Zitat

    Vllt wärs gut, jeden Tag oder alle 2 Tage 1x die Treppen zu versuchen und dann, wenns geht, einen MINIspaziergang machen. Danach eine Pause mit einer kleinen Belohnung (Müsliriegel? Bisschen Obst? was ihm so schmeckt) und auf jeden Fall was zu trinken! bevor es die Treppen wieder hoch geht.

    Er MUSS jeden Tag mehrmals die Treppe bewältigen.


    Das Haus besteht nur aus Treppen. Das heisst Erdgeschoss Eingang, 1. Zwischengeschoss WC, 1. Geschoss Wohnzimmer und Küche, 2. Geschoss Schlafzimmer und Badezimmer.


    Es reicht also nicht am Morgen runter und am Abend rauf, er muss auch fürs Klo die Treppe nehmen und die Zeitung muss er auch selber holen, da besteht Mom drauf.


    Was er ganz und gar nicht macht, spazieren gehen, das hat er nie und wird er nie, es könnte ihn ja jemand sehen.... :=o

    @ Hudipfupf

    Dein Vater schafft also mehrere Treppen mehrmals täglich und holt auch seine Zeitung selbst? Dann ist er fitter, als ich aufgrund deines Berichtes dachte :)* :)-


    Tja spazieren gehn, dass er mit seinem Beutel da keine Lust drauf hat, kann man nachvollziehen. allein schon, wenn das eh nie seine Gewohnheit war. Dann wird es vermutlich bei den Treppen bleiben. Man könnte als Zeitvertreib etwas Sitzgymnastik anbieten...mal Arme bewegen, einen leichten aufblasbaren Ball fangen (Reaktion trainieren) oder sowas.


    Naja, dein Vater hat ist nun auch nicht mehr grade der jüngste Hüpfer, und das muss man vllt auch berücksichtigen. Ein paarmal Treppe am Tag finde ich, ist schon sehr gut :)z


    :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) *:)

    Ja, das ist wahr. Treppentraining ist auch schon was....


    Er hat von der Reha Zeichnungen mit Übungen bekommen, welche er sitzend, auf dem Stuhl machen kann.


    Naja, er schaut sie manchmal an und legt das Blatt wieder weg.


    Er muss ab dieser Woche wieder regelmässig zur Physio.


    Sein Hausarzt meinte Gestern, er hätte nicht gedacht, ihn noch einmal wieder zu sehen. Es war wohl auch diesmal wieder haarscharf!


    Übers Auto fahren wollen sie in zwei Wochen sprechen.


    Es wird aber ein anderer Arzt die Tests mit ihm machen. Der Hausarzt möchte das gute Verhältnis zu meinem Vater gerne behalten und nicht schuld sein, falls er nicht mehr Auto fahren darf.


    Wie geht es euch so? Rote Tanten im Anmarsch?


    Ich geh jetzt bei mir wieder von einer grösseren Pause aus.


    Ich glaube der Besuch vor drei Wochen war ein letztes Aufbäumen.


    Seit neuestem habe ich wieder Wallungen.....vor allem Nachts...gut kühlt es jetzt draussen ein wenig ab.

    @ Hudipfupf

    Reg deinen Vater mal an, die Übungen auf dem blatt mal mitzumachen- mit dir zusammen! Dann isser nicht alleine damit- solche Sachen sind für JEDEN gut!

    Zitat

    ab dieser Woche wieder regelmässig zur Physio

    das ist auch schon wieder was dazu. Klar, etwas Ablenkung und Beschäftigung ist immer gut, aber es sollte nicht mehr zu anstrengend werden. Sonst gehts auf die Pumpe...


    tja und die rote Tante nähert sich bei mir langsam und konsequent.


    Ich hab Brustziehen.


