• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 15 Antworten

    Illy

    Hm nee, die FÄ meinte, es ist zwar möglich, aber doch eher selten, dass eo ein GMpolyp von selber verschwindet. Das Ding sitzt aussen, ist sichtbar und ist noch sehr klein. Die FÄ meinte, das wird nächstes Jahr wieder untersucht. Aber wie gesagt, sofern das Teil wächst, will ichs nicht haben und dann muss ichs wohl entfernen lassen.

    Tja und wenn du jetzt in den WJ bist, gilt es, auf die blutungen zu achten, und ´zu hoffen, dass ein blutungsfreies Jahr rumgeht. Es mus leider wie gesagt, KOMPLETT blutungsfrei sei, da darf NICHTS in der Richtung passieren, nicht mal 1 Tropfen rosa.

    Countdown egen. Vermutlich musst du deinen auch ein paarmal wieder auf Null setzen, auch wenn vorher lange nichts war. Tut mir leid das zu sagen":/:)_

    Tja und meine Grenzen merk ich ohne Ende.

    Ich hoffe, ich krieg diese beiden grässlichen Jobs nicht, das pack ich nicht.

    TestARHP *:)

    Du hast also auch nen ungebetenen Gast, so n Mist. Lasse den bitte entfernen. Sowas kann sich gerne mal verändern, darum recht zeitnah winke winke sagen. :)z

    Klar ist auch das nicht angenehm aber hilft ja nix gell. :)_

    Als der FA da die Kanüle reinhat hab ich gar nicht geschnallt das er's nicht erwischt hatte. Dachte noch- oh tut tatsächlich gar nicht weh. :-D

    Nun gut, ich hab's überlebt und bin sehr froh das ich mich da überwunden habe und der Punktion zugestimmt habe.

    Nun ruh ich schön aus und halte brav die Fingerchen still. o:)

    Morgen ist Mädelstreff. Geh ich aber nicht lange. Will meine Ruhe. X-\

    Mein armer Mann ist auch noch ganz mitgenommen. Wir müssen uns nun beide von dem Schreck erholen. :)*


    Illy *:)

    Dieses reißen im Unterleib kommt bestimmt von der GM und den Myomen. Wann ist deine OP?

    @sweeny

    Na, gehts dir wieder etwas besser? Ist gut, dass du die Punktion hast machen lassen. Wenns schon entzündet war, musste auf jeden Fall was passieren:)z:)_:)_:)_

    Mein blinder Passagier wird ja jetzt beobachtet. Ich hatte nie irgendwelche Beschwerden und lasse es erstmal, wie es ist. Das Ding ist minimal grösser als stecknadelkopfgross. Das kann warten.

    Die FÄ hat jedenfalls noch nichts von Entfernen gesagt. Sie meinte, erstmal kann mans so lassen. Und sofern ich keine Probs kriege, sieht man sich nächstes Jahr wieder. Wenn was ist, gehts halt wieder zur FÄ bzw. ins KH, da bitte ich um ne Vollnarkose, lasse es entfernen, danach gibts nen Krankschrieb, und fertig.

    Ich warte jetzt meinen hoffentlich letzten Countdownmonat ab.

    Und versuche, diese beiden Gruseljobs abzuwimmeln, das wird meine Aufgabe für nächste Woche. Bin zeitweise echt nervös, und mein Mann ist über all das auch nicht glücklich":/

    Aber ich kann halt nicht immer frisch und munter bereitstehen.

    Jetzt gehts erstmal ein Filmchen gucken, das lenkt ab.

    Nochmal gute Besserung für dich! Und schön brav sein aufm Mädelsabend, nicht zu lange rumflippen, gell:)_:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Illy

    Sweeny hat recht. Myome können solche Beschwerden verursachen, auch merkwürdige ZBs und son Kram. ich drücke dir die Daumen, dass du den Mist loswirst:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    TestARHP


    Was die Elsa angeht, bin ich sehr gelassen, ob die nun eher in kürzeren Zyklen kommt oder in längeren Abständen, Hauptsache ist bei mir, das es allmächtig weniger und unregelmäßiger wird]:D,


    Das ist schon wenn das Brennen und reißende Gefühl im Bauch von den Myomen kommt.

