• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten
    Zitat

    Halt dich am besten davon fern, sie müssen ihren Kram unter sich ausmachen

    TestARHP, leider nicht sooo einfach, da Familienmitglied:-(

    Zitat

    sweeny


    Beim schnarchen bin ich dabei.

    Ich schnarche nicht sehr viel, mein Mann schnarcht wie ein korsicher Waldesel.


    Bei mir sind es die Atemaussetzer und die Sauerstoffentsättigung, die weit runter fällt und dann wenn es gefährlich wird, und ich eine Maske brauche, geht es wieder nach oben.

    @ Sweeny

    Wooow, das ist ja super, du hast wieder mal Sax gespielt :)= :)^ :)= :)= :)= :)= :)= :)* :)* .


    Wenn ihr schon gleich ein paar Songs geschafft habt, seid ihr gar nicht so sehr aus der Übung :)^ :)z :)= :-D , scheint mir. Find ich echt klasse. Die Mühen des Lernens und des Übens sollten nicht umsonst gewesen sein!!! Bleibt dran!!!!


    Mein Mann und ich haben die Musik seit unserem Urlaub im September etwas schleifen lassen. Aber seit 2 Wochen sind wir wieder wieder regelmässig am Ball. Wir spielen Sa. und So. derzeit erstmal unser Repertoire, um wieder reinzukommen. Heute wars schon richtig gut, es hat Spass gemacht und es ist ein gutes Gefühl, die Sachen nicht wesentlich verlernt zu haben. Vllt machen wir bald auch mal wieder was Neues.


    Aber ohne Druck oder Stress, entweder passiert was oder wir jammen für uns hin, ist alles ok.


    Mein Mann hat sich ausserdem nach langem Überlegen aufgerafft und ist wieder bei den Aquarianern zugestiegen. Er hat sich einen 30Liter Nanotank für seine Whg gekauft, und wir haben diesen gestartet. Sieht gut aus, und obwohl mein Mann erst doch wiedersehr an seinem entschluss zweifelte, ist er jetzt wieder Feuer und Flamme. Ich bin gespannt! Der Tank wird noch 4 Wochen brauchen, bis man ein paar Minifische und ein paar Garnelen einsetzen kann, und bislang sieht alles sehr gut aus. Wir sind auf dem Sektor ja keine Anfänger, wir haben schon lange ein bis zwei Aquarien.


    Ich glaube, es ist gut für die Kreativität, wenn man in ein schönes Aquarium blickt, es führt einen weg von der alltäglichen und oft unerfreulichen Hektik.


    *:) *:)

    @ Illy

    Ja sicher ists nicht einfach, sich aus solchen Sachen rauszuhalten, wenn das direkt vor der Nase stattfindet.


    Ich würde es so wenig wie möglich kommentieren und denen dadurch weniger Aufmerksamkeit dafür geben. Dann merken sie mit der Zeit, dass sie damit bei dir nicht mehr landen. Mag etwas dauern, aber der Versuch lohnt sich :)z :)* :)* :)*


    *:) *:)

  • Anzeige

    Mein Mann sagte eh schon, wenn sich nichts ändert, dann ruft er beim JA an, er sagte dass chon im Beisein von allen.


    Ja Saxophon spielen ist eine tolle Sache. Unser Nachbar ist Selbständiger Musiker und spielt in seiner Band Saxophon.

    TestARHP *:)


    Mein Mann und ich machen schon seit der Kindheit Musik. Ich hatte es dann vor 4 - 5 Jahren an den Nagel gehängt und bin aus der Musikkapelle ausgetreten.


    Wir waren auch zusammen in ner Band, das haben wir schon längst aufgegeben, waren ja nur noch unterwegs. ]:D


    Die letzten 3 Jahre hatte ich gar keine Lust mehr. Gestern aber überkams mich und zack wieder mittendrin. Hat unglaublich Spass gemacht und ich werde auch wieder öfters spielen. :)z


    Freue mich das ihr auch wieder was macht. Bin gespannt auf den neuen Ohrenschmaus von euch Zweien. :)z :)=


    Mein Mann spielt ja E 🎸 und ist zum anbeten. Durch die Musik haben wir uns vor 29 Jahren kennengelernt x:) Fängt er an zu spielen ist mein Sax vergessen denn dann schmelze ich dahin und bin da beschäftig ihm zu zuhören. :_D


    Das mit dem Aquarium ist toll. Wünsche deinem Mann viel Freude damit und das die Fischchen bald einziehen können. :)*

    @ sweeny

    Ich freue mich auch schon darauf, welchen neuen Ohrenschmaus wir als nächstes machen. Es ist eine Sache des richtigen Moments, man kann nicht einfach hingehen und zackizacki ein toffes neues Stück sozusagen "aus kalter Hose" ;-D zimmern. Da schraubt man lange dran rum!


