• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Monika

    Dein Mann ist ein echt schwieriger Fall! Ich würde mir ein eigenes Konto machen. Und er hat dir auch keine Vorschriften zu machen, du bist nicht seine Untergebene sondern seine gleichberechtigte EHEFRAU.

    Es hätte übrigens voll hingereicht, wenn du dem ZA einfach nur geschrieben hättest, dass du dir den Zahnersatz nicht leisten kannst und das wars. Denn du musst dich niemandem gegenüber rechtfertigen, was du nicht bezahlen willst (bzw. kannst!) oder nicht, und warum.

    Zahnärzte sind flink dabei, wenns um teure Behandlungen geht, ich muss meinen ZA da auch manchmal ausbremsen. Er drückt immer mit teuren Sachen auf die Tube, aber es kann einen ja keiner zwingen. Und ich habe soviel Geld auch nicht8-(!

    Ich kann mir vorstellen, dass eine Verhaltenstherapie für dich gut wäre. Das kannst du gut ambulant und ohne Klinik machen und mit wenig oder gar keinen Medis. Es wird auch von der Kasse bezahlt und ist sehr effektiv, wenn man gut mitmacht.

    Ich hoffe dass du einen Therapieplatz kriegst:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*!

    @ test Arhp


    Ja schade, dass diese Eifersüchte oft immer andauern.

    Ich kenne das ja auch, und ganz selten hab ich mal Kontakt zu meinem Ex. Einfach nur so, per E Mail, weil wir einfach wissen wollen, wie es dem anderen so ergeht auf dem Weg ins Älterwerden.

    Mein Mann schaut etwas schief, da ich ihm das einfach erzähle. Und gut is.

    Sieh mal, wie sich das für Dich anfühlt, wenn Du etwas Distanz zu der Nachricht aufgebaut hast. Da hast Du völlig recht mit.

    Es wird sich schon was ergeben, wenn es denn so sein soll.

    Mein Mann sieht es auch ungern, wenn ich mit Exfreunden kontakte, wie auch immer.

    Ist vermutlich normal:-). Eifersucht ist ja bis zu einem bestimmten Grad auch ok und spricht für die Beziehung. Ich lasse das Ganze auf mich wirken. Von meinem Ex- wird keine Meldung kommen und sie würde eh alles Weitere unterbinden. Ich kanns sogar verstehen! Er ging früher ab und zu fremd.

    @ test Arhp



    Dann ist ihr Verhalten ja noch nicht mal grundlos. Fremdgehen ist enorm verletztend. Das brennt sich ein und piekt hier und da mal.

    Mir ist das noch nie geschehen, aber ich habe meinen Ex einige Jahre mit einem anderen Mann betrogen.

    Er hat sich dann naklar getrennt, und wir haben beide schnell einen neuen Partner gefunden, mit dem wir jeweils auch bis heute zusammen sind und unsere Familien gegründet haben.

    Aber viele Jahre lang, wenn ich ihn zufällig mal traf, gab es eine ordentliche verbale Klatsche an mich, und bis heute immer wieder mal, so wir alle paar Jahre mal was voneinander hören, einen kleinen Pieks, mindestens einen.

    Recht hat er!

    Mein Ex- ging auch bei mir mal fremd, aber das konnte geklärt werden, und danach hat er das gelassen, zumindest so weit ich weiss.

    Ich merke, ich werde schon sachlicher! Damals war es eine tolle Zeit, aber ich habe mich nicht grundlos getrennt. Die Fremdgeherei war nicht der Grund, sondern einfach die Beziehung selbst, die nicht zu mehr gereicht hat. Eigentlich hab ich mir so eine Beziehung gewünscht wie die mit meinem Mann. Und ich habe bekommen, was ich mir gewünscht habeo:)x:)!

    Mit einem Mann bin ich schon seit 20 Jahren zusammen und wir sind beide sehr glücklich darüber.

    Ich hab ja auch ein paar Beziehungen gehabt, und zu jedem Ex- hab ich ein anderes Verhältnis, ob ich ihn wieder sehe oder nicht. Es gibt da so einige, die würde ich nicht wieder sehen wollen und zu anderen habe ich einen geradzu familiären Draht behalten, auch unabhängig davon, ob noch Kontakt ist. Kommt immer auf die Beziehung drauf an.

