• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Illy

    Ja, mein gesamter Körper ist trockener geworden. Haut, Augen, Schleimhaut, keine fettigen Haare mehr, auch meine Nägel sind brüchiger, wenn auch härter. typisch fürs Alter. Ich nehme Hyalorontabletten, das hilft allgemein etwas, dann gibts Tränenersatztropfen, sehr fetthaltige Gesichts- Hand- und und Körpercremes. Es juckt teilweise wie Neurodermitis schon. Die Creme, die ich dagegen habe, hilft zum Glück.

    Wie lange ich das habe...":/es hat sich langsam entwickelt, das geht sicher schon seit ein paar Jahren so. Trockene Augen hab ich sicher schon gut 10 Jahre.

    Es hat eigentlich mit den WJ angefangen, mit Anfang/Mitte 40 ging das los. Das mit den Augen fing mit Mitte/Ende 40 an, glaub ich. Zu Anfang war es ziemlich schlimm, seil ich auch ne chronische Lidrandentzündung habe, das ist Neurodermitis. Das habe ich aber schon lange gut im Griff. Hautprobleme hatt ich schon immer, viel Akne in der Pubertät, und jetzt hab ich auch noch Rosacea, was ich ganz gut mit einer speziellen Salbe in Schach halte.

    All das hatte meine Mutter auch schon. Hab ich also vermutlich geerbt:-|

    Aber ich weine nicht. Ich hatte ab Mitte 20 dank der Pille eine super Haut, sah gut aus (seh ich ja auch immer noch, find ich) und konnte meine Jugend geniessen. Die Probs haben sich in Minischritten eingestellt. Ich beklage mich nicht:|N:-)denn ich finde ja immer neue Mittelchen gegen all das:-D

    TestARHP, ja hast du schon gesagt mit der Neurodermits, da ist die Haut eh sehr empfindlich und trockener als üblich.

    Aber du schaust dennoch gut aus, finde ich.


    Ich als Kräuterfee habe etwas für tinka für mich gefunden vonwegen OP und Vorbereitung


    Schafgarben-Umschläge gelten als Klassiker für die äußerliche Wundbehandlung. Pulverisiert, hilft es zur inneren Heilung.

    Die Schafgarbe ist nach Hildegard etwas warm und trocken. Sie hat besondere und feine Kräfte für Wunden. Die aromatisch duftende Pflanze wächst bis zu einem Meter hoch. Sie lässt sich gut im Kräutergarten anlegen. Das geschnittene Kraut wird je nach Anwendung auf eine, auch schlecht heilende Wunde gelegt und mit einer Binde abgedeckt. Auch innerlich angewendet fördert sie eine gute Heilung. Die Heilpflanze ist geschnitten und pulverisiert anwendbar. Für eine bequeme Einnahme ist sie sogar in Tablettenform erhältlich. Schafgarbe findet man sehr oft in Kräutertees wieder.

    Hildegard schreibt:

    „Nach dem Reinigen der Wunde, Schafgarbe leicht in Wasser kochen und das Wasser etwas ausdrücken und sie noch warm zart über den Verband binden, der auf der Wunde liegt, und so nimmt es der Wunde das Eitern und Geschwürigwerden und heilt die Wunde. So verfahre man oft, solange als nötig. Wenn sich die Wunde zusammenzieht und zu verheilen anfängt, dann kann man den Verband entfernen und die (gekochte/warme) Schafgarbe direkt auf die Wunde legen und sie heilt noch komplikationsloser und vollkommener. Wer eine innerliche Verletzung erlitt, der pulvere die Schafgarbe und trinke dieses Pulver im warmen Wasser. Wenn es schon besser geht, trinke er das Pulver in warmen Wein bis zur Heilung“.

    Anwendung:

    Wunden, Verletzungen, Operationen – innerlich und äußerlich;

    Äußerliche Anwendung: Als Umschlag (siehe Hildegard-Text).

