• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Illy

    Die OP wurde verschoben? Hm, das bedeutet zwar einerseits eine Verlängerung der Wartezeit, andererseits kannst du dich noch eine Weile seelisch dafür rüsten und für zu Hause einige Vorbereitungen treffen, damit dir die erste Zeit erleichtert wird.

    Nach Unterleibs OPs ist frau nämlich eine Weile erstmal ziemlich zerstreut und unkonzentriert. Da brauchts viel warme Getränke und leichte warme Suppen. Ich empfehl direkt nen Stapel versch. Tütensuppen aus dem Bioladen, die gehn schnell mit heissem Wasser, und etwas Obst wird sicher dein Mann holen. Dann bauchst du vllt auch ein paar Nachthemden zum Wechseln, und schöne mollige Hausklamotten und ein, zwei Wärmflaschen gegen kalte Füsse, und mögl.weise auch ein paar Packungen mit Slipeinlagen, evtl. :)z

    Also ich würde halt dafür sorgen, dass das alles was ich brauchen könnte, schon da ist, dann würde ich mich halt gut ausgestattet fühlen, um diese Sache durchzustehen, ohne wegen diesem & jenem noch mal los zu müssen.

    Es wird bestimmt klappen. Ich schick dir noch mal ordentlich:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-

    Heilpflanzen bei Wechseljahrsbeschwerden.


    Ich habe mir mal die Mühe gemacht, eine Sammlung an natürlichen Mitteln wie Heilpflanzen hier ein zu bringen, die uns helfen die WJ besser und leichter zu meistern.

    Wir kennen ja den Wechsel der Hormone schon aus der Jugend, damals waren es die Pupertät und die verrücktspielenden Hormönchen, dann war bei einigen längere Ruhe, je nachdem Kinderwunsch oder nicht. Es war immer ein Auf und Ab der Hormone.

    Dann hat man eine lange Zeit meistens Ruhe davor, und nun geht es wieder los mit dem Klimakterium, was uns enorm durchrüttelt und schüttelt.

    Es beginnt wieder eine neue Phase, nämlich die WJ, auch da wissen die meisten, was da passiert.

    Mit Beginn der Wechseljahre verringern die Eierstöcke allmählich ihre Hormonproduktion, und es kommt zu hormonellen Schwankungen. Die Menopause tritt ein, wenn die Eierstöcke aufhören, Hormone zu produzieren . . .

    Es gibt diverse und gute Heilpflanzen die bei uns Frauen auf die Beschwerden/Symptome der WJ helfen


    Sibirischer Rhabarber/Rhapontikrhabarber

    Produkte aus Sibirischen Rhabarber schnitten in klinischen Studien über Wechseljahre erfolgreich ab. Gebessert hatte sich der Zustand bei Zweidritteln der Probandinnen, vor allem die somato-vegetativen und psychischen Symptome wie Hitzewallungen und Ängstlichkeit, bei vergleichsweise guter Verträglichkeit.


    Salbei bei Hitzewallungen

    Der Trockenextrakt aus Salbeiblättern kann bei starkem Schwitzen auch in den Wechseljahren zur Reduktion der Schweißbildung eingesetzt werden, so berichtet es die Tradition. Eine kleine Vorstudie belegt die Wirkung an Frauen in der Menopause tatsächlich: Verabreicht wurde eine Tablette aus frischen Salbeiblättern pro Tag. Nach 8 Wochen hatten die Hitzewallungen deutlich abgenommen, die schweren Anfälle sogar um 100 %. Wer den Tee vorzieht, sollte ihn kalt trinken.



    Mönchspfeffer: Hilfe bei typischen Frauenleiden

    Seine Wirkungen beim prämenstruellen Syndrom, bei schmerzhaften Monatsblutungen und bei schmerzhaft geschwollener Brust (Mastodynie) sind durch klinische Studien belegt.


    Maca: natürliches Aphrodisiakum der Inka

    Maca soll ein wirksames Mittel sein, um weibliche Hormonstörungen zu behandeln. Aber was geben die Daten her?

