• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Illy : da geht es mir besser ich muß wegen Ablagerungen an den Herzkranzgefäßen ASS 100 nehmen , ok erhöhten Blutdruck habe ich auch .


    bewunderstwert das du trotzdem noch Humor hast von wegen gut aussehenden Arzt .


    Ich habe mir vor ca einem Jahr gewünscht das der Oralchirug zu dem ich mußte gutaussehend und nett sein sollte bloß meine Erwartungen wurden nicht belohnt .


    Ich habe mich per email bei meiner Zahnärztin über das Gespräch geäußert , mal sehen ob nochmal was kommt . Ich habe zur Zeit auch noch eine feste Zahnspange die am 24 er endet der Bogen ragt zum 25 er der im April eine neue Krone bekommen soll .

    Hallo ihr Lieben *:)


    Mein on-off Zyklus nervt, vor allem immer der Kontrollblick in die Tasche ob Frau auch Binden etc. dabei hat.. meinen FA interressiert es nicht.. auch nicht dass ich im off-Modus 1x im Monat Migräne vom feinsten habe und dann auch flachliege.. Hitze hab ich kaum noch, nehme auch nichts mehr dagegen. Jetzt kommt das grosse Aber : meine Stimmungsschwankungen im off-Modus ähneln einer Depression mit Wutausbrüchen und wenn dann noch in der Arbeit dicke Luft herrscht muss ich mich schon ordentlich zamreissen nicht auszuflippen.


    Gut dass ich nach Ostern Urlaub hab um "runterzukommen" .

    Humor ist wichtig und den hatte ich schon immer.


    Am Freitag als meine Ärztin mir mitteilte das meine Herzklappe so faucht, sagte ich zu ihr, evlt hat sich die Herzklappe solidarisch mit dem Husten zusammengetan:-)


    Ich empfinde das nicht als sehr schlimm mit der heutigen Diagnose, es gibt schlimmere Sachen am Herz.


    Ich hatte auch eine Zahnspange als ich Anfang 40 für 9 Monate, der Kiefer wurde immer enger nach der SS.


    Aber zum Glück habe ich nun wieder ein schönes Beißechen ;-)

    @ 2Katzen4Tatzen

    Mach dir nicht so den Kopf mit Stimmungsschwankungen. Es ist bestimmt bald wieder weg, wenn der Hormonspiegel sich wieder einpendelt. Klar im Nachhinein kann ich das leicht sagen, denn ich habe kaum noch miese Stimmungsabstürze. Ein Glück, denn das hat mich seit der ersten Runde begleitet :-p ]:D


    Aber dicke Luft auf der Arbeit IST ein Grund zum Ausflippen, finde ich. Warum solltest du da aus dem wehen Herzelein eine Mördergrube machen?


    Und bald hast du die ewige Frage hinter dir, ob du jetzt noch Binden o.ä. brauchst. Ich hab nur noch ab und zu eine minimale SB, nur mal ein paar rosa Tröpfchen, das wars. Da ich eh immer Slipeinlagen trage, ist mir das eher wurscht inzwischen.


    Den Ärzten ist das meist wurscht. Wenns ein FA ist, versteht er eh nicht, was es bedeutet, immer mit einem Auge in der U-Hose zu leben, um zu verhindern, dass das rote Malheur daneben geht ]:D ]:D ]:D .


    Also Kopf hoch :)_ , lass dich nicht beirren. Es gibt noch so viele andere Sachen, die doch sehr viel besser und schöner sind als die rote Else:)- :)* :)z :)^ :-D :)_


    *:) *:)

    Ah, morgen ist Vertragsunterzeichnung für den neuen Job, hab schon mal einen Bus rausgekriegt, falls es morgen noch mal zu kalt zum Radeln wird. Ich freu mich auf den Job, und noch vor Ostern hab ich ein schöne Fische für das Prachtbecken!


    dann gibts auch ein Bild.


    WJtechnisch hab ich nur noch ab und zu mal ne Wallung, vor allem, wenn ich nervös werde oder erschöpft bin, sonst nix.


    *:) *:)

    Ich habe Blasenprobleme bei Husten , Erbrechen und Niesen da habe ich meine Blase nicht unter Kontrolle . Habt ihr das auch ? Wenn ich Würgereiz bei Abdrücken beim Zahnarzt habe habe ich gleichzeitig Angst keine Kontrolle über meine Blase zu haben und das ist ein


    Thema das ich bei meiner Zahnärztin nicht ansprechen möchte , da trinke ich in dem Fall nix oder sehr wenig .

    Das mit der Blase habe ich auch. Wenn ich huste oder Mal heftig Niese, muss ich aufpassen,das nichts in die Hose geht, daher habe ich meist Slipeinlagen..


    Kannst du auch nicht schlafen?


    Zum Glück bin ich krank geschrieben, ansonsten würde ich irre werden, seit 3 Wochen nun, das ich jede Nacht nur 3.5 Stunden schlafen kann..


    TestARHP, Viel Glück nachher beim Vertrag und was dazu gehört @:)

    Monika *:)


    Hast du das mit der Blase mal abklären lassen? Ich denke für dich wäre Beckenbodentraining gut. Blasenschwäche musst du nicht hinnehmen. :)_

    ne das mit der Blase habe ich noch nicht abklären lassen . Ist da der Frauenarzt oder der Urolologe zuständig für ?


    Illy : Du hast recht ich hatte diese Nacht Schlafprobleme , das böde Thema Zahnarzt macht mich fertig und wenn ich zuhause davon erzähle reagiert meine Familie nur noch genervt .

    @ Monika

    Das mit der Blase kenn ich auch. Niesen, Husten- da geht gleich ein Tröpfchen in die Binde. Auch wenn ich nachts dolle Pipi muss, kanns passieren, dass ein Tropfen abgeht. Ich nehm dafür inzwischen

    , die normalen. Denn ich kann ja nicht ständig wechseln und fände es peinlich, wenns müffelt |-o


    Damit bestückt, ist mir dann auch egal, ob ich huste oder niese oder mich beim Sport oder schwerem Heben anspanne.


    Häötte ich also vor anderen Leuten angst, dass was in die Hose geht, würden diese binden mir SEHR helfen. ich hab auch immer ein paar kleine Feuchttücher und eine Ersatzbinde mit, so fühl ich mich immer frisch und weiss, ich müffel nicht.


    Meine FÄ riet mir zur Beckenbodengymnastik. Das finde ich irgendwie dämlich und vor allem öde, und machs nur selten :=o


    *:) *:)

    Gestern hab ich meine Teichpumpe erstmalig ernsthaft angewendet. Der absolute Brutalkomfort beim Wasserwechsel OHNE Schleppen :)z :)^ :)^ :)^ :)^ :)= :)= :)= ;-D


    Innerhalb von 15 Minuten war der Wasserwechsel incl Frischwasserauffüllung getan. Danach kam noch ein bisschen Pflege wie Filterspülen und Dünger/Wasserzusatzmittel rein, und fertig. Herrlich! Damit könnte ich locker ein 300 Literbecken betreiben, ohne hektisch zu werden.


    Schon allein wegen o.g. Tröpfchen :=o %-| :-| bin ich ganz glücklich, nicht mehr so schleppen und heben zu müssen.


    Jaja, im reiferen Alter braucht frau immer mehr Hilfsmittel und Erfrischungen...


    *:) *:)