    Naja, wenn der Bandtrubel durch das viele Touren zu anstrengend wird, dann hat man natürlich erstmal keinen Spass mehr am Musik machen. So weit bin ich selber nie gekommen! Ich hatte mal eine Weile mehr Stress mit Kunsthappenings, das hat auch viel Arbeit gemacht.


    Als das irgendwann nicht mehr lief, weil viele aus dem Projekt abgesprungen waren, hab ich nicht sehr drum geweint.


    Mit Klaiverspielen hab ich erst später wieder angefangen, nachdem ich mir endlich mein Digitalapiano leisten konnte.


    Mein Mann spielt ja auch E Gitarre, und ich liebe diesen Sound total. Bass ist was anderes, ich bestaune immer, was die Gitarristen so alles aus den Teilen rausholen. Bin halt eher für die Bass- Drum PC- und Pianobabteilung bei uns zuständig und manchmal auch am Synthi mit dabei.


    Mein Mann spielt E Gitarre und hat seine Synthesizer. Es ist erstaunlich, was man zu zweit mit genug Equipement hinkriegen kann. Ich hätte nie gedacht, dass das noch mal so weit gedeihen würde. Dank YT und Soundcloud haben wir ja auch eine kleine Mini Öffentlichkeit, und wir stehen absolut nicht unter Druck. Wir haben alles in der Hand, die Aufnahme und wie das Ganze dann präsentiert wird. Die YTsachen habe ich auch alle selber gemacht. Das schaffen wir nicht an einem WE, das dauert immer seine Zeit, bis uns alles passt und wir so zufrieden damit sind, dass wir es veröffentlichen können.


    Nun hat mein Mann aber erstmal seinen Nanotank fertig eingerichtet und mit ordentlich Pflanzen bestückt, und in einer Woche werden ein paar Funkensalmler (leuchtend orange Minifische x:) ) und ein paar rote Mini Süsswassergarnelen Einzug halten. Die Aquaristik hat unglaubliche Fortschritte gemacht. Als ich so 10 war, hatten meine Eltern ein uraltes 90Literbecken von der Grosstante mitgebracht, und mit welchen wirklich primitiven Mitteln mein Vater das am Laufen zu halten versuchte :|N ! Er würde total staunen, wenn er unsere Becken heute sehen könnte... :)- :)- :)-


    Er hatte auf das alte 90 Literteil eine Glasscheibe gelegt, die mit auf den Rand gesteckten Korken abgestützt wurden, damit noch Luft reinkam. Darauf stand dann eine Schreibtischlampe 8_) 8_) ;-D ;-D mit einer 75Watt Glühbirne, und die Pflanzen kamen nur sehr mässig klar, und die Fische fanden das Ganze vermutlich auch nicht so toll. Filter: eine marode seltsame kleine Pumpe mit einem Säckchen mit Aktivkohle drin, immerhin gab es einen wenn auch viel zu kleinen Heizstab, meist wars zu kalt, die Fische wurden ständig krank! Mein Vater hat zwar nach damaligem Wissensstand alles so gut wie möglich, nach heutigen Erkenntnissen aber alles falsch gemacht. Der Fisch-Bestand ging zum Schluss an der Pünktchenkrankheit ein, die man nicht mehr kurieren konnte, die Pflanzen faulten für sich hin... Au weiah, heutzutage ist man zum Glück ganz ganz anders ausgestattet!


    Ansonsten habe ich diesen Probetag hinter mir und bin froh. Warum? Ich weiss jetzt Bescheid, dass ich diesen Job da, auf den ich vor kurzen noch gespannt war, definitiv nicht machen werde. Es war wirklich SEHR interessant, aber ich bin keine 30 mehr und halte keine 10,5 Stunden Arbeitstage durch! Hab ich heute mal probehalber gemacht und kann nur noch abwinken. Ich geh auch gleich schlafen, ich bin platt.


    Ausserdem muss in diesem Geschäft irgendein Allergen unterwegs gewesen sein, ich niese die ganze Zeit wie bekloppt %:|


    Was solls, ich leg mich jetzt ab zzz


    *:) *:)

  • Anzeige

    Hallo guten Morgen Ihr Lieben!


    Musik machen ist schon was Feines.....


    Ich finde wer in der Jugend musiziert hat, wird einfach anders geprägt. Ich merke das zB im Zusammenspiel der beiden Hände. Viele, oder die meisten, können nichts unterschiedliches mit den Händen machen. Da mache ich den jungen Leuten echt was vor....


    Oder dass man Melodien, die man vor Jahrzehnten gehört hat, noch immer nachspielen kann.


    Ich habe zehn Jahre intensiv Geigenunterricht genossen, und bin immer wieder erstaunt, wie es mich nach so vielen Jahren noch immer beeinflusst....


