• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Illy

    Habe erst versucht zu schlafen, nachdem ich mir 2 Schmerztabl gegeben hatte, das ging aber nicht wg Husten. Bin trotz Fieber wieder aufgestanden und hab hier ein bisschen rumgewerkelt. Dann bin ich gut eingepackt ein paar Schritte an der Luft zum Laden gegenüber spaziert und hab mein Fahrrad abgeholt, das ich dort gestern zum Reparieren der Lichtanlage abgegeben hatte. Alles wieder heile, nun stehts wieder im Keller. Ein bisschen leichte Bewegung finde ich ganz gut, sonst versack ich so eklig. Ich würde lieber meine Ergoradelrunde machen, verkneife mir das aber. Hätte ich gestern auch schon lassen können, wirklich fit war ich da auch schon nicht.

    Doofer Tag war das heute, ich hasse mich selber, wenn ich krank bin. Gleich kommt mein Mann nach Hause.

    Ich bin sicher, er hat das aus dem Dienst angeschleppt. Er kriegt nie was, aber ich:-p:-p:-p

    Es fühlt sich an, wie ein abgeschwächter (aber trotzdem ekliger) Influzenzaverlauf. Ich bin aber geimpft und glaube nicht, dass es jetzt noch sehr viel schlimmer wird, jedenfalls momentan nicht.

    Das ist ja ein Mist Testi,

    da lassen wir uns impfen und zack klopft dennoch die blöde Influenaz an deine Türe.

    Schöner Mist, aber villeicht bleibt es bei diesme Stadium und wird niocht schlimmer, obwohl Fieber dazu ist auch arg.

    Ich kann das verstehen, das du dann raus gehst, und dick eingepackt, ist die frische Luft sicherlich gut.

    Isa,


    meine Ärztin hat nun 3 Jahre bald rum laboriert mit den Myomen.

    Wir dachten, wenn mal die WJ da sind, werden dies ekleine rund verschwinden.

    Pustekuchen, sie sind an die 12 Stück seit November von 2, und sind dadurch sehr raumfordernd.

    Man kann auch nicht nur die Myome entfernen, sondern muss die Gebärmutter mit herausnehmen, da die Myome ineinander verwachsen sind.

    Nennt sich im fachmännischen Bereich myoma Uteri.

    Ich habe obwohl meine Regel seit vorgestern wieder Geschichte ist, wieder Unterleibsziehen.

    Hatte eh nur 3 Tage, dann war es vorbei.

    Illy

    Ich hab immer noch etwas Temperatur, bilde mir aber ein, dass es besser wird. Meine Knochen tun nicht mehr so weh. Na mal sehen, wie es sich morgen macht. Ich bin jedenfalls zufrieden, dass ich trotzdem alles erledigt hab, was ich heute vor hatte, was man im Kasten hat, hat man:)^:)z Vom Husten und vom allgemeinen Gefühl her ists ein schwacher Influenzaverlauf. Wenns so ist, hat sich die Impfung aber schon mal gelohnt, sonst läge ich jetzt 2 Wochen lang flach.

    Tja deine Myome klingen nicht nett, kann man die nur zusammen mit der GM entfernen? Ich hab eine Bekannte, die das auch hatte. Irgendwann hat es zu viel Beschwerden gemacht. Sie hat sich die GM entfernen lassen und sagt, sie ist seitdem komplett beschwerdefrei, nachdem das ausgeheilt war. Das allerdings war für sie nicht ganz so toll, ist aber überstanden. Sie hatte noch einige ES, die sie gemerkt hat, das wars aber auch.

    Es könnte für dich eine Möglichkeit sein, um irgendwann mal echt Ruhe zu haben und eins ist klar: die rote Else hast du danach jedenfalls nicht mehr:)-:)-:)-:)-.

    Deine Rechnersammlung ist interessant, hab mir ein Lesezeichen gemacht. Ich glaube aber nicht, dass die FÄ, wo ich demnächst Termin habe, eine Blutprobe nehmen wird, weils mir ja gut geht. Ich hoffe eher, sie sagt mir nach der Untersuchung, alles sieht ok aus und ich habs jetzt endlich geschafft:)z:)-

    TestARHP

    Das die Knochen und Gelenke schmerzen ist schon fies, aber scheinbar hast du wirklich die abgeschwächte Form der Influenza erwischt.

    Heute Nacht wird das Fieber bestimmt noch ein wenig ansteigen,aber dafür kann es übermorgen schon besser sein.

    Schlaf hoffentlich gut:)_:)_,


    Gut zu lesen, das deine Bekannte die Hysterektomie gut überstanden hat.