    Bei dieser jetzigen Sache macht es mich traurig, weil wir halt eine tolle Zeit hatten.

    Aber das ist schon so lange vorbei und so wäre das eh nicht weitergegangen.

    Vllt muss ich mich selber da mal updaten;-)

    @ test Arhp


    Ungefähr so war es bei uns auch.

    Wir haben uns kennengelernt und es hat so gewaltig eingeschlagen, dass wir nach 10 Tagen das Aufgebot bestellt haben und 6 Wochen später verheiratet waren.

    Das sind wir bis heute. Letztes Jahr hatten wir Silberhochzeit … ach was die Zeit rennt.

    Das ist die große Liebe und wir hatten das Lebensglück, auch unser Wunschkind bekommen zu dürfen.

    Dahingehend bin ich dankbar und demütig meinem Leben gegenüber.

    Habe mich upgedated:)zund eine Deko, das mich an ihn erinnerte, beiseite gestellt, um es morgen in den Keller zu verfrachten. Dafür steht jetzt ein witziges Dekolämpi da, das meinem Mann gefällt und das lange stiefmütterlich im Flur stand und nun auch mal angeknipst wird. Ich bin ganz zufrieden! Habe heute ein paar Pflanzentöpfe umgestellt und dabei kam das Dekolämpi ins Spiel, und dafür hab ich jetzt die Deko von meinem Ex- aussortiert.

    Man muss auch mal Ballast abwerfen und solche Entsorgungsaktionen, die auf verschiedenen Ebenen gleichzeitig stattfinden, finde dich enorm effektiv. Sowas wirkt!

    Boah und ihr hattet Silberhochzeit, das ist toll:)-:)-:)-. Gratuliere nachträglich@:)@:)@:)@:)@:):)*:)*:)*:)*:)*

    Mein Mann und ich wollen heiraten, wenn wir H4 hinter haben. Das Beste kommt manchmal zum Schluss ;-)

    und im Grunde fühle ich mich genau so mit ihm verheiratet wie ichs mit Ehering wärex:)x:)x:) :)z.

    TestARHP,

    Das klingt gut und wirkt befreiend, eine Art Ritual.

    Der seelische Ballast der dabei auch weg fällt, ist immer gut.

    Ich habe Loslass Rituale entweder mit einem Luftballon ?gemacht, oder nur vorgestellt, ich bringe diese bestimmte Person zum Bahnhof und schicke sie weg und schaue kurz hinterher mit dem Gedanken ect.


    Silberhochzeit, super ,klingt toll, weiter so


    Ich war heute bei meiner Hausaerztin brauce wieder eine Physikalische Therapie wegen der Schulter und den Nacken.

    Nach einigen Untersuchungen sagte sie, das ich nicht nur die Schultersehne noch entzündet habe, sondern auch eine Arthrose in der Schulter. Daher auch die starken Schmerzen in den Unterarmen nach getaner Arbeit.

    Morgen mache gleich Termine im Spital wegen der Physiotherapie

    Ich habe die Nichte gleich mitgenommen zur Ärztin, da sie jede Woche zur Kontrolle muss.

    Die hat sehr schlechte Blutwerte, auch die Gelbsucht ist nicht ohne.

    Hoffe mal das ihre Mutter ( meine Schwägerin) sich mal besser um ihre Tochter kümmert, und nicht das Kind bestimmt,sondern die Mutter.

    Alles Nicht einfach

    Illy

    Ich hab das Teil gleich noch in den Keller gebracht, damit es mich morgen nicht angrinst.

    Und ich habe beschossen, in Sachen Exfreund gar nichts zu tun. Die Wege haben sich nun mal längst getrennt, und wär ich weit weggezogen, hätte ich davon reingar nichts mitbekommen...

    Jetzt bin ich froh und werde mich noch von anderen Sachen trennen, die ich eigentlich gar nicht nicht gebrauchen kann und die nur Platz wegnehmen. Was hab ich noch für Tüddelkram rumstehen!

    Tja und deine Beschwerden, dass du wieder Physio brauchst, müssten doch echt für die rente reichen,es kommt ja immer was Neues dazu. Da halte ich dir weiterhin die Daumen:)_:)_

    Gute Besserung auch für deine Nichte:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    TestARHP leider sehen das Pensionversicherungen oft nicht so.

