TestARHP *:)


    Also wegen den Schuhen bin ich echt auch froh. Die 3 Stunden gingen gut, dann fing es an etwas zu zwicken. Im Geschäft kann ich ja Latschen anziehen, von daher alles im grünen Bereich.


    Morgen kreuze ich mal bei der Arbeit auf. Muss mit dem Chef besprechen ob ich die Woche Urlaub hinten dran hänge oder später mal nehme. Letzte Woche hätte ich ja schon Urlaub gehabt war aber AU.


    Ne Woche länger....würde ich nicht nein sagen :=o


    Und das mit dem Kurzhaarschnitt...


    Das hatte 2 Gründe.


    1. Da ich Naturlocken habe war mir das jetzt schlicht too much. Im Sommer war's schon so unerträglich heiss mit der Wolle auf dem Kopf {:(


    2. Lass ich jetzt das Weiß durch. Kommen nur noch Strähnchen in Kupfer und Blond drauf. Kupfer Runde eins ist schon drauf. :)z. Damit der Rest an Farbe schneller weg ist kamen die Haare jetzt ab.


    Ist auch ein tolles Gefühl, der Kopf ist jetzt so leicht. :)*


    Durch meine Naturlocken ist das auch super zu händeln. Waschen, Föhn dranhalten,mit den Fingern durch und erledigt. :)D


    Das mit den Strähnchen ist auch prima. Ziel ist es das ich dann nicht mehr alle 2 Wochen nachfärben muss sondern dann nur alle 6 bis 8 Wochen.


    Ich bin ja nicht mehr nur grau sondern fast weiß. Ums so zu lassen fühle ich mich mit meinen knapp 45 einfach noch zu jung.

    @ Sweeny

    weiterhin gute Besserung für den armen Fuss und lass dich weiter krank schreiben, wenns gar nicht hinhaut. Die Füsse brauchst du dein Leben lang, pass gut drauf auf!


    Mein Mann hat immer noch Probs mit dem Bein, das wird in einer Woche oder zwei, nicht gegessen sein. Er denkt immer, er muss doch wieder los, aber Pustekuchen O-)


    Tja und die Haarfärberei geht mir manchmal auch schon auf den Zeiger. Aber ich kann mir gar nicht vorstellen, wie ich mit nem faden Blond, vermutlich schon grau durchsetzt, aussehen würde und bin sicher: ich würde es HASSEN und sofort wieder zur Tube greifen!


    Vor vielen Jahren hab ich mir auch mal sehr lang gewordene Haare richtig kurz (2- 3cm) schneiden lassen, weil es damals mit dem Färben danebengegangen war. Statt mich erleichtert zu fühlen, hab ich mich eher wie ein gerupftes Huhn gefühlt, und hab das Gefühl, lange Haare zu haben, vermisst.


    dann hab ich mir mal einen schulterlangen Bob schneiden lassen und fand, der sass nicht gut und sah nicht gut aus, weil ich einfach zu bullige Schultern und keinen sehr graziösen Hals habe. Also hab ichs wieder wachsen lassen und trage wieder mal Dutt, mal einen Zopf.


    Für Weiss fühle ich mich auch noch zu jung. Eigentlich bin ich zufrieden mit meiner derzeitigen Haarfarbe, ein tiefes Dunkelbraun mit einem Rotstich.


    Muss ich allerdings alle 2 Wo nachleben, damit man keinen Ansatz sieht, und das nervt mich manchmal. Ich kann mich zu nichts wirklich entschliessen, denn wenn man gravierende Änderungen macht, sind sie passiert und nicht mehr rückgängig zu machen bzw. brauchen lange Zeit, um nachzuwachsen...


    Manchmal denke ich, es wär das Beste, alles zu entfärben und dann einen vernünftigen Blondton drauf zu tun, aber das müsste ich dann auch nachfärben. Dann kann ich auch das Dunkelrotbraun drauflassen, und irgendwie wehrt sich in mir was dagegen, blond zu sein. Es ist ein echtes Glück, dass man an seiner Haarfarbe was ändern kann :)z :)^ :)^ :)^ :)^


    *:) *:)


    *:) *:)

    TestARHP *:)


    ich wünsche deinem Mann weiterhin gute Genesung :)*


    Wenn er noch nicht arbeiten kann geht's halt nicht. Soll schön noch zu Hause bleiben. :)z :)^


    Gerade gab's das tägliche Fussbad, tut gut und den Nagel mal vorsichtig geschnitten. :)*


    Ich hab ja jetzt noch ne Woche, das wird schon. Ist zwar sehr langwierig aber ich bin froh das gewagt zu haben.


