• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 15 Antworten

    Bin wieder da! Aber oje, die haben intern meine Unterlagen verbusselt, morgen muss ich noch mal hin zum Unterschreiben. Der Boss (sehr nett) hatt sich in aller Form und höflichst entschuldigt. Dafür hab ich aber schon meine Sachen abgeliefert, Steuer ID, Kontoverbdg und Soz- Versichergs- Ausweis. Also der Job ist gebongt.


    Habe mir schon mal 7 Panzerwelse fürs neue Aquarium geholt, die gleich Einzug halten. Die beabsichtigten Zitronensalmler hatten sie leider nicht da, also hab ich sie bestellt, die kommen nach Ostern irgendwann. Das wird sehr schön!


    *:) *:)

    @ micha

    wow, das nervt total, wenn die Else noch mal wieder losgeht, nachdem es erst so schön nach Aufhören aussah!


    Ich hatte das bei meinen letzten paar Runden auch einige Male und war ebenfalls genervt. Vorbei, oder nicht vorbei, die ewige grosse Frage ]:D ]:D


    Aber das ist ein Anzeichen dafür, dass es mit dem Zyklus in die Zielgerade geht :)- :)- :)- :)- :)- :)- .


    Also Kopf hoch! Es wird :)- :)- :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) *:)

    @ micha

    Ja wenn ich da arbeite, ist Finito mit dem Amt. Ich bin froh, wenn ich das Amt nicht mehr an der Hacke kleben habe.


    Anfangs gings noch, weil da noch ein Erholungseffekt vom letzten Job war, aber wenn es nur noch nervt, wird es Zeit, was Neues zu finden.


    Wenn der Vertrag morgen steht, melde ich mich sofort beim Amt ab. Das gibt sowieso noch Abmeldetheater. Ich verdien kurz überm Hartz IVsatz und vllt wär ich gerade noch berechtigt, aufzustocken. Darauf hab ich aber keine Böcke und werde das ablehnen - keine Lust auf das Theater damit. Vermutlich trullern dann trotzdem ständig Aufstockeranträge hier ein, ich werds ignorieren 8_) .


    *:) *:)

    Hallohallööööööööö ☺️


    Och, ist hier viel Leben gewesen 👍🏻


    Testi, es freut mich so dass es für Dich jobtechnisch so toll läuft :)=


    Ich habe gerade das Gefühl, meine weiblichen Utensilien fangen ihre Aktivitäten wieder an :°(


    Unterbauchschmerzen, Brustziehen, Ausfluss......


    Bestimmt kommt in zwei Wochen die Erdbeerwoche 😩


    Und das nach der letzten Blutung im Mai '17.....


    Darf's wahr sein ? ? ?


    Mein Probearbeiten war für den A....... egal. Wertvolle Erfahrungen gesammelt 😜


    Gut ist, wenn man weiß was man nicht will.

    @ Manon

    Bleib cool. Es kann gut sein, dass gar keine Blutung kommt. der Körper versucht es ja immer mal wieder, das heisst noch lange nicht, dass es klappt :=o :)z . Ich hab auch immer wieder mal Anwandlungen damit, aber dann passiert doch nichts. Es ist ja nicht so, dass es klack macht und die Sache abgestellt ist. Schade eigentlich ;-D ]:D


    Dein Probearbeiten war ??für den Arsch??? Das tut mir echt leid. Man strengt sich ja auch an, dass es vllt doch noch gut wird. Hab ich in dem Matratzendingens auch, und habs ja dann abgebrochen. 10,5 Std., ne ne das war mir zuviel. Ich bin keine 20 mehr. Es ist immer gut, wenn man weiss, was man nicht sill, das seh ich genau so. Wenn eine Erfahrung dafür gut war, dass es nun auf der Negativ Hitliste noch mehr gibt, was du NICHT willst, dann wars nicht für umsonst :)_ . Wär ja grässlich, mitmal ohne Vorwarnung in so ein No Go Ding reinzurasseln, gell! Berappel dich erstmal wieder davon, dann schüttelst du den Staub aus den Klamotten und suchst was Neues. Du findest bestimmt was Gutes. Wenn es wo nicht gut läuft, führt es einen im Grund immer nur dahin, wo man sich besser fühlt.


    Mal sehen, wie mein Job da jetzt wird, morgen mach ich den Vertrag. Ich hab mich da gleich gut gefühlt, bin aber sicher, die haben Personalmangel und vermutlich spring ich da auch in verschiedenen Bereichen mit rum, mal Küche, mal andere Sachen- obwohl der Boss gesagt hat, ich bin rein als Servicekraft für dieses Café da. Bin gespannt. Im Grossen und ganzen freu ich mich drauf.


