Wow, heute erfuhr ich eher zwischen den Zeilen, dass mein Stressjob am 1.01.016 endet. Mir fiel ein Riesenstein vom Herzen, mein BD sackte sofort in eher normale Dimensionen und spontan dachte ich dabei sofort an meinen baldigen Stundenplan für die ersten Wochen zu Hause:


    Vormittags: Notenlernen, dann Päuschen, dann Drum PC mal wirklich Stück für Stück durchtesten, wieder ein Päuschen, dann ne Runde Klavier üben, dann gibbet Mittag. Danach wird evtl. ein bisschen Haushalt gemacht und dann gehts weiter am Aufnahmegerät, das ich bislang auch noch nicht wirklich überblicke.


    Das Ziel: die Grundlage eines Songs mit Schlagzeug und einer Bassslinie zusammen aufnehmen. Das ist dann wiederum die Grundlage für die Gitarrensachen meines Mannes.


    ...wollen wir einen Musikprojekt Plauderfaden aufmachen?


    ;-)


    Was machen wir für Musik? Basierend auf Rock/Bluessachen driftet das Ganze dann in unterschiedliche Richtungen ab, kann man derzeit nicht genau definieren.


    Wenn die Songs mit dem DrumPC/Gitarre/Bass dingens stimmen, wird mein Mann noch ein paar Keyboardflächen und ich evtl ein paar Pianosachen dazumixen, die er naklar auch selber macht.


    Davon sind wir aber noch weit entfernt, wir haben einfach zuwenig ZEIT. Was sich demnächst ändert, so die Geister wollen!


    Immer kommt was Neues Dämliches dazwischen, das bedient werden muss und wenn zuviel Zeit vergeht, muss man wieder von vorne anfangen...


    Ansonsten hab ich heute 2 Praktikantinnen bedoktert, die von Tampons ultragenervt sind und noch nie vom Mensesbecher gehört hatten ;-D . Juchu! Wieder sind der Zellstoffindustrie 2 Kundinnen flötengegangen ]:D


    *:) *:)

    Also ohne Job bist du (fast ) besser dran ;-) Du hast ja ganz schön viel vor und bist da locker die nächsten Jahre beschäftigt ;-D ;-D


    Ich habe einen Magen - Darm - Infekt und bin etwas erkältet {:( Muss nachher mal beim HA aufschlagen, bis Sonntag muss die Seuche verschwunden sein. :)z


    Ach ja, der Becher, da waren die 2 bestimmt erstmal überrascht ;-D Wo hattest du die Becher denn so spontan her oder hast du für den Fall der Fälle immer welche dabei :-X


    Das mit dem Plauderfaden wäre ne Idee ABER immer wieder stell ich fest wie gemein und fast schon bösartig hier manche User sind. Ganz aktuell (mal wieder )eine 17 jahrige! >:( :(v. Egal was für ein Thema, da wird beschimpf und beleidigt so das die Mod. Beiträge löschen muss. Ich hätte jetzt Bedenken diesen Plauderfaden zu eröffnen und "fachsimpel " lieber hier mit dir :)_

    Zitat

    Yo bald gehts in Urlaub, 2 Wochen Dänemark

    Ich wünsche Euch viel Ruhe, Weite, Meer, Spaß, leckere Gerichte... !


    Plaudert hier ruhig weiter, gehört ja alles zur Neufindung in dieser Phase dazu. ;-)


    Bei mir läuft jetzt der Countdown - nicht dass ich auf die Zahl 365 was gebe, aber ich hoffe mal, nun kommt wirklich nichts mensartiges mehr. Nur die Wallungen werde ich wohl so schnell nicht los.

    @ sweeny

    Erstmal gute Besserung für den MD- Infekt :°_:)* :)* . Ätzend, sowas kurz vorm Urlaub >:(


    Den "Becher"habe ich hier im Forum gefunden! Beim Lesen der Faden- Überschriften las ich was mit "Menstruationstasse" o.ä.


    Ich dachte: Hä? ??? Wohl der rote Büro- Kaffeebecher der Sekretärin! Der kommt auf den Schreibtisch, wenns Chefchen wissen soll, dass frau grad pinzig ist, weil die rote Tante bei ihr zu Gast ist]:D ]:D


    Beim Lesen war ich erst etwas befremdet, aber dann doch fasziniert von den Aussichten, keine Tampons mehr zu brauchen.


    Ich las viele begeisterte Postings und entschloss mich, es auch mal zu versuchen. Habe es nie bereut und leiste damit einen kleinen Beitrag dazu, weniger Zellstoffmüll zu verursachen :)-


    Ich hab inzwischen 3 Stück davon, weil ich auch verschiedene Härtegrade ausprobiert habe. Es gibt weichere und festere, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Und naklar habe ich immer eins in der Tasche, falls "es" mal wieder losgeht.


