• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    TestARHP *:)


    Sodele, alles mit Anstand und Würde hinter mich gebracht 8-) Mann hatte gekocht, der Bauch spannt und nachher heißt s ab auf's Sofa , mal schaun was in der Glotze kommt.


    Morgen früh treff ich mich mit ner ehemaligen Kollegin in meiner alten Firma kurz zum Kaffee, ich freu mich. :)z

    @ sweeny

    Zitat

    mit Anstand und Würde hinter mich gebracht

    Super! Gratuliere! Ja, vor anderen frei sprechen, muss man lernen, da muss man sich überwinden :)z . Super, dass du es geschafft hast :-D :)^ :)= :)= :)=


    Mein Tag war eher etwas nervig. Aber immer noch besser, als evtl. auf dem Job aufzulaufen.


    Die Sache mit dem nicht abgeholten Paket blieb doof.


    Auf der Post in unserer Nähe wars nicht, sondern in einer anderen Filiale- bin ich an meinem freien Tag also umsonst los geeiert :-p und muss es morgen in der Stadt abholen :-(


    Als ich wieder zuhause war und in Ruhe ein bisschen mit meinem Notenlernprogramm weiter Noten lernen wollte, klingelte das Telefon ]:D und es war die Cousine von meinem Mann dran. Ihr gehts schon seit letztem Jahr ultraschlecht, seitdem ihre Mutter gestorben ist. Sie hatte die Mutter gepflegt. Nun kommt sie von dem Pflegetrip nicht mehr runter, sie trauert chronisch und klinkt sich nun in einen Pflege- und somit angehenden Trauerfall ein, um das Ding mit ihrer Mutter zu verarbeiten.


    Nach 2 Std. am Telefon (sie heulte immer wieder und fand kein Ende!! :-o ) war auch ich platt. Das geht jetzt schon über 1 Jahr lang so! Sie müsste eine Therapie machen, finde ich.


    Als 1armiger Bandit (in der anderen Hand das Telefon :=o ) hab ich zum Schluss den Plätzchenteig ausgerollert, und dazu vielsagend mit dem Geschirr geklappert. Das hat dann dazu beigetragen, dass ich "entlassen" wurde.


    Als mein Mann nach Hause kam, hat sie noch mal angerufen und ihn ebenfalls 1,5 Std. lang mit Beschlag belegt, während ich den Herd mit den Plätzchen überwachte.


    Und das Notenlernprogramm? ...Auf später verschoben :-(


    Jetzt geh ich duschen und dann muss ich in die Heia.


    Noch morgen und übermorgen, dann ist WE o:)


    *:) *:)

    Ach die Ärmste, wie traurig. Sie scheint mit dem Verlust wirklich nicht klarzukommen. :|N


    Hast du sie mal auf eine Therapie angesprochen? Eine andere Lösung sehe ich da auch nicht.


    Was macht denn deine M... :-X. immer noch schön im Nirvana? ;-D :)*


    Ich hoffe das sich meine Hormönchen wieder hinschunkeln ,ich glaube zumindest sie sind auf dem besten Weg dahin :)z :)^ Ich hatte heute nur einen klitzekleinen innerlichen Anfall von Eifersucht. Mein Gehirn hat aber sofort wieder die Kontrolle übernommen :)= Es ist so unangenehm {:( Ich merke selber das es wieder aufwärts geht, ich bin schon fast wieder so tiefenentspannt wie sonst.

    Zitat

    Noch morgen und übermorgen, dann ist WE

    Yippie, kann's auch kaum erwarten :)^ :)=

    @ sweeny

    Zitat

    auf eine Therapie angesprochen

    Ach, da redet sie ununterbrochen drüber, leiert aber nichts an. Hätte sie schon längst machen müssen(wir bequatschen das schon seit einem 3/4 Jahr und mehr!- denn es dauert ja auch, bis man einen Platz kriegt. Eigentlich könnte sie in eine Klinik, fände ich grundsätzlich auch angebracht. Macht sie aber nicht.


