• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Illy

    Ja dem Zoff geh ich auch am liebsten aus dem Weg, es bringt in so einer Sit. meist nichts, die aktuellen Probleme anzusprechen.

    Was ich mit "Schwachstellen" meinte ist einfach die Sache, ob ich anderen Leuten eine Breitseite zum Draufhaun biete. Ich bin als Kind zu oft kritisiert, zurechtgewiesen und vor anderen eklig belehrt und auch blamiert worden. Daher checke ich die Lage bei mir unbekannten Leuten schon weit im Vorfeld irgendwelcher Ereignisse, ob man sowas mal wieder mit mir machen wollen könnte. Das ist vllt ein bisschen übertrieben, aber diese Lektion sitzt halt.

    Manchmal finde ich es echt seltsam: viele Leute kritisieren und meckern munter drauflos und posaunen ihre ihre Meinung durch die Gegend, egal ob sie wen kränken oder verunsichern. Aber sagt man mal seine Meinung, dann sind erstaunlich viele Hardcore- Kritiker selber geschockt und finden einen dann schrecklich gefühllos. Ich hab inzwischen halbwegs gelernt, mit sowas zu leben und das nicht mehr zu persönlich zu nehmen. Eigentlich hasse ich es wie die PEST, kritisiert zu werden:)z;-D:=o]:D!

    Aber man kann es halt nicht verhindern - man kann es nie allen recht machen.

    Träume finde ich immer hochinteressant. Ich hab meine Diplomarbeit über Traumanalyse geschrieben. War im Sinne von Freud&Co, das ist schon sehr interessant. Aber die richtig interessanten Sachen waren nicht mit dabei. Das wurde nicht als Prüfungsthema zugelassen. Aber es gibt interessante Sachen wie das bewusste Klarträumen und da kann man schon faszinierende Erlebnisse haben. Ist mir leider nur ein paar wenige Male gelungen:-).

    Man kann auf jeden Fall trainieren, sich die Träume zu merken. Muss man auch, denn: im Schlaf ruht die Gehirnregion, die für das "Abspeichern" von Erinnerungen zuständig ist. Da ists kein Wunder, wenn einem Gedanken und Träume aus dem Halbschlaf so schnell entgleiten. Wenn man nachts was geträumt hat und es sich bis zum nächsten Tag merken will:

    Man bereite schon vor dem Schlafen gehen Stift und Block nahe am Bett vor, den man im Liegen (!) leicht greifen kann, ohne sich viel bewegen zu müssen. Auch der Griff zu einer Lampe, die nicht zu hell ist, muss mühelos sein. Das Licht sollte gerade so hell sein, dass man schnell den Traum notieren kann. Paar Stichworte reichen schon. Stift & Zettel zur Seite, Licht aus und entspannt weiter weiter schlafen. Denn da man den Traum ja aufgeschrieben hat, ist er ja notiert und man muss ihn sich nicht merken. Nach einer Weile braucht man das nicht mehr. Dann wacht man ja auch kurz auf, denkt das Ganze aber nur noch mal durch und kann es dann auch ohne Notizen am nächsten Tag wiedergeben.

    Wacht man aus einem letzten morgendlichen Traum auf: bloss ja nicht bewegen! Nicht recken und strecken, nicht gähnen. Augen geschlossen halten und sich den Traum ohne sich zu bewegen noch zwei, drei Mal vor Augen halten und im Geist die kleine Geschichte quasi noch im Halbschlaf noch mal nacherleben. In dieser Phase erwacht das Erinnerungszentrum und kann die Eindrücke des Traumes festhalten, so dass man sich noch nach dem Kaffee klar erinnert. Die Inhalte der Gedanken werden im Gehirn als Molekülreihen aus Eiweissen im Gehirn angeordnet. Nur das wache Erinnerungszentrum kann diese Reihen sozusagen mit anderen Eiweissmolekülen "kopieren", die geeigneter sind, um festgehalten zu werden. Wenn man sich aber nun bewegt, bevor das passiert ist, kommt der Kreislauf in Gang und spült die zarten Eiweissketten aus dem Traum unwiderruflich weg. Dann kann man sich beim besten Willen nicht mehr erinnern und weiss nur noch vage: da war doch was... :=o":/Das ist was anderes als der Lernen im Wachzustand-das wird durch Bewegung gefördert.