    Innerliche Anwendung: 3 bis 5 Messerspitzen in 1 Tasse warmen Wasser (oder in Schafgarbentee) 3 Tage vor und 10 Tage nach einer Operation.


    Illy

    Ja ich glaub ich hab mich gut gehalten, durch Bio Makeup und immer neuer anderweitiger "Mittelchen":_D. Danke für das Kompliment@:):)_!

    Das FB-Bild ist vllt ein halbes Jahr alt, also noch aktuell. Da hab ich mein neues Biomakeup ausprobiert und war ganz fassungslos, dass ich das vertrug:-o;-D War teuer, aber hat sich gelohnt. Wenn ich jetzt meine Wallungen noch besser unterbinde, kann ichs öfters tragen, ohne dass es mir runterläuft]:D. Makeup ist, wenn man es verträgt, ein sehr guter Schutz für das Gesicht. Dann kommt nicht der ganze Umweltdreck und das Pollenzeugs direkt aufdie Haut, die kann sich dann besser beruhigen.

    Das mit der Schafgarbe klingt echt interessant, das wäre sicher auch was für Sweenys Brust Sache?

    Könnte ich mir auf jeden Fall vorstellen:)z. ich würde es wohl als Tablette/Pulver nehmen, damit die Wunde besser sauber zu halten ist.

    Illy, das klingt gut mit der Schafgarbe. Werde ich gleich mal googeln.


    Test, ich nehme immer eine leicht getönte Tagescreme. Damit komme ich sehr gut zurecht. Früher habe ich rumprobiert mit den Cremes und habe nicht alles vertragen. Seit ich eine verträgliche gefunden habe, wechsele ich auch nicht mehr.


    Die Orthopädin hat mich aufgebaut. Sie meint auch, dass die OP das Richtige ist. Ich bin jetzt etwas beruhigter. Habe nun die Einweisung erhalten und zusätzlich hat sie mir 2 Rezepte für Ibuprofen 600 und 800 mitgegeben. So bin ich nach der OP gewappnet mit Schmerzmitteln. Ich muss dann auch nach der OP nicht zu ihr, um krankgeschrieben zu werden, sondern habe eine Vollmacht mitbekommen, damit mein Mann immer alles für mich abholen kann.

    Guck mal:

    Durch die enthaltenen Gerbstoffe wirkt die Schafgarbe unter anderem blutstillend, wundheilend und entzündungshemmend. Tee aus dem Kraut wird vor allem bei Blutungen, Schnittwunden und Nasenbluteneingesetzt. Zur Blutstillung und Wundheilung bietet sich eine Kombination mit Schachtelhalm oder Spitzwegerich an. Dafür werden bis zu drei Tassen des Tees am Tag getrunken.

    Die Schafgarbe war schon im Altertum als Frauenheilmittel bekannt. Sie hilft bei unregelmäßiger und zu starker Menstruation und wirkt Menstruationsschmerzen und Ausfluss entgegen. Dafür sorgen neben den Gerbstoffen die enthaltenen Bitterstoffe. Gegen Menstruationsbeschwerden bietet sich eine Teemischung mit Himbeerblättern, Frauenmantel oder Rotklee an. Davon können während der Menstruation ein bis drei Tassen täglich getrunken werden.

    Auch auf die Seele hat Schafgarbe einen positiven Einfluss. Sie wirkt beruhigend und hilft bei wetterbedingten Kopfschmerzen und bei wechseljahresbedingter Unruhe und Schlafstörungen. Dafür ist eine Teemischung mit Herzgespann oder Himbeere gut geeignet.

    Bei Verdauungsproblemen, Blähungen, Magenkrämpfen und Appetitlosigkeit kann eine Teemischung mit Kümmel, Herzgespann und Angelika helfen. Schafgarbe regt den Gallenfluss an, wirkt entkrampfend und hilft bei der Verdauung.