    Es kommen immer irgendwelche Sachen dazwischen, dann ist sie wieder krank, jetzt hat sie nen Bandscheibenvorfall und ich sag dir: zum Schluss gehts dann nicht weil sie Nachbars versprochen hat, auf den Kanarienvogel aufzupassen.


    Ich red halt weiter geduldig auf sie ein.


    Hoho, und meine böse M... :-X ? Die hockt, 3x auf Holz geklopft, immer noch im Nirvana o:) ;-D :=o


    so nun muss ich hier noch ein bisschen was tun. Muss früh zu Bett, morgen muss ich wieder früh los ]:D :-p


    aber dann hab ich WE. boah, sind mir die heute alle wieder auf die Brezel gegangen %-| >:(


    *:) *:)

    TestARHP *:)


    Weis ich nicht ob ich mir das antun würde wie du mit der Dame. Das sie trauert kann ich nachvollziehen, damit klarzukommen ist bestimmt sehr schwer. Sie aber möchte sich offensichtlich keine Hilfe holen und benutzt euch als Therapieersatz, das sehe ich als schwierig an.


    Ich klopfe mal mit auf's Holz damit die M... :-X. auch im Nirvana bleibt :)*

    Zitat

    aber dann hab ich WE. boah, sind mir die heute alle wieder auf die Brezel gegangen

    So ging's mir heute auch. Der Tag was mega beschissenund ich bin auch froh das er vorbei ist.


    Wünsch dir angenehme Träume zzz


    Gajoko *:)


    Ich hoffe dir geht's gut und du hast die OP gut überstanden :)_ Ich wünsche dir gute Besserung und warte auf Nachricht von dir :)*

    @ sweeny

    Zitat

    ob ich mir das antun würde wie du mit der Dame

    ... es ist die Cousine meines Mannes, und er hat kaum noch Verwandtschaft.

    Zitat

    euch als Therapieersatz

    Wir finden beide, dass sie unbedingt eine professionelle Therapie braucht und sagen ihr das auch.


    Ich hab beschlossen, dass ich sie kurz halten will, wenn sie immer wieder mit ihren Themen anfängt. Denn das bringt sie ja nicht weiter, und mir geht das durchaus auf den Keks!


    Naja, für dieses Jahr sind wir mit dieser Sache erstmal durch,


    und jetzt ist erstmal WE o:)


    Ich hoffe, das Wetter bleibt so nett wie es jetzt ist und du hast ein schönes Wochenende :)z


    Juchu!


    *:) *:)

    Sodele, da bin ich wieder - mich gibts noch ;-D


    Gestern um 10.00 sollte ich im KH sein, bin um 13.30 drangekommen - hatte ein Hammerpillchen bekommen (man konnte sich noch an mich erinnern vom April ;-D ) waren alle aber wieder supernett.


    Die Narkose war diesmal noch besser als letztes Mal vor allem dieses Bleiplatte fehlte beim aufwachen.


    War auch schon um 15.30 wieder auf dem Zimmer, diesmal aber dann noch mehr groggy als im April.


    Heute morgen um 10.00 dann Entlassung und bin jetzt zu Hause.


    Hatte gestern und heute morgen noch einen Novalgintropf bekommen, gestern Abend war er noch nötig, hatte schon Schmerzen aber heute gehts wieder aber sie meinte dann hätte ich noch was für zu Hause :-) - jetzt kann ich wenn ich muss Paracetamol nehmen oder so - hab aber nix an Schmerzen und die Blutung ist fast weg.


    Ich hoffe, dass es dieses mal reicht und ich nicht wieder 2016 oder 2017 zur kompletten Entfernung hinmuss, passen würde es ja 2017 - unser ChaosJahr mit 4 Umzügen. Bei mir kommt sowas immer passend.

    @ sweeny43

    toll das Du alles so gut geschafft hast - klappt immer besser als man denkt.


