@ Illy

    Mit dem Trennen von Unnötigem, hast du vollkommen recht. Es waren aber leider Haushaltsauflösungen von den Eltern und Verwandten meines Mannes und ich hatte da nur bedingt Einfluss drauf. Ausser mir hat er sonst keinen mehr, und da konnte er sich zunächst ganz schwer oder gar nicht von was auch immer trennen. Jetzt fängt er endlich langsam damit an, weil er mehr Abstand dazu gewonnen hat. Ich glaube, es wird ihn bestimmt inspirieren, wenn er mich beim Ausmisten MEINES Krams sieht! wir haben jeder eine Whg, aber im gleichen Haus. Ich hab weniger Platz als er, also muss ich beim Ausmisten rigoroser durchgreifen. Langsam komm ich zum ende meiner tagelangen Aktion. Mein Flur ist entmüllt und blinkt o:)


    und vllt fang ich heut noch an, im Schlafzi. aufzuräumen. Mit der Küche muss ich noch überlegen, wie ichs anfange, es stehn halt viele Lebensmittel rum, die ich noch nicht so einfach wegwerfen will. Ich mach sachte weiter, das werd ich schon nach und nach verbrauchen und damit Platz schaffen. Und wenn ein HD verfallen ist, kommts weg, da merkt der Männe gar nichts von ;-) wenns Schlafzimmer fertig ist, mache ich erstmal ein wohlverdientes Päuschen.


    Eine wenn auch fette Erbschaft habe ich auch schon mal ausgeschlagen, weil ich dadurch sonst maximale Probleme mit dem Amt bekommen hätte. Ich fand heraus, dass ich am Ende schlechter dagestanden hätte als vorher. Plus Ärger und in jeder Hinsicht maximaler Aufwand- nein Danke! Ich war absolut nicht in der Lage, das zu managen. Denn 29 weitere Erben hielten auch noch die Hand auf und es war eine ellenlange Riesenliste mit verstorbenen Nachkommen als mögl. Erben angesagt, deren Papiere nur in Polen aufzutreiben waren. Zu der Zeit war ich gesundheitlich ziemlich angeschlagen und hatte hier im Umfeld meines Mannes all die Krankheits- und Sterbefälle mitzubedoktern, das hat gereicht :-o diese ganze Zeit war der reinste Alptraum und ich dachte, dass das jetzt für immer SO weitergeht... Jetzt jammer ich auf hohem Niveau, weil ich noch die nun wirklich letzten Spuren davon beseitige.


    Mit der Erbschaft ist für mich dann doch noch alles gut gelaufen, weil meine Geschwister meinen Teil bekamen und ich mich mit denen gut verstehe ;-) . wär das nicht der Fall gewesen, hät ich mich zwar ein bisschen geärgert, aber ich hätte die Sache trotzdem nicht selber in die Hand nehmen können.


    Da ist doch ne nette kleine Wandertour viel schöner!


    Super, dass du das jetzt besser hinbekommen hast, 12 km sind doch schon mal echt gut, oder?


    Ich komm aus dem Harz und wenn ich das so lese, würd ich da fast gern wieder wohnen, aber ich bin nun mal hier in BS aufgeschlagen. Das ist schon fast Vorharz, also nicht sehr weit weg.


    Diese Höhenluft ist super, auch wenns anstrengend ist. Ich muss zugeben, echte Stadtratte geworden zu sein, auch wenn es mir nicht komplett gefällt ;-D . Ich hab Goslar, wo ich herkomme, zum Schluss total gehasst. Es ist zwar schön, aber doch eng und spiessig. In der Erinnerung verschwinden all die unschönen Dinge immer mehr und übrig bleiben nur die schönsten Ecken und Momente! Demnächst gehts da mal wieder zum Friedhof und dann seh ichs wieder live und werde wie immer heilfroh sein, wieder hierher zu kommen, nach BS, mein Zuhause ist längst hier...


    Nur um die gute Luft ists schade... :)-


    *:) *:)

    Inzwischen tun mir nach der tagelangen Putzerei alle Knochen weh und, juchuu ]:D ]:D ]:D ]:D


    ich hab ne kleine SB, das scheint stärker zu werden.


    schöne Scheisse, ich hatt mich gerade über die 100 gefreut! Wenn die Sb noch mehr wird, kann ich die 100 in die Tonne haun :-(


    Aber noch kanns wieder aufhören. Es kann auch durch die Anstrengung und das viele Bücken ausgelöst worden sein. Mir fällt der verdammte Kleinkram beim Aufräumen auch immer gern aus der Hand und rollt unters Sofa und auch sonst immer in die hintersten Ecken, wo ichs dann wieder hervorklauben kann, und das ist verdammt anstrengend. Bücken inclusive :-p .