    Von : https://www.kostbarenatur.net/…fgarbe-tee-selber-machen/

    wow, Schafgarbe scheint ja das reinste Wundermittel zu sein! Na, gegen innere Unruhe hab ich jetzt schon meine Kombi aus GABA zum Schlafen und bei Bedarf die Lavendeltabletten. Super, hoffentlich hilfts noch lange so schön weiter.

    Werde das alles mal meinem Mann ans Herz legen. er ist schon wieder mega gestresst und erwägt immer ernsthafter, sich wegzubewerben. Vor ein paar wochen hat ein gerade eingearbeiteter Kollege gekündigt, und es gab eine lange Durststrecke, bis Ersatz kam, die Dame ist aber nur bedingt geeignet und hat zu wenig Stunden. Gestern erfuhr er: die langjährige Kollegin haut auch ab! Ersatz: unbekannt. Die Chefin hat was gemurmelt.

    wir hatten gerade Urlaubspläne zu machen versucht, mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit wird nichts draus, bis Ersatz für die nun gehende Kollegin kommt, und dann muss der Neuzugang ja auch eingearbeitet werden, was die andere Ersatzkollegin nicht schafft.

    Dieser Laden wird den Bach runtergehen, wenn das so weiterläuft. Es nimmt und nimmt kein Ende. Die Chefin ist blind, und ihre 80jährige Mutter ist hingefallen und hat sich den Arm gebrochen, liegt im Kh und Chefiza schafft auf die Art noch nicht mal das Mindeste. Sie muss ja jetzt auch den weit über 80jährigen Vadda bedutteln. Männe sprang im Dreieck:-o:-o:-o

    Später kam dann noch der Graus in der Abendstunde: Stromausfall! Meine Sicherungen sind durchgeschmort:-o:-o:-o

    Männe drohte endgültig durchzudrehen. Ich konnt ihn noch ausbremsen und schlafen schicken. Wir haben ja noch seine Whg, da konnte ich mir heute morgen Kaffee machen, und wenn Männe schon früher zur Arbeit gemusst hätte, dann wär ich halt zu Nachbars rüber und hätte von dort aus den Elektriker angerufen - das kommt billiger, weil er das von der steuer absetzen kannx:)x:) und die Fa. ist richtig gut, es kommt schnell jemand, nach einer halben Std. war er schon da.

    Ich verbrachte hier also einen Abend bei Kerzenlicht und ohne PC, und betete, dass meine Aquarien nicht auskühlen und ich heute keine Fischsuppe hab.

    Jetzt hab ich das Chaos hier. Die Leitungen gehn wieder und die Fische habens überlebt, Aquarienheizung und -filter laufen, aber ich musste meinen Putzschrank komplett ausräumen, incl. Regal, damit der Elektriker an den Sicherungkasten drankam. Er drückte mir einen komischen welligen Plastikklumpen in die Hand, aus dem oben und unten Kabelstücke rausguckten. Es waren drei Kabel im Sicherheitskasten zu einem Klumpen zusammengeschmurgelt, weiss der Geier, wie das passiert ist! Ich geh da schon extra NIE dran!! Ein Glück, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Uff... :-o:-o:-o:-o Nun ja, jetzt werde ich mal aufräumen. Eine super Gelegenheit, diese elend vollgeprummelte Putzkammer endlich mal aufzuräumen]:D]:D]:D]:D]:D

    ...und den Geistern zum Dank ein Räucherstäbchen hinzustellen.

    Hallöchen meine Lieben@:)


    tinka,

    super wieder etwas dazu gelernt, werde mir dies dann kombinieren.Gut, das deine Orthopädin dich beruhigen konnte, das ist immer gut, wenn ein Arzt das macht.

    Und die Tablettenvorsorge passt dann auch sehr gut.

    Gut vorbereitet ist die beste OP schon etwas beruhingender, auch wenn man mit den Nerven dennoch vorher flattert wie ein Windrad.


    Ich habe nur eine SB, lohnt sich garnicht Monatshygiene zu nehmen, ach wie angenehm ist das.

    TestARHP,


    was für ein Graus, mano wenn es kommt dann dicke, gell

    Zum großen Glück schwimmen deine Fischlein munter weiter, puh.

