Ich hatte mal eine über 10 Jahre alte Pudelmischlingshündin von der Grosstante geerbt, die es bei uns noch 1 Jahr schaffte.


    Ich bin eigentlich kein Hundefan, aber ich hab mich doch an das arme Ding gewöhnt! Sie hiess Püppi, war ziemlich verkorkst und fehlernährt, hatte Hormonprobleme und dadurch bedingten Fellverlust am Rücken!Und sie hat total gestunken, wenn sie in Wallung kam und aufgeregt war. Noch dazu inkontinent, hat sie sofort und überall hingepinkelt. 'Ich bin also dauernd Gassi gegangen, damit das Geschäftle nicht in der Whg landete. Die alte Grosstante konnte nicht mehr rechtzeitig mit ihr ausgehen, und durchs lange Einhalten ist Püppi dann inkontinent geworden, durchs Alter natürlich auch. Ich glaube, dieses Jahr bei uns war eins ihrer besten :)z


    denn bei uns ist sie mal fachgerecht gefüttert worden, wurde endlich mal schlank, konnte im Garten mit uns rumtollen und wurde sogar richtig lebhaft.


    Irgendwann wurden die Hormonprobleme immer schlimmer, sie wurde immer kahler und man konnte nicht mehr viel machen. Wir habens mit Hormonspritzen versucht, aber das brachte nichts, und dann wurde sie irgendwie total krank und ist abgemagert. Naja, das endete dann bei der Tierärztin :-| . Im Wartezimmer sass meine alte Schulkameradin mit ihrem alten Setter, den sie auch an dem Tag hinbringen musste. Wir heulten alle! Meine Mutter verstand was von Hunden, sie war im Hundeverein, sie hatte mal einen grossen Kuwasz und mochte Hunde :)z . Nach der Tierarztaktion haben wir uns höllisch mit Apfelkorn betrunken :°( %:|


    Ich fand das schlimm, und danach mochte ich keinen Hund mehr haben.


    Zu traurig, wie das endet. Und in der Stadt ist das auch nichts, finde ich - da haben Hunde nichts zu suchen. Ein Leben als Stubentier ist nichts für Hunde.


    Naja und ich kann eh keine Hunde, Vögel, Nagetiere oder Katzen in der Whg vertragen.


    Aquarium ist das einzige, was klappt.


    Also hab ich halt ein grösseres und ein kleineres ;-D und ansonsten nur Palmen und Sukkulenten, die kaum blühen, aber gut gedeihen und Grün in die Bude bringen, und in den Becken sind ja auch massig Pflanzen drin.


    Ich hab eine gute Hand mit Tieren, aber geht halt nicht :|N :-/ .


    *:) *:)

    Guten Morgen *:)


    Ruht euch heute schön aus damit ihr Morgen fit seid für die Ostereiersuche. :)z :)^


    Wir waren gestern Richtung Freiburg unterwegs und das war toll. Da ist alles grün und blüht x:) Aif dem Rückweg haben wir noch frischen Spargel und Frühkartoffeln mit, das gibt's heute zum Essen. :-q


    Das mit den Haustierchen ist so ne Sache. Unseren Hund hatten wir ja fast 15 Jahre was steinalt ist für nen grossen Hund. :)-


    Wir sind jetzt schon auch auch hin und her gerissen. Morgen ist das jetzt 2 Jahre her und da schwankt man schon in der Entscheidung. Das sitzt schon sehr im Genick. :°(


    Die andere Seite ist - wenn nicht jetzt wann dann ?


    Ob ich später mal noch Muse dafür habe weis ich nicht. Ein Welpe brauch ja viel Zeit und Zuwendung die haben wir jetzt. Ein kleiner Hund ist auch praktischer weil der dann ( fast ) überall mit hin kann. Wor fliegen einmal im Jahr Weg und sollten alle Stricke reissen kann er in eine Pension. Die ist hier um die Ecke, die Leute kenne ich auch. Ansonsten nehmen wir's mit das war mit unserem großen Hund manchmal schwierig .


    Nächste Woche möchten wir den Welpen ansehen. Es ist ein Weibchen und das letzte was von 7 übrig ist. Ich hatte dem Züchter ja geschrieben und der hatte sich zurück gemeldet.


    Nachher muss ich schnell bei der Arbeit vorbei flitzen denn ich hatte vergessen was zu giessen. |-o Hatte ich versprochen und am Donnerstag vergessen. Ist nicht schlimm, ist ja bei mir um die Ecke. :)z :)^


    Ich gehe jetzt nochmal ins Bett und döse noch was vor mich hin. :)*

    Hallo Ihr Lieben @:)


    Na wie war euer Samstag?


    Mir geht es besser, aber noch lange nicht gut. Ich huste mir die Lunge und Bronchien aus dem Leib.


