• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    isa

    So einen Ifluenza haut einen wochenlang vom Hocker, dagegen ist die Impfung nichts. wenn man sich am Freitag impfen lässt, kann man das Ärgste am WE abfeiern, dann wirds nicht so schlimm.

    Schon zu fertig zu swein, um in Urlaub zu fahren, das hatten mein Mann und ich auch schon mal, es war dann auch kein schöner Urlaub, weil es echt zu anstrengend für uns beide war. Der einzige vorteil war, dass wir aus der einen Stressmühle raus waren. Dafür wars im Urlaub aber auch nicht erholsam, da haben wir einfachden Stres pegel woanders hin verlagert. Machen wir nicht noch mal, glaub ich:=o

    ah ja, als Kind hatt ich einen IQ von 127 und beim Mensatest 130, ab da kann man dem Hochbegabtenclub beitreten. Doch wozu dienet dies Kunststück8_)?

    Ich hatte damals andere Probleme: meine Ganzwortgeheimschrift, an der ich nebenbei ständig tüftelte, weil meine Mutter in meinen Tagebüchern las und ich das ohne grosse Streitereien wirksam unterbinden wollte. Habe es auch geschafft]:Dund da wollte sie mich zum Psychiater schleppen. Dabei hab ich doch mit meinen 15 Jahren echt was hingekriegt! Ich habe aus einer Art selbstgemachter Stenographie mit der Zeit eine Ganzwortschrift entwickelt, die man sowohl "richtig" rum als auch spiegelverkehrt schreiben kann, wenn man Spiegelschrift schreiben und lesen kann( kann ich) und dazu einen Zeilenverschlüsselungscode. Wer die Grundsteno nicht kann, kann in Ganzwort gar nichts lesen. Das Ende vom Lied: ich landete nicht beim Psych, und meine Mutter hat nie mehr ein privates Wort von mir gelesen, wenn ich es nicht gewollt hätte. Bin halt eine spinnerte Vollblut- Nerdbraut8_);-Do:)o:)

    TestARHP, Gleichungen kenne ich nur vom AT her, aber in Mathe habe ich so was von keine Ahnung, hatte dies auch nie im Unterricht.

  • Anzeige

    Ich habe eben eine Mail von der Tante vom Behindertenverband in Wien bekommen, nach dem ich letzte Woche nachfragte auf welche Gutachten sie sich beziehen, von wegen ich kann als Portierin noch leicht eingesetzt werden???

    Ich falle echt vom Hocker, was die blöde Tante zur Antwort gab, Na Frau Illy, wir haben die Gutachten, die Sie uns per Post geschickt haben durchgesehen, und da haben wir draus entnommen, das sie als Portiertin arbeiten könnten evtl.

    Falls sich das mit Ihrer Lunge und dem Herz verschlechtert hat, dann nehmen sie die neuen Befunde mit zum Gerichtstermin.

    Ich bin echt sauer, da die sich garnicht mit eigenen Gutachtern um meine Sache gekümmert haben, nur abgelesen.

    Da rede ich doch vor Gericht selbe rund nehme alles mit vom LUG und dem Spital und im Jänner vom Kardiologen. Mahlzeit:(v:(v:(v8-(8-(8-({:({:(%:|%:|%:|%:|

    test

    Also Mathe fand ich erst ab Klasse 11 genial. Hatte vorher konsequent sowas zwischen 1 und 3 Punkte und hab dann ein 1ser Matheabi gemacht.

    Keine Ahnung was das war.

    Was ich nie kapiert hab war Chemie. Aber das ging ja mit abwählen.

    Da ich mit 16 von der Schule geflogen bin und mit 18 dann wieder auf eine andere gegangen bin, lief alles plötzlich wie von selber. Hab dann ein Spitzenabi gemacht.

    War vielleicht, weil ich dann schon nicht mehr bei meinen schrägen Eltern gelebt habe…

  • Anzeige

    Ja Isa, leider


    Ich habe Asthma Stufe 5, das ist die höchste Stufe und es läßt sich bis dato kaum behandeln.

    Anstatt besser habe ich eine Bronchitis oder Lungenentzündung nacheinander

    Mein Arzt vermutet noch eine andere Lungenerkrankung und schickt mich daher ins Spital, in die Ambulanz

    Illy


    Dann denk jetzt um Gottes Willen nicht über die dämlichen Ämter nach. Du brauchst Deine Kraft nun für Dich.

    Warum lässt sich Dein Astma nicht behandeln?

    Und wann musst Du ins Krankenhaus????

    testi

    In den Urlaub an die Ostsee können wir auch ganz spontan fahren. Wir kennen da ja Stock und Stein, und dort lässt sich auch spontan eine gute Unterkunft buchen. Das ist gar kein Problem.

  • Anzeige

    Illy

    Also, wenn Deine Bronchien und Deine Lunge, sowie Dein Herz angeschlagen sind, besprich das nochmal mit Deinen Ärzten, ob die Ostsee im Winter für Dich so geeignet ist.

    Das Klima ist zwar weicher, als an der Nordsee, aber doch meistens richtig rau. Es weht an der Küste gerne mal ein steiler Wind und die Kälte ist dann schon recht scharf.

    Warte noch ein paar Wochen. Im März, grade zum Ende hin ist es oft schon ganz wunderbar mild, aber die Luft ist frisch und weich, die Sonne schon oft draußen.

