• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    TestARHP,


    genauso gehen wir vor, wenn die olle meint, soll sie die Katze behalten, nur Katzen haben ja bekanntlich ihren eigenen Sturkopf und gehen dorthin, wo sie sich wohlfühlen.

    Ich streite mit der Ollen bestimmt nicht, nur wenn sie wieder unser Grundstück betritt und wie ne Irre durchrast, dann mache ich sie schon auf Unser Grundstück aufmerksam:-))


    Ja die Rosen werden bestimmt vom Aussehen schön und vom Duft her, hmhmhm eine Duftrose Johanna und die andere nennt sich Buccaneer, nun kann ich mich freuen, wenn dann alles in der warmen Jahreszeit schön blüht und gut duftet

    Illy

    Man wird ja sehen, wie das jetzt mit der Katze läuft.

    Wenn die Olle geizig ist und bei euch gibts was Feieres, dann wird die Katze eh öfter mal bei euch reinschaun;-D

    Ach und schöne Rosen ist schon was tolles. Ich mag Rosen total gerne! Es sind die einzigen Schnittblumen, die ich überhaupt vertrage. Rosenallergien gibt es nicht, und so kann ich an einer Rose riechen, ohne Niesattacken.

    Aber jetzt widme ich mich meinem neuen Tshirt, ich hab ein neues aus Baumwolljersey in Petrol :)z angefangen, und mein Mann guckt "Psycho" von Hitchcock.

    Ich wünsch dir und allen anderen hier einen schönen Abend*:):)z:-D@:)@:)@:)!

    wir schätzen mal wie wir diese komische Nachbarin einschätzen, sperrt sie die Katze erst einmal für ein paar Tage ein. Aber unsere Katze steht eh in ein paar Tagen wieder auf unserer Matte, sobald sie mich sieht, kommt die in einem Affenzahn angerannt.


    Ich werde mein Beet dann im Hochsommer fotografieren und euch zeigen.

    Ich bin nun doch groh, das der Termin die Operation dann bald ansteht.

    Ich hatte gestern wieder starke Schmerzen,man kann sogar ein Myom durch die Bauchdecke tasten, so groß und hart ist es. Habe es gestern Abend meinen Mann noch gezeigt, er war auch baff.

    Bluten tue ich immer noch leicht seit Sonntag schon.


    Ich wünsche dir und allen anderen eine gute Nacht ??

    Ich wünsche euch allen ein schönes und gemütliches Wochenende@:)@:)@:)


    Liebe tinka, ich wünsche dir fuer deine Operation am Montag die besten Wünsche und alles Gute

    Drücke dir fest meine Daumen und Zehen:)_:)_:)_:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^@:)@:)@:)@:)@:)@:)

    Test, Gut, dass du jetzt vom AA deine Ruhe hast. Was waren das denn für Stellen, die du jetzt an schreiben musstest? Passt davon etwas?

    Und ich bewundere, wie fleißig du wieder warst. Ich schaffe momentan gar nichts. Unsere Fenster hätten es auch nötig. Dringend!


    Illy, Dass du das Myom sogar durch die Bauchdecke fühlen kannst, finde ich krass. Ich kann mir das gar nicht vorstellen, dass das so groß geworden ist. Gut, dass du das bald raus bekommst. Dann geht es dir bestimmt besser!


    Isa, Bei dir ist aber auch ordentlich was los, du Arme! Als der Junge verschwunden war, kann ich mir schon vorstellen, dass das aufregend für alle war! Hast du nur mit Problemen Kindern zu tun, also welche, die ADHS oder sonstiges haben?


    Bei mir ist alles beim alten. Ich bin total nervös, habe mir jetzt Baldrian gekauft und nehme das regelmäßig. Ich hoffe, dass alles ganz schnell vorbeigeht und es mir nach der OP schnell wieder gut geht. Die vor Untersuchung gestern hat 3 Stunden gedauert. Mit Wartezeit. Zuerst Blut abnehmen, dann Gespräch mit der Orthopädin, sie hat mir dann alles genau erklärt was gemacht wird. Danach zum Anästhesisten, bei dem bin ich dann in Tränen ausgebrochen. Peinlich! Er war aber total nett und hat dann noch ganz lange mit mir geredet, obwohl er so viel Zeit eigentlich gar nicht pro Patient hat. Und hat mich dann auch wieder etwas beruhigen können. Die Orthopädin hat mir dann erklärt, dass während der OP nachgesehen wird, ob meine Sehne ein Loch hat. Sollte dort ein Loch sein, muss ich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal operiert werden, dann würde die Sehne repariert und ich dürfte den Arm anschließend sechs Wochen nicht bewegen. Ich hoffe jetzt, dass kein Loch gefunden wird. Allerdings ist mein anderer Arm - der noch nicht operiert werden kann, - so schmerzhaft, und es fühlt sich auch ganz anders an, als es bei dem anderen Arm der Fall war, dass ich vermute dort ist so ein Loch. Echt blöd! Gerade habe ich schon mal ein paar Sachen eingepackt, und jetzt sitze ich hier rum. Ich bin auch schon mehrfach in Tränen ausgebrochen, weil mich das alles so belastet. Unser Sohn ist auf einem Geburtstag und mein Mann unterwegs.