    Der Chirurg ist übrigens total cool. Ich mag den :)z. Er ist lustig, nett und hört auch richtig zu ! Er erklärt auch alles ganz genau, da fühlt man sich wirklich gut.


    Tja und das mit den Haaren ist so ne Sache. Ich bin da sehr experimentierfreudig. ;-D. Hatte die letzte Woche ja auf schulterlangen ob schneiden lassen. War aber so dermaßen unpraktisch da auch der Pony lang blieb.


    Den aber zu dem Bob kurz zu tragen geht bei mir gar nicht.


    Ich war genervt und kreuzunglücklich also rief ich gestern morgen nochmal an und Schnipp Schnapp alles ab.


    Wenn du dir mit lang gefällst ist das doch prima. :)_ Das mit dem Blond kann ich mir bei dir eher auch nicht vorstellen. Ich mag deine aktuelle Farbe. x:)

    Zitat

    2. Lass ich jetzt das Weiß durch. Kommen nur noch Strähnchen in Kupfer und Blond drauf. Kupfer Runde eins ist schon drauf.

    😂Sweeny, genauso mach ich es auch.....habe Straßenköterblond und nun kommen immer mehr weiße Haare durch. Darf mit 50 auch so sein. Aber weiß mit Straßenköterblond gemischt sieht aus wie Braunbier mit Spucke..... :|N


    Geht gar nicht.


    Wenn Sie dann mal ganz weiß sind ist ja ok.


    Aber bis es soweit ist, kommen blonde und rotbraune Strähnen rein.


    Illy, so ne richtige OP und dann musst Du schon heim? UPS, so früh :-/


    Hoffe, es geht Dir bald besser :)*

    @ sweeny

    Ich glaube, ich bleib beim Dunkelrotbraun. Es gibt ein paar Bilder von mir, wo ich noch eher strassenköterblond war, das ist lange her, ich war so 17 oder 18. Ich mochte es nie, andere finden blond ja in jeder Schattierung gut, aber ich hab kurz nachdem die letzten Fotos damit entstanden waren, schon zum Henna gegriffen und trug schon bald ein Henna-Mahagonirot. Das war ein Kompromiss, weil ich mir keine Chemie drauftun wollte, aber eigentlich wollte ich schon immer genau die Farbe, die jetzt trage.


    Mit Haarschnitten bin ich nicht so experimentierfreudig. Manchmal langweilt es mich, aber wirklich durchstarten tu ich mit keiner Idee 8_) 8_)


    *:) *:)

    @ Illy

    Wie geht es dir, ich hoffe gut soweit :)_ ?


    Ich glaube auch, beim Anblick des OPsaaals für die Bronchioskopie hätt ich auch nur noch auf die Narkose gewartet.


    Gut, dass du wieder daheim bist, zuhause ists am schönsten, vor allem das eigene BETT :)^ :)z .


    Kriegst ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* von mir!


    *:) *:)

    Hallo zusammen,


    endlich mal wieder eine Nacht schlafen können, im Spital ist es nix mit schlafen. Ein Vierbett Zimmer, wo bis auf ích alle Lungenkrebs und andere Krebserkrankungen haben. Das ist nicht aufbauend.


    Dann gluckerte der Sauerstoff von den anderen Damen usw...


    Ich habe halt den fiesen Husten und Halsweh vom Bronchoskop, das aber auch 1 Meter lang war.


    Der Arzt sagte mir gestern, wenn es ihnen soweit gut geht können sie nachhause. Da war ich eh schon angezogen:-)


    Nun muss ich in ca 14 Tagen zur Besprechung, und wenn der Husten nicht weg ist, bekomme ich ein Medikament über längere Zeit gespritzt, das Eiweiß im Körper vortäuscht und diese IGE Werte herab setzen.


    sweeny hast du Bilder vom neuen Haarschnitt?


