• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Mensch Test ARHP die blöde Grippe zieht sich ganz schön.lang hin .Wir haben.heute statt Gymnastik Tischtennis gespielt aber ohne Punkte zählen 2 Therapeuten gegen.uns 2 Patienten hat Spaß gemacht bloß kann ich jetzt nicht so gut laufen war aber trotz allem nachmittags unterwegs meine ca 5km wieder zurück in der Klinik habe den Fuß mit Diclophenacsalbe eingerieben und einen Wickel angelegt hoffe das ich bald wieder normal laufe . Gestern war ich mit der Familie in der Innenstadt bei Thalia meine Kids haben sich Bücher besorgt .Heute waren sie wieder da und wir waren in der Cafeteria .Meine Bettnachbarin hatte heute bei der Therapeutin ein Einzelgespräch ich nicht ich hatte nur progressive Muskelentspannung in der Gruppe bei der Therapeutin wobei ich mache mit so gut ich kann aber vollkommen entspannen kann ich besser alleine im Bett mit Entspannungs Cd .

    Illy : Schön das sich in Sachen Rente sich was bei dir tut .

    Ich habe gestern in der Visite angesprochen.das ich mit Mitazapin 15mg um 20 Uhr teilweise schon weg dämmere um ca 21.15 Uhr die Mirzatapin hole schlafe und um 7 Uhr teilweise noch müde bin . Also wurde beschlossen sie einfach mal.weg zu lassen bloß ist sie gestern nicht raus gelassen worden und so wurde ich um ca 31.30Uhr geweckt und war dann wach und so richtig gut habe ich leider ohne Mirtazapin nicht geschlafen .

    Monika

    Diese Schlafmittel sind ja eigentlich nur für akute Schlafstörungen da, d. h., man sollte sie eh nur für eine bestimmte Zeit nehmen und dann langsam absetzen.

    Ich bin sicher, wenn du den Klinikaufenthalt hinter hast und im Anschluss noch eine ambulante Therapie machst, dass du das Zeugs dann bald gar nicht mehr brauchst:)z:)_:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-

    Mirtzapin ist eigentlich ein Antidressivum was aber auch schlaf fördernd wirkt soll nicht abhängig machen aber die geringe Menge die ich bekomme wäre nicht im therapeutischen Bereich den Mirtazapin soll stimmungs aufhellend wirken fände ich Moment gar nicht schlecht wenn das Medikament so wirken würde denn meine Stimmung ist ziemlich bedrückt . Im Moment habe ich das Gefühl das das mit dem Auslassen doch nicht so gut ist fühle mich etwas unruhig der Gedanke wie geht es weiter was was bringt sind die,Einzelgespräche denn wenn ich raus komme geht erst mal die Suche nach einem Therapeuten los und das kann dauern bis einer mich wirklich nimmt deshalb wäre,es sinnvoll wenn ich hier was erreichen ich habe Angst davor hier entlassen zu werden und bis,auf eine Diagnose nix erreicht zu haben .Ich habe Probleme wenn ein Therapeut in der Visite meint was könnte ihnen helfen da komme ich mir hilflos vor und denke nur sagt ihr mir was mir helfen kann am liebsten würde ich dann heulen und presse dann meine Zähne zusammen

    Hallo Monika,:)_

    Du bist doch auf einem guten Weg, und der Therapeut überlegt sich,was dir hellen könnte.

    Liest sich doch gut, wenn auch die Leute in der Klinik sich Gedanken machen. Du und die Leute in der Klinik müssen zusammen arbeiten,das ist wichtig für deine Genesung und deinen Erfolg.

    Vielleicht brauchst du etwas,was deine Nerven stärkt,denn ich glaube,das das vegetative Nervensystem nicht intakt ist.


    Meine Geschichte mit der Studie und der Lungenerkrankung koennt ihr im Forum Blut, Gefäße, Herz Lunge unter dem Titel: Schweres Asthma und seine Folgen mit lesen.


