@ Micha

    Hm ja, Agarvensirup und schwarze Schok sind ziemlich gegensätzlich.


    Den Sirup nuckel ich, wenn ich direkt einen Jibber auf SÜSSES habe. Aber manchmal habe ich auch nur Heisshunger und würde dann unkontrolliert alles Mögliche essen. Dagegen hilft bei mir schwarze Schokolade.


    Die schmeckt zwar trocken/bitter, aber hilft mir total gegen diesen ungezielten Heissunger.


    1 Stück und der Japps ist bei mir weg- das finde ich echt gut. Weil wenn ich dann anfinge alles Mögliche zu mampfen und zu naschen, wird es am Ende nur noch schlimmer. Abgesehen von den viel zu vielen kcal, die ich dann essen würde!


    *:) *:)

    Guten Abend😀


    CT kann schon etwas anzeigen wenn es schon so lange ist.


    Ich hoffe das nix rauskommt.


    Ich bin heute wach geworden und meine rechte Hand war komplett eingeschlafen und der Arm dazu. Habe aber auf dem Rücken gelegen,was mich wunderte😕


    Mein lieber Schatz hat die Eigenschaft, das er morgens nicht leise sein kann. Er singt und macht viel Blödsinn. Wenn Frau dann aber schlafen möchte, ist dies unmöglich.


    Gestern wollte ich mich am Nachmittag noch einmal hinlegen,da ich drei Nachtdienste hatte.


    Er kam ins Haus und rief laut nach mir. Soll in etwa Illyyyyyyyy wo bist du?


    Ich dachte, ich spinne. War dann nix mehr mit schlafen.


    Heute früh um kurz nach 5Uhr war ich dann daheim.


    Ich sagte zu ihm, du Schatz es ist erst 5 Uhr, du kannst noch schlafen und bin selbst Muscheln gegangen. Er fand das nicht lustig, ich aber mehr, denn so schnell weckt er mich nicht mehr.

    @ Illy

    Zitat

    eingeschlafen und der Arm dazu. Habe aber auf dem Rücken gelegen, was mich wunderte

    Hm, manchmal liegt man auf dem Rücken nicht sehr gut, und dann hat man morgens eingeschlafene Arme und Hände, ab den Schultern! Möglicherweise hast du aber eine Weile auf der re. Seite gelegen, auf dem Arm, der ist incl Hand eingeschlafen. Noch im Schlaf hast du dich deswegen auf den Rücken gedreht und bist dann aufgewacht- mit immer noch eingeschlafenem Arm und Hand?


    Sowas ist bestimmt nichts Schlimmes :-) :)_


    *:) *:)

    Passiert mir dauernd, mit den eingeschlafenen Armen und Händen. Einfach draufgelegten und abgedrückt, Blutzufuhr unterbrochen.....dabei hab ich eine punktelastische Matratze. Das Gehirn meldet sich zum Glück bevor es zu spät ist und man wacht auf....bewegen, abwarten, und das Blut strömt wieder ein.


    Testi, ab ner gewissen Größe spürt man sicher was, da ja Gewebe verdrängt wird😉


    Ich muss das jetzt angehen. Werde mit dem Arzt telefonieren.....

    @ :) @:) @:)

    @ Manon

    Ich glaube, es ist eher egal, ob man eine punktelastische Matratze hat oder nicht. Ich hab auch eine und trotzdem wach ich oft mit eingeschlafenen Armen und Händen auf! Es kommt wirklich davon, dass man durch ungünstiges Liegen die Zirkulation unterbindet, es zu spät merkt und erst dann aufwacht.


    Ich hab früher auf einer futonartig harten Matratze auf dem Fussboden geschlafen und hatte das auch da immer wieder mal. Aber seltener! Die Matte war dermassen hart, dass mir vermutlich nichts anderes übrigblieb, als mich öfter zu drehen ;-) Ich hab GERN so geschlafen. Aber heute brauch ich etwas mehr Komfort... ;-D

    Zitat

    ab ner gewissen Größe spürt man sicher was, da ja Gewebe verdrängt wird

    Wenn das Ding ausserhalb des Kopfbereiches ist, spürt man ab einer gewissen Grösse was, aber wenn es IM Kopf ist, spürt man erst was, wenn man Ausfälle kriegt, epileptische Anfälle oder so. Das ist immer noch schmerzfrei, also wenn in der Gegend bei dir etwas wächst, und du hast Beschwerden, dann ist es entweder äusserlich und müsste direkt tastbar sein, oder dein HNO hatte recht: es sind Verspannungen.


    Dein HA will sich bestimmt einfach nur absichern, indem er dich zum CT schickt. Für einen selber kommt das ja schon wie ein Grossalarm rüber, aber das trifft vermutlich eher auf deinen HA zu.


    Allerdings ist es ja nicht so toll, sich deswegen ständig Sorgen zu machen, und da ists dann schon angesagt, die Sache abzuklären. *:) *:)

    Meine Schwester hat mir ein Blumenfeld Kissen empfohlen. Dieses Teil hat eine Art Akupunktur Punkte und sieht auch aus wie eine Blume. Das soll entspannend und schmerzlindernd sein. Werde es mir bald mal bestellen.


