@ Sweeny

    Na das ist ja hier ein Lazarett!


    Mein Mann humpelt durch die WHg, dein Zeh mockelt auch noch mal nach... . Na ich stell dir mal einen schönen Mangoshake hin, gell :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_


    2 gleiche Schuhe sehen irgendwie normaler aus, das ist auch psychologisch ganz gut :)z


    tja mein Gepäck ist naklar noch nicht da. Ich hab offen gesagt auch noch nicht wirklich damit gerechnet.


    Die flughafenkontrollen sindheftig,und vei mir haben sie sich irgendwie besonders blöd angestellt an der abfertigung. Ic h bin sicher: die haben meinen Seesack noch mal rausgefischt, um alles zu kontrollieren. Vermutlich krieg ich ihn total durcheinander und mit komplett ausgekippten Kosmetika wieder ]:D ]:D Das ist aber eher egal.


    Hauptsache, meine selbstgenähten Klamotten kommen wieder an Land, sonst wär die ganze Arbeit vorn Arsch.


    so bis denn- Männe hat die Suppe warm gemacht!


    Er kann und soll ein bisschen herum gehen, das darf er also ;-)


    *:) *:)

    TestARHP *:)


    na dann wird's wohl noch dauern bis dein Gepäck ankommt. :-/ Ich weis ja das du selber nähst und darum ist's ja auch so wichtig das es wieder bei dir ankommt. :)_


    Deinem Mann weiterhin gute Genesung. @:) Laufen ist ja wichtig für ihn und von daher nicht verkehrt.


    Ich bin 14 Tage nur das nötigste gelaufen. Erst seit dieser Woche mehr. Der Chirurg meinte ich soll laufen und richtige Schuhe anziehen. Das mit den Schuhen hatte ich ja gelassen und trotz noch viel schonen ist da jz ne Minibeule und brennt.


    Mit Wattepad ging's aber. Gut das ich noch Urlaub habe.

    @ sweeny

    Hab gerade ein neues Hemdchen angefangen, ich brauch ja was zum Wechseln, bis das Gepäck hier irgendwann einfliegt. Meine Hausnachbarin hat berichtet, ihr Gepächk sei mal in Italien zur Kontrolle aussortiert worden und erst nach Wochen bei ihr eingetrudelt. Sie hatte dort ein Mini kleines Fläschchen mit sehr teurem und edlen Rosenöl drin verpackt. Das kriegte sie ausgeleert wieder, es waren nur ein paar wenige Milliliter! Als ob sie da Sprengstopff drin gehabt haben könnte, eine absolut rechtschaffene Frau, voll alternativ und pazifistisch unterwegs!


    Oje, dann kanns sein, dass meine Gesamtkosmetik und meine Salben und Zahnpasta, teure Creme für meine Problemhaut, Mundwasser und alles Mögliche ausgeleert sein könnte>:(


    *:) *:)

    Als ich im letzten Jahr geflogen bin, haben die mir auch ein kleine Flasche Hustensaft und eine andere Flüssigkeit ausgeschüttet, eben Verdacht Sprengstoff.


    Auch muss ich Tiegel, Salben, Kosmetika in ein kleines Plastiksackerl tun und zu schnüren, wenn due am Flughafen ein kleines Plastiksackerl kaufen willst beim Zoll halt, wollen die noch 1 Euro haben. Habe denen gesagt, nee Danke, ist mir zu teuer und unverschämt :|N

    @ sweeny

    Die haben das Rosenöl ausgekippt um es chemisch zu analysieren, glaub ich. Das Gepäck geht ja auch durch so einen Röntgentunnel und vllt haben sies auch zufällig herausgeholt. Als Stichrobe. Kann bei mir genau so gewesen sein. Ich warte es einfach ab. Werd auch erstmal nur zwei Hemdchen nähen, ich hab ja noch genug.


