• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Illy


    Auch von mir gute Besserung :)* :)_


    Werde schnell wieder gesund. @:)


    Land unter Mädels, die Freude wegen dem Job ist futsch. Mein anderer AG hat mich so dermaßen in die Sch... geritten und dadurch hab ich im anderen jetzt richtig Ärger. >:( Beim Teilzeitjob bleibts schon aber es ist kein guter Start.


    Heute Abend überlegen mein Mann und ich ob ich den Minijob fristlos kündige - ich hab die Nase gestrichen voll. Mein Chefchen hat mir so viel Ärger gebracht das nehm ich ihm richtig übel.


    Ist doch alles Mist so.

    @ sweeny

    2 mickrige Jobs und dann son Ärger? Wenn der Minijobchef so bekloppt ist, würde ich auch überleben, ob ich kündige. Was solls auch, dann hast du jetzt in deinem Teilzeitjob vllt mehr Spielraum?

    Zitat

    Nase gestrichen voll. Mein Chefchen hat mir so viel Ärger gebracht

    Lass erstmal die Wut etwas verrauchen, damit du eine richtige Entscheidung triffst :)_ :)_ :°_ :°_ :°_ . Menschenskinders, als ob man nicht schon genug Probleme und Ärger an der Hacke hätte.


    Auch bei mir klappts jobtechnisch nicht wirklich. Ich sollte ja schon mal was Neues für ab März finden und gucke täglich! Eben fand ich eine ganz ok aussehende Stelle, hab dabei aber überlesen, dass ich dazu eine Zusatzausbildung bräuchte. Dafür hatte ich die Geld, also hab ich keine und dann krieg ich die Ablehnung, wenn ich ne Bewerbung schick.


    Doof. Ich halt dir die Daumen, dass du deine Sachenda wieder hinkriegst. Viele Chefs wollen nicht, dass man 2 kleine Jobs macht, da können sie ja nicht komplett über einen verfügen, diese Sklaventreiber :-p


    also wenn das Nr 2 Chefchen pampig wird, hau in den Sack da ]:D


    *:) *:)

  • Anzeige

    TestARHP


    komme gerade von der Arbeit. Hab mit dem Chef von dort kurz geredet, leider hatte der nicht viel Zeit.


    So habe ich ihm kurz , schmerzlos und in groben Zügen erzählt was bei mir in der Firma abgeht. Er war so dermaßen schokiert . Als ich ihm dann auch noch gesagt habe das ich kündigen werde war er ganz konfus.


    Ich hab ihm natürlich gesagt das es nicht an seiner Firma liegt sondern ausschließlich an meiner, bzw. am Chef.


    Dann bekomme ich von ihm noch ne Info und da stand für mich dann fest ich werde gehen. Sofort !


    Ich bin echt geknickt denn ich war dort sehr gerne. Es war immer eine tolle und enge Zusammenarbeit. Man hat sich geschätzt und Vertraut und mein le Chef bringt mich jetzt soweit das ich's aufgebe :-(


    Mein Mann und ich brauchen nicht mehr überlegen was jetzt am Besten ist, mein Entschluss steht fest.


    Im Minijob kann ich ja fristlos kündigen und das werde ich auch.


    Innerlich habe ich mich heute bei der Arbeit schon verabschiedet. Habe alles picobello hinterlassen, wie sonst halt auch.


    Ich habe fertig.

    swenny :)_


    was für ein unnötiger Ärger und Stress.


    Da macht einem der Job Spaß und zack kommt etwas ungutes angeflogen.


    Mir geht es wieder besser, vll war es auch nur daher, weil ich mal wieder meine Medikamente unregelmässig eingenommen habe.


    Wenn es mir gut geht, vergeße ich oft das Spray :(v

  • Anzeige

    Illy


    Schön das es dir besser geht, pass gut auf dich auf :)_


    Manon


    Ich war da jetzt fast 4Jahre. Habe gerade geschaut und gesetzliche Kündigungsfrist ist beim Minijob 28 Tage. :-o ]:D

    @ sweeny

    Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schreck ohne Ende! Die 28 Tage Kündigungsfrist kannst du dir mit einem netten Krankschrieb verkürzen und versüssen ]:D


    Denn sowas noch so lange auszuhalten, muss ja nicht sein, finde ich.