    Illy

    Ja, manchmal ist es wie verhext. Bin sehr froh, dass das die Sicherung jetzt ordentlich gerichtet ist.

    Männes berufliche Sit. hat damit ja gar nichts zu tun, und das muss sich halt klären. Von allein wird nichts Wesentliches passieren, es ist und bleibt ein stressiger Chaosladen. Klar wird die Chefin schnellstmöglich für ersatz sorgen und sie weiss auch, dass mein Mann kurz vor der Kündigung steht, sie hat Angst, dass er auch abspringt. Er ist der Einzige, der jetzt noch Neue einarbeiten kann. Es ist bei meinem Mann aber jedes Frühjahr so. Wenn er urlaubsreif ist, hat er maximale Fluchtreflexe! Dann brauchts nur noch den letzten Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Heute vormittag war er wieder ruhiger.

    Ich bin gestern Abend relativ cool geblieben. Es hätte um 22h auch keinen Zweck mehr gehabt, noch Riesenbahei zu machen. Die Sicherung war rausgehopst, nichts ging mehr, und fertig. Sowas kann man dann halt am nächsten Tag in Angriff nehmen.

    Die Fische habens gepackt, sind alle noch da:=o

    Übringens war noch dazu gestern der 41. Todestag meines Vaters. Kein guter Tag also...:=o Heute gehts mir besser, nicht nur wegen der nun heilen Sicherung:)z

    tinka

    Ich glaube auch, dass die OP das Beste für deine Schulter/n ist. Denn so gehts ja nicht weiter mit den Schmerzen! Es wird bestimmt klappen.

    Naklar ist man vorher aufgeregt wie sonstwas. Lass dir vorher LMAtabletten geben. Und die Orthopädin hat dir ja für nachher schon genug Ibu mitgegeben, und das mit der Vollmacht zum Rezeptholen für deinen Mann ist geradezu genial, da kannst du dich schonen.

    Präg dir ein, sofort nach der OP im Aufwachraum nach Schmerzmitteln zu verlangen, sag, dass du Schmerzen hast. Schmerz muss und kann sofort unterdrückt werden, zumal nach der OP eigentlich auch kein Schmerz mehr als Alarmzeichen nötig ist. Man hat die Sit. ja im Griff, was der Körper aber nicht weiss. Und wenns nicht so WEH tut, ists schon die halbe Miete:)_:)_:)_:)_

    Auf diese Art kannst du alles gut überstehen. Kopf hoch, du schaffst es:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*.

    Aaarrgghhrrrr ]:D%:|

    weiter gehts mit dem Chaos. Der Putzschrank rund um den Sicherungskasten ist aufgeräumt, und nun ist mir ein Anschaltknopf des PCs nach innen weggebrochen. Ich habs reinfallen hören. Ich krieg die MOTTEN]:D]:D]:D]:D]:D! Das muss eine Sollbruchstelle sein. Jetzt kann ich den PC nur noch auf Standby setzen und kann ihn nicht mehr runterfahren, ich kann ihn halt neu starten, wenn irgendwas ist. Aber vom Netz nehmen hat sich erledigt. Verfluchter Mist! Mein Mann kann sowas aufschrauben und das Teil kann gefunden werden, aber ob das noch mal wieder dranzumontieren ist, glaub ich nicht.

    Gut, der PC läuft einwandfrei, aber so ists nix für die Dauer. Der ist gerade mal 2 Jahre alt, oder 3. Ich bin echt bedient.

    Wenn das mal keine "goldene Serie" gibt...:=o

    TestARHP


    ich würde auch die Motten bekommen, das ist ein Mist, das du noch allles wieder herrichten musst, würde ich auch mal laut Ahhhhhh schreien.

    Hoffentlich kannst du dann morgen halblang machen,

    Ich habe meinem Sohn als Kind schon gesagt, wenn du mal schreien musst aber nicht kannst, dann geh in den Wald und schrei alles heraus, haben wir ab und an gemacht, grins.

