• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten
    Isa50 schrieb:

    Illy


    Warum möchtest Du denn gerne das JA einschalten?

    Und wie geht es Deiner Lunge? Hat das Antibiotikum geholfen????

    Die Nichte meines Mannes macht schlimme Probleme, sie bestiehlt ihre Mutter um die Bankkarte, klaut ihr und ihrer Oma Geld, sitzt in einer Shischa Bar und schmeißt mit Geld um sich, ihre eigene Mutter hat Angst vor ihr und Großvater möchte Friede, Freude, Eierkuchen, ist aber wegen der Enkelin fix und fertig

    Thelant schrieb:

    schön und gut, sehr interessant

    Hallöchen Thelant,*:)


    wer bist denn du, magst du dich hier uns anschließen, und ein wenig über dich tippen?


    LG Illy@:)

  • Anzeige
    Illy66 schrieb:

    wer bist denn du, magst du dich hier uns anschließen, und ein wenig über dich tippen?

    Ich finde seine/ihre Beiträge etwas eigenartig, hab ihn/sie mal gemeldet.

    Illy

    Ich hoffe, dass diese Ausfälle der Nichte deines Mannes mal eingedämmt werden. Vielleicht kann das Jugendamt Hilfe anbieten.

    Wird sicher nicht einfach werden, das Mädel klaut sicher nicht grundlos und muss ihr Selbstbewusstsein aufmöbeln. Oder sie sucht endlich mal Grenzen, weil alle Angst vor ihr haben... .

    Illy


    Na klar! Dann verstehe ich das gut, dass Hilfen gewünscht sind.

    Klingt ungut, nervig und absolut anstrengend.


    Wer schreibt hier eigentlich mit? Ich meine der oder die neuen Teilnehmenden?...

  • Anzeige

    Wir hatten gerade eben eine sehr stressige Situation . Unsere Tochter wollte oben aufs Klo und wußte das ihr Bruder nicht nur sein Geschäft erledigt sondern auch da auch zockt . Sie hatte keine Lust runter zu gehen auf das 2.Klo also hat sie ihn immer dedrängt fertig zu werden was wieder rum ihn nervte . Wütend kam er irgendwann aus dem Klo und verfolgte sie in ihr Zimmer und war so in Rage das sich nicht unter Kontrolle hatte der einzige der nix abbekommen hat war mein Mann , ok mich hat er nur geschubst . Da war ich mal froh das mein Mann auch da war .

    Trennen will ich mich nicht zur Zeit , aber ich nehme nicht mehr alles hin . Ich schätze das unsere beiden nicht wissen zu wem sie sollen . Mir reicht es im Moment wenn sich das mit den Finanzen klärt . Konto eröffnen hat heute nicht geklappt mache ich mit der Familienhelferin am Donnerstag . Heute bin ich froh die Fahrerei zu Schule und Arzt hinter mir zu haben . Im Dezember kann mein Mann dann das erste Geld auf das Konto überwiesen .

    Illy : Ist ganz gut das Jugendamt zu holen , vieleicht können die rausfinden warum sie das macht .

    Würde mich auch mal interessieren, einfach nur schön und interessant zu tippen, klingt komisch

    Monika,


    das sich liest sich tolle mit eurem Sohn, was wäre wenn dein Mann nicht gewesen wäre?

    Kannst du ihm die Grenzen nicht setzen?

  • Anzeige

    Ich und mein Mann haben keine Angst vor dem Mädel, im Gegenteil,bei uns traut sie sich das nicht, nur bei der Mutter, ihre Mutter ist aber auch sehr schnell auf 180, brachst nur Buh zu sagen.

    Auch die anderen Familienmitglieder haben keine Angst, unsere Tochter sagte mir gestern, wenn Papa nicht anruft, dann mache ich es, das ich ja kein Zustand mit meiner Cousine.

    Mädel, ich sage euch, so ein Kind habe ich bis dato nicht erlebt.

    Die Mutter hat es komplett übersehen und nicht begriffen, ihr rechtzeitig Stopp zu sagen.


    Nun aber genug, von dem allenO-)

    TestARHP schrieb:

    isa

    Ja, das bin ich, mit meinem Mann zusammen. Ich an Bass und Keyboards, mein Mann an der Gitarre und am Synthesizer. Die Drums macht unser Knecht, ein verdammt guter Drum PC, und die Beats programmiere ich. Wir sind Plasma Phantom*:)@:)

    Vor ein paar Jahren haben wir damit angefangen. Mein Mann und ich wollten Musik selber machen selbst produzieren. Ich mache die Coverkunst, fast alle Bilder sind von mir. Wir machen die Stücke aus Spass an der Freude und laden sie dann einfach ins Internet hoch. Wir wären aber auf jeden Fall in der Lage, damit auch live aufzutreten. Bislang ist es dazu noch nicht gekommen, aber wer weiss...;-D ;-D

    Auf jeden Fall veröffentlichen die Sachen im Internet. Es gibt uns auf You Tube und auf www. soundcloud.com, siehe Link. Auf Soundcloud und YT einfach jeweils Plasma Phantom in die Suchmaschine eingeben, dann findet man unsere beiden Plasmakanäle;-D;-D;-DFür YT ist unser neuestes Stück gerade in Arbeit, wenns fertig ist, lade ich es auf YT hoch!