    • Hitzewallungen und Schwitzen: Kontrollierte Studien lassen eine Wirksamkeit der Maca-Kapseln ableiten. Größere Untersuchungen wären nötig, um den Befund abzusichern.
    • Psychische Beschwerden in den Wechseljahren: Kontrollierte klinische Studien an Frauen legen nahe, dass Maca tatsächlich bei diesen Beeinträchtigungen helfen kann: Symptome wie Ängstlichkeit, Nervosität oder Depression ließen sich signifikant lindern.
    • Gedächtnisstörungen: Nach den Wechseljahren verschlechtert sich auch das Gedächtnis häufig. Tierversuche lassen vermuten, dass Maca gegen diese Erscheinung hilft.
    • Schlafstörungen: Zumindest in der frühen Postmenopause dürften Schlafstörungen auf Maca-Kapseln bereits nach einem Monat Behandlung ansprechen.
    • Hormonelle Veränderungen: Ob Maca die hormonellen Ungleichgewichte in den Wechseljahren regulieren kann, darüber gibt es keine einheitlichen Daten. Einige Studien lassen es annehmen, andere wiederum nicht. Möglicher Weise ist diese eine Frage der Studiendauer und dem Zeitpunkt im Verlauf der Wechseljahre. So
    • dürfte Maca bei Beginn der Wechseljahre die meisten Vorteile bringen.

    Wolfstrapp: Fachmann für vegetative Störungen

    Die Schilddrüse ist vergleichbar mit dem Gaspedal eines Autos. Wenn sie zu viele Hormone ausschüttet, läuft der Stoffwechsel auf Hochtouren. Das hat unangenehme Folgen auf psychischer und körperlicher Ebene: Der Körper ist im Alarmmodus und die Psyche zeigt sich labil und nervös.

    Beschwerden äußern sich durch:

    • Nervöse Herzbeschwerden mit Herzjagen, Herzklopfen, hoher Pulsrate, Herzstolpern
    • Unruhe, Angst, Schlafstörungen
    • Reizbarkeit, psychische Labilität
    • Zittern
    • vermehrtes Schwitzen
    • Gewichtsverlust trotz Appetit

    Homöpathische Mittel

    Einzelmittel und ihre Anwendung


    Belladonna, Tollkirsche: Wechseljahresbeschwerden durch starkes Schwitzen mit hochrotem Gesicht, Reizbarkeit, Verwirrtheit, Angstzustände, Trockenheit der Schleimhaut in Mund und Scheide, Empfindlichkeit gegen Kälte, kaltes Wetter, Zugluft; Gelenkbeschwerden.


    Cimicifuga, Traubensilberkerze: Wechseljahresbeschwerden, vor allem Hitzewallungen mit Schwindel, Herzbeschwerden (ohne krankhafte Ursachen), Depression, Unruhe, Angst, Kopf- oder Nackenschmerzen.

    Ignatia, Ignatiusbohne: Emotionale Störungen während der Wechseljahre, Sensibilität, heftige Stimmungsschwankungen, auch widersprüchliche (wie lachen und weinen gleichzeitig), Widererleben vergangener Verletzungen.

    Lachesis, Sekret der Buschmeisterschlange: Herzbeschwerden und Herzklopfen, Blutdruck in den Wechseljahren, Hitzewallungen und starkes Schwitzen, bei Ohnmacht.


    Sanguinaria D 12, der Wurzelstock der Kanadischen Blutwurzel
    Hitzewallungen erzeugen ein brennendes Gefühl in Händen und Füßen – wie einschießende Hitze, auch bei Kopfschmerzen.


    Sepia officinalis, getrocknete Tinte des Tintenfisches: Häufige Entzündungen im Bereich des Harntrakts und des Geschlechtsapparats. Hitzewallungen in den Wechseljahren mit viel Schweiß, dabei fröstelig; Neigung zu Leber und Gallenproblematik, sowie eine Neigung zu Hauterkrankungen wie Ekzeme und Schuppenflechte.

    Sulfur, Schwefel: Brennende Handflächen und Fußsohlen im Bett während der Wechseljahre, juckende Haut, klopfende Kopfschmerzen, besonders beim Bücken.

    Illy


    Whow!!!! Das war ja mal richtig Arbeit!!! Klasse!

    Also, nachdem ich das gelesen habe, werde ich doch das Cimicifuga probieren!

    Echt genial Deine Aufstellung!??

    Illy

    Mannometer, und Danke@:)@:)@:):)-:)-:)- da hast du dir aber wirklich Mühe gegeben:)_:)_Echt interessant:)z:)=:)_, besonders die Ausführungen über Maca, davon hab ich hier erstmalig gelesen. Das finde ich ziemlich vielversprechend und werde es auf jeden Fall mal testen:)z:)^.

    hab grade mal Maca bestellt und bin gespannt. Die Beschreibungen, die ich darüber so gefunden habe, haben mir gefallen;-).

    testi


    Ok! Das Buch besorge ich mir auch. Cimicifuga und das Buch.

