• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    @ tinka


    Erkältet bin ich auch ohne Ende. Ganz blöd oder? Das braucht man wie ein Loch im Kopp…


    Das mit der Schule und Deinem Sohn… leise hatte ich glaube ich in meinem letzten Post an Dich anklingen lassen, dass ja eventuell die Schule bedürftiger ist, als Du so von außen mitbekommst.

    Ein solches Verhalten über Jahre „mitlaufen „ zu lassen, dann beim Lehrerwechsel ( scheinbar Berufsanfängerin ) eine Suspension zu verhängen, was ja im allgemeinen nur mit der Zustimmung des Rektoriats erfolgen darf, und Dich weinend von dannen ziehen zu lassen ist ( verzeih tinka!!!) GANZ GROSsE SCHEISSE.

    Was erwarten die denn nun, was Du jetzt tun sollst. Was ist das Ziel dieser Maßnahme und wer profitiert davon ?

    Aus der Ferne kann ich das nicht wirklich beantworten. Aber eine Ahnung habe ich durchaus.

    Mach Dich nicht so alle! Dann sollen die den Bub suspendieren. Das anwaltlich zu klären wird zwar möglich, aber danach wird alles noch mehr unter dem Brennglas liegen. What for! Dann hockt er eben mal 3 Tage zu Hause. Kannst ihm ja ein ums andere mal erklären, wieso er da hockt. Mal schauen was passiert. Höchstwahrscheinlich wenig…

    Erziehungsberatung kannst Du ruhig mal ausprobieren. Schadet nie. Nützt auch nicht immer.

    Vertrau Dir. Und vielleicht ist eine neue Schule doch gar nicht der schlechteste Weg?

    Du hast halt einen kleinen Querdenker. Ist gar nicht das schlechteste im Leben. Aber vielleicht braucht er passendere Partner für sich zum Lernen und zum Ankommen in dem wilden Leben da draußen.


    Es ist nie leicht sein Kind großzuziehen. Ständig kommt man an Ecken, die man nie erwartet hätte und von sich nicht kennt. Dauernd fragt man sich, was man eigentlich falsch macht.

    Weißt Du, meistens nix. Die kommen mit ihrer Prägung auf die Welt. Und machen ihr Ding. Das ist für uns Eltern manchmal höllisch schwer... aber für uns alle als Eltern.

    Rede mit so vielen Leuten wie möglich darüber. Großeltern, Freunde, Ehemann, Familie, und hör mal, was die dazu meinen. Das ist das „Dorf“ dass ein Kind braucht, um erwachsen zu werden.

    Halse Dir das nicht alles alleine auf.


    Umarmung aus der Ferne! Nase in den Wind meine Liebe, dass wird wieder.

    tinka schrieb:

    Guten Morgen *:)

    Illy, ich finde es toll, dass du das mit den Salben machst. Und willst du ernsthaft nach einem neuen Wohnort suchen? Oder war das nur so eine Überlegung? Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du das alles gut hinbekommst und die Salben sich gut verkaufen lassen.

    Wenn dann mit meinem Mann, denn wir haben keine Infrastruktur hier, kein Cafehaus, keine Bäckerei, nur ca km entfernt unser Selbstbedienungsgeschäft

    Hallo an alle,


    tinke,.... das ist nicht offtopic, das gehört zu dir und dir bist hier bei uns;-)

    Die Lehrerin scheint mir sehr unbeholfen, was deinen Sohn betrifft, da textet sie dich 40 Minuten lang zu, und alles negative wirft sie dir an den Kopf, Frau tinka, Sie wirken so hilflos.....

    Schon blöd so eine Tante Lehrerin, aber das zieht einen erst mal herunter und man sucht die Schuld erst mal nur bei sich.

    Ist aber nicht deine Schuld,........da kommen mehrere Komponenten Meines Erachtens zusammen . ich würde noch einmal die Erziehungsberatung kontaktieren, das du ein dringendes Problem zu klären hast und bittest um einen zügigen Termin.


    Ich muss gestehen, das ich früher ohne das ich dran genommen wurde, auch eine Frage so beantwortet habe, das kam desöfteren vor.

