Mach ich Manon, da kannst einen drauf lassen. :)z :)^


    Ich freu mich darauf und dann gurken wir erstmal quer durch Deutschland. Eine Hochzeit steht auch noch an. Habe mir mega Highheels gekauft und nen sexy Fummel. :)*

    @ Illy und Sweeny

    Juchu, Reha und Urlaub, das sind beiderseits gute Nachrichten :)^ :)^ .


    Bei mir gehts irgendwie seltsam weiter.


    Ich brachte heut gerade den Müll runter, da erwischte ich unseren Nachbarn dabei, wie er seinen Köter an unserem Zaun pinkeln liess. Ich ermahnte ihn höflich, den Hund bitte nicht hier pinkeln zu lassen, da wurde er sofort unverschämt und pöbelte mich an! Was ich hier zu suchen hätte! Guter Mann, sagte ich, ich WOHNE hier ( ich stand schon bei uns im Eingang). Er pöbelte, ich sölle mich verpissen, und ich sagte, ich diskutiere in diesem Ton nicht mit Ihnen! und verschwand. War natürlich stocksauer. Zeit, mal wieder mein Hundepfui vorm Tor zu giessen. Mancher Hund mag seinem Herrchen Manieren beilöten ]:D


    Mein Mann wollte sich der Sache annehmen, aber beschloss dann, dass es einen Zweck hat. Wir warten die nächste Eigentümerversammlung ab, und wenns dann mal wieder um die Hausordnung geht, kriegt der Kerl vor versammelter Mannschaft seinen wohlverdienten Einlauf.


    Immer noch stocksauer, öffnete ich einen von den allseits beliebten grauen Briefen von der Stadt- und zack, wars ein Vorstellungsgespräch! Wenn das klappen würde, hätte ich mögl.weise einen guten Wurf getätigt: Beratungsstelle in der Abteilung für HIVberatung, 20 Std./ Woche. Bin natürlich nicht erste Wahl, die suchen aber anscheinend händeringend. Ich hatte mich Ende April beworben.


    Was heisst schon grosser Wurf :=o


    die Stellen sind alle stressig, auf 20 Std. machst du inhaltlich nen Vollzeitjob.


    Naklar für Teilzeit-Geld.


    Ich werde es mir auf jeden Fall mal ansehen.


    *:) *:)

    Guten morgen zusammen @:)

    @ Illy

    Gratuliere zur genehmigten Reha in Tirol :)^ :)= :)= :)=

    @ sweeny

    Urlaub streichen ist das aller letzte :)z


    soll er mal schön schauen wie er ohne dich klar kommt, die anderen Kollegen werden sich bedanken :)z wenn sie länger machen müssen, bisher hat ja die gute sweeny alles abgefangen, da brauchten die sich um nix kümmern

    @ Manon

    Migräne mit Aura kenn ich :)z hab ich jahrelang gehabt


    gegen die Migräne kann man was machen, aber die Aura muss man ertragen irgendwie, ich hat immer Stunden vorher Augenflimmern, das auch mit Pillen nicht weg ging


    GsD hab ich das fast gar nicht mehr

    @ TestARHP

    gratuliere zum Vorstellungsgespräch :)^


    20 Std sind besser wie nix und du hast erst mal wieder ruhe vorm Amt :)z


    .


    hier hat es die Nacht auch geregnet, hach hat sich das schön abgekühlt, für heute sind Gewitter angesagt, wenn nicht alles absäuft hab ich nix dagegen :)z


    mittlerweile bin ich bei Tag 17 und in der 2.Zyklushälfte, ich hat wahrscheinlich doch sowas wie einen ES ":/ nur ist der irgendwie unbemerkt an mir vorbei gegangen :)z ich hab zumindest besser geschlafen wie die letzten Monate zur ES-Zeit ;-D

    @ Testi

    Ich finde es doch toll dass Du ein Vorstellungsgespräch hast! Und 20 Stunden die Woche sitzt Du auf einer Arschbacke ab... Beratung hat was mit Menschen zu tun😉, das finde ich abwechslungsreich...

    @ Micha

    Diesmal kam mit der Aura Migräne beides zusammen. Mit einem Mal starke Kopfschmerzen und das flimmern. Das geht nach ner halben Stunde vorbei, aber der Nachmittag war mit dem Kopfschmerz irgendwie gelaufen. War total matschig, war die meiste Zeit auf dem Sofa.