    TestARHP, gibt es schon neues vom AA?

    @ Illy

    Au weia, gut, dass du schnell von dieser Krebsstation weg bist!!!


    Das wär mir auch zu bedrückend, und schlafen ist im KH eh nicht drin, da ist rund um die Uhr was los.


    Brocnhoskopie ist auch kein Pappenstiel, erhol dich mal schöndavon.


    Ich bin sehr erleichtert, dass du keinen Lungenkrebs oder irgendwas hast, was man nicht kurieren könnte- es scheint ja dann doch noch Möglichkeiten zu geben, wie man dein Gehuste wieder wegbekommen kann und halte dir jetzt ganz dolle die Daumen.


    Beide :)_ :)z :)^ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)- :)- :)- :)- :)-


    Meine Anwaltssache ist jetzt am Laufen.


    Die RÄ hat erstmal einen Widerspruch eingelegt, und jetzt haben wir 4 Wo Zeit, um eine richtig fette Begründung aus dem Boden zu stampfen und dem AA um die Ohren zu pfeffern. Ich muss noch so eine Bescheinigung von meiner Hausverwaltung ordern und die rücken nichts raus, vermutl. weil sie nicht in irgendwelche gerichtl. Machenschaften gezogen werden wollen. Die Tussi da antwortet inzwischen nicht mehr auf meine Anfragen und ich werde das der RÄ melden, damit die Tussi diese verdammte Bescheinigung rausrückt. Aber so geht das eben, ich weiss schon, warum ich die RÄ konsultiert habe.


    Im Grossen und Ganzen bin ich aber optimistisch, und die RÄ meinte auch, was das AA da anstellt, geht gar nicht.


    Wird schon gut gehen, ich finde es zwar nervig, aber auch spannend!


    *:) *:)

    TestARHP, das list sich doch gut, wenn auch noch anstrengend, weil solche Angelegenheiten, doch an die Substanz gehen.


    Aber nun kannst du dich etwas zurücklehnen, deine RA scheint eine gute zu sein.


    Dennoch eine gute Begründung, die auch von der anderen Seite als gute anerkannt wird, ist auch nicht einfach so.


    Ich halte dir meine Daumen, das es dann endlich für dich passt + die Ar. Ruhe geben.


    Ich habe heute auch sehr viel Dampf bei der Pensionsversicherung abgelassen. Habe dort angerufen um zu fragen, wo denn mein Geld bleibt, das ich während der Reha bekomme sollte. Ich war vom 1 August bis 22 August dort, nun ist fast Oktober und es tut sich nichts.


    Sagte die Tante am anderen Ende der Leitung, das weiß ich nicht, bei uns ist nix eingegangen. Ich sagte, wolle Sie mich nun veräppeln???, ich habe laufende Kosten zu tilgen, wie soll ich das machen? Ich bin sehr laut geworden, weil ich so geladen war. Aber das hat gut getan, weil das ist ja kein Zustand.


    Sagte die Tante wieder, sie sind bei mir aber nicht richtig. Ich brüllte sie an Na dann verbinden Sie mich weiter an die richtige Stelle.


    Als ich dann scheinbar bei der richtigen Stelle war, wurde nicht abgehoben.


    Ich habe dann wieder die andere Nummer gewählt, erneut alles vorgebracht, dann hieß es, Nein bei uns ist nichts eingegangen. Ich sagte liebe Frau.... das kann es nicht sein. Ich habe die Unterlagen erneut vor 2 Wochen mit meiner Kündigung und meiner Geburtsurkunde bei der Kollegin abgeben, sie hat alles kopiert und sie sagen mir, da liege nichts vor


    Auf einmal kam, oh Frau Illy, ich sehe doch etwas, ich verbinde sie mit der Frau... Nun habe ich den Namen und die Nummer und werde später noch einmal probieren.


    Nun habe ich noch mehr Halsweh vom Brüllen, aber es hat wohl beim Amt geholfen. Nennt sich Pensionsversicherung, ahhhhhhhhhhhhhhhhhhh

    Illy *:)


    Hattes Recht da mal was lauter zu werden. Ich hoffe die kommen jetzt mal in die Puschen mit deiner Kohle.