    Liste ist gebongt!

    Die Panikattacken kommen einfach daher, dass ab und zu der Gedanke hochkocht, all diesen Sozialschwurbel nicht mehr zu schaffen, auszuhalten, zu ertragen.

    Da erst mal meine AU durch den Burn Out aufgebraucht ist, und die AA Erfahrung hinterher schon eher über der Grenze des erträglichen lagen, ploppt dann manchmal das Karusell im Kopf auf. Dann läuft es.

    Heute geht es besser.

    Von irgendwas muss ich ja leben.

    Illy

    Da sieht das mit dem Wert schon anders aus. ;-D Der liegt im Refenrenzbereich :)^ Zwar im unteren Bereich angesiedelt aber da würde ich mir keine Sorgen machen und auch nicht's Cremen o.ä.. :|N

    Versuch das zeitnah mit der Narkose zu klären und dann zügig die OP. Was anderes bringt dir nicht's.

    Die Myome in der GM versursachen Schmerzen und das Myom an der Blase macht u.a. das ziehen.

    Das vaginal bei dir nicht geht hatte ich ja schon angsprochen. Bauchschnitt ist bei der Größe und Anzahl der Myome das Beste. So sehen die bei der OP einfach besser was da Sache ist.

    Hab bitte keine Angst davor! :)_:)*

    Du bekommst intravenös Schmerzmittel verabreicht, das ist Standard :)z

    Ganz wichtig ist auch im KH nach der OP sofort zu sagen wenn was nicht ok ist gerade bei Schmerzen oder z. B. Übelkeit.

    Du wirst für mind. 24 h einen Katheter haben aber auch da bitte keine Angst haben. Den merkst du nicht und ziehen später auch kaum. Das tut nicht weh. :)*

    LG und mal dolle geknuddelt :)_

    TestARHP

    Wie geht's dir denn heute? Ist Land in Sicht wegen der Grippe?

    Bekommst auch ne Ladung :)*:)*:)*:)*und dolle geknuddelt :)_

    Isa

    Oh Mensch Mädle, tut mir in der Seele weh zu lesen wie schlecht es dir geht. :-(

    Ob das jetzt ein guter Moment wäre die Reissleine zu ziehen. :)-

    Für dich :)*:)*:)*:)*und auch feste geknuddelt. :)_

    Monika

    Dein Mann scheint zu Hause sein Bestes zu geben. Das er da Hilfe von seinen Eltern in Anspruch nimmt kann ich nachvollziehen. Er Arbeitet den ganzen Tag und gut wenn da noch jemand ist der ihm den Rücken freihält und ihn unterstützt.

    Das bei dir evtl. ein betreutes Wohnen in Betracht gezogen wird, wird seinen Grund haben.

    Ich wünsche dir weiterhin alles Gute auf deinem Weg.

    Auch für dich nen Drücker aus der Ferne :)_ und :)*:)*:)*:)*

    Illy : Ich habe deinen Bericht interessiert gelesen da hast dir viel Mühe gemacht . Meine Frauenärztin hat mir wegen der Stimmungsschwankungen Remifemin empfohlen da ist Johanniskraut und Traubensilberkerze drin .

    Isa : Wie geht es dir ? Habe an dich gestern gedacht ob du auch was zum Schlafen nimmst .

    Illy : Wie kommst du damit klar das deine Op verschoben wurde?

    Tinka : Was machen die Schulprobleme bei deinem Sohn ?

    Unser Sohn soll Schulbegleitung bekommen .

    Sweeny und Test ARHP : Wie sieht es bei euch aus ?

    Ich bin auf dem Weg zum Walken an einer Stufe hängen geblieben war trotzdem mit Walken aber irgendwie die Wade weh werde sie mit Diclofenac einreiben . Unser Famlienhelfer meinte das die psychosomatische Klinik Ginsterhof was für mich wäre da ist man meistens für 10 Wochen untergebracht . Im Moment ist es mal schön ruhig .In letzter Zeit haben meine Zimmernachbarinen an ihren Smartphones Computerspiele gespielt aber ohne Kopfhörer ich kam mir vor als würde ich im Zimmer meiner Kinder befinden ,ziemlich nervig die Geräuschkulisse zum Glück habe ich ja Hörbücher und MP3 Player .