    Oder soll ich nächste Woche im Krankenhaus nachfragen und mit Tat einholen ob etwas sich wieder verändert hat????????????

    zu früh abgedrückt, grrr.

    Vll mache ich mir umsonst Gedanken,ob etwas gerissen ist. Hust hust


    sweeny, gut das Punktiert wurde, das ist in jedem Fall besser, au h wenn es dauern getan hat.

    Meine Schwester hatte dies schon oft, aber vor allem in in jungen Jahren.

    Aber es ist zum Glück immer gut ausgegangen.


    Ich bin auch auf den Kontrolltermin bei meinem Kardiologen gespannt,ob es eine Verschlechterung gibt oder hoffentlich Gleichstand wie im Frühjahr.

    Habe nur sehr sehr viele Extrasystolen.

    Illy

    Die Beschwerden kommen bestimmt von den Myomen, und bald sind die Dinger weg:)*:)*:)*:)*:)*:)* Beim Husten kann da nichts reissen:|N

    Bestimmt gehts dir schon bald nach der OP besser, ohne die Myome:)z:)_:)*:)*:)*

    TestARHP *:)

    Ich habe gut geschlafen, das ist was Wert. :)- Mir geht's gut und meine Psyche kommt auch wieder in Schwung. War doch sehr belastend gewesen.

    Unser Mädelsabend ist ein Mädelsmittag. Kurz lecker Käffchen und dann ab nach Hause. Man muss es ja nicht übertreiben. Ich freu mich sehr meine Mädels wiederzusehen, ist schon 2 Jahre her. :-o

    Ich lasse es das WE ruhig angehen, läuft ja nicht's davon.

    Deinen ungebetenen Gast behältst im Auge. Aber bitte schön artig immer zur Kontrolle gehen!

    Mir macht der FA nicht's aus. Dahin gehe ich lieber als zum ZA. :=o;-D

    Das ich mir da was eingefangen habe im Schwimmbad, wer ahnt schon sowas. Welche Frau bekommt da ne Brustentzündung!? - außer ich ]:D]:D]:D Die Zyste ist da ja schon länger gewesen. Der FA fragte ob ich da kürzlich nen Schlag abbekommen hatte. Ja, sag ich, bei der Arbeit.

    Ob ich geschaut hätte ob was blau ist? Ja, hatte ich aber war nicht's zu sehen gewesen. Hat mich noch gewundert.

    Da hat's genau auf die Zyste getroffen und der Bluterguss entstand IN der Zyste. Kurios. :-/

    In den Jobs sehe ich dich auch nicht! :|N Leg dir Plan A und B zurecht dann wird das. :)z:)^:)= Sowas musste dir nicht mehr antun, für was auch.

    Ich rief gestern gleich nach dem HA meinen Chef an und hatte ihm gesagt das ich nen Knoten in der Brust hab und jetzt zum FA muss. Ich definitiv NICHT zur Arbeit komme, mich aber melde wenn ich wieder zu Hause bin wegen nächster Woche.

    Er meinte dann ob ich evtl. danach nicht doch kurz....Ich sag, hast du mir nicht zugehört!? Ich bin da in der Befürchtung mit nem schlechten Befund und ich bin raus für heute! Tut mir leid aber ich hab echt andere Sorgen!

    Bevor punktiert wurde musste ich noch ne Weile warten. Klingelt mein Handy. War mein anderer Chef dran. ( der war bis Januar mein Chef und ist es jetzt nicht mehr)

    Hey Sweeny, ich wollte nachfragen....ich unterbreche ihn direkt!

    XY, sei mir nicht böse, aber ich werde gleich punktiert und hab jetzt keine Zeit zu plaudern. Er wusste nicht das ich beim FA bin, dachte ich sei zu Hause.