    Komischerweise ist es desoefteren so, das Leute die keine Lust auf Arbeit haben, die Pension einreichen und diese auch bekommen, obwohl denen nicht's fehlt.


    Mit der Schulter und den Nacken doktore ich seit Jahren schon

    Illy

    Ich weiss, dass die Rentenversicherungen nicht zahlen wollen und die Leute als Drückeberger hinstellen. Um so mehr halt ich dir die Daumen!!:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    TestARHP, so ist es richtig! Mach gar nichts wegen dem Ex und das Umdekorieren ist auch toll. Muss ich auch mal wieder machen.


    Illy, das ist blöd mit deinen Beschwerden. Hast du denn das Gefühl, dass dir die Physio hilft? Bei mir ist es die linke Schulter, die ich nicht richtig bewegen kann: Impingement. Damit habe ich jetzt 10-11 Monate zu tun. Ich habe nun beschlossen zum Osteopathen zu gehen. Leider ist das so teuer und meine KK zahlt davon nur 40 EURO. Aber es nützt ja nichts. Ich merke, dass mein rechter Arm durch die Mehrbelastung auch Probleme macht und ich will das auf keinen Fall in beiden Armen haben. Dann kann ich nämlich nichts mehr alleine. Bekomme den Arm nämlich nicht waagerecht hoch. Beim Haarewaschen ist das immer ätzend.

    tinka

    Heute begrüsste mich meine etwas umgeräumte Wohnung, und das fand ich toll, es ist der Anfang einer Ausmisteaktion, die sich noch weiter hinziehen wird.

    Mehr Platz werde ich dadurch nicht unbedingt kriegen, aber optisch soll dann alles klarer und weniger vollgeprummelt aussehen.

    An einigen Sachen hänge ich noch, und manchmal denke ich, eigentlich muss ich alles mal komplett neu machen. Aber ich will es nicht übertreiben und fange erstmal mit dem Kleinkram an.

    Dass du solche Beschwerden in der Schulter hast, ist ja fies, denn Haarewaschen muss möglich sein! Darum empfehl ich auch dir noch mal meine Methode gegen rheumatsich/arthritische Beschwerden: Hyalurontabletten zur innerlichen Befeuchtung der Gelenke. Dazu Bio- Leinöl und die folgende Gewürzmischung: 1 Teil Kardamon,1 Teil Kreuzkümmel und 1 Teil Muskat. Kaufste alles im Bioladen und nimmst je einen Beutel Gewürze (selbe Grammzahl) und schüttelst es in einem Gefäss gut durch.

    Es wird täglich je ein halber Teel. Leinöl und ein halber Teel. Gewürzmix als Dauerkur genommen. Hyaluron möglichst auch.

    Wenn du es verträgst, mache auch eine Kur mit

    das kannst du in dem tollen grossen Internetladen kriegen, der mit A... anfängt.

    Es hilft noch zusätzlich gegen Entzündungen. Da kann es sein, dass die Beschwerden merklich nachlassen! Bei mir hat es gut geholfen. Ich hatte oft steife, knackende Gelenke, das ist alles weg. Auch Beschwerden in den Fingergelenken haben sehr gut nachgelassen. Sogar meine trockenen Augen sind vermutlich durch das eingenommene Hyaloruon besser geworden!

    Also gute Besserung damit:)z:)*:)*:)*:)*:)*

    Vielen Dank für den Tipp. Ich werde es mal versuchen. Ich habe lange Zeit Wobenzym genommen, damit waren die Schmerzen auch weg und ich konnte den Arm zwar noch immer nicht heben, weil da einfach eine Blockade ist, aber zumindest konnte ich damit Bewegungsübungen machen. Leider vertrag ich das europäische Wobenzym nicht und warte jetzt darauf, dass mir jemand wieder das Wobenzym aus den USA mitbringt im Dezember.

    Bevor ich jetzt was neues ausprobiere, will ich erstmal zum Osteopathen. Ich lasse mir seit längerem die Haare wachsen und habe sie schon alle gleichlang. Ich könnte so tolle Frisuren machen mit Dutt, Zopf etc. - kriege das aber nicht hin, weil mir der zweite Arm fehlt :-(