    Zudem schwitze ich auch wie verrückt, mir läuft das Wasser regelrecht den Nacken herunter.


    Ich vermute mal, das es nicht nur mit dem Virus und der Bronchitis zusammenhängt, sondern eine Teufelin Namens Wechseljahre sich versteckt ]:D ]:D grins.


    Wir hatten vorletzten Montag ein solches Unwetter, das bei uns die Heizung hin ist, das Internet auch hin war.


    Ich habe mir ein Leihgerät vom Anbieter genommen, da ich unseres zur Reparatur brachte.


    Nun hat mein Mann das reparierte Teil heute wieder geholt.


    Bei den Schwiegerletern hat der Blitz schlimm eingeschlagen.


    Schwie saß im Zimmer, als der Blitz durch ihr Zimmer und durch die gesamte Etage schoss.


    Eine Steckdose ist komplett schwarz und der TV hin, auch Internet und das Festnetz.


    Die Woche war der Gutachter da um die Schäden aufzunehmen, da es ja Versicherungsfälle sind.


    Leider kommt er erst noch zu uns, da wir ja in unterschiedlichen Straßen wohnen und jeweils eine andere Versicherung haben.


    Apropo Versicherung. Hier in Österreich gibt es seit kurzem die Privatversicherung, dh. wenn du zu einem Wahlarzt oder Privatarzt gehst, oder ins Spital, ob TCM, Massagen, Akupunktur ect, alles halt was nicht zur Schulmedizin zählt. Du bekommst alles 100% erstattet, zahlst dafür 40 oder etwas mehr im Monat.


    Gibt es dies bei euch auch?


    Ich wünsche Euch ein Frohes und gesegnetes Osterfest @:) :)^ :)= ;-) x:)

    @ sweeny

    Überlegts euch mit einem Hund, es macht mehr Arbeit als man so denkt, wenn man drüber nachdenkt und es sich nur mal vorstellt.


    Ists in Freiburg etwas wärmer? Wir frieren uns hier total einen ab :-| und Rausgehn macht gar keinen Spass!


    Mein Mann und ich chillen vor uns hin, das ist auch mal nett.


    Gestern hatten wir keine Lust zum Kochen und sind essen gegangen- es war lecker, aber zu viel und zu fettig. Ab jetzt ist wieder FdH angesagt.


    Heute hab ich vegetarisch gekocht, das tut gut, es ist leicht und macht auf angenehme Art satt, anstatt einem wie ein Wackerstein im Magen zu liegen.


    Jezt gehts gleich ein kleines Konzert gucken.


    *:) *:)

    @ Illy

    Hm, diese Schwitzerei kommt ganz klar vom Cortison! Ich hoffe, dass du es bald absetzen kannst, sonst musst du entziehen :-/


    Dass bei euch der Blitz eingeschlagen hat, ist ja heftig :-o


    Hoffentlich ist kein grösserer Schaden entstanden :)- :)-


    Von solchen Zusatz- Versicherungen hab ich noch nichts gehört. Kann aber sein, dass es sowas gibt, und ich noch nie davon gehört hab, und Angebote habe ich auch noch nie gesehen. Wäre ja echt gut, wenn man dann mal zum Heilpraktiker will!


    In D übernimmt die Kasse einige Heilpraktikerleistungen, aber nicht so viele. Nur die von denen man festgestellt hat, dass sie sich wissenschaftlich nachweisbar gut bewährt haben.


    Na denn- ich wünsch dir weiterhin gute Besserung, und schöne Ostern :)z @:) :)_


    *:) *:)

    Leider gibt es in Österreich keine Heilpraktiker. Als Heilpraktiker dürfen nur Ärtze selber praktizieren, es gibt zwar Therapeuten, die sich so nennen, aber die haben eine andere Praxis im Vordergrund am Laufen

    @ Illy

    Super, dass du das Cortison nicht mehr nimmst. Es hat erhebliche Nebenwirkungen, vor allem dieses Schwitzen. Und es braucht ein bisschen, bis das aufhört. Sofern frau noch Zyklus hat, bringt Cortison den auch durcheinander- wer weiss, vllt hats auch Auswirkungen, wenn frau in den WJ ist.


    Also Geduld, das wird sich wieder normalisieren :)* :)* :)* .


    *:) *:)

    ... und hier zum Relaxen und Abspacen unser neuestes Werk, frisch aus der Presse! Entstanden in unserem Wohnzimmer, alles selber gespielt und programmiert bzw auch gesprochen/gesungen.


    https://soundcloud.com/user-465748793/teenage-idol


    Ich hoffe der Link klappt!


    *:) *:)

    Illy *:)


    Nein sowas wie bei euch gibt's hier nicht. Ich habe eine Private Krankenzusatzversicherung, da bekkomme ich anteilig zurückerstattet. Die gilt für HP, ZA und Brille.


