Besuch ist weg, und Schwiemu hat mir sehr geholfen, sie ist auch nicht gesund aber sie packt immer mit an.


    Ich muss wirklich aufpassen, da ich ja die Herzklappendefekte habe und diese nicht mehr schließen.


    Nun begebe ich mich in die Waagerechte und tue heute und morgen nichts mehr.


    Für morgen hat Schwiemu auch für uns schon mitgekocht @:) :)=

    @ sweeny

    Männer können echt komisch und launisch sein und dann sagen sie so Sachen wie "deine Haare sind so wuchtig". Morgen findet ers wieder toll!


    Ich würde nichts ändern, nur weil der Männe mal dran rummotzt.


    Würd ich nur, wenn ich feststellen würde, dass er recht hat :)z


    Mein Süsser hat einen guten Geschmack, den kann ich immer fragen, was gut aussieht oder aussehen würde.


    Er war heute auch ein bisschen verdreht, aber jetzt isses wieder ok.


    Schön auch, dass du dich wieder auf Malle freust! Eine Wocheist kurz, das sollte man mit etwas Vorfreude verlängern :-) :)- :)-


    *:) *:)

    Illy *:)


    Ich wünsche dir ein geruhsames WE. :)_


    Schön das deine SM dich umsorgt und kocht, das ist viel Wert :)z :)^


    TestARHP *:)

    Zitat

    tja und mittlerweile hab ich mal wieder eine kleine SB. Mist

    :-o :-o. ]:D %-|


    :)* :)* :)* :)* :)_


    Oh manno , hoffe da bricht jetzt keine Erdbeerzeit aus. :-( :(v

    Hallo ihr Lieben, ich wollte mich mal wieder melden *:)


    Es ging mir ja über Weihnachten und den Jahreswechsel richtig schlecht, ich hatte das volle Programm: Mens das zweite Mal ausgeblieben, miese Stimmung (ist mir so richtig erst hinterher aufgefallen, dass ich den einen oder die andere leicht verprellt haben könnte ;-D ) und richtige Hitzewallungen, die ich aber als nicht ganz so belastend empfand.


    Mitte Januar dann hörte das urplötzlich wieder auf. Ich war wieder die alte Frostbeule und ansonsten in meiner inneren Mitte 8-)


    Dann Brustschmerzen und Anfang Februar - als wäre nie etwas gewesen - Bauchweh und fünf Tage Mens. Jetzt wieder zweite ZH, Brustschmerzen............ich weiß, was in zehn Tagen passiert.


    Ich trinke seit Weihnachten täglich einen halben Liter Sojamilch. Aber ich mag nicht glauben, dass das daran liegt. Vielleicht ist es eine Art Präludium des Wechsels gewesen, so mit der Absicht: stell dich drauf ein, sei nicht so überrascht.......


    Ich bin jetzt 46. Ich hoffe irgendwie, dass ich das gut werde händeln können, insbesondere diese seltsame Stimmungslage - der möchte ich irgendwie etwas entgegensetzen können :-o


    :)D

    @ nepi

    Mit 46 bist du mit dem Wechsel dabei, aber wanns zu Ende geht,


    kann man nicht sagen. Also eine ganze Weile kann das schon so weitergehen! Aber es kann zwischendurch auch wieder eine Weile ganz normal werden und dann gehn die Zipperlein wieder wo anders los.


    Sojamilch trinken bringt nicht viel, da zuwenig Wirkstoffe drin sind.


    Sojasachen enthalten Spuren von hormonähnlichen Stoffen die man als krebsfördernd einstuft. Dazu gehören auch diese Soja Isoflavone, von denen würde ich dir abraten! Aber Sojamilch und andere Sojaprodukte kannst du weiter verzehren, denn die Isoflavone gibts hochdosiert in Tablettenform. Das gilt in Sachen Brustkrebs als bedenklich.


    Ich empfehl dir stattdessen

    und
    gegen die Beschwerden! Da sind keine Hormone und auch keine hormon-ähnlichen Stoffe drin, so dass du krebstechisch auf sicherer Seite bist.


    Beide Sachen gibts rezeptfrei in der Apotheke.

    hilft gegen Wallungen und ZBs, und
    sorgt für leinen regelmässigen und beschwerdefreien Zyklus.

    Zitat

    diese seltsame Stimmungslage - der möchte ich irgendwie etwas entgegensetzen können

    Dagegen hilft Sport- sowohl gegen körperliche Beschwerden und auch gegen die seltsame Stimmungsmühle. Zu empfehlen ist regelmässiger Ausdauersport!