    Schicke dir mal eine Portion Hoffnung und Mut, du schaffst das@:)@:)@:)@:):)_:)_:)_

    Tinka : Kann dich gut verstehen , Unsere Tochter hatte auch Probleme in der 5. und 6. Klasse mit ihrer Deutschlehrerin nachdem sie sich ungerecht behandelt gefühlt hat beide mochten sich nicht . Ca ein Monat vor den Sommerferien wurden wir zu ihr zitiert . Stefanie haben wir auch mitgenommen da wurde uns erklärt wie störend unsere Tochter im Unterricht wäre und sie hätte auch schon mal so an eine Suspension gedacht . Wir haben ihr erklärt das wir schon wüßten das es Probleme gäbe und wir uns darum gekümmert haben die Eltern Kind Klinik . Man hatte das Gefühl als wenn unsere Tochter der größte Störenfried wäre ich habe daraufhin meinen Mann gebeten mit dem Klassenlehrer zu sprechen da er den eh fast jede Woche bei der Segel AG gesehen hat . Da kam raus das unsere Tochter nur bei der Deutschlehrerin störend war . Die Lehrerin hat sie Gott sei Dank nicht mehr . Als unser Sohn mit sieben mit mir und seiner Schwester Begleitkind in Kur logopädische Kur hat er sich zwischendurch agressiv verhalten , da habe ich mich schlecht gefühlt zu dem Zeitpunkt wußten wir nichts von seinem Autismus . Zur Erziehungsberatung waren mein Mann und ich auch das einzige was ich da mitgenommen war der Satz wenn sie damit zurecht kommen dann ist das ok . Ich fand die Eltern Kind Klinik wo ich mit unserer Tochter ganz gut da waren alles Kinder die emotionale Probleme hatten , zwischendurch hatten wir Eltern auch Gespräche haben uns ausgetauscht .

    Illy : Was machen deine Kopfschmerzen ? Schön das du unter Leute kommst . Ich habe auch Antworten in die Klasse gesagt weil ich mich nicht getraut habe zu melden

    Test ARHP : Ich habe so gegönnt das die AA tussi endlich mal in Ruhe läßt

    Schön wenn die Feier dir was gebracht hat

    Eigentlich hatte ich ja schön mein Kieferorthopädentermin weil ich am Donnerstag mit der Aquafitnessgruppe essen gehen will .

    Gestern Abend beim Zähneputzen lockerte sich meine Metallkette , da sie nicht mehr hielt habe ich sie ganz ab gemacht , das letzte Bracket sah auch nicht mehr heile aus . Also bin ich ohne Termin zur Kieferorthopädie . Bracket wurde geklebt und der geplante Termin vorgezogen . Die Kieferorthopädin meinte die feste Zahnspange wird beim nächsten Termin entfernt . Also wurden heute Abdrücke für die Retainer gemacht und da bekam ich Brechreiz als das Zeug in meinem Mund war , richtige Atmung habe ich nicht hin bekommen , die letzten Abdrücke habe ich ganz gut hin bekommen diesmal nicht auch nicht mit Ablenkung . Die Sprechstundenhilfe meinte das ich beim nächsten Termin 2 x kommen müßte ich würde ja auch noch eine lose Zahnspange bekommen . Vorher hat mein Zahnarzt ja mit der Praxis telefoniert das nach Entfernen der Zahnpange die Knirscherschiene gemacht werden kann . Ich hatte heute nicht meine Kieferorthopädin sondern die Chefin . Daraufhin habe ich zuhause mit meiner Zahnarztpraxis telefoniert und gebeten das der noch Rücksprache mit der Kieferorthopädie hält

    tinka

    also ich finde auch, dass das nicht off topic war. Ich finde auch, dass es nichts ausmacht, wenn dein Sohn mal 3 Tage zuhause bleibt. Aber das sollte nur einmal passieren. Die Lehrerin ist maximal ungeschickt, und wenn die dir sagt: "Sie wirken so hilflos" dann war sie selber hilflos, konnte das aber nicht zugeben und hat sich von DIR Hilfe erhofft, dass der Junge nicht mehr stört. Gespräch mit dem Chef, würd ich sagen, um das mal zu besprechen. Ich glaube, dass der Junge ein unruhige Phase hat und mit der Lehrerin nicht gut klarkommt. Man kann nie wirklich wissen, was in so einem Köpfchen vor sich geht! Es kann auch sein, dass der Spuk nach den Weihnachtsferien vorbei ist, weil er sich dann schon wieder weiter entwickelt hat.

    Kriegst noch ein paar :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Monika

    Naja, die AAtussi wird mich sicher eher nicht in Ruhe lassen bis ich nen Job kriege. Aber ich hab ja jetzt erstmal den Stapel Jobs abgearbeitet, den die mir geschickt hat. Ich musste mich da bewerben, bitte sehr...Das meiste wird nicht klappen, weil ich keinen FS habe. Nun ist hoffentlich Ruhe bis zum nächsten Termin.