    Weihnachtsfeier bei uns ist am 8.12. - bin aber noch bis 9.12. krankgeschrieben und geh dann nicht dahin - lecker essen kann ich ja immer mal....am 9.12. werd ich dann wohl wieder loslegen, hab ja ab 18.12. eh Urlaub.

    @ TestARHP

    Tja, es kann sein, dass man dann immer noch Perioden hat aber sie soll dann wesentlich schwächer sein oder ganz wegbleiben was mir natürlich am liebsten wäre. Es kann auch eine Gebärmutterentfernung noch fällig werden in wenigen Fällen wo es dann doch wieder alles umsonst war - aber ich hoffe mal das Beste.


    Wie sieht es denn bei Dir aus ? Wie weit biste mit den Tagen ?


    Ich wünsch Euch noch ein schönes Wochenende !!

    @ Gajoko

    Überstanden!! :)^ :)^ :)^ :)z :)= :)= :)= :)=


    Herzlichen Glückwunsch, @:) @:) @:) @:) :)_ :)_ :-x


    das ist wirklich tapfer :)* :)* :)* .


    Jetzt kannste dich ja erstmal in Ruhe ein bisschen pflegen. Zuviel rumrennen oder schwer heben solltest du auch erstmal nicht, damit sich alles wieder beruhigt.


    Schone dich, leg dich öfter auch mal hin und iss eine warme Suppe und danach frisches Obst, das tut gut :)* :)* !


    Ich drück die Daumen, dass du nun endlich mal Ruhe hast und sich das Ganze normalisiert bzw. wegbleibt 8-) .


    Ich hab inzwischen Tag 40. Ist ja schon mal was, obwohl ich seit gestern mal wieder Mini Brust- und etwas Unterleibs- Ziehen habe. Vermutlich hat der Körper "es" mal wieder versucht. Oje, ich rüste mich, denn vllt. gibts ne schicke M... :-X zu Xmas ]:D ]:D ]:D

    TestARHP *:)


    Herzlichen Glückwunsch zu Tag 42 @:) Die M... :-X zu Weihnachten ist gestrichen, wer will die da schon haben . Außerdem haben wir das M Wort gar nicht ausgesprochen, also bleibt die auch ganz bestimmt in der Versenkung :)z :)=


    Deine Zeit auf der Arbeit läuft :)* Ich bin froh wenn ich mal ein paar Tage frei habe. Na ja so richtig frei hab ich nicht, muss zum Nebenjob. Unsere Söhne fliegen zusammen weg und wir haben dann sturmfrei. Unser Jüngster ist dort im Frühjahr für 3 Monate gewesen und er geht jetzt seine Gastfamilie besuchen. Der große Bruder wurde auch eingeladen- logisch hat der hier geschrieen ;-) ;-D.


    Gajoko *:)


    Ich hoffe dir geht's den Umständen entsprechend gut und du erholst dich gut :)* :)* :)* Hoffentlich hast du jetzt endlich Ruhe von der ganzen Bluterei.


    Unser Ältester hatte diese Woche Geburtstag und wir haben heute vor alle zusammen zum Essen auszugehen. Mein Mann hat leider einen Magen -Darm -Infekt und jetzt ist es in der Schwebe ob wir gehen können oder nicht. Wenn nicht ist es auch kein Beinbruch, ich bin Essenstechnisch gewappnet.

    @ sweeny

    Ui je, morgen muss ich wieder früh raus, aber es sind ja nur noch 3 Wochen... :)- :)-


    Bin froh, wenns rum ist.


    Die Kollegin hat Urlaub und ich muss das puffern, obwohl ich keine Ü- Stunden mehr machen darf. Ggf. muss mir das ausgezahlt werden, denn mit Abbummeln siehts jetzt mau aus.