    @ Illy und Manon

    Danke für die guten Wünsche zu dem Vorstellungstermin. Ich lass es in Ruhe angehen. Klar, 20 Std. sitzt man grundsätzlich schnell ab, aber ich kenn mich aus! Es handelt sich um HIVberatung vor allem für ausländische Prostituierte, und auch Sterbebegleitungen und Heimunterbringungen für schon kränkere HIV Positive.


    Was also die Abwechslung im Kundenkontakt angeht, wär ich lieber Floristin :)z


    *:) *:)

    Ja Du hast Recht, Testi.... das ist ein harter Job! Wenn es bis zur Sterbebegleitung geht😱, das hatte ich gar nicht in Betracht gezogen.


    Du hattest Sozialpädagogik studiert, stimmt's?


    Als kleines Kind wollte ich Floristin werden....😆


    Sozusagen mein erster Berufswunsch ☺️

    schönen verregneten guten Morgen :)D

    @ TestARHP

    :-o da kommt ja dann einiges auf dich zu, da reichen doch niemals 20 Stunden :|N


    und selbst wenn du dich nur auf die Stunden beschränkst geht das menschliche verloren, du kannst ja nicht mitten im Beratungsgespräch sagen "so ich hab jetzt Feierabend, komm morgen wieder" das finden die Klienten bestimmt nicht lustig :|N

    @ Manon

    Aura und Migräne gleichzeitig hat ich zum Glück bis jetzt noch nie :)z aber matschig sein kenn ich auch zur genüge, da liegt man flach und hofft das einen niemand anspricht weil selbst das Hirn nicht auf der höhe der Zeit ist und seinen Dienst nur mit minimaler Leistung wenn überhaupt verrichtet

    @ micha

    Stimmt, das Denken und selbst das Sprechen fällt einem dann echt schwer.....


    Auch gestern, am Tag danach, hatte ich noch recht schwerfälliges Denkvermögen 😳


    Zum Glück habe ich das auch nicht so oft. Kopfschmerzen allerdings schon......


    Hast Du echt Aura OHNE Migräne? Das kenne ich jetzt nicht. Zumindest halbstarke Kopfschmerzen sind das mindeste an Begleitung.

    @ Manon

    Zitat

    Hast Du echt Aura OHNE Migräne

    ja, bisher aber nur 2 mal, dafür hat ich den ganzen Tag Augenflimmern und das hat dann zu einem richtig schicken Brummschädel geführt


    blöderweise tu ich mich schwer beim Pillen schlucken, Migränetabletten sind die einzigen die ich freiwillig runterwürge


    am schlimmsten ist bei mir Migräne ohne Aura, dann häng ich den ganzen Tag nur über der Kloschüssel, Tabletten brauch ich dann auch nicht nehmen, die kommen wieder raus :-( aber das hab ich zum Glück nicht so oft :)z normalerweise kündigt die sich immer mit Aura an da kann ich wenigstens noch was einnehmen

    Einen schönen Sonntag wünsche ich euch.


    Das hoert sich nicht einfach an TestARHP, das sind so Geschichten, die einen beruehren.


    Mit der Aura kenne ich auch, ich sehe rote Punkte zuerst und wenn dann der Schmerz einsetzt, habe ich taube Gefuehle am Kiefer und Zunge und ich lalle wie ein Betrunkener.


    Mich hat das Asthma und der Husten wieder fies erwischt. Wird Zeit das ich nach Tirol komme

    @ Manon

    Ja, ich hab Sozialarbeit studiert.


    Für Aussenstehende klingt der Job schön, sinnvoll, erfüllend, aber in Wirklichkeit ist es Verantwortung, Druck und der Job ist SEHR undankbar und oft vergeblich. Leute ändern sich nur, wenn es für sie angesagt ist, und dann nur in Zeitlupe. Ich würde mich auch nicht ändern, nur weil ein Soz mir sagt, dass ich dies & jenes an mir ändern sollte. Leider wird von diesem Berufsstand ab er erwarte, dass man es ja nun studiert hat und damit Fachkraft ist. Und dann muss man ja nur die richtigen Knöpfe drücken und schon läuft der Laden wieder :-p


    Ich sag dir, wenn ich DAS könnte, wär ich garantiert kein Soz, sondern würde mich längst auf meiner Yacht in der Karibik sonnen o:) ]:D


    *:) *:)

    TestARHP,


    ich stelle mir deinen Job nicht ohne vor.


    Denn du hast Klientel mit argen bis sehr heftigen Problemen.


    Das zerrt an einem und du hast viel Verantwortung.


    Eine frühere Freundin war Streetworkerin und hat mit der Drogenszene zu tun gehabt, puh, das nicht einfach