• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    TestARHP und Illy *:)

    Ich drücke euch für morgen feste die Daumen :)z:)^:)^:)^

    Wird schon alles gut ausgehen, gell :)_


    Monika *:)

    Es freut mich, dass du trotz der widrigen Umstände, all die lieben Menschen wieder getroffen hast. :)_ Mit deinem Bruder gab's wohl auch sehr innige Gespräche und das freut mich ganz besonders. :)z:)^:)=


    Ich bin jetzt 2 Tage auf Fortbildung. Lust habe ich gar keine, ist eigentlich für die Katz, weil ich ja bald den Job wechsel.

    Jetzt sieht mich erstmal die Dusche und um 7 muss ich los. Werd's hoffentlich bis um 9 wenn's losgeht dahin schaffen. Vor heute Abend um 7 werde ich wohl nicht zu Hause sein. :-p

    Guten Morgen!


    TestARHP


    Afa Termine sind ja eh immer das allerletzte. Lass Dir bloß nix andichten von wegen abgelehnt. Das kenne ich nur zu gut. Zum Schluss habe ich mich auf Vorstellungsgesprächen dann dumm gestellt. zB als es um die Leitung in einer Alteneinrichtung ging. Mein Gefühl sagte mir, die würden mich am End glatt nehmen. Was auf eine Katastrophe rausgelaufen wäre, ich hatte 0 Ahnung von gar nichts.... und und und.

    Ganz abgesehen von Betreuungen in Männerwohnheimen für männliche Migranten.

    Dann sollte ich ins „Straflager“. Heißt: 3 Monate Vollzeit in eine Maßnahme von 8.00-16.00 Uhr. Bewerbungen unter Aufsicht schreiben. Nach 6 Monaten galt ich als Langzeitarbeitslos?. Das habe ich mit ach und Krach abgewehrt. Zumal ich schon ein halbes Jahr am Arbeiten war… im Schulprojekt.

    Die Afa ist ein richtiger Scheissladen. Aber am Ende können Sie wenig machen.


    sweeny 72

    Geht rum die Fortbildung. Hoffentlich gibt es gutes Essen!!!! Welches Thema ist es denn?


    Monika

    Gut das die Beerdigung rum ist!


    Illy


    Ha, jetzt noch mal in die Vollen gehen. Und hoffentlich ist Deine Pension dann endlich mal durch. Gibts doch gar nicht wie lange die einen damit malträtieren.??


    Was mich angeht, ich habe jetzt Herbstferien. Das Wochenende habe ich in Möbelhäusern und Baumärkten verbracht.

    Im März spätestens soll hier der große Umbau losgehen.

    Ich mache grade ein Konzept dafür, sehe, wie hoch die Kosten ausfallen könnten und so einiges mehr.

    Das ist so eine Art „Hobby“ von mir, es ist das 3. Haus, dass ich komplett umsaniere.

    Liegt aber auch einfach an der Qualtät der Mietsachen, die hier in F zu bekommen sind, wenn man a) eine vernünftige Lage und b) etwas mehr Platz als 50 qm will.


    Guten Wochenstart!!!!!

    @Sweeny

    Wow, jetzt noch ne Fortbildung? Augen zu & durch. Lass es dir auf jeden Fall bescheinigen, man weiss nie, wozu sowas gut ist. Notfalls machst du unauffällig ein kl. Nickerchen in der letzten Reihe...8-)dann kommst du abends nicht so fertig nach Hause!:_D

    @Iaa

    Morgen um diese Zeit hab ich den AAmüll hinter. Ich bin ziemlich schräg drauf gerade und total verstimmt. Aber ich werd es schon überstehen.

    Ich werde nicht viel sagen, ausser, dass ich keine Bewerbung zurückgezogen habe und auch sonst nichts abgelehnt habe, die Personalerschnepfe hat mich nicht eingestellt und basta.