    Bisschen umständlich ist das, aber einen Vorteil hat es: Einen Alptraum wird man nachts schneller los, wenn man aufsteht und ein paar Kniebeugen macht, damit der Kreislauf nach vorne kommt. Dann kann man garantiert besser weiterschlafen, weil die noch nicht als Erinnerung gefestigten Gedanken- Molekülketten dann weggespült werden und dadurch das Geschehen flüchtiger wird und schneller verblasst:)z.

    Sinn der Sache: das Gehirn verhindert so, dass es allnächtlich mit geträumtem "Datenmüll" vollgestopft wird, der im Alltag nicht immer nützlich ist und Gehirnkapazität beansprucht. Wie beim PC! Auch wenn Träume verblassen, erfüllt der Traum die Funktion, dass mal unzensiert über alles nachgedacht wird, und das macht die Kreativität von Träumen aus.

    Wenn du einschläfst und über ein zu lösendes Problem nachbrütest: Entspannt bleiben, Augen geschlossen halten und einfach versuchen, einfach nur das Gefühl aus dem kleinen Minitraum aus dem Halbschlaf zu behalten. In der nächsten Nacht erinnerst du dich an dieses Gefühl und fasst den Entschluss, dass du dich in einem Traum daran erinnerst, und dass der Traum dir dazu eine Geschichte erzählen will, der du nun Platz schaffst. Kann sein, dass du das einige Male versuchen musst, bis irgendein Ergebnis im Traum erscheint. Wie gesagt, man muss sowas üben und immer wieder mal versuchen - locker bleiben, nicht zu sehr auf irgendwelche Ergebnisse warten. Viele Leuten haben schon im Traum die Lösung für komplizierte Probleme gefunden, und da muss man ganz offen sein, was das Unterbewusstsein einem vorschlagen will:-)

    Es gibt ja das Sprichwort: DAS würde mir ja im Traum nicht einfallen! Aber manchmal ist es dann doch anders:)z:)-;-)

    In dem Sinne wünsch ich dir und euch allen kreative Nachtruhe:)zzzz

    Wieder eine schlaflose Nacht, danke an meine Bronchien:-(

    Mein Mann war gestern auch bem Lungenarzt weil er auch in letzter Zeit viel hustet.

    Er hat eine tolle Lungenfunktion und keinerlei Allergien,Super und Beneidenswert.


    Teststahl, oft wenn du aus der Kindheit und Jugend schreibst, denke ich Halt, das könnte von mir sein . Ich habe es auch nicht einfach gehabt, Prügel vom Vater , Bruder misshandelt und das andere ...

    Und gemoppt wurde ich auch viel .

    Zum Glück ist das lange her


    Aber ich schaue mir auch erstmal die Leute aus der Entfernung an,ob sie mir gut tun oder nicht .Mein Mann hatte am Freitag eine Firmenfeier,wo er mir und den anderen Familienmitglieder mitteilte,das wir besser nicht dort vorbei fahren, wegen blöden Gerede seiner Kollegen

    Er wollte eigentlich weil er sich in der Firma nicht wohl fühlt früh wieder heim kommen

    Tat er aber nicht, ich rief ihn gegen 23:30 Uhr an, ob er auf dem Weg sei!

    Nein, kam als Antwort, er sitze noch mit dem Mann seiner Kollegun zusammen.

    Ich würde dann ein wenig sauer, von wegen der Mann der Kollegin kann dort sein und ich nicht???

    Er erklärte mir dann das sein Chef und ein paar Kollegen sehr primitiv sind und keine Deutschen mögen und sich immer sehr negativ über die auslassen würden,. OK, ich bin ja Halb Deutsche, kann damit normalerweise umgehen,aber das wollte ich mir dann auch nicht geben, auch aus den schlechten Erfahrungen und Stress brauche ich wirklich nicht

    Illy

    Oje, wieder besch...:-X geschlafen? Das ist sooo fies:°_:°_:°_. Hast du denn nichts, um nachts den Husten zu beruhigen?

    Ich hab mir gestern auch wieder 2 GABA gegeben und das hat dafür gesorgt, dass ich tatsächlich mal wieder durchschlafen konnte. Heute gehts mir wieder echt gut. Ich werde mir noch mehr davon bestellen!

    Träume hab ich keine behalten. Finde ich auch auch mal ganz gut.