    Bis bald mal wieder!


    *:) *:)

    Ich weiß nicht ob ich gestern ein psychischen Erschöfungszustand hatte nach dem Aufwachen hatte ich beim Gedanken Zahnarzt ständig Heulatacke , abends wurde es besser im Moment ist mir wieder zum Heulen . Meine Mutter hatte auch in den Wechseljahre wohl auch so Stimmungstiefs die abends besser wurde sie sagte zu meinem Bruder geh du wenigstens raus , hab du wenigstens Spaß . Ich war da wohl noch nicht im Ausgehalter

    @ TestARHP

    Zitat

    das ist ein Anzeichen dafür, dass es mit dem Zyklus in die Zielgerade geht

    dein Wort in Gottes Ohr, ich mach 3 Kreuze wenn die olle Else sich endgültig verabschiedet hat :)z

    micha


    ich hatte auch diesmal nur 27 Zyklusstage, beim letzten Mal waren es 64, bescheuert.


    Es war eine kurze aber heftige Blutung die ersten 2 Tage.


    Wir schicken die Elsa weit weg mit einem One Way Ticket ]:D


    Monika, das tut mir echt leid, das du so leiden musst.


    Und dann die Zahnarztangst.


    Sch ist des schon. :)_

    Hallo,


    darf ich mich mal hier reinmogeln ?


    Meine Frau ist lt. FA in den Wechseljahren. Das das ein großes Thema ist, und allerlei mit sich bringt ist


    mir bekannt. Geist und Körper ist im Wechsel.


    Nur verstehe ich nicht, dass sie nicht mit mir über das Ganze reden will.


    Welche Gedanken sie quälen, wie es ihr geht, usw.


    Ich würde sie gerne irgendwie unterstützen, aber was ich auch mache oder sage - ist meistens falsch.

    @ müderHund

    Hallo @:) und willkommen hier, naklar kannst du hier auch dazukommen. Als Mann hast du ja über eine Frau auch mit den WJ zu tun!


    Ich glaube, dass viele Frauen der Meinung sind, dass man WJprobleme nicht mit Männern diskutieren kann, weil diese das aus rein körperlichen Gründen nicht nachvollziehen können.


    Ich hab fast keine Beschwerden mehr, ich bin bald durch mit dem Theater und mein Mann hatte es in dieser Phase auch nicht leicht mit mir. Ich war launisch, ungeduldig, oft erschöpft und schon durch Kleinigkeiten genervt. Momentan geht meine Libido gegen Null, und Männe sagt gottlob, dass er von seinem Job so gestresst ist, dass er da auch keine Ambitionen hat.


    Ich hab ihm irgendwann mal grundsätzlich erklärt, was bei mir gerade los ist und dass ich hoffe, dass es bald wieder ok kommt, und wann, kann ich nicht sagen. Er bestaunt jetzt, dass es tatsächlich ok wird. Ich musste mich allerdings auch sehr dazu aufraffen, es mit ihm zu besprechen, weil ich nicht wollte, dass er nun denkt, ich würde alt, dick, und hässlich! Ich habe nicht so viel mit ihm geredet, weil ich ihn damit nicht zuschroten wollte. Es nervt, wenn es immer nur um dasselbe Thema geht. Allerdings habe ich eine körperliche Sache, die auch ihn was angeht: ich hab neuerdings ein Trockenheitsproblem. Sprich: "es" tut weh und das mag ich natürlich nicht! Irgendwelche fetthaltigen Gele vertragen sich nicht mit dem Diaphragma, und Hormone lehn ich strikt ab. Also warte ich ab, bis meine FÄ Entwarnung gibt. Über meine sonstigen körperlichen Sachen hab ich mit ihm allerdings nicht viel geredet, weil auch ich glaube, dass ein Mann sich das nicht wirklich vorstellen kann, weil Männer andere innere Organe und daher einen anderen hormonellen Ablauf haben. Er hat natürlich mitbekommen, dass ich Wallungen kriege und hat meine Erklärung dazu verstanden, wie sich das anfühlt. Zu Unterleibsklamotten sagt er selber, kann er sich nicht so vorstellen (ich beneide euch Männer :)- ;-) ).