    Meine Massnahmenkarriere weist schon einige H4- Perlen auf: unnütze und dämliche Bewerbungs - Kurse, PCkurse die nichts brachten, und Arbeitsdienste in diversen Einrichtungen.

    Bei so Katastrophenjobs stell ich mich dann auch dumm und mach grosse Augen, und es gibt viele Katastrophenjobs:)z:-p:-p:-p.

    Hallo ihr Lieben!

    Bei mir gibt es zum Glück nichts Schlimmes zu berichten. Morgen gehe ich auf die Trauerfeier für die Frau eines guten Arbeitskollegen. Sie ist mit 55 an Krebs verstorben. Viel zu früh... und alles ganz tragisch. Das war so eine Bilderbuchfamilie. Alle nett, tolle erwachsene Kinder, alles so richtig traurig. Mir graut es schon etwas vor morgen, aber da muss ich durch. Taschentücher werde ich sicher brauchen.

    Mittwoch ist zum Glück der Feiertag zum Erholen.

    Gestern hatte Sohnemann einen Leichtathletik-Dreikampf und ist einen Platz an der Urkunde vorbeigeschrammt... da sind zu Hause dann Tränen geflossen vor Enttäuschung und der ganze Sport wurde in Frage gestellt ;-) Ich meinte dann nur zu ihm, dass er sich doch auch mal so ärgern soll, wenn es in Mathe oder Deutsch nicht klappt :=oX-\Böse Mama... ]:D


    So jetzt kommt mein Chef und will mit mir Kaffee trinken :)D*:)

    test Arhp


    Ich weiß zu 1000% wie Du Dich fühlst…

    Musst Du da auch 1-2 mal im Monat antanzen?

    Schöne Psychohölle dieses Amt. Als ich meinen SB zum letzten Mal sehen musste, hat er mir 765 Gründe aufgezählt, warum ich ein einziges lebendes Vermittlungshemmnis ( O- Ton ) bin.

    Da hatte ich grade widersprochen hinter minderjährigen, drogendealenden Flüchtlingen die Obdachlos aber registriert sind irgendwo, 40 Stunden Kreuz und quer durch diese Stadt hinterherzujagen.

    Meine Arbeit in der Schule nannte er „ Minderwertig“… das alte Arschloch.

    Nun ist es rum. Gott sei Dank.

    Ernsthaft. Ich hab mich frei gefühlt. Bin jetzt pleite aber frei.:p>

    Hallo zusammen,


    tinka, es ist aber toll, das er trotz keiner Urkunde eine gute Leistung hingelegt , Bravo.

    Fuer die Beerdigung drücke ich dich mal. Das Leben kann sehr ungerecht sein,gerade beim Thema Krebs.


    Ich kann nachempfinden, wie du dich fühlst Test ARHP, mal einen lieben Drücker von mir. Die Amtsleute koennen einem auch den letzten Nerv rauben??


    Ich habe den Termin hinter mich gebracht, die Aerztin hat alles genau diktiert, was ich vorgetragen habe, und mich gründlich untersucht, wirklich von der HWS ueber LWS, Hueften, Knie, Haende, und die Fuesse, weil ich ja ich ueberall dort Beschwerden, Arthrosen , Einschränkungen habe. Ich habe nichts ausgelassen, auch nichts an Schmerzgeraueschen beim untersuchen.

    Nun sagte sie, der Primar fuer lungenerkrankungen so ich als erstes war, bekommt ihren Bericht und er schreibt alles zusammen, wir sehen uns dann bei Gericht wieder.

    Das auch noch dachte ich???


    Beim Zahnarzt war ich danach, der Retrainer ist an 3 Stellen durchgebrochen, er hat mir den komplett raus gebohrt und gleich Zahnstein entfernt.

    Meine Beisserchen sind 1a, nur eine Fuellung brauche ich noch.

