• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    @ Illy

    Dauer- Kopfschmerzen, das ist ja fies... Ich hoffe, das geht bald wieder weg :°_ :°_


    Hattet ihr irgendwie einen Wetterwechsel? Sowas mag ich gar nicht. Bei uns ists kälter geworden und ich hab mich heute mit Blei in den Knochen durch den Tag geschleppt. Habe mich gerade deswegen eingepeitscht und Fenster geputzt, weil es hell genug war. Lust hatte ich null, aber heute ist so ein schlapper und bockloser Tag, da kann ich auch was Unbeliebtes machen, das grinst mich nicht mehr an, wenns mir wieder besser geht. Jetzt bin ich platt. Immerhin hab ich alles geschafft und muss damit nicht morgen noch mal anfangen :-|


    Und die SB ist auch wieder weg. Der mit sowas oft verbundene Putzfimmel aber noch nicht ganz, drum putze ich morgen noch ein bisschen weiter.


    Gute Besserung für das Kopfweh :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) *:)

    Illy *:)


    Dauerkopfschmerzen ist ätzend. Hoffe dir geht es mittlerweile wieder besser. :)_ Schicke dir ein Bündel :)* .


    Kopfweh hatte ich die Tage auch. Bin auch dermaßen verspannt, daher auch nicht verwunderlich.


    TestARHP *:)


    Das Sax hat jetzt erstmal frei, übermorgen geht's ja na Espanol zum Sohnemann. :)z :)=


    Hier ist es so saukalt....widerlich. Von der Sonne seit Monaten nicht's zu sehen. >:( Ich bin sonst da nicht sehr zimperlich aber jetzt fängt es an mir richtig auf den

    zu gehen. ]:D


    Ich hatte gelesen das du den Countdown wieder auf Null setzten musstest. Au man %:|


    Auch dir ein Bündel :)* und mal feste :)_

    Servus zusammen,


    ich denke die Kopfweh kamen von den Hormonen, da kannst Tabletten nehmen, es hilft alles nichts, ich habe dann geschaut, das ich frische Luft bekomme und habe mich tagsüber im Gehen betätigt.


    Heute war ich beim Kontrollarzt nach der physikalischen Therapie.


    Der Doc hat sich die Schulter angeschaut und den Arm, da ich keinen Schürzengrff machen kann( beide Arme nach hinten beugen zur LWS) geht nicht mehr b+mir auch keine Abduktion.


    Er hat mich dann erst mal wieder für weitere 3 Wochen krank geschrieben, dann sehen wir weiter.


    Ab Mittwoch fange ich mit der Physikalischen Bewegungstherapie an.


    Zusätzlich habe ich bei der Pensionsversicherung den Befund meines Neurologen abgegeben, er hat die Migräne begründet und das er den Verdacht einer Posttraumatischen Belastungsstörung habe.


    Das kommt dann denke ich auch gut für die Pension an.

    @ Sweeny

    Klar muss das Sax erstmal Pause machen, wenns nach zum Sohnematz nach Spanien geht! Da wünsch ich euch allen viel Wiedersehensfreude uns einen tollen Urlaub :)^ :)z :)z :)= .


    Jetzt wo es so kalt wird, ists höchste Zeit, die Koffer zu packen und hier abzuhaun- das habt ihr genau abgepasst :)z :)^ :)= :)= :)= ;-D


    Bei uns ists genau so kalt, aber immerhin ists klar und sonnig. Wenn man nicht gerade draussen ist und gut heizt, merkt man es kaum, weils schon wieder schön hell ist!


    Tja, und der wieder auf Null gesetzte Countdown wird sicher auch nicht der letzte sein. Ich kann mir kaum noch vorstellen, dass das Theater irgendwann tatsächlich aufhört.


    Egal. Es hat immerhin schon mal den Vorteil, dass ich schon lange keine richtige Menses mehr hatte, es fühlt sich nur noch psudomässig an. Letztens ist mir beim Aufräumen im Badezimmer mein Mensespup entgegen gekullert. Ich hatte schon vergessen, wo der abgeblieben ist. Hab ihn dann wieder weggepackt, denn ich halte es zumindest für sehr unwahrschienlich, noch mal ne richtige M... :-X zu kriegen. Es ist im Grossen und ganzen nur noch restliches Hormontrallala.