    Nachdem Gebrauch und vor demWieder Einsetzen sollten sie mal mit klarem Wasser ausgespült werden, damits nicht schmiert. Auf längere Autofahrten nehm ich mir immer eine kleine Wasserflasche mit, wenn auf den Raststätten kein Waschbecken in der Klokabine zugänglich ist. Auch für meinen jetzigen DKurlaub kommt diese Ausrüstung mit, man weiss ja nie... :=o ]:D


    Google bei Interesse mal auf

    und achte auf den wichtigen(!!!) Grössenfinder, da es für die Becherchen ähnlich wie beim Diaphragma verschiedene Grössen gibt.


    Mit dem Plauderfaden hast du vermutlich leider Recht, es gibt doch eine Menge doofer Leute, die hässlich dazwischenfunken.


    Die Idee kam mir halt, weil ich damit den WJfaden hier nicht zweckentfremden wollte!


    *:) *:)

    @ Taps

    Danke für die lieben Urlaubswünsche :)_ @:) , hoffentlich kannst du zwischendrin zur Überraschung doch noch mal in Urlaub abhaun :)* :)- .


    Zur Not gibts ja unseren Freund, den netten

    ;-) ]:D *:)

    Zitat

    gehört ja alles zur Neufindung in dieser Phase

    Es ist für mich eigentlich alles toff: Keine Menses mehr, ich bin fit und mach Musik! Aber ich bin halt auch 55 und ab und zu denke ich, ob das mit der Musik nicht Teenieflausen sind. Sind es aber auch wieder nicht, weil mein Mann und ich schon sehr lange dabei sind und beide schon länger musizieren, als wir uns kennen! Wenn ich so denke, menno ich bin doch zu alt für sowas, dann guck ich mir Keith Richards an ;-D


    Also man kann sich die Bassgit. umhängen und damit alt werden ;-D


    Insofern muss ich mich grundsätzlich gar noch sooo dolle neu finden.


    Allerdings muss ich ein paar Sachen neu "er"finden. Ich würd keine hautengen Sachen mehr tragen, dazu habe ich nicht mehr die Figur :|N ;-) Wenn ich jetzt bald wieder mehr Ruhe hab, will ich mehr Sport treiben, vllt. nehme ich da doch noch ein paar kg ab dabei.


    Vorrangig will ich aber fitbleiben, weil Bassgitarren sind verdammt schwer!

    Zitat

    die Wallungen werde ich wohl so schnell nicht los.

    Bei mir hat es jetzt wieder ziemlich nachgelassen, uff. Ich schwitze ein- bis zweimal am Tag nur noch ganz leicht.


    Da bin ich froh! ich war schon dabei, mir irgendwas mit meinen Haaren zu überlegen.


    Viele Frauen, die sehr schwitzen, lassen sich eine Kurzhaarfrisur machen, damit das Haarewaschen nicht mehr so viel Zeit und Mühe macht. Ich hatte mal Haare bis zum Hintern und trag jetzt nur noch einen mittellangen Zopf, und den behalte ich auch.


    *:) *:)

    TestARHP


    War heute Morgen flux beim HA - Virusinfekt, irgendwie halt durchstehen >:( {:( Krieg nichts auf die Reihe, bin müde und schlapp. Schleif mich zu meinen Arbeitsstellen und bete das bald Freitag ist :-X


    Danke für deine Genesungswünsche :)_


    Ich möchte den Faden hier auch nicht zweckentfremden, aber Taps findet es ok. :)^ Sollte sich jemand beschweren, geht's halt per PN weiter :)z :)=


    Ich lass meine Haare gerade wachsen, jetzt sind sie schulterlang. Waren sie viele Jahre braun, sind sie jetzt blond. Das ist aus purer Eitelkeit so, da ich nicht nur grau sondern vorne rum weiß bin. Mein Mann meine kürzlich er wollte doch nie ne Blondine. Ich so - Pech, jetzt haste eine ;-) ;-D


    Meine Naturhaarfarbe ist so Strassenköter blond, ich kehre also (fast) zum Ursprung zurück. Außerdem habe ich Naturlocken, ich finde es sieht toll aus 8-) Ich nenm mich jetzt selber immer der blonde Engel :=o


    Taps,


    Danke das es dich nicht stört wenn wir hier manchmal vom Thema abschweifen @:) :)_


    Hier schreibe ich besonders gerne weil es so ungezwungen und auch lustig zugeht. :)z


    Wann genau bist du denn bei Tag 365 :-D

    Zitat

    hoffentlich kannst du zwischendrin zur Überraschung doch noch mal in Urlaub abhaun

    Leider nicht, Einzeltage gehen ja alle für meine Mutter drauf

    . Ich bin vom Gericht ja als ihre Betreuerin eingesetzt. Wir haben schon so manchen Urlaub abgebrochen, weil ich Dinge nicht telefonisch oder per E-Mail regeln konnte.

