aussitzen.


    Es war garantiert einer, ich merks :)z :-(


    *:) *:)

    *:) hallo, ich les schon noch mit, bin aber schwer im Stress, ab Sonntag erst Urlaub dann Dienstreise 3 wochen..und vorher so einiges erledigen..


    schwitz mal wieder rum des Nachts, aber naja was will man machen..ansonsten alles ok, Gewicht..naja 2kg weniger waer ok, aber..weniger essen hilft da sonst nix.


    sweeny und hupfdihupf ( ;-D schoener name) viel Glueck bei euren entscheidungen..ist schon schwer mit der Familie :)_ :)_


    *:)