    Kann mir gar nicht vorstellen, dass ich in 3 Wochen Ruhe habe...


    gefühlt, gehts immer so weiter :-p


    und leider könnte es sein, also ich fürchte, dass ich tatsächlich doch noch mal nen ES hatte. Mannometer... :-(


    Gute Besserung an deinen Mann :)* :)* :)* . M-D-Klamotten sind ätzend, da sollte er vorsichtig sein. Hoffentlich wart ihr trotzdem noch mal bisschen unterwegs :)z :)-


    *:) *:)

    Vielen Dank für Eure guten Wünsche.


    Ausser minimale Wundabsonderung hab ich nix.........fühl mich noch ein wenig schlapp.


    Zu Hause macht man ja doch mehr als man sollte...hab schon wieder Wäsche und so gemacht.


    Angst hab ich jetzt nur noch vor Thrombose oder Embolie nach der OP , aber das wird auch wieder weggegen (meine Angsterkrankung lässt grüssen....)


    Ich bin bis Mittwoch vom KH krank geschrieben und denke auch das ich dann wieder arbeiten gehen werden, da ich ja meist nur sitze und telefoniere. Ich weiss nicht wie lange man jetzt ruhiger angehen lassen soll - ich denke der Körper wird einem das schon sagen.........


    Bisschen mal laufen ist ja auch gut und dann sinds 5 Tage, das sollte ja reichen denke ich.........- obwohl es ja reizt :-X aber ab 18.12. ist ja eh Urlaub angesagt.....will halt nur nicht zu früh wieder anfangen....was meint Ihr ?


    Müsste dann ja morgen noch zum Arzt laufen.........so fühl ich mich aber gut, nur ob ich so lange krumm sitzen kann/soll weiss ich eben nicht......


    Glückwunsch zum Tag 43 :-) - ich lass mich jetzt mal überraschen wie es wird.......


    Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart !

    TestARHP *:)


    Wir waren zu Hause da es meinem Mann nicht gut ging. War trotzdem schön, unser Ältester war auch da, das hat dem Papa gutgetan. Später hat er ein Fotoalbum rausgekramt und die mit den Jungs zusammen angeguckt. Die frappierende Ähnlichkeit mit ihnen (auch damals )hat zu großem Gelächter geführt. Später als wir alleine waren wollte er die anderen noch mit mir angucken. Ich kenne die zwar schon, hab ich trotzdem gerne gemacht. Jetzt ist er in Sorge das ich mich schlecht fühle (wie damals )da es auch viele Bilder von 2 Exfreundinnen gibt. Nein, da ist alles ok. Dazu gibt's ne lange Geschichte, vor allem von der letzten. Sie hatte sich kurz vor unserem kennenlernen unschön von ihm getrennt und das hatte erheblichen Einfluss auf uns. Ich war gerade 16 geworden, hatte überhaupt keine Ahnung warum es bei uns so lief wie's gelaufen ist, das habe ich erst Jahre später erfahren. Das nur so am Rande :-X


    Er beobachtet mich jetzt sehr genau und ist wohl etwas im Zweifel ob ich ihm da nicht etwas vorschwindel und nur sage da ist alles ok und es aber doch nicht ist. Wirklich alles ok :)z :)^


    Wir hatten auch Bilder angesehen von seinem 18. ,da war ich 12. Da wurde mir eröffnet das ich adoptiert bin. Mir wurde ein kleiner Zeitungsausschnitt vorgelegt auf dem stand - Mutter ließ Kind verhungern. Ich wurde aufgefordert den zu lesen, hab ich auch. Danach war mir übel, mir wurde gesagt das ich aus so nem Dreckslich komme und ihnen jetzt endlich mal dankbar sein soll das sie mich gerettet haben und soll das auch gefälligst nie vergessen! Danach war ich "entlassen" . Mir hat's den Boden unter den Füßen weggezogen und ich wollte auch danach mich nicht mit dem Missbrauch abfinden. Ich hatte mir oft gewünscht, auch später, sie hätten mich dort verrecken lassen . :-X. Das haben die Fotos bei mir ausgelöst, ist mir aber erst vorhin klar geworden. Jetzt weint die kleine Sweeny und ich tröste sie :)_