    Trotzdem ists doof, wenn es einem für so eine lange Zeit auch Spass gemacht hat. Aber nicht vergessen, es ist nur ein Job! Da sollte man sein klein Herzelein nicht zu sehr dran hängen :°_ :°_ :°_


    *:) *:)

  • Anzeige

    Hallo zusammen,


    ich wünsche Euch einen guten Wochenstart ohne Stress und positiver Dinge @:)


    Nun habe ich die Ergebnisse des Herzscan, da passt alles.


    Habe heute alles mit meinem Lungenarzt besprochen, aufgrund meines erneut heftigen Husten und leichter Atemnot, hat er eine Röntgenaufnahme der Lunge gemacht und siehe da im Brustkorb hat sich wieder eine Menge Flüssigkeit angesammelt, was die Lungenfunktion einschränkt und den Hustenreiz auch auslöst.


    Da ich ja schon seit 10 Wochen meine Ernährung umgestellt habe auf Low Carb und ein paar Kilos (nicht viele ca 4,5 KG) sind weg, meinte er ich soll weiter am Ball bleiben und wenn es draußen wärmer wird, wieder mit Sport beginnen.


    Muss dazu sagen, das ich etwas Übergewicht habe, 74 KG bei 169 Größe ist zuviel des Guten.


    Der Lungenarzt sagte, nur 2-3 KG würde reichen, (sehe ich Illy nicht so, ich selber möchte auf 75 KG runter, mehr eh nicht;-)


    Abe rich mag nicht warten, sondern schaue das ich in einem Sportclub mich anmelden

  • Anzeige

    Ich habe mich vorhin ein wenig viel über meinen Lebensgefährten aufgeregt, grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr


    Der Lungenarzt und ich haben über eine medizinische Reha Maßnahme gesprochen, das mir das langfristig ja viel bringen würde.


    Es würden mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden.


    Als ich das meinem LG erzählte, schaute er mich groß an und meinte Du willst auf Reha? Das würde ich an deiner Stelle nicht machen, sonst bist du deinen Job los? ( Ist bei ihm in der Firma so üblich)


    Damit ich dieses ungute Gefühl, was er in mir auslöste schnell los werde wollte, habe ich dies mit meinem Chef besprochen, ob dies ein Problem für die FA darstellen würde????


    Er sagte Frau Illy, was ist das für eine komische und seltsame Frage?


    Ich sagte, das ich vorsichtig mal nach horchen wolle, ansonsten würde ich es nicht machen.


    Nun verstand er und fragte mich ob es in anderen Firmen so sei, das man MA raushaut, wenn sie in Reha oder Kur gehen würden?


    Ich sagte ja, das wäre bei meinem LG so.


    ER wiederum, wenn sie IN Reha gehen, dann ist das so, er haut mich doch nicht raus, er ist froh um meine gute Arbeitskraft.


    Ich solle mir bitte keinen Kopf diesbezüglich machen, wenn es nach ihm gehen würde, soll ich im Frühjahr schon gehen.


    Ich rege mich nicht mehr schnell auf, aber das sind so Sachen, die mich sehr ärgern von ihm, nur weil es bei ihm so sit, muss es anderswo nicht so sein.


    Mein Chef hat ihm einen schönen Gruß ausrichten lassen, das er mich einfach raus wirft oder entlässt, nur weil ich gesundheitlich angeschlagen bin

    @ Illy

    Ich freu mich dass du deine Reha mit deinem chef gleich gut klären konntest :)_ :)- :)z :)* :)* :)* .


    Es gibt tatsächlich viele AGs, die einen MA wegen einer Reha oder zu langer Krankheit feuern würden, auch wenn das nicht offen benannt wird. Aber deine Reha dient ja dem Erhalt deiner Arbeitskraft, was sollte dein AG da mäkeln, und anscheinend ist er ja auch anständig und würde doch bestimmt eine Honorarvertretung für dich einstellen oder so...


    Hoffentlich beruhigt sich dein LG wieder. Kann es sein, dass er nur Angst hat, während deiner Reha alleine zu Hause zu sein?


    Ich finde, dass du die Reha auf jeden Fall machen solltest, selbst wenn es ein paar Wochen dauern würde.


    Deine Gesundheit ist doch wichtiger als ein Job, und wenn du nicht gefeuert wirst, ist doch alles ok!


    Ich halt die Daumen, dass sich das alles einrenkt :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)- :)-


    *:) *:)

  • Anzeige