    Blitzeinschlag, ach du je :-o Wir haben uns vor Jahren so n Erdungsdingens in der Garage versenkt. Sollte der Blitz einschlagen wird der da abgeleitet. Dazu mussten wir den Boden in der Garage aufbohren und die " Eisenstange " wirde da eingelassen. War ein ziemlicher Akt.


    Hoffe deine Schwitzerei lässt bald nach :)*


    TestARHP *:)


    Morgen ist es 2 Jahre her mit unserem Hundi, hatte mich vertan.


    Waren gestern im Garten am werkeln. Nebenher hatten wir die Autobatterie von Sohnemanns Auto geladen. Der stand vor den Garagen und ich sehe oben auf dem Balkon eine Bewegung und ich dachte unser Hund steht da. :-o. Ich war total neben mir weil ich für einen kurzen Moment dachte er sei gar nicht tot, es war wie aus einem langen Alptraum aufzuwachen. Sind danach wieder im Garten gesessen und dann haben wir erstmal geweint. Wir vermissen ihn sehr aber wir wissen auch das er nie wieder kommt.


    Sollten wir uns für einen neuen entscheiden dann kann und soll er ihn auch nicht ersetzen. :|N


    Mein Mann war ja damals mit ihm beim Tierarzt und war danach noch lange traumatisiert. Darum ist er jetzt auch hin und her gerissen, ich kann's verstehen.


    Was es bedeutet einen Hund zu haben wissen wir, hatten ihn ja fast 15 Jahre.


    Abgesehen von meinen Tränen haben mir seine gestern sehr zugesetzt. Vielleicht ist jetzt doch noch nicht der richtige Zeitpunkt für einen neuen.


    Ach man, ich weis es jetzt auch nicht mehr..... :-/


    Nachher höre ich mir deine Musi an , bin gespannt. :)z

    Servus zusammen und ein Frohes Osterfest.


    Mir hat es vorhin den Boden unter den Füßen weg gezogen, als mein Vater mir am Telefon sagte, das er eine neue Frau kennengelernt hat.


    Ich gönne es ihm, aber dennoch hat es mich so fertig gemacht, das ich erst mal eine Runde geheult habe.


    Alles so ungewohnt.


    Am Mittwoch fahre ich nach Wien und treffe mich mit meiner Schwester und ihrer Familie, freu.


    Wir wollen uns Hundertwasser ansehen und evtl ins Museum.

    @ sweeny

    Hey, unser neuestes Werk hat gefallen, das freut mich doch sehr:)z :-D ! Haben wir auch lange dran rumgefrickelt. Danke für den netten Kommentar :-x @:) !


    Es wär ganz toll, wenn du uns weiter empfiehlst :)- :)- :)_ :)z


    Die Hundepläne würde ich an eurer Stelle evtl noch ein bisschen vertagen, denn wenn euch jetzt noch die Tränen kommen, dann habt ihr die letzte Aktion noch nicht so ganz überwunden. Aber andererseits könnte ein neuer junger Hund so lustig und drollig sein, dass ihr das erstmal vergesst? Ein Mops kann ja durchaus ein gutes Alter erreichen und das ist ja dann eine ganz neue Sache, die vllt auch etwas glimpflicher ausgeht :)z . Es gibt viele, die sich einen weiteren Hund holen, wenn ein vorangegangener Verlust ein bisschen her ist. Und ihr wisst ja auch, was es heisst, einen Hund zu haben, darüber müsst ihr eigentlich gar nicht mehr nachdenken, gell :-D :)z


    *:) *:)

    @ Illy

    Na das sind ja Neuigkeiten... dein Vater hat jemand Neues kennengelernt... ":/


    Das hätt ich vermutlich auch erstmal nicht so locker gewechselt gekriegt. Lass es erstmal auf dich wirken. Es kann auch Vorteile haben. Die Dame kann ja auch sehr nett sein und dann ist man damit durchaus zufrieden, das kann sehr viele Vorteile für alle haben. Und du musst sie ja auch nicht als deine Mutter ansehen-schliesslich hast du bereits eine.


    Lass das langsam angehen, lern sie erstmal kennen und guck sie dir an.


    Dann sieht man weiter :)z :)_ .


    Viel Spass in Wien und im Hundertwassermuseum :)- :)- ! Ich mag Hundertwasser echt gern, er war sozusagen ein Ur- Öko-Hippie, und seine Bilder sind wirklich total schön!


    *:) *:)

    Ich gönne es ihm und freue mich, das es ihm wieder gut geht.


    Wahrscheinlich muss ich mich dran gewöhnen, da es sich komisch anfühlt, als wäre die Wunde der Trauer erneut aufgerissen worden.


    Ich bin da sehr emotional, Mist....