    Ich hab mir ne Aspirin genehmigt und leider erst danach die SB bemerkt. Hoffentlich wirds allein schon dadurch nicht noch stärker...


    Aber die Whg blinkt überirdisch, man siehts :)- und ich bin verdammt froh!!


    *:) *:)

    Illy


    Bei uns geht es um keine Erbsache sondern in erster Linie um meinen Mann und mich. Das sich in dem Ausmasse eingemischt wird stinkt uns dermaßen. >:(


    Wir müssen da mit der Stadt was regeln und leider ist meine SM da automatisch involviert.


    Was sich da jetzt aber geleistet wurde und hinter unserem Rücken agiert wurde ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten. ]:D


    Was wir da zu regeln haben ist ne klitze kleine Angelegenheit. Weil aber eben alles seine Richtigkeit haben muss, muss das jetzt geregelt werden. Mit dem SV wäre das nicht möglich gewesen, darum hatten wir gewartet.


    So hintergangen zu werden tut weh und ausgerechnet von jemanden dem wir das nie zugetraut hätten :-(


    Anstatt zu fragen was da genau Sache ist wurde hinterrücks agiert.


    Und warum ? Neid - purer Neid. Seit dem Tod vom SV ist man da sehr beschäftigt zu gucken wo noch was zu holen ist. Aber die SM hockt auf der Kohle. Pech gehabt. :-p


    Jetzt wird da dann gerne über uns hergezogen und sich hier aufgeführt als wären wir hier nur geduldet. >:(


    Die ganze Zeit haben wir das geschluckt aber mit der Aktion ist jetzt Schicht im Schacht. Ich hab die Krallen jetzt ausgefahren.


    TestARHP


    Jetzt heißt es für dich ausruhen, nicht das du wieder bei 0 anfangen musst. ]:D


    Also mal schön die Füsse stillhalten, gell :)z :)* :)_

    @ sweeny

    Zitat

    Füsse stillhalten, gell

    Gottlob bin ich ja durchs Gröbste durch. Morgen sind noch zwei Kruschtelecken im Schlafzi. angesagt, und das ist nichts Grossartiges, nur noch ein bisschen Kleinkram, bisschen Mini staubwischen, dann ists fertig. Das Aspirin hat geholfen, es geht mir besser. Die Gelenke sind nicht mehr so rhematisch-verkatert.


    Die SB scheint sich nun doch wieder zu beruhigen, hoffe ich. Vermutlich findet auf minimalem Hormon- Niveau immer noch mal hier und da ein Versuch statt, aus dem aber nicht wirklich was wird :=o . Sei's drum! Die 100 thront also noch o:)

    Zitat

    Neid - purer Neid. Seit dem Tod vom SV ist man da sehr beschäftigt zu gucken wo noch was zu holen ist. Aber die SM hockt auf der Kohle. Pech gehabt. :-p


    Jetzt wird da dann gerne über uns hergezogen und sich hier aufgeführt als wären wir hier nur geduldet.

    ... aaah, die pucklichte Verwandtschaft schielt ja doch auf $$, wusste ich es doch]:D !


    Ich hoffe, ihr schafft es, denen die nötigen Grenzen zu setzen :)* :)* :)* :)* .


    Und so schofelig müsst ihr euch ja nun auch nicht behandeln lassen, find ich.


    Guckt euch lieber schöne Mallebilder an, bestimmt habt ihr ordentlich geknipst ;-D :)z :)^ :)=


    *:) *:)

    @ TesrARHP

    Hallo, danke für die Antwort!


    Sport mache ich schon, ich gehe ca 3 -4 mal pro Woche schwimmen, aber das nützt rein gar nix!


    Diese Nacht war es auch wieder so, nach 4 Stunden war die Nacht vorbei. Ich mag keine Tabletten, aber inzwischen bin ich fast soweit, mir mal ein Beruhigungsmittel zu besorgen, ich zittere schon wie eine 80jährige. So geht das nicht weiter.... >:(

    Hallo zusammen


    Swenny, ich hoffe das ihr das geregelt bekommt mit der Stadt ect


    TESTARHP , Na dann denkst du,es war einmal mit den Blutungen und da kommt es doch noch


    Meiner Nase geht es besser, ich glaube sie ist am Abheilen, kein Blut derzeit und sooft Rinnen tut sie auch nicht. Ich wollte mir ja vorgestern eine Rotlichtlampe kaufen, weit und breit war keine zu bekommen.


    Tinka, hast du es mal mit Baldrian Tinktur versucht? Es gibt die auch speziell für die Nacht.

    @ Aedgivia

    Wenn Sport nichts hilft (und Schwimmen ist schon wirklich anstrengend) dann solltest du mal nach was Pflanzlichem gegen WJschlafstörungen googeln, bevor du zum Doc gehst. Es müssen ja nicht gleich die rezeptpflichtigen Schlafmittel sein, das macht nur süchtig. Baldrian und Hopfensachen gibts z. B, das könntest du mal versuchen. Ich hoffe, du findest was!