    Insgesamt gehts mir sehr gut, da zieh ich mir nicht mehr so rein, wieviel Tage es jetzt noch braucht. Klar hab ich das jetzt notiert, aber ich zähl nicht mehr, es es nervt langsam.


    In Sachen Entwarnung durch die FÄ verspreche ich mir nicht viel, demnächst mach ich mal wieder einen Termin :-| .


    *:) *:)

    @ Illy

    Super, dass du noch mal 3 Wochen Krankschrieb gekriegt hast. Alles Zeit, die dir keiner mehr wegnehmen kann!


    Ja, gib immer schön alle Zipperlein beim Rentenamt an, das kann nicht schaden :)z


    Ich halte dir die Daumen, dass das klappt, und für deine Schulter wünsch ich dir gute Besserung :)z :)* :)* :)* .


    *:) *:)

    swenny,


    ihr macht das genau richtig mit Spanien @:)


    Hier st es nun wirklich sehr kalt geworden, wir hatten einen milden Winter mit oft bis zu 14 Tag+, aber seit Montag hat es sehr viel geschneit und nun haben wir Nachts um - 15Grad, es wird aber noch kälter werden, bis Wochenmitte, aber dann.... soll es scheinbar aufwärts gehen mit den Temperaturen.

    Hallo Ihr Lieben,


    wollte kurz berichten mit der Nichte meines Mannes, die diese Leukämie hat.


    Sie hat nun die Stammzellenspende bekommen, muss aber für 5 Wochen in ein Quarantänezimmer, wo jeder der dieses Zimmer betritt, nur mit Spezialausrüstung zu ihr darf.


    Danach darf sie kurz heim und muss dann einmal die Woche zur Untersuchung ins Spital.


    Ich glaube, das es momentan ganz gut für sie ausschaut.

    Hallo Zusammen *:)


    ich wollte mich auch mal wieder melden :)z


    bei mir ist soweit alles okay, die olle Else ist seit 2 Tagen auch wieder eingezogen und das nach nur 24 Tagen, der letzte Zyklus war mit 25 Tagen auch sehr kurz. Ich hoffe das ich nicht wieder 7 Tag am Stück blute.


    Ich hoffe euch geht's soweit gut und die olle Else lässt euch in Ruhe :)z

    @ micha

    Schön dass du mal wieder vorbeiguckst, und dass es dir gut geht :)_ :)_ @:)


    Hoffentlich macht sich die olle Else bei dir bald wieder vom Acker!


    Ein kurzer Zyklus zeigt, dass die Hormone sich schon herunterschwanken. Ich halt dir die Daumen, dass der Zirkus auch für dich bald aufhört, und hoffe, dass die Blutung kurz bleibt :)* :)* :)* :)* :)* . 7 Tage sind wirklich elend lang :)z :°_


    *:) *:)

    Hallo micha @:)


    soweit alles okay, bis auf die leicht ziehenden Unterleibsschmerzen, die denke ich von den Myomen kommen

    Hallo zusammen,


    ich las grad so im Forum rum, entdeckte meine alten Beiträge....... Ich war ja mal soweit zu glauben, ich sei dabei (Mens blieb aus, Hitzewallungen ganz schön doll eigentlich und PMS in Form von Migräne).


    Das war im Oktober 2016. :-o


    Nach drei Monaten war der "Spuk" vorbei und alles war wie immer. Geblieben sind die prämenstruellen Migräneattacken :-(


    Und noch etwas:


    :°( :°( :°(


    Ich bin irgendwie unförmig geworden. Mir passt nix mehr, auch nix neu Gekauftes. Mein BMI ist im unteren Normbereich, aber meine Figur ist so vermanscht, dass mir die Sachen alle nicht passen, ich fühl mich voll fett, bin es aber eigentlich nicht.


    Das macht mich gerade ziemlich fertig. Und alles hängt zunehmend :°( Ich mach viel Sport, aber es hilft nicht.


    Wenn ich einen Bikini anziehe gibt es den s.g. Muffineffekt, egal wie groß die Hose ist, es quillt. Ich hab mal im Urlaub die Frauen, auch die ganz fetten mit Bikini dahingehend beobachtet - und bei denen quoll es nicht, auch wenn sie gar fett waren. Sie hatten irgendwie hartes Fett ":/


    Nun steht bald wieder ein Urlaub an und eigentlich freu ich mich drauf, aber:


    Ich hab Mens.


    Ich habe quellendes Fett auf den Hüften.