    Lungenärzte gibt es dort einige, es sind dort ja auch Lungenkurorte. Google Dir vielleicht auch mal die Klinik in Neustadt, Holstein, einfach nur, falls was wäre, ob Du dort gut aufgehoben wärest.

    Momentan ginge es eh nicht mit der Ostsee, davon hat mir der Lungenarzt auch dringend abgeraten, die Idee mit La Palma kam von der Hausärztin.

    Das weiß der Himmel arum sich das Asthma nicht behandeln läßt, es gibt Fälle wie mir die Ärzte sagten, das dies kaum zu behandeln sei. Am Montag nächste Woche habe ich den Termin im Spital bei der Oberärztin.


    Und wir sind im Mai eine Woche in Bayern, zur Hochzeit meines Lieblingsbruders.

    Mein Bruder und seine zukünftige Frau können keine eigenen Kinder bekommen, aufgrund einer Endometriose. Nun haben sie seit knapp 2 Wochen ein Dauerpflegekind aufgenommen, der Kleine ist 3 und so süß.

    Er ist bei den Beiden in einer richtig guten Familie und das läßt hoffen, da er keinen guten Start ins Leben hatte

    Isa,

    mein Lungenarzt sagte mir, das die Seekuren für Deutschland nur für Kinder genehmigt werden, nicht mehr für Erwachsene, was ich blöd finde.

    Werde aber diesbezüglich die KK fragen.

  • Anzeige

    isa

    Chemie hab ich auch nie geblickt, und in Bio ging es bis zu dem Punkt halbwegs gut, wo Bio in Biochemie überging. Chemische Formeln beruhen ja auch auf mathematischen Prinzipien und das hab ich im Lauf der Jahre ansatzweise verstanden, aber nie wirklich.

    Ich war sowas von schulmüde und konnte die Schule nicht mehr ertragen, wollte immer nur erstmal WEG, und dann irgendwie weitersehen. Mein Vater war gerade gestorben und ich hatte in der Zeit definitiv andere Sorgen. Meine Mutter war mit der Sit. natürlich total überfordert, trauerte und hat versucht, alles für sich zusammenzuhalten, aber das war für mich nicht mehr drin. Ich musste da weg. Heute bin ich manchmal traurig darüber, wie alles gelaufen ist damals, aber ich glaube nicht, dass meine Mutter und ich uns heute besser verstehen würden. Irgendwann kommt man halt an einen Punkt, wo es besser ist, dass man sein eigenes Leben macht. Bin immer noch der Meinung, ich brauch bzgl. Mathe nur Zuzählen, Abziehen, Teilen und Malnehmen und evtl %-Rechnung. Und selbst das klappt oft leider nicht:-pdenn wenn ich nur minimal nervös bin, gehts daneben. Ohne Taschenrechner sowieso. Excel ist gut, mit den Formeln, Excel macht keine verdammten Zahlendreher

    8_)

    Illy

    Dieser Behindertenverband hat bei deinen Sachen geschlampt, weil die nur was für BEHINDERTE tun. Wer noch krauchen kann, ist für die nicht behindert. Stelle als Portierin , wo sollte das sein? Werksglände - Parkplätze einhüten oder an der Info im KH hocken?

    Sowas würde ich halbtags machen, man hats warm, einen Stuhl, und kriegt immer ähnliche Fragen gestellt.

    In D muss man für sowas wohl Bürofachkraft sein:-|.

    Ich hoffe, dass du deine Pension trotzdem durchkriegst, trotz allen Huddels:)_:)_:)_:)_:)_!

    Aber erstmal drück ich dir die Daumen, dass was gegen deine Husterei und eine wirksame Behandlung für dein Asthma gefunden wird:)z:)*:)*:)*:)*:)*.

    Ach, eigentlich hatt ich heute einen ganz guten Tag, hab hier in Ruhe und zufrieden herumgewirtschaftet. Stellen zum Bewerben gab es keine. Ich beschloss, noch mal schnell Fenster zu putzen, damit diese an Xmas gut aussehen und hab als erstes das Wohnzifenster gemacht, und dann waren meine Aquarien dran. Das hat dann doch etwas länger als geplant gedauert, und dann wars vorbei mit der Ruhe: Mein Mann kam total übellaunig, gestresst, erschöpft und verstimmt nach Hause und motzte sofort rum. Ich war noch nicht fertig mit dem zweiten Aquarium, und es lag noch der Kram herum.

    Er konnte aber ins Wohnzi. gehen, da war ich durch mit. Er hockte sich vorn PC, der grosse böse Internetversand mit dem A vorne hat ihn immer noch blockiert, und da motzte er weiter. Ich sagte nichts und machte meinen Kram fertig. Er ging was kochen. Dabei fiel ihm mit einem lauten Knall ein Gewürzglas mit Pfeffer runter, einer seiner alten Lieblingsteller ging auch zu Bruch, es schrie und zeterte! Klaro, Hunger hatte er auch. Er war kaum ansprechbar. Ich brachte den Mist in Ordnung und half ihm dann beim Kochen, da war ihm auch nichts recht. Er hatte einen sehr langen Tag heute. Ich wartete, bis er aufgegessen hatte und er ansprechbarer aussah, ab da gings halbwegs. Mannometer. Naja, gleich packen wir uns noch mal vor die Glotze, und danach sehe ich zu, dass ich noch meine Sportrunde schaffe. Morgen gehts mit Fensterputzen weiter. Sauber sehn die einfach besser aus...

  • Anzeige