TestARHP, das hast du schön gemacht mit dem ins Grab geben :)=


    Aber das man seine übrig geblieben Hülle zur Verfügung stellen kann, ist mir neu.


    Was sagt ihr zu meiner Reha, und das in den Hohen Tauern?


    Am liebsten wäre mir die See gewesen, aber das ist zu weit weg und wohl zu teuer.

    Toll, Illy....... freue mich mit dass Du zur Reha darfst! Das wird Dir gut tun!


    Wichtig ist immer dass die Klinik für Dich die richtigen Angebote hat und sich mit der Erkrankung gut auskennt!


    Wann isses soweit? :)=

    @ Illy

    Juchu und Gratulation zur Reha :)= :)= @:) @:) @:) !


    Hohe Tauern sind bestimmt super, und auch wenn Seeluft eigentlich das Beste wäre, ist es vor allem wichtig, dass die Luft vor allem sauber und sauerstoffreich ist, und das ist sie dort bestimmt.


    Und Manon hat auch recht, die Klinik ist wichtig, da sollte man sich mit deinen Sachen auskennen.


    Ich freu mich für dich, das wird dir bestimmt totaaal gut tun :)z :)_


    *:) *:)

    @ alle

    Morgen hab ich letzten Tag in diesem grotten-öden Bewerbungsding.


    Was bin ich FROH! Es bringt nichts, bei meinen Mini Jobchancen täglich 3 Std. keksemampfend vor einem überwachten PC zu hocken und nach Stellen zu suchen, wo keine sind.


    Dafür bräuchte ich hier zuhause ne halbe Stunde!


    Bin mal gespannt, wie das H4-Kaschperltheater danach weitergeht ]:D, denn nach der Massnahme ist vor der Massnahme :-| %-| .


    WJtechnisch gehts mir gerade eher seltsam. Ich bin oft auch nach genug Schlaf hundemüde, ESgefühl und Wallungen hab ich nebeneinander, das ist echt komisch.


    Naja, vermutlich geraten die ganzen Symptome immer mehr in den Mixer, und dann kann man gar nichts mehr beurteilen. Es wird mir aber auch immer egaler %-| 8-) .


    Wie gehts euch zur Zeit?


    *:) *:)

    @ Illy

    Hier in D kann man sich nach dem Ableben der Medizin und der Wissenschaft zur Verfügung stellen. Was meine Tänti aber nicht wusste, ist, dass dort gut erhaltene Körper erwünscht sind. also man muss jung genug sein und sollte idealerweise durch Unfälle dahingerafft werden, oder plötzl. Herzinfarkte o.ä., um dort möglichst unversehrt einzutreffen.


    Man kann glaub ich auch sagen, ob man sich nur für die Wissenschaft- also Medizinstudenten- oder die Medizin zur verfügung stellt. Medizin= Organentnahme, und Wissenschaft = nur Pathologie und Studenten.


    Wer zu alt ist, wird nicht mehr genommen, weil dann die Organe altersbedingt nicht mehr intakt sind.


    Meine Tänti hatte es bei der Göttinger Klinik versucht. Vermutlich wollte man sie beruhigen, damit sie nicht das Gefühl hätte, dass sie keine letzte Ruhe mehr findet.


    Sprich: sie war zum Zeitpunkt ihres Anrufes schon zu alt und man wollte sie da wohl nicht kränken und hat den Antrag zumindest formell angenommen.


    Ausserdem haben viele ältere Leute ja keinen mehr, der sich mal ums Grab kümmert, und da kommen sie auf diese Idee, bei der sie ja dann sogar noch zu was nützlich wären. Aber, s. oben- dort wollen sie ja jüngere und gut erhaltene Verstorbene... ":/ :-|


    *:) *:)

    Guten Abend, WJ technik geht es mir relativ gut muss ich sagen.


    Muss nur noch mal die Gyn anrufen wegen der Myome, aber derzeit ist der Schmerz weniger.


    Heute hatte ich nach 20 Jahren mal wieder eine Yogastunde.


    Das war nicht ohne kam gut ins Schwitzen und ich spüre das ich was getan habe.

    Guten Abend lieb Wechselfrauen! :-x


    Ich habe seit ein paar Tagen Bauchziehen wie immer vor Beginn der Erdbeerwoche....