    Auch wenn ich dabei jetzt ab und zu mal ne leichte Wallung habe, merke ich, dass es bald ne Tantenrunde gibt, oder auch noch zwei? :-p :-p :-p %-|


    ... wer weiss... %-| :=o


    Also die Alte hat bei mir definitiv nen Klebearsch :=o ]:D


    und so einfach krieg ich die nicht abgewimmelt.


    Ich tu schon mein Bestes, echt :)z :)- !


    Du hast wieder richtige Wallungen? Das wäre bei mir ein Zeichen dafür, dass es eine Pause macht :)z , da wär ich schon mal froh.


    Naja, man muss es halt nehmen wie es kommt.


    Insgesamt gehts mir momentan ganz ok, das ist das Wichtigste.


    Wenns ins PmS übergeht, fang ich wieder an zu fluchen ]:D :=o


    weil ich dabei so ätzend zunehme... :-(


    *:) *:)

    TestARHP


    die Tante mag dich wohl sehr,gell. :-X Dann steht da wohl ne neue Runde an so wie sich's anhört. Ich schick dir direkt schon mal nen Sack :)* und hoffe die schleicht sich dann auch schnell wieder von Dannen :)-

    Zitat

    weil ich dabei so ätzend zunehme

    Das ist doof :-( Ich hatte auch Schokitag und Wasser eingelagert,war sehr merkwürdig ":/ Das mit dem Wasser hatte ich schon ewige Zeiten nicht mehr :|N War ein Tag ganz extrem,dazu kam da ja noch die Hitze. :-p


    Ansonsten könnte ich im Dauer zzz versinken, ich glaube ich brüte was aus. :-/


    Hudipfupf *:)


    Dir auch ein Sack :)* gegen die Wallungen. Bei uns ist jetzt kühler, bei euch auch ? Vielleicht ist's dann etwas erträglicher für dich.


    Mal geknuddelt :)_ :)_ euch 2

    @ sweeny

    Dir gleich :-x :-x :-x :-x ein paar Knuddler zurück :-D :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :-x


    tja nun, es geht halt seinen Gang mit der Tante. Ich hab deutliche Wallungen, gemischt mit PmS gedöns :-/ :-( .


    Vllt mach ich heute abend mal wieder ein bisschen Sport, das hebt die Laune.


    *:) *:)

    @ TestARHP

    nach einer Runde Progesteron schmieren ist die rote Tante vor 6 Tagen ohne großes Theater zu machen eingezogen und nach 2 Tagen fing sie an sich wieder zu verabschieden, jetzt hab ich seit 2 Tagen wieder SB, so langsam frag ich mich ob die beim Auszug auch wirklich alles eingepackt und mitgenommen hat oder ob sie noch mehr vergessen hat ":/

    @ micha

    also irgendwas scheint das Progesteron aber doch bewirkt zu haben. Ich würde es mal mit agnus - castustabletten probieren, jeden Tag eine. Mit etwas Glück hilfts gegen Brustziehen und sorgt für einen regelmässigeren Zyklus.


    Wenns das nichts bringt: Tägl 1 Tabl. Cimicifuga, das ist Traubensilberkerze.


    Aber Geduld, man muss es schon 2- 3 Monate regelmässig genommen haben.


    War denn nachdem Abzug der Tante nach 2 Tagen richtig Ruhe, oder hats danach weiter so für sich hin SB't ;-) :=o Wenn ja, dann war das noch Rest- Mens. Es kann sein, dass sich auch mal nicht so viel aufbaut, und dann schmierts einfach so zu Ende.


    Wow, obernervig ist das, ich würde ** ausflippen ]:D ]:D ]:D


    Kriegst ein paar Kunddler :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ und :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) *:)

    Ich habe die allerbesten Erfahrungen mit Agnus castus gemacht...


    Hatte phasenweise zwei Wochen PMS, vor allem Brustschmerzen.


    Kurze Zeit täglich eingenommen, alles weg :)^


    Guter Tipp von meinem Frauenarzt!