    Und ich habe keine Klamotten, die mir passen und mich kleiden.


    Das vermiest mir die Gesamtstimmung :°( Habt ihr Tipps für mich?


    LG


    Nepi

    Hallo _nepi_ *:)

    Da gebe ich dir als Tipp, gehe zu einer Typberatung ins Fachgeschäft und lasse dir zeigen, was dir steht oder nehme eine gute Freundin mit ;-)

    Ich war heute wieder zur Physikalischen Therapie im Spital und habe nun neue Termine bis Mitte März erst mal bekommen, leider fälllt ein Termin genau in die Uhrzeit, wo ich auch zum Kontrollarzt muss, das tut mir sehr leid, das ich den Termin beim Kontrollarzt nach hinten verschieben muss ;-D ;-D ;-D ]:D ]:D ]:D

    @ nepi

    Hallo und erstmal wieder Willkommen zurück bei uns @:) :)z


    Bei dir scheinen sich die WJ ja langsam anzubahnen und nach einer Kapriole vor 2 Jahren scheints nicht mehr ganz so zu laufen wie vorher... ":/


    Du meinst, deine Figur gerät aus dem Ruder? Dass alles so zu quellen scheint, liegt vermutlich an Wassereinlagerungen. Hast du denn in der Zwischenzeit irgendwelche Medikamente genommen, die sowas als Nebenwirkung haben, oder evtl. gibt es SDprobleme? Das würde ich mal checken lassen.


    Wenn deine Werte aber ok sind, empfehl ich dir, die Dinge so zu sehen wie sie sind: dein Körper verändert sich eben.


    Das ist keine Krankheit, das erbt man einfach.


    Weisst du was? Kauf dir einen besonders schicken Badeanzug oder einen Tankini, und auch wenn die Mens dich nervt, solltest du deinen Urlaub davon nicht beeinträchtigen lassen! Nimm was gegen die PMSbeschwerden, die Mens geht auch mal wieder vorbei! auf die Art kannst du deinen Urlaub sicher besser geniessen.


    Bikinis trage ich übrigens gar nicht, bei mir sehen die Teile einfach nur bekloppt aus :-p %-| :-X


    Ich hatte einen toffen Badeanzug jahrelang, der irgendwann kaputt ging. Inzwischen trage ich einen Tankini. Finde ich super praktisch, weil ich mich damit besser umziehen kann, wenn keine Umkleidekabine da ist.


    Meine Figur war nie der Hit, und nun bin ich noch dicker geworden. Ist halt so - aber es finden sich doch immer nette Klamotten, die man gut tragen kann.


    Das muss man sich gönnen, wenn man schon nicht mehr so schlank wird wie man sichs wünscht. Ich plage mich jedenfalls nicht mehr damit ab, dünner werden zu müssen. Schaff ich eh nicht 8_)


    Vergleiche dich nicht soviel mit anderen Frauen. Es ist müssig. Man kann an seinem Körper nicht viel ändern, und dann muss man sich nicht damit quälen, dass man sich das dauernd vorhält.


    Ich hab ein Hohlkreuz und einen stark vorstehenden Bauch, da hilft auch kein Sport und keine Diät!


    Eigentlich sehe ich nicht fett aus, aber dieser BAUCH... Selbst bei Mode für Ü- Grössen haben die Models keinen so betonten Bauch, diesehen wie dünne Frauen nur 4 Nummern dcker aus, daswars. Diese Sachen sehn bei mir dann immer nach zu kleiner und schlecht sitzender Umstandsmode aus. Ich trage normal Gr. 50-54, und Umstandsmode orientiert sich an den normalen Modegrössen... :-p


    Konfektionsgrössen passen bei mir auch nicht. Also kaufe ich kaum noch Klamotten und nähe ich mir vor allem Hosen selber und auch Oberteile. Damit hab ich genug nette Sachen zum Anziehen, und in den Spiegel guck ich auch kaum noch, ich weiss schliesslich, wie ich aussehe...


    Man muss von dem Trip runterkommen, sich am viel zu dünnen Schönheitsideal zu messen :)z


    Wenn deine Sachen nicht mehr passen, ists Zeit, mal etwas grössere zu kaufen und den Stil ein bisschen anzupassen.


    Ich hoffe, du findest bald was Schickes- gleich doppelt kaufen, dann hast du mehr davon ;-D und die Laune bessert sich :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_


    *:) *:)