    Keine Kronen, falschen Zähne, alles sehr gut.

    tink

    Ja solche viel zu frühen Tode sind sehr bedrückend. Die meistens ungerechte Reihenfolge können wir nicht bestimmen. Lass dich mal drücken, hoffentlich hast du es bald hinter dir!

    Dein Sohn musste es halt mal einstecken, trotz seiner Bemühungen an der Urkunde vorbeizuschrammen? ach je! Das wichtigste ist doch, dass er sportlich fit ist, ob nun Urkunde oder nicht, was er vermutlich anders sieht.

    Und Mathe und der andere Kram ist für den vermutlich lästiges Zeug, typisch Junge. Des echten Ritters Schwerthand führt halt das schwert und nicht die Feder;-)

    Nimm es mit Humor:)_. Er wird es schon packen in Mathe. Ich sag dir nur eins: du hast noch nie eine solche Sport- und Mathe- Niete wie mich gesehen, und aus mir ist auch was geworden:)z;-)

    Illy

    Hey super, die Zähne sind wieder gerichtet. Uff, sowas ist eine Erleichterung, ich fände es grässlich, wenn sich eine Krone lockert oder sowas - ich knirsche zuviel, vor allem tagsüber.

    So nun hast du auch wieder eine Voruntersuchung für die Pension geschafft und das geht dann alles ans Gericht? Das klingt unschön, aber damit geht es wenigstens voran. Ich halte dir die Daumen, dass du die Rente durchkriegst, echt!:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-

    isa

    Ja der AA- Terror ist grässlich. Ich muss momentan 1x Monat da hinkriechen und schleimen.

    Aber ich mach Fortschritte: noch vor nicht allzu langer Zeit ging mir der Arsch schon 2 Wochen vor dem Termin auf Grundeis:-o:-o:-o, jetzt bin ich auf nur noch zwei, drei Tage runter mit der Stesserei. Bringt ja nichts, sich für vllt 45 Min. verrückt zu machen.

    Eigentlich hab ich auch gar keine Angst, dass ich ne Sperre kriegen könnte - und wenn: dann klage ich sofort dagegen.

    Aber so eine Sit. ist dermassen unangenehm, und ich muss mich sehr rüsten, damit ich auch wirklich auf die Tube drücke, wenn die Schnecke komisch wird. Ich ärgere mich zu scheisse, dass mir so ei 30jähriges junges Huhn da Vorschriften macht und mich rumschikanieren könnte, wie es ihr nach der Mütze geht. Naja, ich werd mich konzentrieren und dann kriege ich das schon hingebogen.

    Wenns gleich aufhört zu regnen, gehe ich noch mal schnell los und werf eine Bewerbung ein, die ich heute fand. Die kann sie mir dann nämlich nicht mehr zuweisen. ]:D

    @ test Arhp


    Im Grunde genommen sind das ja halbtraumatische Situationen. Man geht da hin und weiß wirklich vorher nie, ob hinterher die Knete noch zum Leben reicht ( Sperre) oder ob sie einem was Reindrücken, was einen wochenlang sinnlos quält ( Maßnahmen).

    Ich traf mal einen Atomphysiker den sie für 2 Monate verdonnert hatten, ein BW Training zusammen mit Hauptschülern zu machen. Täglich 8 Stunden. Der war so runter mit den Nerven, der konnte sich nicht mehr wehren.

    Und solche Geschichten kennst Du ja sicher auch zu Hauf.

    Ein paar Tage vorher stressen ist echt schon ein goldener Schnitt.

    Zum Schluss hatte ich schon Schweißausbrüche, wenn ich nur zum Briefkasten gegangen bin.

    So wollen die das ja auch. Bloß nicht bequem machen mit den paar Kröten. ???

    Morgen machst Du das. Und dann ist wieder ein Monat „ Ruhe“… was ja auch immer relativ ist.

    Da gibt es keine großartigen Worte zum Mutmachen für, da muss man dann zähneknirschend ( hatte / habe ich auch ) durch.

