Vielen Dank für die Tipps.


    Ich muss wahrscheinlich wirklich Geduld haben. Fällt schwer.


    Und außer mir scheinen hier noch ein paar schlaflos zu sein. Das beruhigt :)^

    @ TestARHP

    :)* für 100 Tage


    Versuche jetzt noch ein wenig die Äuglein zu zumachen. zzz

    @ Tinka

    Ja, bleib geduldig :)* :)* :)* . Es dauert wirklich eine Weile, bis die pflanzlichen Sachen helfen, aber dann klappt es! diese ganzen Zipperlein sind ober-nervig und können einen ziemlich an den gewohnten Aktivitäten hindern, aber wenn man die richtigen Mittelchen dagegen gefunden hat, kann man damit ganz gut klarkommen. Und zuletzt ists tröstend, dass das irgendwann aufhört :)_ :)_ nämlich dann, wenn sich die Hormone auf einen Niedrigstand zurechtgeschwankt haben :)z :)^ :)- :)- :)- :)-

    Zitat

    scheinen hier noch ein paar schlaflos zu sein

    Ich bin eh schon eine 100%ige Nachteule, derzeit hab ich keinen Job und kann daher ins Bett gehen, wann ich will... Schlafprobs hab ich keinen, nur einen nach vorne verschobenen Tag- und Nachtrhythmus. Derzeit wienere ich gerade meine Bude auf Hochglanz und finde kein Ende :=o o:) ;-D ! Dazu hock ich am PC, der gerade Probleme macht, die ich bislang noch nicht wieder im Griff habe. Das dämliche Windows 10 zickt und macht lauter unerwünschte Sachen, die ich nicht beheben kann. Es läuft auf ne Neuinstallation hinaus, glaube ich... ":/ ]:D :-p


    Ja und auf 100 Tage hab ichs erstmalig gebracht, bislang ging der Mist bei etwa 80-90 Tagen wieder los und ich musste mich wieder auf Tag 1 zurücksetzen. Aber jetzt kommt Hoffnung auf :)- :)- :)-


    Dir wünsch ich gute auf jeden Fall gute Besserung :)* :)* :)* :)*

    Hallo zusammen,


    der Frühling nähert sich mit großen Schritten, die ersten sichtbaren Tulpen schauen neugierig aus der Erde.


    Am kommenden Wochenende sollen es bis zu 20 Grad werden, juhuuu.


    Morgen gehe ich mit einer Freundin wandern, aber wir machen eine nicht anstrengende Tour, wenn dann noch die Sonne vom blauen Himmel scheint, umso besser.


    Ich habe heute mit meiner Ärztin die Blutwerte besprochen, hat alles sehr gut gepasst, bis auf die Leberwerte, die ständig über dem Normalwert sind.


    Da ich ja keinen Alkohol mag, kann es entweder vom AD sein, oder etwas mit der Leber, wie meine Ärztin vermutet.


    Da dies schon lange so ist, machen wir nun bei der erneuten Blutuntersuchung einen Leberprotokoll und den beim letzten Mal vergessenen Vitamin D-Wert und die Allergien.


    Die Arzthelferin hat es sich im Buch gleich notiert, das bloß wieder nichts vergessen wird, grins.


    Kennt sich wer damit aus, was es zu bedeuten hat?


    Außer den bekannten Hepathitiserkrankungen fällt mir nichts ein, was sie eh untersucht.


    Da ich heute am Vormittag viel unterwegs gewesen bin, habe ich gestern einen roten Heringssalat zubereitet, der war wirklich gut, mein Mann hat mich sehr gelobt und gleich nach der Arbeit den Rest weg gefuttert:-)


    Schwiegermütter können anstrengend sein und arg, meine jetzige ist soweit ganz ok, nur nervt es mich gewaltig, das sie oft auf der Matte steht und mich besuchen möchte, sie wohnt mit Schwiegervater nur eine Straße höher als wir ( viel zu nah dran sage ich), und wenn ich mal Ruhe haben möchte und denke nun kann ich lesen oder TV schauen, dann kommt sie mit der Tochter und Enkelin.


    Kiege ich wegen Krankheit mal im Bett, gibt es keine Grenzen.