    Ein Foto bekommst du per FB wenn du magst.


    TestARHP *:)


    Deine Anwältin wird das Kind schon schaukeln. Bin auch gespannt wie's da weitergeht.


    Ich bin kurz bei der Arbeit aufgetaucht. Mein Chefchen ist wohl froh wenn ich wieder da bin.


    Hab ihm aber auch gleich gesagt das ich noch nicht ganz ok bin und der Fuss noch etwas dauert. Den Zahn wollte ich ihm gleich ziehen sonst denkt er noch ich rödel direkt wieder wie ne Bekloppte ]:D


    Ich freue mich aber trotzdem wenn's bald wieder losgeht. :)z

    Ich bruelle sehr selten sweeny, aber manchmal geht es nicht anders, voralem wenn keiner weiß was er tut, und die Kommunikation nicht funktioniert bei den Ämtern.


    Die kurzen Haare stehen dir sehr gut. Schön auch, das es aufwärts mit den Füssen geht.

    Ach je, brüllen mag ich ja auch so gar nicht. Aber ganz selten geht mit mir der Gaul dann schon auch mal durch.


    Das mit den Ämtern....ätzend. Ich plag mich gerade mit nem Notariat. ]:D Frag ich doch nach dem Erhalt eines Briefchens da mal höflich nach zwecks um was es denn Konkret geht, pflaumt mich die Olle am Telefon direkt an. >:(


    Für Info's sei sie nicht zuständig, wäre mein Problem...


    Da musste ich mich auch schwer zusammen reißen.... {:(


    Vielen Dank für dein Kompliment. @:) Bin froh das der Haarkram ab ist. :)-

    @ Illy

    Gut gemacht :)_ :)^ :)^ :)z ,


    da haben sie ja dann endlich geblickt, dass alle deine Sachen schon längst eingereicht waren. Ich glaube ich hätt wie Rumpelstilzchen getobt. Zumindest zuhause! Aber manchmal bringts wirklich was, wenn man auch mal persönlich Dampf macht, dass die in die Puschen kommen.

    Zitat

    noch mehr Halsweh vom Brüllen

    ... wens was gebracht hat, hat es sich wenigstens gelohnt, gell!


    Hoffentlich kriegst du bald dein Geld! :)z :)- :)- :)-


    *:) *:)

    @ sweeny

    Ob die RÄ das Kind schaukeln wird, wird sich zeigen. Einen Widerspruch ohne Begründung hätt ich auch selber aufsetzen können, wollte es aber ihr als Anwältin überlassen, weil das schon mal nach mehr aussieht ]:D und dem AA zeigt, dass ich in die Vollen gehen werde, wenn sie nicht spuren. Mit so nem Widerspruch lässt man im Vorfeld nur schon mal den Motor aufheulen. Meine Hoffnung: wenn sie den Widerspruch schon von Anwaltsseite sehen, wissen sie, dass ichs auch auf ein Verfahren hinaus laufen lassen würde, und das wollen die meist nicht. Oft geben sie dann schon vorher klein bei.


    Bleiben sie aber hart, muss ich beim Sozialgericht ne Klage einreichen. Gut 60% aller Klagen gegen das AA sind erfolgreich, so viel Scheisse baun die da!


    Obwohl es also noch ne ganze Weile nerven wird, habe ich ganz gute Chancen, sonst hätte sich die RÄ der Sache nicht angenommen.


    Tja und beim Notar hast du vermutlich die Vorzimmerdame erwischt, die dir tatsächlich nichts sagen konnte/durfte. Da hättest du den Notar selbst fragen müssen, glaub ich. Die Angestellen haben da Schweigepflicht.


    Ist sagenhaft nervig und behindert die ganzen Vorgänge erheblich, man vierliert sooo viel Zeit dadurch %-| %-| %-| %-|


    Dein Chefchen musst du wirklich zurückpfeifen, wenn er zu früh über deine Rückkehr jubelt ]:D

    Zitat

    sonst denkt er noch ich rödel direkt wieder wie ne Bekloppte ]:D

    ...so schaut das aus :)z :)^ ! Lass dich bloss weiter krank schreiben, wenns noch irgendwo zwackt!


    Ich wünsch dir weiterhin gute Besserung :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) *:)