    @ sweeny

    Zitat

    gewünscht, auch später, sie hätten mich dort verrecken lassen

    oh nee! sweeny sowas musst du nicht denken. Du bist ein lieber und guter Mensch und hast es verdient, ein schönes und glückliches Leben zu führen :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_


    einfach nur, weil du da bist. Es ist wirklich total schlimm, wenn einem fiese Sachen angetan werden, so dass man dann auch noch denkt, man hätt gleich umgebracht werden können %-| . Ich sag dir, du kannst ja nichts dafür und es stimmt nicht! Du kannst ja heute froh sein, am Leben zu sein! Denn heute lebst du in einer Beziehung, die Vergangenheit ist vorbei (gottlob :)- ) und alles ist ja in Ordnung gekommen.


    Ich würde an deiner Stelle diese Fotos im Schrank verschwinden lassen und mich lieber darauf konzentrieren, was JETZT los ist. Klar, das hat ab und zu auch mit der Vergangenheit zu tun, aber du bist ja inzwischen schon längst weiter gekommen im Leben.


    Solche alten Erinnerungen sollte man lieber auf sich beruhen lassen und nicht wieder hervorholen, finde ich. Es zieht einen nur runter, denn man kann es ja nicht ändern, die Vergangenheit kann man nicht ungeschehen machen.


    Also, nimm mal die liebe kleine sweeny auf den Schoss und gib ihr ein Bonbon, und dann sagst du ihr: Es ist vorbei mit dem Graus, alles ist ja heute gut. Gell :)z :°_ !

    Zitat

    endlich mal dankbar sein soll das sie mich gerettet haben und soll das auch gefälligst nie vergessen

    ... und dann gehste mit Sweeny los und dann werft ihr das ]:D in den Müll ]:D . Da gehört sowas hin. Peng ;-) .


    Wenn man erwachsen geworden ist, hat man zum Glück die Kraft und den Überblick, dass man so denken kann, und das solltest du auch tun.


    Denn: Naklar ists ein Anlass zur Dankbarkeit, dass deine Adoptiveltern dich aus dem"Drecksloch" rausgeholt haben, aber manche "Rettung" kann einen nur vom Regen in die Traufe bringen :-o :-o :-o :-o .


    Das ist aber auchkein Anlass, dass du denken musst, man hätte dich gleich verrecken lassen sollen. Ich kanns verstehen!


    Aber: du hast es TROTZDEM bis heute geschafft o:) o:) o:) :)* :)* :)* :)* :)* :)* @:) @:) o:) o:) o:)


    Stell dir vor, deine Kindheit und die schlimmen Zeiten haben auf einem anderen Planeten stattgefunden, aber heute bist du hier. Und naklar schipperst du nieee wieder zum Grausplaneten zurück! :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Verdrängung kann dabei viel helfen :)z . Denn manche Dinge lassen sich mit einem sog. "normalen" Leben kaum oder gar nicht vereinbaren. Sobald man daran denkt, ist man immer wieder schockiert oder verängstigt, und das trägt nicht gerade zum Wohlbefinden bei. Man kann das nur verdrängen.


    Ich wünsch dir, dass du das immer wieder schaffst, damits dir gut geht! Jedes Lebewesen hat das Recht, glücklich zu sein! Glück ist dein Grundrecht, und wers dir wegnimmt, gehört :(v eingelocht.


    :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) *:)

    TestARHP *:)


    Danke für deine lieben Zeilen @:)


    Ich kam leider vom Regen in die Traufe.


    Bin aber schon wieder durch damit mir geht's wieder gut. Diese kleinen Momente hab ich halt hin und wieder, gehört halt dazu. Ich habe auch viel durchgemacht ,hatte keine Kindheit und Jugend noch weniger. Mein Leben bekam erst die Wende als ich ihm mit 16 auf dieser Treppe begegnet bin x:)


    Wie geht's dir ? Was macht die M.... :-X :)*


    Gajoko *:)


    Hoffe dir geht's gut :)* :)* :)*