• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Eine nette Sache kann ich aber doch mal berichten: die bestellten DNAtests sind da. Mein Mann und ich wollen uns ja mal auf unsere genetische Herkunft testen lassen, und wissen noch nicht, wann wir die Tests machen und die Ergebnisse dann abschicken. Ich hab die Sets noch nicht geöffnet, sicher wird eine Anleitung drin liegen.

    Bin sehr gespannt!

    Test ARHP : Gut das du den Termin hinter dir hast.

    Ich bewunder euch was für Taktiken ihr anwenden könnt ,

    Illy : Ich wünsche dir das du dir nix eingefangen hast .

    Uns Kindern wurde früh beigebracht Hand vorm Mund und andere Maßnahmen zum Vermeiden von Krankheitsübertragung , mein Vater hatte Asthma und da mußte Rücksicht genommen werden .

    Mein Therapeut hat mir gemailt das er Ende der Woche mal guckt wann er das Klärungsgespräch führen kann . Ich habe ihm angeboten das wir das auch per Telefon führen könnten und ihm auch geschrieben das ich enttäuscht das er nie versucht hat so eine ( anstrengende ) richtige Therapiestunde zu führen , ich hätte gerne selber Erfahrung gemacht ob ich so eine Therapiestunde hin bekomme oder nicht . Ich fand es auch schade das von ihm keine Reaktion kam als ich ihm geschrieben das meine Mutter gestorben ist noch nicht mal das übliche herzliches Beileid .

    Im Elternhaus habe ich noch eine alte Diddel Widder Tasse von mir mitgenommen hat mir meine Freundin mal geschenkt . Der Text darauf ist süß

    Du kannst mit deinem sprühenden Charme Eisberge zum Schmelzen bringen . Extrem empfindlich bist Du gegen langweilige Menschen , Luftzug und Telefonrechnungen . Du läufst oft blindlings gegen Möbelecken und hast ziemliche Angst vor dem Zahnarzt . Freitags bist Du das perfekte Knuddelmonster . Die Tasse ist rosa gehalten mit einem schlafend liegenden Widder in dessen Horn die kleine Diddelmaus es sich bequem gemacht hat mit einer karierten Decke schön schlafend . Eine schöne Mädchentasse.

    Meine Sohn hat sich natürlich über die Bermerkung und hast ziemliche Angst vorm Zahnarzt amüsiert , die passende Tasse für mich .

    Ich habe heute versucht einen neuen Therapeuten zu finden mit dem Ergebnis der nimmt mich noch nicht mal auf die Warteliste und meinte die Zeiten wären besser als vor vielen Jahren ich solle es bei den anderen 15 Therapeuten probieren worauf ich meinte die Zeiten wären nicht besser vor einem halben Jahr habe ich das schon mal probiert bei den vielen Kollegen , jeder hat eine Telefonsprechzeit und man bekommt eh immer zu hören sie seien für lange Zeit voll , bedeutet auf Therapie lange warten zu müssen . Meine Motivation wieder auf Therapeutensuche zu gehen ist ziemlich gering .

    Illy

    Yo, wenn man etwas Menschenkenntnis hat, geht vieles glatter über die Bühne!

    Aber die Olle hat noch einen guten Tipp rausgetan und dem werde ich nachgehen. Das ist auch was für meinen Mann, endlich aus der Drecks- Sozialarbeit rauszukommen. Quereinsteiger Lehrer für Berufsschulen. Man muss noch ne Zusatzqualifikation machen, wenn das nicht all zu lange geht, würde ichs evtl auch berufsbegleitend machen, zu einem Teilzeitjob als Lehrerin, was man dann auch schon machen kann und auch gut verdient. Man wäre vom AA weg und gut bei Kasse! Wenn man das packt, kann man verbeamtet werden und dann ist man finanziell aus dem Schneider. Meine Rente wär gerettet und Männes auch. Ich glaube, ich mache erstmal einen test mit nem Praktikum, denn das wäre noch mal ein harter Endspurt für mich, ich muss noch ein paarmal drüber schlafen. Mein Mann auch! Er hat schon eine Erzieherausbildung gemacht vor seinem Soz- Studium, der findet das Lehrerding vermutlich leichter. Naja, ich lasse das alles erstmal sacken, das war anstrengend heute.

    Und diese Erkältung, das braucht bis zu 5 Tage Inkubationszeit, bis man dann erste Symptome hat. UND man muss geschwächt genug sein, um sich anzustecken. UND es braucht genug Bazillen, um sich anzustecken- mit ein paar davon wirst du fertig.