    %:|%:|%:|

    Zu Hause schrieb mir dieser Kontollmensch. ( seine Firma sreht zwischen meiner und dem Auftraggeber) Wie's mir geht. Ich denke, häh, woher weis der das ? Ruf ich ihn an. Sag ihm was Sache ist, war mir peinlich. :_DStellt sich dann heraus das mein Chef weder ihm noch beim Auftraggeber Bescheid gesagt hat das ich A nicht komme und B überhaupt niemand kommt zur Reinigung. :-o:-o:-o

    Der wollte wissen wann ich meinem Chef Bescheid gegeben hatte. Hab ich ihm brühwarm erzählt! Nämlich um 10 Uhr!

    Ich war echt runter mit den Nerven und dann noch das! Hab ihm gesagt das ich seit Monaten nun Druck gemacht hatte wegen ner Vertretung für mich und es aber immer noch keine gibt. Bzw. gibt es aber der Herr noch nicht da war zum einarbeiten. Ich ständig gesagt hatte...Mensch Chef guck danach! Wenn mit mir morgen mal was ist....

    Boah Testi, ich sag's dir, das hatte mir gerade auch noch gefehlt. :-(:(v

    Mein Chef ist echt nett, aber der hat das jetzt wohl mal gebraucht das ich spontan ausfalle. Er rief nochmal an um zu fragen wie's mir geht und das er den anderen nächste Woche bringt zum einlernen.

    Geht doch! %-|

    Was für'n Chaos. ]:D

    TestARHP schrieb:

    Illy

    Die Beschwerden kommen bestimmt von den Myomen, und bald sind die Dinger weg:)*:)*:)*:)*:)*:)* Beim Husten kann da nichts reissen:|N

    Bestimmt gehts dir schon bald nach der OP besser, ohne die Myome:)z:)_:)*:)*:)*

    Vom Husten hatte ich auch nichts geschrieben, LG

    alle


    Hui hier ist ja was los gewesen. Und gar nichts schönes.


    sweeny 72


    Da hast Du ja einen grässlichen Lauf hinter Dir. Übel. Sehr sehr gut allerdings, dass es behandelt worden ist, und Deine Zyste weg ist.

    Sei mal ganz arg umarmt, so,aus der Ferne.


    testi


    Polyp macht nix. Google doch mal die Ursachen. Ich glaube da gibt es was homöopathisches.

    Zufällig hatte ich Donnerstag ein Gespräch mit einer Kollegin, die ist bei der Stadt angestellt. Über 55 wird hier keiner mehr fest bei der Stadt angestellt. Ich dachte an Dich und an Braunschweig. Und bin zuversichtlich, dass es dort auch so ist.


    Trotz allem jetzt ein schönes WE??

    @sweeny

    Na immerhin hast du mal gut geschlafen, ich gönns dir bei dem Stress! Ich konnte gestern schlecht einschlafen und bin zu früh und mit Wallungen aufgewacht, hab schon wieder zu hohen BD (der Stress, ganz klar, wegen dieser VGs) und häng ein bisschen in den Seilen. Wird nicht mein Tag heute.

    Dass du direkt noch im Wartezimmer und anderen total umpassenden Sit. angebimmelt wurdest, ist ober - ätzend. Wegen sowas hab ich bewusst kein Handy/Smartphone und werde mir auch keins anschaffen. Ich glaube, ich hätte es ausgeschaltet,dann hätten sie auf die Mailbox quatschen können. Du hast dich da ja abgemeldet und auch ne Ansage gemacht, und wenn die Herren weder hören noch sprechen können und sich nicht gegenseitig informieren, ist das nicht dein Prob. Am Ende rufen die einen noch aufm Sterbebett an, ob man nicht mal schnell ne Vertretung einschieben könnte:-p:-p:-p:-p

    Wie lange bist du damit denn jetzt krankgeschrieben? Konntest du was raushaun:)z:)^:)_:)_?