    Nun wird er schon 25 Jahrex:)x:)


    Ich habe heute schon den 1. guten Tee getrunken, habe mir im Reformhaus Schafgarbe und Zinnkraut gekauft, Spitzwegereich habe ich immer daheim.

    Ist auch nicht unlecker, kann man ganz gut trinken.


    Vergangene Nacht hatte ich Kopfkino, ich dachte soll ich wirklich operieren gehen, wann wenn ich nachher allen auf den Geist gehen weil ich nichts machen kann, oder mein Mann meckert wenn ich jammere ect.

    Es hat in meinem Kopf gredeht wie im Kettenkarusell, hui ,......aber irgendwann dachte ich STOP, Schluß mit dem Hin und Her.

    Ist warhscheinlich noch eine Altlast meines Exgatten, der ein Ar war.

    @Ikky

    Du solltest dich wirklich operieren lassen.

    Es kann übrigens SEHR gut möglich sein:)z:)^:)-, dass es dir sehr viel besser geht, wenn die OP überstanden ist. Keine rote Else mehr, vllt seltsames PMS ohne Unterleibssausen, das man ignorieren kann... die ES werden sich vermutlich noch etwas bemerkbar machen, aber der Rest ist eher irrelevant. Passiert ja dann nichts mehr in Sachen Menses. Das Drücken von den Myomen wird weg sein, es wird dir garantiert

    o:)BESSERo:) gehen!

    Gut, dass du das Kopfkino abgestellt hast. Kopfkino braucht man wirklich nicht! Ich hab manchmal auch solche "Einsager", wie ichs nenne. Das sind Sachen, die von anderen Personen von früher stammen und die heute für mich überhaupt nicht mehr zutreffen. Wenn ich mir diese Leute dann vorstelle, dann lasse ich das Bild in einen schwarzen Rahmen wandern, und dann wird ganze Bild schwarz- weiss und schrumpft. Das Minibildchen im dicken schwarzen Rahmen stell ich dann zu den vielen, vielen anderen, die schon da sind, in eine endlose imaginäre Reihe von lauter Schwarz-weiss- Minibildern, wo sie total drin untergehen. Und der Einsager- Satz, der wird immer leiser und geht im Einsagergemurmel der anderen früheren Personen unter. Alles andere, was aktuell ist, bleibt in Farbe, und wenn ich dann was Förderliches denke, "höre" ich das laut und deutlich.

    Das hilft mir, wenn vergangene negative Sache hochkommen.

    Und der Computer? Mal sehen. Ich glaube, am WE haben wir Zeit, das Teil aufzuschrauben und zu gucken, ob die Taste zu reparieren ist. Für den Fall, dass es nicht geht, werd ich dann schon mal meine Dateien retten und einen neuen kaufen.

    Ich brauche ja einen! Mindestens für med1:)z;-D:)^

    Ich bin wirklich am abwiegen, ob es nicht übertrieben ist diese dumme OP.

    Ich habe zwar diesen Uterus Myomatus, aber ob es dann alles besser wird , oder einfach so lassen, und sich mit nach dem Ende der Menopause von selber gibt:


    Ahhhhh IllyX-\X-\X-\X-\X-\

    Aber Illy:)_! wie lange willst du unter diesen Myomen leiden, bis zur Menopause, von der du nicht weisst, wann sie einsetzt? Menno ich bin auf dem Weg, 59 darüber zu werden, und ich hätte da keine Lust drauf, echt.

    Ich würde nicht darauf hoffen, dass es besser wird, vor allem wenn du die Einweisung schon hast, hat es seinen Grund, wieso deine FÄ es anberaumt hat.

    Klar, es macht vermutlich keinen Spass, aber wenn du es geschafft hast, WIRD es Spass machen! Es wird dir wesentlich besser gehen ohne den ganzen Kram.

    Ging es meiner Bekannten auch,die eine solche OP hat machen lassen.

    Lass dich mal drücken:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_