    Mal abgesehen davon, dass die Musik meinen Geschmack sehr beeinflusst hat....


    Leider liegt meine wundervolle Italienierin auch seit geraumer Zeit im Kasten. Ich müsste dringend zum Geigenbauer und einiges richten lassen. Kostet garantiert mehrere hundert Euro ":/


    Schiebe ich so vor mir her :|N


    WJtechnisch nix neues.


    Mädchenzimmer eingeweiht ;-D


    Fühle mich sauwohl :-D


    Einen schönen Tag Euch allen x:)

    @ Manon

    Herzlichen Glückwunsch zum funkelnagelneuen Mädchenzimmer, hoffentlich hast du eine schöne 1. Nacht dort gehabt und was Schönes geträumt :)_ .


    Ha, hier scheint die Sonne und beleuchtet meine durchaus schon gealterte weisse Rauhfasertapete... :-| und alles was an der Wand steht bzw. hängt, und ich hab einfach keine Lust zum Räumen. Obwohl ich hier jetzt 17 Jahre wohne, kommts mir vor, als wäre ich erst vor 3 Jahren eingezogen und dann schon wieder streichen???? %:| :-o


    Da will ich doch lieber Fenster putzen ]:D ]:D ]:D


    Ja und mit jeder Hand was anderes machen, das kann wirklich nicht jeder. Aber wenn man ein Instrument lernt, sind ja irgendwann zwangsläufig die Hände unabhängig voneinander. Jüngere Leute können das meist nicht, woher auch, wenn sie kein Instrument lernen... ":/


    Es prägt einen wirklich. Ich habe früher immer irgend jemand Klavier spielen gehört. Wir hatten ein Klavier, und während meiner Kindheit hatt ich (wenn auch nur kurz erstmal) Unterricht, mein Vater hat viel gespielt und meine Tänti auch, bei der ich später dann weiter gelernt habe. Tänti wohnte eine Etage über uns und hatte ein riesiges altes Saloonklaviermit lauter singenden und Geige spielenden(!) Engelchen mit Notenblättern, das war uralt und völlig verstimmt, und darauf hab ich später weitergelernt bei ihr. Sie war sau- cool, sie hat meist mit ner Zigarette im Mund alte 20er Jahreschlager gespielt, womit sie sich während und nach dem Krieg etwas dazuverdient hat. Ich stell bis heute mein Digitalpiano noch oft und gern auf Ragtime, das klingt so ähnlich :)- x:) Mein Vater hatte als Kind Geigenunterricht, und seine alte Geige hab ich auch noch. Sie ist längst kaputt und hängt überm Digitalpiano bei mir an der Wand. Er hat Geige zwar sehr gern gehört, aber das Spielen gehasst und hat sich stattdessen lieber ans Klavier gesetzt.


    Ach, wer kein Instrument lernt, hat wirklich was Entscheidendes verpasst.


    Geh doch ruhig mal zum Geigenbauer :)z , zeig ihm deine Geige und lass einen Kostenvoranschlag machen, vllt kannst du einen guten Preis kriegen?


    Super vor allem, dass du keine weiteren WJzipperlein hattest- weiter so, wir schaffens :)^ :)= !


    *:) *:)

    Wo ich doch gerade mal wieder übers FensterPUTZEN nachdachte:


    ich hab ne MiniSB und es fühlt sich wie ne Mini Menses an :-p


    Also: Countdown mal wieder auf Null gesetzt ]:D ]:D ]:D


    *:) *:)

  • Anzeige

    Musik ist etwas feines.


    Mein kleiner Bruder hat eine Band und singt dort.


    Er kann aber auch Gitarre und Klavier spielen.


    Als er ganz klein war, hat er Sonntags in der Früh seine Lautsprecher ans geöffnete Fenster gestellt und laut gesungen:-)


    Gestört hat es nicht wirklich, im Gegenteil, alle waren sehr angetan davon.


    Später hat er dann im Domchor gesungen und hat seine Ausbildung in einem Musikfachgeschäft absolviert.


    Wir waren dann ab und an mal dort, ich habe gesungen und er mit der E Gitarre dazu gespielt, das war genial.


    In den letzten Jahren hat er auch ein paar CD's heraus gebracht.


    Was mich betrifft, ich habe auch lange in einem Chor mit gesungen, da ich aber eine Altstimme habe, kam dies dann immer gut zum Vorschein.


    Wollte immer mal Gitarre lernen aber nie gemacht, nun schaue ich wegen dem Didgeredoo, da gibt es auch Kurse zum lerne, soll auch gut die Stimmbänder starken und bei Asthma helfen.


    Gut TestARHP, das man immer erst schnuppern kann, bevor man sich für einen Job entscheidet , oder wie du dagegen.