    An Tagen wie heute bin ich ziemlich ok im Hier und Jetzt :)^und das bei meinem schlechten Horoskop heute;-)! Da kümmere ich mich weiter um die Koffer;-D

    Tja meine Kindheit war vllt nicht ganz so schwer wie deine, ich hab "nur" ab und zu Prügel gekriegt und Ohrfeigen. Ich wurde allerdings auch ständig und hart kritisiert, ermahnt, belehrt, hatte weniger Freiheiten als andere und weniger Taschengeld, kriegte jedes oft von meinen abends nicht mehr ganz nüchternen Eltern kreuzverhörartige und ausufernde Strafpredigten und in der Folge auch mal Stubenarrest, hab schon sehr früh im Haushalt mitgemacht, wurde in der Schule viel gemobbt (hab mich mega viel geprügelt und mich gewehrt) ich wurde angetrieben und rumkommandiert und hatte auch kein eigenes Zimmer. Ich wurde ständig von allen gestört, unterbrochen, wurde dadurch schusselig und dann gabs noch mehr Ärger und sehr viel Frust und Angst vor dem nächsten Ärger, der quasi vorprogrammiert war. Das war schon schwer genug, aber ich hab es durchgehalten. Denn ich wusste ja, eines Tages MUSS das doch irgendwann vorbei sein. Meine Kindheit als solche war eh früh vorbei, denn als ich 16 war, ging die erste grosse Sterbewelle in meiner Familie los und danach blieb für mich alles lange Zeit sehr schwierig, nur auf andere Art (nicht nur wegen PMS:=o8_)). Aber ich hab immer versucht, so viel gute Zeiten wie möglich für mich rauszuhaun, das mache ich bis heute. Ich habe schon oft gedacht: entweder das killt mich jetzt oder ich schaffs, und ich bin fest entschlossen, es zu schaffen. Eigentlich kann einen nicht mehr viel anfechten, wenn man so eine frustige und auch gestresste Kindheit überstanden hat. Aber leider hinterlässt das alles seine Spuren:-|und kostet Kraft.

    Eigentlich hasse ich die Zeit. Sie vergeht, und eines Tages ists vorbei. ABER die Zeit hat mich aus meiner ätzenden Kindheit und Jugend rausgetragen und bis hier her gebracht, dafür muss ich ihr wirklich dankbar sein:)- und da die Zeit nicht mehr rückwärts rollt, bleibt es dabeio:):)z;-D

    Dass dein Mann dich von dieser Firmenfeier ferngehalten hat, ist eine gute Tat:)z. Sowas muss man sich wirklich nicht geben. Wenn der Chef und seine Bande Vorurteile gegen Deutsche haben, sollen sie halt machen. Sind vermutlich tumbe Altnazis. Ich bin selber nicht komplett deutsch, sondern habe englische, hessische und auch östliche Vorfahren.

    Deutsch geboren zu sein macht keinen Spass, über den Deutschen hängt der ewige Nazifluch. Allein, ich wars gar nicht und es reicht mir langsam, das immer wieder vorgeklatscht zu kriegen. Mein Nachname klingt jüdisch und ich wurde auch schon mal antisemitisch von einem ekligen alten Echtnazi- Opa angequatscht, als Kind. 2 Opfer gab es auch in unserer Familie...

    Vielleicht trägt die Zeit die Deutschen auch aus diesem schwarzen Loch wieder raus, es wird noch ein paar Jahrhunderte dauern...

    Ja, und bis dahin bleibe doch lieber zuhause:=o;-D:)z, wenn du um solche Leute einen Bogen machen kannst! Dein Mann konnte sich nicht loseisen, weil er ALLEIN da war, das sieht für die Kerls dann blöd nach " Ha, der ist ohne die Frau gekommen! Da kann er lange feiern ]:D" aus. Ach, Firmenfeiern sind nervig, als ob man die Bande da nicht eh schon jeden Tag länger sieht als die eigenen Lieben... Hoffentlich hat er es gut überstanden:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

  • Anzeige

    Er hatte am Samstag ziemliches Kopfweh und uebel war ihm auch.

    Das zum Thema Feiern, und ich komme am frühen Abend heim.

    Er schaut eh seit längerem nach einem neuen Job,aber eher wieder im Außendienst.

    Chef ist ein Charakterschwein, schade das es da keinen Smiley fuer gibt]:D.