    Wenn die Eierstöcke erhalten bleiben,ist es nicht so schwierig wie ohne Eierstöcke.

    Denn dann kann es sein, das man gleich nach der ÖL die WJ hat, grusel.


    Ich habe eh naechste Woche noch das Vorgespräch mit dem Gynakologen,der auch operiert, und eine Untersuchung durch ihn oder eine Ärztin,die sagen mir dann, was genau die machen und was sinnvoll ist.

    Illy

    Ja,die Temperatur kann noch mal ansteigen, ist ja auch ganz gut, das mögen die Viren nicht.

    Die richtig harte Influenza ists auf keinen Fall, vermutlich hat die Impfung echt mal was gebracht. Es ist abgeschwächt, abeitet aber ganz ordentlich. Ich glaube nicht, dass es richtig Form annimmt, sonst läge ich längst flach. Werde früh zu Bett gehen heute. Das ist auch mal ganz gut, ich mach ja schnell mal die Nacht zum Tage und sowas ist eine Gelegenheit, das mal wieder auf vernünftige Zeiten zurückzudrehen.

    Ja, und ein Infogespräch mit den FÄ ist immer gut, damit du weisst, ob du das machen lassen willst. Wie gesagt, meine Bekannte hat es gut überstanden und es geht ihr seit langem schon wieder gut. Sie hatte die GM voll mit dem Zeug (Myome oder Polypen, weiss ich nicht mehr) und konnte sich kaum noch bücken. Ständige Blutungen, und immer so ein Druck, ist ja klar, und das ist jetzt alles weg, sagt sie. WJbeschwerden hat sie dank der noch vorhandenen ES kaum, paar Wallungen ab und zu. Das ist eine nette Perspektive, find ich.

    TestARHP


    Wenn die Temperatur ansteigt, werden die Viren hoffentlich verglühen, das macht schon Sinn, auch wenn Fieber fuer einen selber ungemütlich ist.


    Ich habe ja einen fast Dauerdruck auf der Pipeline, denn sehr oft aufs ES und muss Wasser lassen und dann das ständige Ziehen im Unterleib und das Zwicken, das auch schmerzt. Vll ist es besser ohne, auf jeden Fall ist die rote Elsa dann weit weg:)^,

    Illy

    Fieber muss schon richtig hoch sein, um was zu bringen. Aber heute hatte ich halt so 37,4° und das macht einen nur fertig, ich hab den ganzen Tag gefroren, ob im Bett oder nicht. Heute gibts 2 Wärmflaschen statt einer.

    Also wenn ich schon immer Druck hätte, dann würde ich mir die GM wohl entfernen lassen. Die Familienplanung ist ja sicher bei euch beendet, gell und ohne rote Else ists auch nicht so verkehrt;-).

    So und jetzt gehts hier in die Heia. zzzzzzzzzzzz%:|%:|%:|

    Schlaf gut:)_:)_

    Moin, inzwischen bin ich ziemlich vergrippt{:( und hab mir wieder 2 Schmerztabl.gegeben.

    Zu Nacht gab es eine halbe Codein, das dimmt den nächtlichen Husten, man schläft auch gut damit. Ich hab immer noch Fieber, ekligsten Husten und fühl mich wie erschlagen. Also werd ich den Tag hier jetzt weiter abhängen und warten, bis die Attacke rum ist. Die 2 Wärmflaschen waren auch gut, gibts auch heute wieder...

    testi


    Mist ist das! Bleib im Bett.

    Gestern und vorgestern haben sich in einer meiner Schulen 110 Kinder krankgemeldet, und beim Fachgespräch saß meine Vorgesetzte völlig verquollen und erkältet dabei.

    War schon 10 Tage im Bett meinte sie. Was beitragen konnte sie auch nicht.

    Danke für die Viren!

    Ich bin heute auch zu Hause. Gestern war ich schon völlig schlapp, schwindelig, wie vernebelt. Dazu das ganz ganz ganz eklige Wechseljahresgefühl.

    Heute morgen selbiges plus Kopfschmerzen und einem komplett steifen Nacken.

    Schmerz bis in den Oberkiefer und ibu nützt nix.

    Allen eine gute Besserung ??????

    Testi,


    das hätte ich nun nicht gedacht, das es so schlimm wird, bekommst eine Umarmung und die Besten Genesungswünsche.

    Spiel heute Teppich und bleib einfach liegen.


    Isa, dir auch gute Besserung, Mist mit dem WJ-Gedöns.


    Ich habe auch wieder Kopfschmerzen, das pocht wieder einseitig-

    Zum Glück habe ich gestern saube rgemacht und kochen muss ich auch nicht, ist noch genug vom Gestern da


    LG an alle