    Auf jeden Fall ists aber gut, dass deine arme Brust schon auf dem Wege der Besserung ist:)_:)_:)_:)^:)z, stell ich mir brutal fies vor, sowas. Gut, dass das jetzt behoben zu sein scheint. Eine Brustentzündung durchs Schwimmbad halte ich grundsätzlich für möglich. Schwimmbäder sind Dreckschleudern. Es wird zwar gechlort, aber selten genug, und wenns genug ist, um sauber zu sein, verträgt es kaum noch einer:=oIch vertrag auch schon das normale Chlorwasser nicht und habe mir auch schon Warzen dort weggeholt, die ich mir entfernen lassen musste. Darum geh ich ungern und nur selten schwimmen.

    Es ist mir da auch zu voll.

    Hm und für diese beiden VGs rüste ich mich schon. Ich geh in einer nicht sehr flott, aber für mein Alter angemessenen grauen Cordhose hin, und da ich nervös sein werde, kann ich das schon dafür nutzen, um tüddelig u wirken. Garantiert werd ich ein ziemlich rotes Gesicht haben (sie nach Säufer aus) und wenn ich dann hektisch über den Drogenjob rumkrähe und Fragen missverstehe;-), wirds das gewesen sein. Dann sehen sie, dass ich mir dem Job durch bin. So eine Schnecke nimmt keiner, um 35 Std./Woche Konfliktbewältigung und anti Gewalttraining mit Kindern und Jugendlichen zu machen und sich mit durchgeknallten Eltern rumzuschlagen. Plus 15 Std. Fahrt die Woche. Das hab ich dann am Montag. Ist dann natürlich kürzer als ein Arbeitstag. Dasselbe noch mal Freitag. Für nen 20STd Job, mit dem selben Inhalt, in der Nähe, wo man dieselbe Fahrtzeit hat: pro Tag 3 Stunden. Das steht in keinem Verhältnis mehr, und auch dafür bin ich zu alt. Das ist Plan A.

    Plan B: der GAU: irgendwer stellt mich ein. Dann gehts zum Doc, da mach ich notfalls ein paar mal einen auf Psycho: Schlafprobs, Ängste, und son Kram. (Vllt sollte ich mir doch auch mal Blutdrucksenker verschreiben lassen). Wenn ich hier und da auch mal ein paar Eltern richtig zusammenfalte (Motto: Machen Sie sich endlich mal grade und ERZIEHEN Sie Ihr Kind!!) dann bin ich eh draussen, weils dann Beschwerden über die böse Schulspzialarbeiterin (mich) gibt. Das ist ja unkomfortabel! Die wollen ja alle den Popo gepudert kriegen da.

    Bei Ärger mit dem AA kann mir jedenfalls keiner irgendwas Bewerbungswidriges nachweisen.

    Männes Chefin ist neuerdings ultranett und geschmeidig,damit er und die Kolleginnen nicht abhaun. Sie hat berichtet, dass sie von anderen gehört hat, dass Kollegen in anderen Einrichtungen immer öfter schreiend wegrennen und sich krankschreiben lassen. Männe ist auch schon kurz davor. Noch schreit er zu Hause rum, irgendwann platzt ihm auch im Dienst die Pulle.

    Wenn man sich die Klientel aussuchen kann, gehts mit denen halbwegs. Aber die Verwaltung und die ganzen Vorschriften machen das Arbeiten immer unmöglicher, die Stunden werden immer mehr zusammengestrichen und man arbeitet zunehmend für nichts und darf dann noch Ehrenamtliche anleiten, die alles noch schlimmer machen, weil sie unprofessionell sind.

    Also ich habe mittlerweile wirklich Angst vor dem Job.

    Hoffentlich kann ich diese beiden Dinger abwimmeln.

    Guten Morgen!


    Ich habe heute hier Handwerker an der Reihe.

    Erst die Heizungswartung, dann der Kostenvoranschlag für das Streichen und das Verlegen vom neuen Boden.

    Eigentlich ist heute mein Putz- und Einkaufstag. Ich habe da heute 0 Bock drauf.

    Nun gut. Muss halt.

    Wenn die wieder weg sind habe ich auf jeden Fall Grund zu putzen.

    Mir tut der GANZE Rücken weh, gestern auch die Knie.

    Frühlingsanfang. Grunz.

    Und ihr so?