    Gepäck verschwindet oft und taucht irgendwann wieder auf, da hat meine freundin mit ihrem Mann auch schon was erlebt: Sie sind nach Vietnam geflogen. Dort kam ihr, über nicht sein Gepäck an! Er hatte wochenlang nur das, was er am Leib trug, und musste sich notdürftig was dazukaufen. In Vietnam, vor allem auf dem Land! kann man nicht einfach so lostigern und nen Supermarkt finden, man geht auf einen MARKT und entweder ist der riesig und man findet alles Mögliche, nur nicht das, was man braucht, oder er ist mini klein und dann gibts nur Lebensmittel. Dann hatten sie ein paar Sachen für ihn zusammen und sogar etwas Waschmittel und eine kl. Plastikwanne, und dann kam das nächste Problem: die frisch gewaschene und noch nasse Wäsche trocknet nur seeehr schwer wegen der hohen Luftfeuchtigkeit. Die Sachen wurden also schnellstens stockig und müffelten, aber man konnte da nichts machen! Es dauerte Tage, bis das tragbar war.


    1 Woche nach der Rückkehr kriegten sie dann den verlorenen Koffer. Das hat ihnen nichts genützt, denn da hatten sie in D schon alles wieder neu gekauft, weil sie ja nicht wussten, wann und ob der Koffer wieder auftauchte... Dagegen hab ichs noch super gut, ich hab alles da, was ich brauche. Ich hab leider nur viele selbstgenähte Sachen mit, und wenn die wegkommen, wär ich echt sauer.


    *:) *:)

    Mein Koffer ist wieder da! alles drin, alles dran, der war nicht kontolliert worden, sondern ist vermutlich einfach nur verschlampt gewesen.


    Uff. Meine selbergenähten Klamotten, eine teure Nagelzange, einige teure Cremes, alles wieder da, so dass ich nichts nachkaufen muss.


    Ein Glück.


    Die Anwältin hat mich heut versetzt und den Termin von heute 15h auf morgen 12h verschoben. Das geht noch, Hauptsache die Frist für den ersten Widerspruch wird nicht vergatzt. Den Rest kriegen wir dann später ]:D


    Inzwischen fühl ich mich, als ob ich nen ES gehabt hätt und PMS angesagt wär. Ich hab seit langem mal wieder Appetit auf LEBER und könnt den ganzen Tag putzen, wienern, aufräumen, waschen und hab diesen PMS-zwanghaften Erledigungs- Drang, um auf was auch immer vorbereitet zu sein %:| . Die Fliege an der Wand stört mich. Wah! Ich könnte heute die ganze Welt an die Wand klatschen!


    Warum, weiss der Geier. Ist heut alles etwas quer, irgendwie...


    *:) *:)

    Super, das dein Koffer unversehrt und ungeöffnet bei dir angekommen ist.


    Es liest sich so, als ob sich etwas Rote Lotta bei dir ankündigt, oh nee.


    Bei mir waren es wieder zum Glück nur 3 Tage, dann war der rote Spuk vorbei.


    Ich bin seit der früh im Krankenhaus und habe jede Menge Voruntersuchungen gehabt. Morgen in der Früh bin ich zum Glück als erste dran.

    @ Illy

    Endlich läuft die Waschmaschine mit der Urlaubswäsche! Gestern hatt ich mir noch ein neues trägerhemdchen genäht, damit ich was zum Wechseln habe, und ei weiteres ist schon zugeschnitten. Das mach ich auch noch fertig und dann bin ich extragut ausgestattet. Hab ja meine anderen Hemdchen wieder ;-D


    und den Rest der Klamotten auch. Vor allem ein Paar so Hausschlappen im Birkenstockstil, die aber einlagen-geeignet sind. Teuer. Das wär neben meinen selbstgenähten Sachen ein echter Verlust gewesen- ich bin trotz Urlaub kein Krösus!


    Und mein Mensescup ist auch wieder da, und den brauche ich sicher auch noch.


    Tja die rote Else lungert irgendwo bei mir in der Nähe herum, oder mein Körper versucht zumindest was. Hab keine Böcke drauf, aber was soll ich machen.


    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen für deine KHaktion. Hoffentlich kann was für dich erreicht werden, und dokumentiere das für deine Frührente! Wär super, wenn das hinhaun würde, dann hast du endlich mal deine Ruhe.


    Kriegst ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) *:)

    Zitat

    Mein Koffer ist wieder da!

    Na....ein Glück 💃🏼💃🏼💃🏼


    Ich finde immer besonders schlimm wenn selbstgemachte Stücke verloren gehen. Oder gestohlen werden. Es hängt so viel Herzblut dran.....


    Ich bin früher oft geflogen, das ist mir allerdings nie passiert. Ich hatte wohl immer Glück.