    Es wird erst lautstark nach mir gerufen, gebe ich keine Antwort, dann wird die Schlafzimmertür dennoch geöffnet, OBWOHL ich sie zu machte. Dann kommt Illy bist du da?


    Ja hier, was ist denn?


    Ich kriege immer mehr davon zu viel.


    Obwohl ich ansonsten mit ihr klar komme

    Tinka *:)


    Ich ignoriere viel das hilft mir. Meine Heultage haben sich von 5 Tage schon auf wenige Stunden reduziert. :)-


    Wenn die mich erwischen dann kullern einfach die Tränen und ich kann nicht's dagegen tun. Die laufen und laufen und ich nehms gelassen. Mein Mann kennts ja zu genüge und ist da eh ganz cool. :)z


    Als es mal ganz schlimm war weil auch die Psyche echt im Eimer war bin ich beim Heilpraktiker eingelaufen. ;-D


    Ist schon lange her aber das war damals nicht auszuhalten. Geheult hab ich da nur wegen Mist. So kannte ich mich gar nicht und war für mich inakzeptabel.


    Jetzt ist das anders. Kopfkino habe ich eher selten. Die Tränen kullern einfach los ":/ Beim kochen, bügeln, egal.


    Ich sehe das positiv da das Kopfkino endlich weg ist was ja sonst nicht der Fall war.


    TestARHP *:)


    Tag 100 - Glückwunsch @:) @:) :)- :)_


    Das ich das noch erleben darf :-X ;-D ;-D


    Ketzt ist mit dem Job bei dir zwar mau aber dafür hast du jetzt mal Zeit dich um dich selbst zu kümmern. :)z :)^ Mach das was dir gut tut und genieße. :)_

    Illy *:)


    Das unmögliche Benehmen deiner SM solltest du dringend im Keim ersticken, das geht ja mal gar nicht :|N


    Ist ja nett das sie sich kümmert aber ungefragt die Türen zu öffnen ist ein no go. Wie kommt sie denn in die Wohnung ":/


    Schlechte Leberwerte können vom Stoffwechsel kommen. Würde dir raten einen guten Heilpraktiker aufzusuchen.

    sweeny,


    da wir ein Eigenheim haben, und die Türe oft nicht verschlossen ist/war , ist sie unten durch unsere Eingangstüre.


    Ich möchte nun aber, das jeder von uns 3en, einen Haustürschlüssel wieder mit nimmt und ich abschließen kann:-)


    In Österreich gibt es leider keine Heilpraktiker :(v

    Illy

    Zitat

    da wir ein Eigenheim haben, und die Türe oft nicht verschlossen ist/war , ist sie unten durch unsere Eingangstüre.

    Da hilft nur so'n Türknopf von aussen. Haben wir schon lange. :)z :)^

    Zitat

    In Österreich gibt es leider keine Heilpraktiker

    Höh !? :-o :-o


    Na das ist ja mal richtig Scheisse. :-/

    @ Illy

    Schlechte Leberwerte können vom AD kommen, und bei solchen Bluttests werden meist Organwerte kontrolliert: Leber- und Nierenwerte, und Eisenwerte und die Beschaffenheit des Blutes überhaupt, sowas glaub ich.


    Ist aber gut, wenn die die Leberwerte mal kontrollieren lässt.


    Deine SM ist aber wirklich ein bisschen distanzlos, wenn die gleich ins Zimmer gelatscht kommt, auch wenn du die Tür zugemacht hast, weil du krank im Bett liegst. Das würde ich mir verbitten, und so ein Türknauf ist vllt wirklich mal ne gute Idee!


    Viel Spass bei eurer kleinen Wandertour, ich hoffe, dass du da mehr Freude als bei der letzten hast :)* :)z :)^ :-D


    *:) *:)

    @ sweeny

    Ja, ich bin glücklich, Tag 100 geschafft zu haben und blicke voran ;-D o:) :)-


    auch wenns immer noch ab und zu ne kleine SB gibt.