    Da ich kürzlich wieder Ausfluss hatte, denke ich dass das Hormongetriebe wieder in Gang gekommen ist und die Tage sicher anstehen.... >:(


    Aber sonst geht es mir gut.....Wechseljahrsbeschwerden halten sich in Grenzen!


    TestARHP, das mit der Müdigkeit kenne ich sehr gut. Das gehört eben auch dazu, soll später aber wieder besser werden.....


    Merlinchen, die den Faden hier eröffnet hat, ist selten hier....oder?

    @ Manon

    Die TE Merlinchen war schon sehr lange nicht mehr hier mit dabei. Wenn sie mal gucken würde, würde sie staunen, was hier wieder los ist ;-D


    Toff zu lesen, dass diese elende Müdigkeit wieder weggehen kann. Heute war ich übrigens putzmunter und hab mich SEHR gut gefühlt.


    Aber jetzt hab ich Brustziehen- ich glaub es ist wirklich schon wieder PmS.


    Mir wird kein Millimeter geschenkt :-| .


    Ich glaube, ich geh erst nächstes Jahr wieder zur FÄ, dann habe ich endlich die Chance zu hören: Frau TestARHP, Sie hams jetzt definitiv hinter!


    Wenns mir jeden Tag so prima ginge wie heute, wär ich sowas von happy... :)-


    *:) *:)

    Ich hab auch Brustschmerzen....😖


    PMS....wie überflüssig.....


    Bestimmt hab ich mein Sach nächste Woche, da hab ich nämlich Urlaub....😡


    Auch der Wechsel, gute Tage und schlechtere gehört eben zum Wechsel dazu....mal müde, mal topfit....


    Aber irgendwann haben wir es einfach geschafft💃🏼💃🏼💃🏼

    Hallo!


    Kennt einer von euch Probleme mit dem Kopf (Druck, Taubheitsgefühle)/ Nacken (Steifheit)/ Ohren (verstopft) / Kieferbereich?


    Mir tut echt alles weh...und im Gesicht sehe ich langsam aus wie ausgelutscht...ganz dünne Haut unter den Augen mit geschwollenen Pölsterchen.


    Bis ich 47 war hatte ich überhaupt keine Probleme und jetzt verfalle ich regelrecht.


    Kribbeln, Juckreiz an den Extremitäten kommen wie Lebenmittelunverträglichkeiten auch noch dazu.


    Das kann doch nicht alles an den Wechseljahren liegen.


    Kann mich bitte mal einer beruhigen. :-(


    LG

    @ theempress

    Hallo und willkommen hier bei uns @:)


    Hm, lass dich auch erstmal von mir beruhigen... :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)* :)* :)* :)*


    Deine ganzen Beschwerden kommen sicher grösstenteils durch die WJ. Irgendwann geht es damit los, leiiider... :-|


    Aber es gibt gegen all diese Zipperlein ein Mittelchen, da kenn ich mich aus ;-D


    Also Juckreiz an Armen und Beinen kommt vermutlich dadurch, dass die Haut trockener wird und du evtl. bestimmte Kosmetika nicht verträgst. Das ist halb Alterserscheinung, halb Allergie.


    Da hilft nur: gut mit etwas Verträglichem und Reichhaltigen eincremen und so wenig duschen/baden wie möglich. Das belastet die Haut! Ich mach mich so oft wie möglich nur noch mit kleinen feuchten Waschlappen frisch, ohne komplett unter die Brause zu steigen. 1- 2x/ Wo. Duschen reicht (ich finds praktisch ;-) ) . Dito auch beim Haare waschen, meine sind fühlbar trockener und da nehm ich dann immer Pflegeöl- Haarkosmetik, damit sie schön bleiben. Sonst juckt mir der ganze Kopf!! Man fängt nicht an zu müffeln, wenn man ein Antitranspirant- Deo nimmt, damit hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht, sogar bei Wallungen ;-)


    Tja, frau muss sich halt auf einige Änderungen einstellen, soviel ist klar.


    Die Allergien werden leider meist schlimmer, ich schlag mich selber damit herum (Heuschnupfen, etwas Asthma undein bisschen Neurodermitis, und altersbedingt trockene Augen!