    Ich glaube, das es auch für mich zu viel wäre, den ganzen Tag im Handel mit Kunden, nicht ohne.


    Ich habe gestern die rote Tante bekommen, mal wieder pünktlich, nach dem laaangen letzten Zyklus, aber mit heute Nacht dermaßen Bauchweh, es kam auch viel Klumpen ect heraus, wääääh.


    Die starken Krämpfe haben bestimmt mit den Myomen zu tun.


    In einem Artikel von einem Heilpraktiker stand kürzlich geschrieben, das dieses Esmya ( soll scheinbar Myome schrumpfen) nicht ohne ist. Es ist sogar echt gefährlich wegen der Nebenwirkungen.

    @ Illy

    Tja ich hab wieder mal eine Mini SB und Schwitzen & Brustziehen auch. Ach, herrlich ]:D ! aber da wird sicherlich nicht noch mehr draus, und ich habs mir notiert.


    Eben hab ich mal aus Esmya gegoogelt, es soll wohl die Leber stark belasten und wird einer erneuten Risikobewertung unterzogen, um die Nebenwirkungen zu checken. Da würd ich noch mal die FÄ fragen, ob es ok ist, das zu nehmen. Vllt gibts auch einen Verschreibungs- Stopp, bis die Lage geklärt ist.


    Gedankenlos sollte man es sicher nicht nehmen.


    Hoffentlich hast du die olle rote Else bald hinter dir :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Die Idee mit dem Didgeridoo ist gar nicht verkehrt, und als Lungen- und Atemtraining ist es sicher geeignet. Es ist bestimmt nicht schwer, es zu spielen, schätze, ähnlich wie eine Flöte? Ich habe es noch nie versucht 8_)


    Versuch doch auch noch mal, mit Gitarre anzufangen. wenn man ein Instrument gern hört, ists immer nett, wenn mans ach mal versucht hat. Ich würde gern mal Harfe versuchen, weil ich das einfach gern höre :)z !


    Ja mein langer Probe- Tag da in dem Geschäft hat mir wirklich meine Grenzen gezeigt, wieviel Std. die Woche ich packe: Maximal 25. bei den in dem Laden angesagten 29 Std und den langen Arbeitstagen kipp ich um.


    Ich muss sagen, ich finde es ausgesprochen schade, denn inhaltlich fand ich es SEHR interessant! Aber ich pack dieses Programm nicht. Einarbeitung: 6 Wochen Vollzeit, will sagen, 6 Wochen lang 10,5 Std. am Tag %:| . Ab da stehst du allein im Geschäft!


    Da muss ich passen. Ja, und dazu sind solche Probetage gut. Wenn mir irgendein Job interessant vorkommt, würde ich es immer wieder so machen und mal fragen, ob ich einen Probetag oder auch zwei mitmachen darf. Im jetzigen Fall hat einer gereicht.


    Auf die Art kann man sich so einiges ansehen, und das kann nicht schaden!


    So und nun setz ich mich noch mal ein halbes Stündchen ans Klavier und dann gehts ab in die Heia.


    Schlaf gut heute :)z :-D :)*


    *:) *:)

    TestARHP,


    uch nehme keine Medikamente wegen der Myome. Nur wird das Esmya vielfach angeboten, und es hat schlimme Nebenwirkungen.


    Entweder schrumpfen die Myome irgendwann, oder sie werden operiert

  • Anzeige

    @ Illy

    Ich gaube auch, entweder abwarten oder OP sind die besseren Methoden bei Myomen. Die sollen bei vielen ja von allein weggehen, las ich.


    *:) *:)

    Diese Kopfschmerzen bringen mich auch nochmal an den Rand des Wahnsinns. Seit Sonntag durchgehend Dauer Kopfschmerzen.


    Daumen runter

    @ Illy

    Dauer- Kopfschmerzen, das ist ja fies... Ich hoffe, das geht bald wieder weg :°_ :°_


    Hattet ihr irgendwie einen Wetterwechsel? Sowas mag ich gar nicht. Bei uns ists kälter geworden und ich hab mich heute mit Blei in den Knochen durch den Tag geschleppt. Habe mich gerade deswegen eingepeitscht und Fenster geputzt, weil es hell genug war. Lust hatte ich null, aber heute ist so ein schlapper und bockloser Tag, da kann ich auch was Unbeliebtes machen, das grinst mich nicht mehr an, wenns mir wieder besser geht. Jetzt bin ich platt. Immerhin hab ich alles geschafft und muss damit nicht morgen noch mal anfangen :-|


    Und die SB ist auch wieder weg. Der mit sowas oft verbundene Putzfimmel aber noch nicht ganz, drum putze ich morgen noch ein bisschen weiter.


    Gute Besserung für das Kopfweh :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) *:)

  • Anzeige