    Ich hatte darum gebeten schon Sonntag abend ins Krankenhaus zu dürfen, dies wurde mir aber abgelehnt. Dann hatte ich mit dem Anästhesisten besprochen, dass er mir ein Beruhigungsmittel mit gibt, dass ich Sonntag abend schon nehmen könnte. Allerdings war ich dann auf der Station, um es mir zu holen, und dort wurde es abgelehnt. Der Anästhesist hätte mir Quatsch erzählt meinten die. Die dürfen keine Medikamente raus geben.

    tinka,


    ja ist schon krass mit dem Myom. Dieses ist 12 cm groß wie meine Gyn mir sagte und steinhart.


    Kann ich verstehen das du in Tränen ausgebrochen bist, da machen die Nerven dann schlapp, aber gut das du dir Baldrian gekauf thast, das beruhigt schön.

    Blöd, das du nicht schon morgen Abend anreisen kannst.


    Ich soll ein Konzept für den Kurs schreiben als Übungsleiterin, fange schonmal damit an. Möchte geren die Übungsleiterin für Gymnastik amchen und den Kurs Lu Jong, ist ein tibetisches Heilyoga

    tinka

    Nur Mut!

    Heute in einer Woche hast Du schon das meiste hinter Dir.

    Die Quälerei mit dem Schmerz ist dann auch schon viel besser. Der andere Arm wird wieder entlastet und Du kannst wieder symmetrisch leben.

    Trink ein großes Glas Rotwein und versuche gut zu schlafen, morgen ist sicher ein blöder Tag. Aber der geht rum

    tinka

    Auch ich drück klar feste die Daumen:)^ Alles Liebe und Gute für die OP :)_:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Isa

    Auch geknuddelt :)_und :)*:)*:)*:)*:)*läuft bei dir. :-(:(v


    TestARHP und Illy *:)

    Auch geknuddelt :)_

    Ach ich weis gar nicht wo ich anfangen soll. :-(

    Jetzt hab ich die Diagnose und wäre froh ich wüsste es nicht. Ist doch Scheiße. 8-(

    Das nennt sich Fibromyalgie. Ursache unklar, Therapie kannste knicken. Kurz gesagt.

    Reha ist auch eher nix, ausser man hat Bock sich mit Medis vollpumpen zu lassen! Ne, da bin ich raus. :(v

    Mir geht's nicht gut. Neuer Schub auch schon wieder auf der Matte.

    Wir haben heute den Whirlpool auf den Balkon geparkt. Fein bei 40 Grad , es tat sooo gut. :)*

    Mache nun nen Termin beim Rheumatologen. Von dem brauch ich die Bestätigung ansonsten brauche ich da auch keine Hilfe erwarten. Es gibt schlicht nicht's was hilft.

    Ich bin echt gefrustet. :-(

    Symptome sind

    Kopfschmerzen

    Knirschen

    Augen

    Lichtempfindlich / Geräuschempfindlich

    Gelenksschmerzen

    Muskel und Sehnenschmerzen

    ISG / LWS

    Darm

    Brustwirbel

    Tennisarm

    Hüftschmerzen

    Überbein

    Fersensporn

    schwaches Immunsystem

    Herzrasen

    Schulter / Nackenschmerzen

    Muskel, Gelenks und Sehnenschmerzen hab ich schon ü 20 Jahre. Nun weis ich was los ist.

    sweeny, knuddel dich mal


    Fibromyalgie ist eine sehr schmerzhafte Erkrankung, da wird lange rumgedoktort bis man mal nach Jahren die Diagnose hat, eine richtige Odysee ist das.


    Was gut für dich wäre eine Reha in einem Heilstollen.

    Google mal deine Erkrankung und die jewiligen Rehakliniken die angeboten werden.


    Und physiotherapie, Bwegungstherapie und auch mit ein paar Schmerzmitteln wie Analgetika, Akupunktur kann auch Blockaden lösen.