    Schönen Abend und liebe Grüße und Gute Besserung an das WJ- Lazarett:)_:)_:)_@:)x:)x:)

    Illy

    Ui je, mit diesen Hormonwert - angeben kann ich kaum was anfangen.

    Ich weiss nämlich gar nicht, ab welcher Höhe man dies oder jenes feststellt und wo die ungefähren Normalwerte sind! Nach einer evtl. Entnahme der GM senkt sich der Hormonstand vermutlich ein bisschen ab, aber vermutlich nicht nennenswert.

    Übrigens hab ich mich gerade eben mit meiner Bekannten unterhalten, es geht ihr bestens. Haben zwar jetzt nicht über ihre GM OP geredet, aber gerade das ist ein Zeichen, dass sie keine Probleme damit hat.

    Bei mir selbst ist noch nie der Hormonstand ermittelt worden. Ich glaube auch nicht, dass die FÄ das in ca 2 Wochen noch machen wird. Denn ab da ists eh nur noch ein Monat, bis der WJcountdown für mich abgelaufen ist. Da stell ich schon mal ein paar Butteln Sekt bereit;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D

    Monika

    Wenn du nur noch so wenig von diesem leichten AD nimmst, kannst du es im Grunde tatsächlich weglassen. Dass deine Stimmung derzeit etwas angespannt ist, ist ja klar, denn nach der Klinik soll es ja weitergehen. Versuch, dich in der Klinik zu informieren, wo du Listen von ambulanten Therapeuten kriegen könntest, die du in Sachen Therapieplatz alle anrufen kannst. Du weisst ja schon, dass du evtl einige Zeit warten musst, bis du einen Therapieplatz findest und versuch jetzt schon, Methoden zu finden, wie du diese Zeit überbrücken kannst.

    Es wäre unrealistisch zu glauben, dass du in der Klinik schon sehr viel erreichen würdest, ausser dass du erstmal deine Gedanken sortierst und versuchst, dir eine Marschrichtung zu entwickeln. Das wäre schon ein Erfolg für dich, und ich bin sicher, dass du das hinbekommst :)*:)*:)*:)*:)*:)_:)_:)_:)_:)_:)-:)-:)-:)-:)-:)-

    Illy

    Östrongendominaz ist nicht selten, weil nie alle Hormone gleichzeitig sinken. Bei der ÖD baut sich die GMschleimhaut auf aber nicht mehr regelmäßig ab. Das kann auf Dauer ausarten.

    Die Gebärmutter ist nicht für die Hormonproduktion zuständig, das sind die Eierstöcke. Darum werden die auch, wenn's geht, bei der Hysterektomie belassen.

    Je nachdem wie stark die Symptome bei dir sind wegen der ÖD kannst du's mit Progesteroncreme versuchen. Die wird je nachdem wie stark diese ausgeprägt ist( g mäßig) in der Beuge vom Ellenbogen aufgetragen. Oder auch so belassen und abwarten.

    Meine ÖD war bei 120 und nach der HE bei 138. Mittlerweile denke ich hat sich das von alleine hingeschaukelt. Mache ich daran fest das ich nur noch ganz selten fieses Brustspannen habe und meine Psyche top ist. Meine HE ist im April 4 Jahre her.

    Zur HE

    Bei der Größe deiner GM kann ich mir kaum vorstellen das es vaginal machbar ist. Mit Sicherheit wird man dich auch darauf hinweisen das es anders gemacht werden muss z. B. Bauchschmitt usw. Diese Optionen halten sie sich generell offen bei der OP. Muss man vorab unterschreiben, wenn man unter Narkose ist können sie einen ja schlecht fragen. ;-)

    Ich gehe davon aus, dass auch Myome in deiner GM liegen und rate dir nochmal zur HE. Du wirst sonst nie Ruhe bekommen und verlängerst deinen Leidensweg. Myome verschwinden selten in den WJ,leider.

    Wenn du weitere Fragen hast, beantworte ich dir die gerne:)z

    Moin allerseits,

    in zwar immer noch ziemlich erkältet, gewinne aber langsam Land. Es sitzt nicht mehr so fest, ein Glück.