    Im Grossen und Ganzen hat er mir sehr geholfen, indem er einfach geduldig blieb und mich immer lieb behandelt hat, und dadurch wusste ich: er liebt mich, egal wie ich gerade mal wieder rumwüte oder jammere. Er motzt ja auch oft gestresst rum und jammert auch viel, und ich lieb ihn trotzdem und verstehe das. Das Leben ist nun mal kein Ponyhof!


    Was das WJalter als solches angeht, haben Männer und Frauen ja auch viele Gemeinsamkeiten. Klingt jetzt doof, stimmt aber:


    beide altern und kriegen mehr weisses Haar


    bei beiden ist aussehenstechnisch mitmal "der Lack ab" :=o ;-)


    beide sind nicht mehr so belastbar


    beide haben mitmal andere Bedürfnisse


    oder einen anderen Geschmack


    beide haben neue Beschwerden


    und neue Vorlieben!


    Das sind bestimmt Sachen, auf die du deine Frau mal ansprechen kannst. Möglicherweise redet sie plötzlich wie ein Wasserfall, weil sie so erleichtert ist, dass dir auf deine Art ähnlich geht. Das kann helfen! Da muss sie dir keine Sachen verklickern, üb er die sie vllt lieber unter Frauen spricht, weil es für dich evtl. schwer nachzuvollziehen ist, und du musst auch nicht alles so nahtlos verstehen, wie mans unter Frauen tut.


    Es geht einfach darum, einen guten Draht zueinander zu behalten, ohne dass man alle "Geheimnisse" teilt. Es erleichtert viel, wenn man sich auf sowas konzentriert.


    Ich hoffe, ich konnte dir ein paar gute Tipps geben!


    *:) *:)

    Jubbiduuuu! Komme grad vom Vertrag- Unterschreiben, jetzt ists dingfest. Ich werd gleich den Vertrag einscannen und mit der Abmeldung als PdF ans AA schicken.


    Astrein!


    Dann hab ich mir im geschäft einen Riesentrupp Kirschflecksalmler geholt und eingesetzt. Ich wollte nicht auf die gestern bestellten Zitronensalmler warten, der Effekt mit den Kirschflecksalmlern ist der selbe... Wenn sie sich eingewöhnt haben, gibts ein Bild :)z


    *:) *:)

    Suuuuper TestARHP,


    das sind ja Neuigkeiten, tadaa, tadaa, tadaaa *:) @:) :)=


    Jetzt geht es wieder positiv weiter bei dir.


    Ich kenne Salmler, aber das es auch verschiedene Arten gibt, war mir unbekannt.


    Sind auch das diese, die an den Scheiben lutschen, oder machen das nur die Guppies?


    Hallo müderHund,


    auch ein Willkommen von mir.


    Wir Geschlechter sind gar nicht so unterschiedlich wie man es oft glaubt.


    Zumindest gibt es auch bei Männern ähnliche Probleme.


    Zwar nicht mit den Hormönchen, und das Tänzchen dazu.


    Halt andere Hormone die bei euch dann absinken und euch grübeln lassen.


    Weniger Schlaf, körperlich nicht mehr so fit wie ein Turnschuh.


    Vll sagst du ihr mal wie du dich fühlst, was in dir so vorgeht, dann fällt evtl auch bei ihr der Vorhang, von wegen Männer können da nicht mit reden.

    müderHund *:)


    Von mir auch ein ❤ liches Willkommen hier. @:)


    Wie alt seid ihr 2 denn ?


    Vielleicht mag sie nicht reden weil das Thema WJ leider immer noch ein Tabuthema ist.


    Ich finde es toll das du sie unterstützen möchtest, das ist nicht selbstverständlich. Leider.


    Mein Mann ist da total chillig wenn meine Hormone mal wieder crashen.


    Wenn ich ihm erzählt hatte das ich seit den WJ viel weniger Power habe und auch öfters auch mal einfach lieber gar nicht's machen möchte dann war das ok für ihn aber so richtig hat er's erst verstanden als es anfing ihm selber so zu gehen.


    Unsere Kids sind aus dem Haus und schon vor Jahren haben mein Mann und ich angefangen wieder ausschließlich Ehepaar zu sein. Die Kinder waren dann fast volljährig und so ging's dann zum ersten mal für uns ohne sie in den Urlaub.


    Mein Mann sind auch in der Freizeit fast immer zusammen. Wir sind nicht nur Ehepaar sondern auch beste Freunde.


    Wir hatte früher nie wirklich Zeit für einander, kennt man ja. Beruf, Kinder usw.


    Als unsere Kids dann flügge wurden sind wir jetzt wieder " dran ".


    Wir genieße das sehr.