    Das ist ja toll, bravo ganz Klasse.:)=:)=:)=:)=:)= Mein jüngerer Bruder macht auch Musik, schicke dir mal etwas über FB,

    Isa50 schrieb:

    Illy



    Und wie geht es Deiner Lunge? Hat das Antibiotikum geholfen????

    Danke deiner Nachfrage, es hört sich immer noch schlimm an, und ich glaube sehr viel besser ist es nicht

  • Anzeige

    normalerweise ist unser Sohn halbwegs pflegeleicht , so Situationen wie heute kommen Gott sei Dank nicht vor . Heute Abend ist auch noch die Hauptsicherung raus geflogen und mein Mann bekam sie nicht mehr rein so wurde die Vermieterin informiert und Notstromdienst informiert der dann irgendwann kam jetzt haben wir wieder Strom aber die Ursache ist nicht gefunden worden .

    Illy

    Toffes kleines Powertrio hat dein Bruder, super! Die haben viel Power, ich hoffe, der Abend hat dem Publikum gefallen:)=:)=:)=:)=:)=:)=:)=:)=:)=Ist er der Sänger, der Drummer oder der Bassist? Ja, aus so einer Sache hat sich unsere Musik entwickelt: Bass, Gitarre, Drums, nur halt als Drum PC mangels Schlagzeuger und genügend Übungsraum. Mein Mann ist eher Gitarrist, und zeitweise hat er sich sehr für Synthesizer interessiert, drum hat er ein paar davon und nutzt sie auch. Er interessiert sich eigentlich für Filmmusik. Da passts gut, dass ich die ganze Bildergestaltung mache. Ich bastele gerade an einem kleinen Filmchen, das man dann zu dem neuen Stück auf YT sehen kann. Auf Soundcloud kann man nur ein einzelnes Bild hochladen. Für YT brauchts einen Film, und dafür hab ich eine kleine Video-Software. Damit betätige ich mich, ich hab auch ein Grafikprogramm, um die Bilder zu bearbeiten. Das ist ganz irre, die meisten Bilder habe ich selber gemacht und diese am PC zu verändern, ist toll, hätte ich früher nie gedacht, dass sowas mal so einfach machbar ist. Jaja, früher wollte ich mal Freie Kunst studieren, bin dann aber aus finanziellen Gründen Soz geworden. Besser ists. Aber eigentlich fühl ich mich auch weiterhin vor allem als Künstler, Soz ist nur mein Brotberuf.

    Test, ich finde es toll, dass ihr gemeinsam Musik macht. Und es klingt echt toll.


    Isa, eigentlich ist es auch traurig bei uns. Ich habe mich entliebt. Habe eine kleine Mauer um mich gezogen, weil ich auch keine tieferen Gefühle ihm gegenüber zulasse. Das liegt daran, dass er Eigenschaften hat, die mich abstoßen. "Früher" waren die nicht so ausgeprägt, heute schon. Er behandelt mich nicht schlecht. Er kümmert sich um Haus und Garten, wäscht die Autos, sieht die Arbeit. Und wenn ich einen Schritt auf ihn zugehen würde, würde er mich auch nicht wegstoßen. Aber ich will nicht. Immer wenn ich das Gefühl habe, es wird wieder gut, macht er was, was mich abstößt. Er ist jemand, der auf andere Menschen herabblickt. Es gibt den Spruch "Den Charakter eines Menschen erkennst du daran, wie er Dienstleistungspersonal behandelt". Und das trifft im negativen Sinn auf ihn zu. Er redet andere Menschen schlecht. Und im Streit wird er mir gegenüber respektlos in der Wortwahl. Er ist fremden Menschen gegenüber aufbrausend.... z. B. beim Autofahren. Er hat Streit mit Nachbarn angefangen, den wir jetzt alle 3 ausbaden müssen. Und anstatt dass er jetzt einfach mal nix macht und die ignoriert, fängt er immer wieder mit Kleinigkeiten an.

    Trennung schwebt über uns. Aber unser Sohn ist erst 8. Da überlegt man länger... Haus gehört eh mir, aber trotzdem wird es ein finanzieller Kraftakt das zu halten. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis ich mir über alle Details Gedanken gemacht habe. Ich habe zum Glück die Unterstützung meiner Eltern. Die würden finanziell sofort einspringen, haben sie mir schon zugesichert. Ich bin Einzelkind... Tja... glücklich bin ich nicht, aber manchmal zufrieden. Als Freund möchte ich ihn nicht verlieren. Wir verstehen uns oft wirklich gut. Aber ich möchte ihn nicht mehr täglich um mich haben. Wenn er eine Woche auf Schulung ist, vermisse ich ihn nicht. Ich genieße die Freiheit. Und dann ruft er täglich an und mich nervt es... :=o


    Sorry für den Egopost!



    Monika, ich kann dich verstehen. Du versucht es erstmal so auf die Reihe zu bekommen. Und wenn es irgendwann garnicht mehr geht, dann kannst du ja immer noch die Reißleine ziehen. Die Situation mit eurem Sohn war sicher blöd. Aber alleine hättest du es sicher auch geregelt bekommen!!

  • Anzeige