    Mein Mann war froh über den Krankschrieb. Er ist gestern früh zu Bett und ich schätze, er macht jetzt gerade noch ein bisschen Ordnung. Werd ich auch, ich sollte mal staubsaugen. Danach ist garantiert wieder eine Pause fällig.

    Aber etwas muss man sich bewegen, nur rumliegen ist auch nicht gut.

    sweeny

    Vielen Dank fuer deine Hilfe, das ist toll das du dich auskennst.

    Die Eierstöcke werden belassen eben wegen der Hormone.

    Die Progesteronsalbe bzw Gel ist das Verschreibungspflichtig?

    Am Dienstag habe ich Vorbesprechung wegen der OP.

    Hast recht,die Myome sind alle im Uterus, nennt sich Uterus Myomatus.

    Ich denke auch das die eine Bauch Operation machen, nur habe ich den Not-Kaiserschnitt vor fast 25 Jahren gehabt und die Narbe ist schief und krumm. Vll kann der Chirurg das gerade hinbekommen.

    Unterleibsziehen habe ich auch wieder

    TestARHP

    Ach je das liest sich arg bei euch. :°_ und :)*:)*:)*:)*:)*

    Mit Grippe solltest den Staubsauger stehen lassen, besser ist das. Nicht das da noch was auf's Herz zieht. :-/

    @sweeny

    Ach, ein bisschen werd ich den Wohnziteppich staubsaugen, in der Kü saug ich mal schnell die Krümel gleich mit auf. Männe und ich laufen hier bei mir hin und her und treten alles in der Gegend herum, das mag ich einfach nicht. Danach lass ich den Hammer fallen, versprochen! Was ich eher glaube ist, dass wir eine Musikpause einlegen. Die Gitarren sind schwer und man sollte sich deswegen nicht das Sitzen angewöhnen, weil man im Stehen einfach besser spielt.

    Ich glaub, dieser Infekt wird sich noch eine Weile hinziehen. Weder der Husten noch der Schnupfen sind "richtig" durchgekommen, kein gutes Zeichen. Will sagen: sobald man denkt, jetzt gehts wieder, macht man zuviel und zack, könnte man wieder flach liegen. Also ich bleibe wirklich vorsichtig :)z:)z:)z:=o

    Illy

    Ich würde diese GM OP auch machen lassen an deiner Stelle. Wenn du dann nur noch etwas Progesteronsalbe nehmen musst, ist alles ok, und es kann sich auch von selbst so weit zurechtschwanken, dass du gar nichts mehr brauchst. Es wird klappen, danach geht es dir in diesem Punkt bestimmt besser:)z:)_:)_:)_:)-:)-:)-

    Illy

    Wegen dem Progesteron würde ich mal den FA fragen. Leider kennen die sich mit dem Hormonkram so gar nicht aus. Mein Heilpraktiker ist da top drauf. Über ihn hätte ich das dann auch beziehen können und er hatte mir auch die Dosierung schon erklärt. Genommen hab ich's aber dann doch nicht.

    Ich würde dir anraten die HE in Angriff zu nehmen, bis zum Termin kann's ja u. U. dauern.

    Auf anraten meines HP hatte ich etwa 2 Wochen vorher schon Arnica D 12 genommen. Am Tag der Op stündlich ( als ich dann wieder im Zimmer war) und bis ne Woche danach.

    Zum Termin im KH schreib dir die Fragen auf die du hast. Vor Aufregung vergisst man sonst die Hälfte.

    swenny*:)

    ich habe den Op-Termin scon am 18 Februar

    Ich habe wegen der OP auch angefangen mit Eisensaft aus dem Drogeriemarkt, der hat im Gegensatz zu Tabletten, den Vorteil das er ein Zweifach-Eisen besitzt, das viel besser vom Körper aufgenommen wird und keine lästigen Nebenerscheinungen hat wie Durchfall.


    Die Gy sagte mir mein Hormonstatus sei sehr schön, hahaha,