    Ja und die kleine Fete war wirklich gut. Viele fanden das auch, ich bin damit ganz zufrieden.

    Vielleicht kriegen wir ja auch die eine Dame als Nachfolgerin für die Dokorunde, das würde mir gefallen.

    Dir wünsch ich viel Erfolg bei der weiteren Zahngeschichte. Und hoffentlich ist der Abdruck was geworden:)*:)*:)*:)-:)-

    Danke für euren Zuspruch. Ich habe heute mega-Kopfweh. Habe die Tablette zu spät genommen und jetzt wird's einfach nicht besser. Mir ist schon ganz übel.

    oje Arme tinka,

    nun hast du die so viele Gedanken gemacht und jetzt das Kopfweh.

    Kannst du dich hinlegen Overseas ruhigeres machen?

    Gute Besserung.:)_:)_


    Ich war wieder beim lungenarzt , der mich abhorchte und ssgte, das die Spritzen nicht wirken bei mir.

    Ich bekomme naechste Woche noch eine und dann im Januar. Danach schickt er mich zur Lungenentzündunmbulanz in ein Krankenhaus.

    Bekomme Antibiotika, kann man bei so schwerem Asthma mit Infektionen auch als Dauermedikation machen.

    Und einige Medis für mein elektrisches inhaliergeraet.

    tinka

    Oje, hoffentlich gehn deine Kopfschmerzen bald weg:)*:)*:)*:)*:)*

    Versuch dir mal nicht so ein Kopfkino mit dieser Schulangelegenheit zu machen. Das wird sich schon erledigen. Dein Sohn wächst aus diesem Blödsinn im Unterricht wieder raus, glaubs mir:)z:)_:)_:)_

    Illy

    Ich hoffe sehr für dich, dass deine Lunge im KH dann wieder in Ordnung kommt. Den Versuch mit den Spritzen wars jedenfalls wert. Ich halt dir weiterhin die Daumen für gute Besserung:)z:)_:)_:)_:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-

    alle

    Erst mal einen lieben Gruß!!!!



    … und dann die Hoffnung, dass ihr alle nicht diesen Monsterrotz habt, mit dem ich mich hier rumschlage. War heute morgen beim Arzt und bin sage und schreibe 7 Tage krankgeschrieben.

    Auch blöd in der Probezeit.

    Hallo an alle@:)


    isa,

    erst mal gute Besserung, man kann es nicht vorher sehen oder bestellen, wann man krank wird, daher mach dir keinen Kopf darüber:=o Nooooo


    Ich habe ein bissi schlafen können, dank der Codein Tropfen, mein Mann hat sich gleich ausquartiert, er sagte bei deinem Husten kann ich nicht schlafen, ich war froh, das ich das Bett für mich hatte, da ich doch oft raus musste.

    isa

    Mach dir bloss keinen Kopf jetzt wg der Probezeit. Krankheiten nehmen da keine Rücksicht drauf, das muss man dann eben bedienen. DARUM ist man ja auch selbst kein Chef, der sich nie krankschreiben lässt und dann, vollgepumpt mit Antibiotika, angetorkelt kommt und allen ein "gutes Beispiel" ist]:D:-p:-p:-p%-|:-| und früh in die Kiste fälltX-\:-|

    Tja wenns die Angestellten erwischt und es lässt sich wer krankschreiben, muss el-chefe halt damit leben:=o. Da wär ich ziemlich schmerzfrei. Mir wurde beim letzten Job im Altenheim auch gesagt es sei ;-D"untypisch";-D dass sich Leute in der Probezeit krankschreiben lassen. Musste ich aber, weil mit Durchfall DARF ich in einem Altenheim gar nicht auftauchen. Also: alles dummes Gerede. Man soll ja seine Arbeitsmotivation zeigen. MUSS man das auch, indem man krank zur Arbeit erscheint? Steht das im Arbeitsvertrag? Ist man ein Drückeberger, wenn man vom Doc höchstselbst krank geschrieben wird? NEIN!

    Also, bleib locker8-):)D und trink dir schön nen heissen Tee.

    Ich hatte in den letzten Tagen mal einen kleinen Anflug von Schnupfen, aber bislang hat sich nichts daraus entwickelt.

    Dir wünsch ich gute Besserung:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-:)-