    In den WJ braucht frau mehr Erfrischungen. Das geht von Heuschnupfentabletten über Tränenersatzflüssigkeit für die Augen und antiallergische Cremes und Pillen / Vitamine unddiverse andere Mittel gegen WJbeschwerden und hoffentlich letzte ]:D Zyklusprobs. Ah und naklar Asthmaspray!


    Gegen meine sich ständig vergrössernde Hausapotheke kann die von Cleopatra einpacken ]:D ;-D


    Tja, diese kribbelnden Beschwerden könnten von bestimmten Mangelerscheinungen kommen, z. B. Vitamin B- Mangel. Auch Magnesium könnte helfen!


    Kribbeln kann auch stressbedingt sein: man verkrampft den Körper und das drückt auf Nerven und Bandscheiben. Besonders Taubheitsgefühle im HWSbereich kommen von sowas, aber auch von zuviel Sitzen und mögl.weise Bewegungsmangel! Bewegung ist DAS Mittel gegen Stress.


    Verkrampfungen kanns auch im Kieferbereich geben- man knirscht entweder nachts mit den Zähnen oder beisst auch tagsüber die Zähne fest zusammen (mach ich oft).


    Solltest du Stress haben, dann versuche, dagegen was zu tun, oder einen anderen Umgang damit finden, indem du dich nicht mehr so unter Druck setzt.


    Und guck auch mal, ob deine Matratze für dich ok und bequem ist. Genickschmerzen können auch durch falsche Liegeposition kommen.


    Ab 45 sind die Zeiten vorbei, wo frau wie 25 aussieht:)z . Aber es wär ja auch ein bisschen komisch, wenn wir alle immer noch wie 17 aussehn, oder ;-) ?


    Tja die Augenpartie lässt mit der Zeit leider auch nach. Deswegen gibts ja auch so viele kleine Mini Augencreme- Tübchen, in der Kosmetik ist dieses Problem bekannt!


    Das hilft nur bedingt und nur kurzfristig, aber man kann sich für bestimmte Gelegenheiten ein bisschen damit aufbeppen- falls mans verträgt. Ich nicht, ich muss so klar kommen.


    Viele Sachen, die früher gut taten, bringens mitmal nicht mehr, da muss man halt ausprobieren, was jetzt gut tut.


    Diesen schmerzenden Körper, die steifen Finger und Hände und die schweren Beine und verkaterten Gelenke kenn ich auch.


    Dagegen hab ich letztens was empfohlen gekriegt, aus der chinesischen Medizin:


    Zuerst machst du eine Mischung aus den folgenden Gewürzen, je 1 Teil Muskat(gemahlen),


    Kardamon(gemahlen)


    Cumin( = Kreuzkümmel, gemahlen).


    Im Glas gut durchschütteln und vermischen.


    Jeden Tag nimmst du von der Mischung 1/2 Teel., und die andere Löffelhälfte wird mit **Leinöl angefüllt.**


    Und jetzt: runter damit! Gleich was nachgetrunken und alles ist ok :)_ !


    Es ist egal, zu welcher Tages- oder Nachtzeit du das nimmst. Man könnte es sich auch aufteilen, oder ins Essen mischen, Hauptsache, du nimmst diese Mischung in dieser Menge ein. Ich nehms gleich morgens, dann hab ichs hinter.


    Schmeckt gewöhnungsbedürftig, hilft aber.


    Gewürze und Leinöl holst du am besten im Bioladen.


    Es dauert 4 Wochen, bis die Wirkung sich komplett aufbaut, und man sollte das für den Rest des Lebens weiterhin nehmen.


    Diese Kombi senkt die allgemeinen Entzündungswerte und unterstützt den Aufbau der Knorpel- und Knochenmasse. Die Gelenke knacken weniger, die Muskeln sind geschmeidiger und der ganze Körper läuft wieder "rund".


    Ich nehms jetzt seit 2 Wochen und kanns jetzt schon empfehlen.


    Es ist jedenfalls keine Einbildung, wenn frau in den WJ neue Zipperlein dazukriegt.


    Es gibt aber für viele Sachen auch Gegenmittelchen. Jünger werden wir nicht, aber das Wohlbefinden frau durchaus verbessern! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* .

    Hallo.


    Was bei mir im Moment passiert ist regelrechter Verfall. Deshalb meine Frage, ob das überhaupt den WJj zuzuordnen ist.