    Ich werde am Nachmittag meinen Lufa kontaktieren, mal sehen was er dazu meint

    oh oh, da hat ers mit dem Feiern dann doch übertrieben. Ja die kleinen Sünden straft der Herr sofort:=o

    Ja, es wär sicher gut, wenn du den LuFA noch mal nach einem Hustenmittel fragst, damit du vernünftig schlafen kannst:)z Ich hoffe, du kriegst was Vernünftiges:)*:)*:)*

    Derweile packe ich fröhlich weiter. Es geht voran:)^! Ich komme nun zu all den Mini Kleinigkeiten, die ja auch noch sein müssen... Mein Mann ist da total simpel. Er knallt sich ein paar Klamotten in den Koffer und das wars. Er hat momentan arge Probleme mit diesen Hühneraugen, die er nicht wegkriegt, muss aber noch arbeiten. Er läuft in total kaputten Schuhen herum- die einzigen, die nicht so drücken. Tja, er hätte gleich grössere kaufen müssen und vllt schafft er das noch, bevor es losgeht. Das Auto ist zu klein für ihn. Mit Schuhen in seiner Grösse trifft er die Pedale nicht richtig, sagt er. Sogar seine zu klein gekauften Badelatschen drücken und scheuern, und seine Füsse sehen schon wieder katastrophal aus dadurch.

    WARUM sind Männer beim Einkaufen immer zu faul, um noch mal zugucken, ob es nichts Besseres gibt und jammern dann, wenn nichts passt? Ich hab schon alle verfügbaren Hühneraugenpflaster eingepackt:=o

    Ich habe gestern ein muskelentspannendes Bad genommen . Heute kann ich mich besser bewegen . Ich hatte gestern ein Einzelgespräch mit dem Familienhelfer der unter anderem meinte er wolle nicht unbedingt das ich zur Medikamenteneinstellung in die Klinik solle . Er meinte er weiß das Medikamente helfen können . Das einzige was er sieht das eine Kur für mich gut sei . Er meinte mein Mann möchte das ich funtioniere weil er sich mit der Situation überfordert fühlt , er hätte Gefühle gelernt kann damit nicht umgehen was ist mir wenn mir die Tränen kommen . Um 13.30 Uhr habe ich Therapie gestern habe ich gedacht ich schaffe es nicht da hin zu gehen weil mein Muskelkater noch extrem war , aber heute kann ich wieder besser gehen . Ich habe nochmal bei den Sozialen Diensten angerufen wegen der Eingliederungshilfe Antrag ausfüllen damit hin , die gucken sich den an ob Aussichten bestehen das der vom Sozialamt bewilligt wird . Haben die das Gefühl der wird bewilligt bekomme ich vorab Hilfe und die holen sich das Geld dann wieder , Sollte das Sozialamt trotzdem ablehnen wäre es das Risiko von den sozialen Diensten und bräuchten in dem Fall die Leistungen zurück zu zahlen das was mein Mann befürchtet hat .

  • Anzeige

    Monika

    also bei SO einem Muskelkater hast du aber wirklich zu viel trainiert! Man muss das Training in Minischritten steigern, nach jeder kleinen Steigerung ein, zwei Tage Pause machen und dieses neue Programm dann 1- 2Wochen lang regelmässig (und mit kleinen Pausen von 1- 2 Tagen) durchführen oder auch ein paar Tage länger, bis es keine Mühe mehr macht und es KEINEN Muskelkater mehrgibt. Dann kann wieder ein mini bisschen länger oder etwas heftiger trainiert werden:)z. Bei Muskelkater: Null Training, denn bei Training mit Muskelkater "lernt" der Muskel nichts und man kriegt nur noch mehr Beschwerden. Leichte Bewegung ohne Anstrengung ist dann angesagt, zur Lockerung.

    Dein Familienhelfer scheint mir dann aber doch ganz vernünftig zu sein. Eine Kur fände ich für dich auch passender, du brauchst mal eine Auszeit, in der du dich NUR um dich selber kümmern kannst. Dass der Familienhelfer zwischen dir und deinem Mann zu vermitteln versucht und ein paar Sachen über deinen Mann erklärt hat, finde ich sehr gut. Er hat mal ein bisschen darüber rausgekriegt, was in deinem Mann so vorgeht, was dieser wohl nur schwer oder gar nicht ansprechen kann.

    Und mit dem Amtskram, da müsst ihr mal sehen, was das Sozialamt dazu sagt. Es wird darauf hinauslaufen: Entweder gibts eine Berechtigung, dann kannst du beantragen und kriegsts dann auch, oder es gibt keine, dann wars das. Vllt gibt es auch eine teilweise Berechtigung, dann kriegt ihr einen Tel erstattet und den Rest müsstet ihr dann selber zahlen. Und in diesen Fall müsst ihr halt überlegen, ob ihr euch das leisten könnt.