    Ich bin jetzt 56 und hoffe, dass es bei mir jetzt endlich mal aufhört.


    Mir gings zwischendurch immer wieder echt scheusslich, ich hatte immer ekligst PmS und Stimmungsschwankungen, aber es lichtet sich langsam.


    Dagegen nehme ich immer noch die o.g. beiden Sachen, so lange bis ich keinen Zyklus mehr habe. Dann setz ich das langsam ab, damit mein Körper lernt, ohne den Kram auszukommen.


    Lass dir Mut machen! Es wird irgendwann besser, bestimmt :)* :)* :)* :)*


    *:) *:)

    Guten Morgen @:)


    Gestern habe ich schön ausgeruht, waren kurz bei Schwiegervater gratulieren, das war aber nur eine Stunde, dann hat es mich nachhause getrieben:-)


    Zum Glück wohnen die nur eine Straße höher als wir, da war es nicht so weit.


    Mir geht es auch viel besser als vor ein paar Tagen-


    Blut abnehmen war ich auch schon, und nachher habe ich den Termin bei der Gyn.


    Mal abwarten was sie von den argen Schmerzen bei der letzten Mens hält?


    Von Sojaprodukten würde ich auch abraten.

    So habe fertig bei den Ärzten. Meine Gynäkologin war froh das ich dort war und ihr meine sehr schmerzhafte Mens geschildert habe. Sie sagte das eine Zyste geplatzt sei, daher die Schmerzen,es sind noch Reste zu sehen. Zudem ist ein neues Myom hinzugekommen. Und das innerhalb von nur 3 Monaten,da kommt Freude auf:-( Wenn ich bei der nächsten Men erneut heftige Schmerzen habe, soll ich direkt zu ihr kommen. Blut hat sie auch angenommen.

    @ Illy

    Zyste geplatzt, dann ist ja klar, wieso du solche Schmerzen hattest :-o :°_ :°_ :°_


    Ich hoffe dass das nicht noch mal vorkommt :)* :)* :)*


    Hm und noch ein Myom... die sollen ja nach den WJ von alleine weggehen, so viel ich weiss... ":/ ":/ ":/ aber ich weiss nicht, ob das auch stimmt?


    Vllt kann deine FÄ ja mal am Blut testen, wie den Hormonstand überhaupt gerade ist, so dass man dann übern Daumen gepeilt, schon mal ungefähr sagen kannst, wie lange du dich damit noch plagen musst.


    Und mach was die FÄ sagt- wenns wieder solche schmerzen gibt, gehste wieder hin, gell :)z :)*


    Schön, dass es dir ansonsten auch wieder besser geht. Hoffentlich scheint bei euch auch die Sonne, das tut SOOOO gut!


    Meine ZB ist wieder weg.


    Somit schreite ich langsam voran in meinem Countdown. Heute: Tag 84. :-) WJtechnisch gesehen, gehts mir sehr gut, bei kleineren Wallungen, die mir keine Probleme machen, und meine Stimmung ist weitgehend ausgeglichen. Uff. so hab ich mir das vorgestellt o:) :)- .


    *:) *:)

    Am Donnerstag fahre ich zu ihr hin und hole mir meinen Blutbefund ab, erstmal für meine Unterlagen und dann möchte ich auch meinen Hormonstatus wissen, denn sie heute auch gemessen hat.


    Wie geht es dir und euch anderen? @:)

    Da ich ja letzte Woche wieder bei Tag 1 angefangen habe, sind jetzt auch wieder leichte Wallungen spürbar.


    Letzte Nacht dreimal schwitzend aufgewacht. :(v


    Jetzt hatte ich so lange Ruhe und durchgeschlafen.


    Tja, man soll sich nie zu früh freuen.... :=o

    @ Illy

    Ich hoffe, dein Bluttestbefund ist ok :)* , und dass du ein paar Infos über deine Hormonlage kriegst. Wer weiss, vllt gibt dir das Aufschluss über die Frage, wie lange du den WJkram noch hast.


    tja und ich hab irgendwie immer noch oder mal wieder das Gefühl,dass mein Körper an einem ES werkelt. Oder ich hab ne Zyste.


    Heute hatt ich leicht CS und ein linksseitiges Ziehen mal wieder.


    Bislang immer der ES- Klassiker ]:D ]:D ]:D


    *:) *:)