    Meine Schwester und ein Bruder haben ähnliches wie ich


    Da sieht man Mal die genetische Veranlagung.


    Ich habe heute frei,bin auch richtig im Einer


    Ich habe ja neue Einlagen bekommen, aber die taugen gar nicht. Sie drücken unter dem linken Fuß. Heute Nacht war es so arg, das ich eine Einlage raus tat und Zack hat sich die Sohle oben unter den Zehen stark entzündet. Ich musste Schmerztabletten einwerfen. Habe dann meinen Termin zur Physiotherapie abgesagt,da ich nicht auftreten mag. Ich meckere schon wieder:-(

    @ Illy

    Ach ja, neue Einlagen... meine ersten waren viel zu hart und fest, bei jedem neuen Paar wars die Hölle! Bis ein Orthopäde mir ne Fa. empfahl, die die Teile nachgiebiger macht, und seitdem ist es wunderbar. Hab mir gerade wieder neue machen lassen! Nach 1 Jahr sind sie runtergetreten, dann gibt es wieder neue.


    Ohne Einlagen komme ich nicht weit, nur ein paar Schritte!


    An neue Einlagen (vor allem, wenn sie sehr fest sind) muss man sich immer wieder neu gewöhnen, warte es doch erstmal ab, vllt wirds besser?


    *:) *:)

    oha! Schöner wärs naklar, wenn es besser würde! Allerdings hats bei mir auch oft zwei, drei Wo und auch länger gedauert, bis ich damit schmerzfrei gehen konnte. Insgesamt hat es JAHRE gebraucht, bis ich höchstens noch mal ein leicht schmerzhaft- taubes Stechen/Kribbeln im Vorderfuss habe, wenns mal arg ist.


    Das hat mich viel Disziplin gekostet, allerdings wäre ohne die Teile GAR NICHTS gelaufen. IM wahrsten Sinne ]:D :-|


    *:) *:)

    Testi, ich habe zum Glück keine Anfälle oder neurologische Ausfälle.


    Obwohl ich immer skeptisch bin, denke ich schon am ehesten an einen Verspannungsschmerz. Mein Sohn hatte jahrelang mit einem myofaszialen Schmerzsyndrom zu tun und ich habe auch des längeren mit Verspannungen im Nacken Erfahrung. Das kann die seltsamsten Schmerzen auslösen. Trotz der Muskelentspannungsmedikamnte, die ich auf Empfehlung des HA abends genommen habe, ist meine Verspannung keinesfalls besser.... stehe morgens genauso verkrampft auf wie vorher.


    Illy, ich hatte noch nie von diesem Blumenfeldkissen gehört. Kurz gegoogelt, finde ich es aber sehr interessant.....auch gegen Verspannungen 😉


    Werde mich weiter informieren, gib bitte Bescheid wenn Du eins hast und schon Erfahrungen machen konntest.


    Was es nicht alles gibt ....


    Worüber man sich alles informieren sollte ":/


    Ich wünsche allen eine gute Nacht :-D


    :)* :)* :)*

    @ Manon

    also ich würde wirklich mal mit so einem Kissen arbeiten, oder andere >Methoden versuchen, wie du die Spannung weg kriegen kannst.


    Ich krieg z. B. in der Gegend des Felsenbeins richtig dicke kleine Knubbel, wenn ich verspannt bin, als ob sich ein dicker Pickel entwickelt.


    Das liegt vermutlich daran, dass durch Verspannungen sich irgendwelche Stoffwechselprodukte ablagern, die erst bei Entspannung wieder abgebaut werden. Das ist natürlich kein Tumor! Es geht von alleine wieder weg.


    Damit musst du jedenfalls kein CT machen :|N:-)


    *:) *:)

    Hallo zusammen @:)


    Oder eine Physikalische Therapie wie ich sie derzeit im Spital mache.


    Die Phsyiotherapeuten sind wirklich gut dort.


    Die erklären alles genau und korrigieren auch, was ich ganz ganz toll finde.


    Und wir haben ein Übungsprogramm für daheim mitbekommen, was ich auch zuhause übe.


    Ist es in Deutschland auch so, das man die Physiotherapie nur studieren kann?

    @ Illy

    Tag 26? Dann isses Pms, fürchte ich ...


    Bei mir brodelt auch alles durcheinander. Mal ne Wallung, dann gleich wieder Brustziehen oder Unterleibsziehen wie beim ES... aber alles immer nur kurz, und dann ists, als wär gar nichts gewesen. Gestern hatte ich grässliche Laune. Den ganzen Tag hatte ich Wallungen und Brustziehen, und abends war ich todmüde und fiel ins Bett wie ein erschöpfter Schwerstarbeiter, aber ich hatte gar nichts Grossartiges gemacht.


    Heute war ich relaxed und guter Dinge und hab mehr geschafft als erwartet... Wallungen hatte ich heut nur eine leichte. Echt seltsam... sind halt Wechseljahre...


    *:) *:)