    Das Elo-Forum hatte immer mal ganz gute Tipps für mich. Und wenn gar nix nützt: Krankschreiben!

    Nur wer das mal durch hat, kann beurteilen, wie belastend das ist. Meine Freunde haben mich immer ganz blöd angeguckt: Wie Du musst zur Afa?! Macht doch nix. Irgendwas musste doch tun für Deine Knete… Blabla Blabla … Danke Anke!

    Ei Testi, morgen isses rum!?

    isa

    Ja morgen um diese Zeit hab ichs hinter. die meisten Termine sind unterm Strich ganz ok verlaufen bzw. ich kam noch glimpflich davon. Früher, bevor das (Rentenalter raufgesetzt wurde, wär ich mit 58 auf der "Ersatzbank" gelandet und man würde mich weitgehend in ruhe lassen, weil ich ja dann stramm aufs Rentenalter zuginge. Nun sind es noch 8 Jahre anstatt 2 oder 3... Im ELOforum bin ich auch. Ich hab auch schon mal geklagt- allerdings erfolglos, obwohl es im Eloforum als top sicher garantiert wurde. Vllt hats die Anwältin auch versemmelt. Ich kenn ja die Verwaltungsgänge selber und würde ggf. das Widerspruchsverfahren durch ackern und dann mit ner anderen Anwältin klagen. Das würde ellenlang dauern und bis die Klage dann durch ist, muss ich mit dem vorläufigen Scheiss dann klarkommen. Hartz IV muss insgesamt weg, aber das können wir uns abschminken. Gibts nur eins: Nur noch Teilzeit arbeiten und für diesen Staat keine Steuern zuviel zahlen. Kinder hab ich auch keine, so what...:-|

    Durch die Massnahmen kommt man relativ bequem durch, indem man erstmal extra brav tut, und sich danach "die Tarnkappe" aufsetzt. So spart man Kraft und Nerven. Es ist eine immense Zeitverschwendung, und das bezahlt einem keiner! Dass es einen quält, ist gewollt, damit sie einem Beine machen. Ich hab ja auch schon alle möglichen Jobs angenommen, um da wegzukommen und werde das auch weiterhin versuchen.

    Jedes Jahr, das ab jetzt vergeht, ist mein Gewinn. Ich werd Mitte Oktober 58, die Zeit schleicht besonders aufm Arbeitsamt...

    @ test Arhp

    Da hast Du völlig Recht, das gehört abgeschafft.

    Wer arbeiten kann soll das machen. Soviel er kann und solange er das aushält.

    Aber wir Sozialarbeiter sind da meiner Meinung nach ein Sonderfall.

    Es ist mir nach 28 Jahren sozialer Arbeit wirklich nicht mehr möglich, ungefähr anzugeben, wievielten Familien, Einzelpersonen, Paaren ich den Arsch gerettet habe. Wieviel Leid und Not und Elend und Dreck man dabei ertragen muss brauche ich Dir ja gar nicht zu erzählen. Für welchen Lohn auch nicht. Was ein Teilzeitjob bedeutet in der sozialen Arbeit ist lachhaft. Für 30 bezahlte Stunden habe ich oft 50 und mit Rufbereitschaft 24/7 unbezahlt auch 60 Stunden pro Woche geackert.

    Auch ich kenne niemanden ohne Burn Out in diesem Job. Aber auch niemanden, der auf die Barrikaden gehen würde. Mich eingeschlossen. Entweder man ist zu müde oder hat keine Kohle oder gar keine Zeit. Stichwort Diensthandy.

    Bis 60 oder noch länger habe ich nie jemanden getroffen, der das durchhält. Der Schnitt ist wohl so 57,58. Dann in die EU Rente gehen und dazu harzen. Eine Rente die zum Leben reicht kann ich mir damit sowieso nicht verdienen.

    Also Testi, nur munter zur Afa morgen. Im Zweifelfall Rentenantrag stellen.?