    Im Voraus kann man nicht viel machen! Ich hoffe, du hast nichts:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*Ich werd mich jedenfalls gegen Grippe impfen lassen, spätestens nächste Woche.

    Monika

    Ich hoffe, das Klärungsgespräch bringt euch dann noch was, gell. Die Therapeutensuche ist anstrengend. Auf den Listen stehen immer viele Kassentherapeuten. Klapper die ab und guck auch mal im Internet herum, denn auf den Listen stehen nicht alle! Ich drück dir die Daumen:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*. Es dauert immer ziemlich lange bis man a) jemand findet und b) auch bald drankommt. Die haben lange Wartelisten, und da musst du dranbleiben und dich immer wieder melden. Sonst rückt ein anderer auf.

    Das mit der Widder- Diddltasse ist süss, behalte die mal. Sowas ist immer ein gutes Andenken:)-:)-:)-:)-:)-:)-x:)x:)x:)x:)

    TestARHP,


    das wäre wirklich eine Überlegung wert, denn das ist dann wieder ein ganz anderes Klientel, das man dann sozusagen zu betreuen hat.

    Wenn ihr das machen würdet, wäret ihr aus dem Schneider mit vielem.

    Halt uns mal auf dem Laufenden, weil das klingt interessant


    Was die Inkubationszeit für das Pfeiffersche Drüsenfieber betrifft, ( durch den Epstein-Barr-Virus ausgelöst) beträgt diese zwischen 4-6 Wochen, wird auch durch eine sogenannte Tröpfchen-Infektion übertragen, da reicht schon das Husten ohne Hand vor dem Mund aus-

    Ich habe ja letztes Jahr in der Reha durch einen hustenden Tischnachbarn diese Chlamydien in der Lunge eingefangen, die bleiben ein Leben lang und alle paar Monate brechen diese Bakterien wieder zu einer Atypischen Lungenentzündung durch.

    Monika

    Die Tasse und der Text sind ja süß und aufbauend.

    Anstrengend mit der Therapeutensuche gestaltet sich das, wenn dann noch so lange Wartezeiten dabei sind, vergeht einem schon der Antrieb weiter zu suchen, aber es lohtn sich bestimmt.

    Nicht aufgeben, du schaffst das auch

    geht es euch auch , das ihr viel schneller rheumatische Beschwerden habt, wenn ihr viel körperlich arbeitet?

    Ich habe heute im rechten Arm Hauptsächlich der Unterarm echt heftige Schmerzen. Habe sogar eben eine Schmerztablette genommen, damit es besser wird.

    Und saukalt ist es mir, obwohl ich fast 40 Minuten auf dem Ergometer war und stark geschwitzt habe, ist aber auch mehr als 2 Stunden her:-/":/":/8-(8-(

    Illy

    Ich hatte den Pfeiffer auch mal akut und es war die grauenhaft. Aber ich hatte keinen Husten. Ich hatte grässliche, entsetzliche Halsschmerzen, Kopfschmerzen und dazu 3 Wochen lang nonstop 37- 39°Fieber. Ich hatte das nur dieses eine Mal, aber das hat gereichtX-\{:(%:|

    Bist du sicher, dass das Kind akut krank war- dann hätte es doch mit dicke Fieber ins Bett gehört?

    Ja und das mit dem Lehrer- Quereinstieg überlege ich mir mal. Ich werd mich erstmal informieren und wenn ich es mir ansatzweise vorstellen kann, mach ich mal ein Praktikum.

    Wenn das gefällt und ich mehr weiss, kann ich entscheiden. Wenn es mir aber nicht zusagt, dann hab ich halt ein Praktikum gemacht und das ist besser als eine dämliche Maßnehme.

    Und dann steuer ich ja auch schon bald auf die 59 zu, denn ich lasse das allenfalls nächstes Jahr irgendwann anlaufen.

    Das mit den rheumatischen Beschwerden kenn ich auch, ich hatte heute den ganzen Tag schmerzende Knie und Ellenbogengelenke. Die Beschwerden gehn aber weg durch Bewegung, und das ist typisch bei Rheuma. Beider Kälte tun mir aber die Fingergelenke und die Füsse dauerhaft weh und Bewegung hilft nicht: ein Zeichen für Arthritis.

    Tjaja, man wird halt nicht jünger8-(.