    Ich wünsch dir gute Besserung für den Muskelkater- in 3- 4 Tagen fängste langsam wieder mit dem Training an, gell:)_:)z

    TestARHP,

    Ich könnte euch eine Hauswurzsalbe herstellen und dann per Post zukommen lassen. Die hilft mir enorm mit der Hornhaut,wenn ich wieder viel gegangen oder gewandert bin.

    Diese lasse ich einwirken, und kann es nachher schon gut bearbeiten.

    Maenner sind schon teilweise seltsame Phaenome, was die sich denken, schon eigenartig.

    es gibt unter anderem ein Buch ,das sich nennt Frauen sind anders, Maenner aber auch....


    Monika,du hast eindeutig zu viel gesportelt.

    einen Tag Pause mindestens sollte man einhalten, damit sich der Körper regenerieren kann.


    Mit der Kur für dich ,finde ich auch eine gute Idee.

    Dann kannst du mal richtig runter kommen und nur für dich etwas tun.

    Eine gute Sache evtl am Meer, kannst du deinen Kopf durch pusten lassen.


    Ich habe wieder gut schlafen können, der Husten ist nicht mehr so oft und auch nicht mehr so heftig.

    Zudem ist auch der Vollmond vorbei und die Szernenkonstellation nicht mehr ganz so arg

    so war zur Therapie . Mein Therapeut hat gebeten mit dem Familienhelfer zu telefonieren und ich habe ihm das ok gegeben . Ich gehe am Freitag wieder walken mit den Senioren das ist nicht so ein heftiges Training und schön mit dehnen zwischendurch . Wenn ich tagsüber mich hinlege und einschlafe dann bekomme ich Träume mit , nachts selten .

    Illy schön das du wieder besser schlafen kannst . Schlaf ist wichtig . So jetzt ist das Zimmer von meinem Sohn dran : Wäsche hängt draußen und ein Teil ist im Trockner . Eigentlich bräuchte ich auch mal neue Schuhe die einzig bequemen Schuhe sind meine Laufschuhe und Sandalen die trage ich jetzt und die Laufschuhe mit den neuen Einlagen .

  • Anzeige

    Illy

    Danke für Dein Angebot:)z@:), aber soo viel Hornhaut hab ich nicht, das geht per Bimsstein weg:-) und mein Mann wehrt sich gegen ALLES, was er noch zusätzlich machen soll.

    Für seine Schwielen und Hühneraugen müssen wir nachdem Urlaub eine Fusspflege finden, denn die Teile sitzen zwischen den Zehen, weil die Schuhe zu eng sind und die Zehen zusammendrücken, und Hühneraugenflaster halten da nicht. Das würde alles weggehen, wenn er nur endlich mal vernünftig grosse Schuhe kauft:=o. Aber aus Sparsamkeit latscht er jetzt erstmal die alten und zu engen Schuhe zu Klump, dann gibts erst neue, so ist er halt. Wenn ich ihn dazu anhalte, neue kaufen, wird er sofort fuchsteufelswild. Er will kein Geld verschwendet haben und auf keinen Fall noch einen zusätzlichen Weg machen müssen! Das ist starrsinnig, aber man kann nichts machen. Er hat es immerhin grundsätzlich eingesehen, beim nächsten Schuhkauf wirklich grössere zu wählen.

    Oje, TestARHP

    dein Mann kann aber auch stur sein, anstatt neue Schuhe und weniger Schmerzen zu hsbrn, spart er lieber, das schmerzt alleine beim Lesen.

    Ich brauche auch wieder neue, denn der Herbst naht und es muss bequem sein, darf aber auch schönen sein?


    Ich war creativ im Garten, habe ja dieses neue Bee t im Frühjahr gepflanzt, nun war aber in der Mitte eine Lücke, wo nichts war, mein Mann war der Meinung, es ein genug Stauden und Rosen, aber ich empfand als nicht zu viel und auch nicht sehr schoen.

    Gedacht, getan, habe dann einen Herbstweg gemacht, der dort beginnt, wo das Bee t beginnt.

    Links und rechts sind nun schöne Herbstliche Pflanzen, in den Farben weiss, dunkelrot und wieder weiss, und das in 2 Reihen, davor jeweils ein Blsuschwingel Gras.

    Nun schaut es gut aus, gefällt auch ihm?