    Das wird ja nicht mit angerechnet ;-D


    Die Jobflaute ist wirklich gut, ich komm mit dem Grundputz voran. Das Wohnzi. blinkt komplett, der Flur nun schon zur Hälfte. Das Bad hatt ich als erstes, dann kommen noch Kü. und Schlafzi.. Es tut mir echt gut, hier rumzuwurschteln, endlich kommt alles mal wieder auf Vordermann.


    Ich miste auch aus, das finde ich immer besonders toll, wenn ich sehe, wie so viel unnützes Zeug verschwindet. Was sich so alles an Altpapier ansammelt, alte Akten und sowas, unglaublich... :-o Allein, da es aus den Ordnern verschwindet, ist der Effekt nur selten sichtbar. Meine Whg ist eigentlich schon ziemlich optimiert, und mehr geht einfach nicht mehr. Ich muss einfach nur mal wieder aufräumen, richtig putzen und mal wieder ausmisten, damit es wieder erfreulich aussieht.


    Und wie siehts bei dir aus- ich hoffe ihr habt den Kultur- und Schwiemu- Schock nach eurem tollen Malleurlaub überwunden und die Lage wieder im Griff :)* :)* :)* ?


    *:) *:)

    TestARHP *:)


    Ich miste 2 mal im Jahr aus. In nem Haus sammelt sich allerlei an, besonders fleissig im horten ist mein Mann. :=o


    Wir müssen auch wieder ran, hilft alles nichts. Man hat ja so seine Kruschtelecken. %-|


    Mein Schwiegertiger kann da nur bedingt was für das Fiasko. Ein Geschwister mischt sich hier seit dem Tod vom SV in alles ein. >:(


    Jetzt das Geschwister aber zu weit gegangen und zwar richtig. ]:D Es ist ein absoluter Vertrauensbruch weil wir hintergangen wurden und die SM auch.


    SM versucht das jetzt runterzuspielen was ich verstehe,es geht ja um ihr Kind.


    Aaaaber, sowas zu machen ist das Allerletzte und für uns ist die Person erledigt.

    Hallo liebe Leidensgenossinnen,


    Ich habe jetzt schon seid etwa einer Woche arge Schlafprobleme! Und heute hätte ich ja mal ausschlafen können, und was passiert? Vor unserem Haus wurde heute morgen der Rasen gemäht! >:(


    Jetzt mal eine Frage an Euch: was hilft gegen Schlafstörungen in den WJ? Ich fühle mich schon wie besoffen, weil ich in den letzten Nächten immer nur ca 4 Stunden schlafen konnte. Dabei hab ich soviel zu tun momentan, aber so wie es mir jetzt geht, schaffe ich nur das nötigste!

    @ Aedgiva

    Hallo und willkommen hier bei uns @:) :-D


    Gegen Schlafstörungen in den WJ kann ich nur eins empfehlen: Regelmässigen Ausdauersport. Das hilft in der Tat gegen alle möglichen Zipperlein, und man fühlt sich insgesamt besser und wird abends besser müde und schläft öfter durch. Sport sollte man 3x die Woche mindestens 30 Minuten machen, evtl. auch öfter. Bewegung ist das A und O!


    Das mit dem Rasenmähen, den ewigen leidigen Laubbläsern oder Baulärm und die Müllabfuhr, oder Leute, die schon morgens vorm Schlafzi.-Fenster rumkrajolen und ihre Hunde kläffen lassen, kenn ich auch, ich hasse das auch, bist nicht allein :°_ :°_ .


    Wenn ich zuhause bin, mache ich in solchen Fällen tagsüber mal für 15 Min. ein Nickerchen, das hilft immer sehr. Aber nicht fest einschlafen, nur mal absacken. Wenn man dann wieder hochkommt: Ordentlichen Kaffee, kleinen Happen essen, und dann kann man ein zweites Mal neu durchstarten und verbrint nicht nochden Rest des Tages im Wachkoma %-| .


    Wenn du arbeitest und den Tag dann so durchstehen musstest, hilft das auch nach dem Heimkommen: Aufs Sofa, 15 Min. ausruhen! Dann hast du mehr vom Abend, aber schaffst es auch, noch rechtzeitig zu Bett zu kommen...