    Meine Falten kamen über Nacht. Ich sah plötzlich aus wie ausgelutscht. Das Jucken und Brennen ist nicht normal. Es fühlt sich wie ein heftiger Sonnenbrand an. Und mein Nacken samt der Ohren fühlen sich schwer entzündet an.


    Ich habe noch die Entzündung in der Blase und es fühlt sich an als würde sie sich im Körper ausbreiten. Und das gepaart mit Wechseljahren.


    Ich kann wegen der Blase kaum noch raus, obwohl ich mein Leben lang nur draußen war, da ich Hunde hatte.


    Ich möchte mein Leben zurück.


    Ich bin an sich ein total aktiver Mensch, eine alte Rockergöre, kein Weichei.


    Keiner meiner Ärzte findet etwas Auffälliges. Ich habe einen Aktenordner voll Befunde.


    Manchmal denke ich, dass ich Borreliose habe, habe ich angeblich aber auch nicht.


    Vitamin D bist niedrig und B 6 auch, aber ich vertrage nicht mal mehr NEMs.


    Meine Probleme kommen verstärkt nach dem Essen, und ich achte wirklich drauf keinen Mist zu futtern.


    Tja, und aktuell habe ich Druck auf dem Brustkorb.


    Entweder habe ich den absoluten WJ Supergau, oder ich habe ne Infektion.


    Ganz vergessen.....Candida habe ich auch noch im Mund. Wegen dem Pilz kann ich kein Ab mehr nehmen und meine Blase bleibt weiter kaputt.


    Hat hier auch jemand juckende Ekzeme bekommen, oder fettige Haut, die trotzdem trockene Schuppen hat?


    Ich suche echt Frauen, die auch ganz extreme


    Probleme haben oder hatten.


    Und dir testARHP danke ich für deine Tipps. Das mit dem Leinöl mache ich.


    Hattet ihr je so ein Wrack wie mich hier?


    Lg

    @ theempress

    Herzlich willkommen. Dashört sich schlimm an, aber es kommt wirklich ziemlich viel von den WJ. Bei mir wurde zu allen anderen Zipperlein jetzt auch noch Zöliakie diagnostiziert. Ich bin gerade dabei meine Küche umzusortieren.


    Lass dich mal auf Lebensmittel testen. Ich habe auch jede Menge Allergien verstärkt bekommen.


    Lass bei den Ärzten nicht locker.


    LG :)_ :)_ *:)

    @ Theempress

    Hey das liest sich aber echt erschreckend, was du gerade aufzählst.


    Das kann in dieser Heftigkeit kaum von den WJ kommen, aber ich bin ja auch keine Ärztin! Das mit der Gewürzmischung und dem Leinöl kann sicherlich nicht schaden, aber nimms wirklich jeden Tag ein und hab ein bisschen Geduld.


    Evtl wäre auch Traubenkernöl was für dich, als Tabletten.


    Evtl. solltest du auch mal einen Heilpraktiker aufsuchen, und dieser könnte dich mal richtig durchchecken, auchwenns private Kosten gibt. Es kann sein, dass du ein durcheinandergeratenes Milieu von Darmbakterien hast. Dagegen gibts auch Mittel, um den Darm wieder hinzubekommen.


    Warst du denn eigentlich mal beim Allergologen? Man müsste feststellen, wogegen du allergisch bist, vor allem was Lebensmittelunverträglichkeiten angeht.


    Nach welchem Essen gehts dir besonders gut oder schlecht?


    Welche Medikamente nimmst du derzeit?


    Hormone? Cortison? anderweitige Tabletten mit schweren Nebenwirkungen?


    Warst du irgendwo in Urlaub und hast dir dort evtl eine Tropenkrankheit geholt?


    Oder hattest du eine Serie von verschiedenen Sachen, die das jetzt in der Folge hat? Ist dein Blut als solches ok, stimmt der Immunstatus?


    Fragen über Fragen!


    Das solltest du dann alles mit einem Arzt und/ oder Heilpraktiker mal besprechen. Heilpraktiker haben oftmals ganz andere Ideen als Ärzte, es kann sich also lohnen.


    Letzte Frage, wie alt bist du denn eigentlich. Ich bin 57.


    *:) *:)