    Test ARHP : Hört sich interessant an mit dem Lehrer Job

    Ich habe mir vor Wochen auch ein nettes Müsli im Reformhaus gekauft aus reiner Neugierde von Grano Vita mit dem Namen Venus Wunder gelassen durch die Wechseljahre getestet habe ich es allerdings noch nicht ist mit Sojaflocken , Granatapfel und Mönchspfeffer Leinsamen , Erdbeeren und Äpfel mal sehen wie es schmeckt .

    Meistens mische ich mir mehrere Sachen zusammen und mache auch Früchte rein getrocknet , frisch , oder Dosenfrüchte je nachdem was da ist worauf ich Lust habe

    das Kind liegt seit Freitag, nur am Samstag bei der Familienfeier, da war die dann auch dabei.

    Sie hat auch Fieber um die 38.6 Grad.

    Und diese dieses starke Halsweh

    kranke Kinder gehören zuhause gelassen mit Betreuung natürlich . Unsere Tochter hatte vor ein paar Jahren auch Fieber war fit . Meine Männer sind dann zum Osterfeuer gefahren und ich bin mit ihr zuhause geblieben , ich wäre auch gerne beim Osterfeuer gewesen zu mal wir selten weg gehen außer mal Essen .

    Monika

    Das ist auch interessant mit dem Lehrerjob. Es würde einen Ausstieg aus der Sozialarbeit bedeuten, und das erste Jahr wäre verdammt anstrengend. in 8 Jahren krieg ichRente- ob sich diese Arbeit dann noch lohnt? Da müsste ich dann berufsbegleitend die Zusatzquali hinlegen. Das wäre ein mehr als Vollzeitjob, weil ich ja halt Teilzeit schon als Lehrerin arbeiten müsste, und dabei müsste ich dann auch noch die arbeiten korrigieren - zuhause. Und dann noch selber per Fern- oder anderweitigem Studium lernen, lernen, lernen! Dafür fühle ich mich eigentlich schon zu alt und weiss nicht, ob ich das jetzt noch packen würde. Darum erstmal der Test mit einem Praktikum, eventuell. Ich muss mich erstmal genauer informieren.

    Dein neues Müsli kann nicht schaden! Gesund ists allemale. Reformhaussachen schmecken auch lecker- guten Appetit! Ich ess zum Frühstück nur noch mein Müsli, auf Brot kann ich verzichten :)z;-D:)^

    Illy

    Das Kind schien ja dann krank zu sein, Halsschmerzen und Fieber klingt nach Pfeiffer. Es ist eine Rücksichtslosigkeit, mit einem so kranken Kind noch loszuziehen und dann stecken sich die Leute an. Ach, manche Leute sind einfach nur...:-o:-o:-o>:(>:(:-p:-p:-p:-p

    Aber versuch mal dich jetzt nicht damit verrückt zu machen. Vielleicht ist es nur eine Erkältung gewesen. Manche tragen den Pfeiffer- Mist auch in sich, obwohl sie gar nicht krank sind, husten dann auch mal und man steckt sich trotzdem nicht an:)_:)_:)_.

    Illy

    90% aller Leute haben das EBV intus und werden nicht akut krank. Also grundsätzlich kann man es sich auf jeder Türklinke wegholen. Die meisten haben es nur einmal im Leben und werden krank und wieder gesund, und das wars:)z Wenn du es auch schon mal hattest, mach dir keinen Kopf:|N:-D:)_

    test Arhp


    Ja das mit der Schule kann ganz gut sein.

    Das ist ja der Grund, weshalb ich grade in den Projekten hänge. Mein Arbeitsplatz ist die Schule.

    Der Plan von mir ist es, erst mal ein Schuljahr mitzumachen, um diesen Cosmos Schule kennen zu lernen.

    Bisher sind die Ergahrungen sehr gemischt. Eins ist völlig klar geworden: es kommt sehr auf die Schule an, in welcher man arbeitet. Schule ist von vorne bis hinten ein bedürftiges System geworden, da sie im Grunde läuft wie vor 50 Jahren. Die Gesellschaft läuft aber komplett anders. Da ist es dann auch egal, ob Du in einer Grund- Real- Berufs - oder sonstige Schule bist.

    Trotzdem ist es bis jetzt erträglicher, als direkt draußen mit Klienten zu arbeiten. Zuzüglich hat man dann auch Ferien. Die brauch man aber dann auch??