    Illy

    Toll, das Beet ist bestimmt schön geworden:)^! Als Kind hatte ich auch mal ein kleines Beet, da hab ich die lila blühende Akelei drauf gehabt. Lange her. Gartenarbeit ist nicht so mein Ding, weil mir das viele Bücken zu dolle ins Kreuz geht. Aber ich liebe Pflanzen und den Geruch von Erde kümmere mich gut um meine vielen Topfpflanzen in der Whg, die in den Fenstern stehen - und naklar um die Wasserpflanzen in den Aquarien. Heute ist vor dem Urlaub noch mal Blumengiessen angesagt, morgen gibts einen grossen Wasserwechsel mit allem Drum und Dran für die Becken, und meine Hausnachbarin guckt mal nach den Rechten und füttert, wenn wir weg sind.

    Der Herbst ist im Anzug, obwohl es gestern noch mal fett warm war, gefühlte.30° noch mal. Aber heute regnet es und ist wieder merklich abgekühlt, und es riecht nicht mehr nach Sommer, sondern nach Frühherbst. Uff:=o

    Und diese Schuh- Aktion? die Vernunft wird siegeno:);-)

    Mein Mann ist ein Fall für sich! In Sachen Schuhe hab ich still die Hühneraugenpflaster, ein paar Fusspflegesachen und einen Bimsschwamm für ihn eingesteckt. Er ist im Reisevorbereitungsstress und mit solchen Extras kann man ihm da jetzt nicht kommen.

    WAS, auch noch Fusspflege- Gesimmsel mitschleppen? Sein Prinzip: so wenig Schnickschnack, umständliche Vorbereitungen und zusätzliche Handgriffe oder Wege wie möglich.

    Ich weiss, dass er sich von Job und sonstigen Pflichten total eingesperrt und eingeengt fühlt und aus diesem Korsett ausbrechen will, indem er endlich mal spontan mit irgendwas loslegt, ohne es irgendwem (sogar sich selbst!!!) recht machen zu müssen. Kann ich absolut verstehen. Sollte sich das mit den Schuhen aber jetzt zu lange hinziehen, werd ich strengO-), denn da badet er es ja am eigenen Leib selber aus und ich bin genervt von dem unnützen Gemassel. Er will einfach auch mal unvernünftig sein dürfen, nicht funktionieren müssen, ausbrechen und Bahnefrei Kartoffelbrei brüllen können. Ich sags mal so: manche anderen fangen in so einem Moment an zu trinken und schädigen sich und andere damit erst recht. Er ist so ein Goldstück, wenn ich ihn nicht hätte! Ich kann ja alles mit ihm klären, er wäre der Letzte, der es dann nicht doch einsieht, nur dauerts manchmal halt. Freitag will er EVTL noch mal Gummistiefel für den Strand holen, vllt kommt er nicht nur damit, sondern auch mit vernünftig grossen neuen Schuhen wieder, wer weiß. Je mehr ich darauf herumreite, desto mehr trutzt er dagegen. Ein Widder, wie er im Buche steht:)z:)^, aber ich bin ja u. a. auch Hobbyastrologin:_D

  • Anzeige

    ah ja, dir wünsch ich viel Spass und Erfolg beim Schuhe- shoppen:)z:)^:)-! ich glaube, für mich sind nächstes Jahr mal neue fällig, meine sind noch ok.

    Ich kauf für den Sommer meistens teure orthopädische, in die die Einlagen reinpassen, und für den Winter reichen preiswerte Stiefel oder Stiefeletten, die ich dann etwas grösser aussuche. Da bleibt mein Traumprinz aber zuhause, sonst kriegt er nen Pips;-D;-D;-D;-D

    bei und es recht windig, ich mag sehr gerne, wenn mir der Wind um die Nase weht und warm ist es auch.

    Habe nun wieder 2_Stunden im Garten verbracht, und viel Unkraut mit den Fingern raus gezupft,das tut meinen Fingern gut, das die ja in Bewegung bleiben,nachts habe ich die Schiene, schaut aus wie ein Luftschiene, aber hilft enorm.


    Das ist dich super, wenn du einen tollen Mann hast, jeder hat halt seine Macken?, meiner fängt viele Tage bevor er wegfährt an vorzubereiten.

    Intressant wie Widder sind ich bin auch Widder, aber eigentlich sollte ich ja Fisch werden . Also ca 2,5 Stunden früher geboren wäre ich Fisch gewesen .

  • Anzeige