    Zitat

    Wann genau bist du denn bei Tag 365 :-D

    In diesem Monat. Und ich hoffe doch sehr, das Spiel geht nicht nochmal vorne losging.

    Schön das du dich um deine Mutter kümmerst, das ist sicherlich nicht immer ganz einfach. :|N

    Zitat

    In diesem Monat.

    :)^ :)= Wäre ich an deiner Stelle wär ich auch auch aufgeregt. Den Tag 365 musst du feiern ;-D

    @ sweeny

    Ich drück dir die Daumen dass der Infekt bald weg ist. Zur Not hilft, fällt mir gerade ein mist dass ich nicht schon eher drauf kam


    dass

    Tabletten relativ schnell helfen können. Es sind gesunde Darmflora- Bakterien, die besonders gut helfen, wenn Durchfall /Erbrechen schon abgeflaut sind. Gibts rezeptfrei in der Apo. Ich würde tägl. 2- 3 Teile davon nehmen, (auch noch auf Malle) bis die Packung alle ist.


    tja und ich hatte meinen letzten Tag vorm Urlaub heute undbnin fix und foxi. Ich war beim Doc wg. des BDs. Nachdem ich 1 Stunde im Wartezi. gedämmert hatte, war der BD top, 127 zu 84. Ein Traumwert, das hab ich zuhause schon seit MONATEN nicht mehr gehabt!


    OK, gibts gottlob keine Tabletten und ich fahr erstmal in Urlaub. Danach mach ich einen Generalcheck, Termin gibts auch sschon.


    Vermutlich trinke ich zu starken grünen Tee, mein Lebenselixir :)- und heute hatte ich nach meinem morgendlichen Jumbokaffee bewusst nur Wasser getrunken, um meinen BD nicht noch weiter zu pushen. Vom Koffeinentzug bin ich jetzt wahrscheinlich so fertig, drum wartet eine frische Teekanne neben mir ]:D ;-) , ist aber weit dünner als sonst.


    Meine Naturhaarfarbe ist auch strassenköter-blond und ich färbe seit -zig Jahren dunkelbraun, es sieht bei mir absolut normal aus, weil ich dunkle Augen und dunkle Augenbrauen habe.


    Da ich neuerdings fast gar keine Schwitzattacken mehr kriege, sind auch meine Anwandlungen bzgl. Kurzhaarfrisur vom Tisch


    ;-D


    *:) *:)

    @ Taps

    In diesem Monat? Also spätestens Ende Oktober?


    Ich drück dir total die Daumen!! :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)-


    das kann ein wunderbarer und hoffnungsfroher Monat werden :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

    Zitat

    zum Jahresende werde ich es dann vielleicht glauben.

    Das kann ich auch wieder sehr gut nachvollziehen, wie oft hab ich selber schon gedacht, das wars jetzt und dann?


    ... ]:D ]:D ]:D :-p :-p ätschebätsche ...


    Irgendwann glaubt man es nicht mehr wirklich.


    Ich bin jetzt bei :)- Tag 85 :)- und taste mich immer weiter voran :=o


    Derweil naht mein ersehnter Urlaub. Übermorgen gehts nachDK. Ihr habt auch schon DKgebucht?


    Amtsbetreuungen auch oder gerade für Angehörige! können sehr anstrengend sein. Immer gibts was Neues, wo man denkt: Och, mal schnell zurückschreiben und dann wirds schon! Aber dann läufts total aus dem Ruder %-| %:| ":/ . Ich habe heute im Dienst auch gerade jmd. darüber beraten.


    Ich drück also auch die Daumen für euch, dass ihr in Ruhe nach DK abhaun könnt und dort auf einer der netten Inseln einen herrlichen Urlaub habt.


    *:) *:)

    Danke TestARHP!


    ??Meine Wahlheimat - vor allem die Westküste- muss ich (Vorfreude und so) immer ganz früh buchen.??

    Zitat

    Amtsbetreuungen auch oder gerade für Angehörige! können sehr anstrengend sein.

    Da sagst Du was. Unser Betreuungsgericht ist da sehr penetrant. Dass es auch anders sein kann, sehe ich bei einer Kollegin.


    Euch einen wunderschönen Urlaub! @:)