    *:) *:)

    @ Illy

    Naja, mit kleinen SBs ist eigentlich immer zu rechnen- ich will halt bloss nicht, dass wieder ne M... :-X draus wird. Warum? Ich will irgendwann nicht mehr verhüten müssen! Die Sb ist jetzt nur noch minimaler Ausfluss, hellbräunlich und kaum zu sehen. So muss das sein.


    Womit ich heute Tag 103 habe ;-D


    Dass deine Nase jetzt langsam besser wird, ist echt gut :)^ :)z . Das Cortisonspray hilft wirklich! Es muss halt eine Weile angewendet werden, bis es hilft, weil sich die Entzündung ja auch erstmal beruhigen muss, bevor die Beschwerden aufhören. Ich wünsch dir weiterhin gute Besserung damit :)* :)* :)* :)*


    Hm, und ne Rotlichtlampe war nicht zukriegen? Dann wärs vllt besser, wenn du mal bei unserem grossen Internetladen googelst, der alles hat und mit A anfängt ;-D ;-D ;-D


    *:) *:)

    Ja an den Internetpräsenz mit A habe ich auch dran gedacht. Ich verstehe das du nicht mehr verhüten möchtest,das wäre einfacher ohne.


    Ist in Deutschland die Sterilisation von Männern auch so teuer???

    @ Illy

    Mein Mann will sich nicht sterilisieren lassen- ich aber auch nicht :|N . Ich verstehe das, wer will sich schon ohne wirkliche Notwendigkeit operieren lassen?


    Alle Eingriffe, die nicht zwingend med. notwendig sind, sind in Deutschland teuer. Steri auch. Ich fand einen Kompromiss, dass nicht zur Verhütung keine Hormone (die Pille) nehmen muss und gut ists. Aber ich hab einfach keine Lust mehr auf das Diaphragma und es gruselt mich davor, mir ne Spirale verpassen zu lassen, solche nicht selber entfernbaren Fremdkörper will ich nicht und Hormone sind für mich indiskutabel.


    Tja, ob Spirale, Pille oder Zahnmedizin, für alle besseren Zahnprothesen und Kronen etc. zahlst du mehr. Ebenfalls auch für OPs, von denen die KV meint, dass sie medizinisch nicht notwendig seien.


    Ok, man mag nen Doc finden, aber oft stellt sich dann auch die KV quer.


    *:) *:)

    Hallo ihr Lieben,


    Ich habe nochmal eine Frage:


    Es wird ja hier immer viel von Schmierblutungen geschrieben. Bei mir ist es z.Z.so, daß ich etwa alle 23 Tage meine Regel bekomme, aber sehr schwach, so ca 4Tage, teils bräunlich, teils rot. Ist das noch eine"normale Regel" oder eher eine Schmierblutung?


    Letzte Nacht habe ich zumindest mal 6 Stunden schlafen können, und ich fühle mich zwar nicht gerade fit, aber besser. Eine Nachbarin, die im Methadonprogramm ist(meine Nachbarschaft hier ist ziemlich bunt) hat mir eine Diazepan-Tablette vermacht. Die liegt jetzt bei mir im Schrank, für alle Fälle.


    Viele Frauen in den WJ nehmen ja Mönchspfeffer. Aber hilft das auch gegen Schlafstörungen?


    Noch einen schönen Tag Euch allen!

    Illy


    Mein Mann hat sich 2003 vasektomieren lassen. Damals hatte das die KK noch bezahlt. Heute kostet es in D so ca. 600 EUR.


    Die Vasektomie dauert ca. 20 min. Mein Mann hatte das Freitags machen lassen und war Montag taufrisch wieder bei der Arbeit. :)z :)^ Ein bisschen kühlen und schon hat sich das. Ich war wirklich auch froh das dieses leidige Thema Verhütung dann endlich vom Tisch war. :)-


    Wir kennen etliche, alle sind happy und ohne Probleme.

    Aedgiva


    Lass bitte die Finger von Schlaftabletten und Co, damit tust du dir auf Dauer nicht's gutes :|N


    Versuch's mal mit Baldrian oder lass dich in der Apotheke beraten.


    Das was du hast ist wohl eher ne Schmierblutung. Auch das silltest du beim FA mal klären. Wann warst du denn das letzte Mal dort ?


    Bei mir war das auch so und darum hatte ich auch die Hysterektomie vor knapp 2 Jahren. Da hatte sich die GMschleimhaut auch nur noch auf aber nicht mehr abgebaut. Das ist auf Dauer nicht gut da es entarten kann. Wegen dem und der damit einhergehenden Schmerzen die immer schlimmer wurden hatte ich mich zur HE entschieden.