    Mir fällt es wahnsinnig schwer, morgens hochzukommen das fühlt sich für mich wie mitten in der Nacht an. Ich hab keinen FS! Wenn man mit dem Bus los muss, kann man auch da noch ein ruhiges Plätzchen finden und während der Fahrt dösen, das tut auch gut... :)z


    *:) *:)

    @ sweeny

    Hehe, in einer Wohnung kann sich auch einiges ansammeln ]:D


    Aber langsam kriege ich wieder Grund in der Bude :)z :)^ ein dicker Müllsack mit unnützem Gesimmsel liegt im Flur, und heute hau ich all das Altpapier in die Tonne.


    Meine Musikecke im Wohnzi. steht staubfrei und blinkend da und das ist echt einladend. Wir wollen am WE mal wieder die Musikinstrumente in die Hand nehmen und gucken, ob wir das Repertoire noch drauf haben!


    Kruschtelecken sind bei mir viele, die es aufzulösen gilt. Das braucht manchmal lange, weil ich bei jedem Miniteil eine Grundsatzentscheidung treffen muss, ob das noch Kunst ist oder ob es weg kann, oder ich weiss nicht, ob mein Mann es noch will/braucht, und und und... ]:D ]:D ]:D


    Ich hab noch keine wirklich gute Methode gefunden, wie ich der Kruschtelei Herr werd: mehr Kisten und Körbe? Knallhart alles wegschmeissen? Ich würd gern mal den ganzen Kram einfach nur WEG haben, aber ohne ihn gleich in die Tonne zu haun. Mein Mann kommt auch kaum hinterher. Diese Haushaltsauflösungen haben uns doppelt und dreifach mit Kram überschwemmt, und das muss man ja dann nicht kaufen, nur irgendwo muss mans ja aufbewahren, bis man es braucht, weil was kaputtging.


    Da hat man lange was von! Nach 5 Jahren lichten sich endlich mal die ganzen Konservenvorräte von den Eltern...


    2x im Jahr ausmisten ist echt gut :)^ :)z Klamottentechnisch miste ich öfter aus- was ich 2 Jahren nicht mehr an hatte, kann weg.


    Tja und eure Familiensachen scheinen ja echt kompliziert zu sein- warum mischen sich neuerdings die Geschwister da ein? Vermutlich haben die da alle für sich persönlich noch was zu erledigen und arbeiten sich an ihrem Verhältnis zu den Eltern ab... und naklar lacht auch die Aussicht auf ne Erbschaft. Da kommen viele mitmal hinterm Ofen vor, so ist das mit der pucklichten Verwandtschaft.


    Ich hoffe auf jeden Fall, dass ihr das eingerenkt kriegt und dass dann wieder halbwegs Ruhe einkehrt :)- :)* :)* :)* :)*

    Hallo zusammen @:)


    ach war das ein herrlicher Tag und eine gemütliche Wanderung, auch wenn wir geschwitzt haben, aber das gehört dazu.


    Auf der Hütte oben bei 594 HM haben wir dann Rast gemacht und ich habe ein großes Glas Traubensaft getrunken.


    Wir bleiben dann etwas länger auf der Hütte, da es anfing zu schütten, aber wir saßen im trockenen.


    Alles in allem haben wir uns etwas verfranst und sind eine Riesenrunde gegangen, 12 km mit Höhenmeter.


    Am Samstag gehen wir wieder, ich habe ja noch Urlaub;-) tadaaaaaaa


    Wenn ich das so lese und das evtl ein Erbe bevorsteht, weswegen wirklich viele auf einmal auf der berühmten Matte stehen, da kriege ich nen dicken Hals.


    Scheiß Kohle,....... schön wenn man davon gut leben kann, aber wenn es dann auf Kosten von Anderen geht, da hört der Spaß für mich.


    Ich möchte kein Erbe und wenn es dann zu Streitereien käme, würde ich drauf verzichten, weil Mitnehmen kannst eh nichts.


    TestARHP, nach so Haushaltsauflösungen da sammelt sich wirklich vieles an.


    Daher sollte man sich schnell von Unnötigem und zu viel Trennen, denn wieder meine Meinung, du kannst ja nix mitnehmen.