    Sweeny, wie sieht es denn bei dir aus? Wann hast du den Termin bei deinem Arzt wo du das ansprechen wolltest mit dem Morbus B.?


    Monika, stelle mir das auch nervig vor mit den Zimmernachbarn. Ist diese andere Klinik weiter von euch weg als die jetzige? Wünsche dir alles Gute weiterhin!!



    Die Schulprobleme meines Sohnes sind weniger geworden. Allerdings haben wir immer mehr das Gefühl, dass die Klassenlehrerin mit seiner Persönlichkeit nicht gut klar kommt. Das Zeugnis ist auch dementsprechend. Man sieht, dass die Noten, die von anderen Lehrern sind, deutlich besser sind, als die von der Klassenlehrerin. Sie beurteilt mehr sein Verhalten als seine Leistungen in Fächern ohne Klassenarbeit. In Englisch hat er eine 1 und eine 3 im Test gehabt und auf dem Zeugnis hat er als Gesamtnote eine 3 bekommen. Der Sportunterricht setzt sich aus 3 Stunden Eislaufen und 1 Stunde Sport zusammen. Im Eislaufen hat er eine 1 und trotzdem steht auf dem Zeugnis eine 3 als Gesamtnote. Da frage ich mich, wo das her kommt. Eigentlich ist das alles egal was da als Note steht. Aber es ärgert mich einfach. Mein Mann und ich haben jetzt um einen Termin bei der Lehrerin gebeten und da möchten wir die Noten detailliert erklärt bekommen. Vor 2 Wochen hat ihm ein Mädchen die Kapuze halb abgerissen an der Winterjacke und die Lehrerin spricht das Mädchen noch nicht mal darauf, obwohl ich sie drum gebeten habe. Ich werde aber über jedes Schimpfwort informiert, was er in der Schule zu jemandem sagt... Es ist einfach alles anstrengend.

    Ich will garnicht immer auf der Schule rumhacken. Aber die sind echt seltsam. Einen Vorfall gab es noch: Diese Woche war eine Turn-Schulmeisterschaft für Klasse 3 und 4 und nur die guten Schüler durften teilnehmen. Unser Sohn ist zwar gut, durfte aber nicht mit, weil die Lehrerin meinte, dass er im Unterricht oft Blödsinn macht. Darüber war er total traurig und hat in der Schule geweint. Er durfte dann auch nicht mit trainieren - wie alle, die nicht teilnahmen. Ich habe ihm dann gesagt, dass er halt weniger Blödsinn machen soll, dann wäre das nicht so passiert. Montag Nachmittag habe ich ihn dann von der Schule abgeholt und er berichtet mir strahlend, dass morgens die Turnmeisterschaft gewesen sei und er doch mit durfte s41.gifDie Lehrerin sei gekommen und meinte, dass er ja Sportzeug dabei hätte und aus der anderen Klasse ist ein Kind krank geworden und er darf jetzt doch mit. Um 10.30 Uhr wurden die Kids dann in Autos verpackt und zum Sportgymnasium gefahren und um 14.30 Uhr waren die erst zurück. Er hat sich darüber natürlich total gefreut. Aber: wir als Eltern wurden vorab nicht informiert, haben nie unser Einverständnis gegeben wie alle anderen Eltern der "geplanten" Teilnehmer. Und für Sohnemann gab es dann keine Sitzschale und die Lehrerin hat ihn OHNE im Auto mitgenommen. :-o Er erzählte, dass sie meinte er müsste sich dann besonders gut anschnallen. Sowas geht doch wohl garnicht, oder sehe ich das falsch?! Die können doch nicht machen was sie wollen. Die hätten mich doch einfach nur mal anrufen müssen. Wir hätten dann eine Sitzschale zur Schule bringen lassen. Meine Eltern hätten das bestimmt gemacht. Er ist 1,40 m groß - also noch 10 cm davon entfernt, wenn er keine Sitzschale mehr braucht.

    Isa, das tut mir leid, dass du wieder Panikattacken hattest. Aber gut, dass du dich dagegen gewehrt hast!!!! Hattest du dir das denn mit dem anderen Job überlegt? Du hattest doch mal diese Möglichkeit nur noch an einer Schule zu arbeiten, oder? Und wäre das dann die Schule ohne die komische Kollegin?