• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    Meine Mann geht es solala, aber er geht arbeiten und ist wieder viel zu fleißig im Haus am werkeln.

    Er will heute unbedingt den neuen Schrank, den er selber gebaut für Schuhe, Rö-Befunde, Mäntel und Wanderkarten fertig stellen. Ich sagte zu ihm, Rom ist auch nicht an einem Tag gebaut worden:-)


    Gestern sprachen wir über unser finanzielles und er fragte mich ein para Sachen. Anschließend meinte, er mach dir bitte keine Gedanken darum, ich sage dir Bescheid, wenn ich deine Hilfe dann mal brauche, fand ich echt lieb.


    Bin dann heute Nacht wach geworden, weil mir alles weh tat, meine Beine und Arme waren am schlimmsten. Da ich aber auch aufs WC musste, musste ich aufstehen und es ging nicht richtig. Ich hatte Mühe mich hinzustellen, bin dann um ein paar cm kürzer aufs WC gewaschelt, wie eine alte Frau die einen krummen Buckel hat.

    Hatte ich auch noch nie.

    Heute mache ich nichts, gekocht hat die Tochter, ich bin so groggy, und ruhe mich aus.


    Aber ganz liebes, ich hbe kurz die Wäsche draußen aufgehangen, da kam unsere graue Katze vom Nachbragrundstück angerast, als würde sie vor der ollen Nachnbarin flüchten. Sie ist gleich mit ins Haus, da merke ich wieder, da Tiere sehr zugänglich zu mir sind.


    Wegen morgen drücke ich dir meine Daumen und Zehen, das du aus dem AA-Laden schnell wieder draußen bist ohne irgendwelche Auflagen, wo du wieder meilenweit fahren musst,

    :)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)_:)_:)_

    Illy

    Danke fürs Daumendrücken. Ist wieder ein Vorstellungsgespräch an einer Schule. Da muss ich nicht ellenlang fahren, die Schule ist ist gegenüber bei mir. Was die Sache trotzdem nicht besser macht, es ist eine schlimme Schule. Ich werd mir den Job trotzdem angucken, denn der kurze Weg ist für mich interessant, wenn auch der einzige Vorteil.

    Ruh dich heute mal schön aus:)D:)D. Es hat ja keinen Zweck, wenn man so durch die Gegend eiert.

    Ich muss heut auch nicht kochen, mein Man wird wohl im Dienst essen, dann braucht er abends nichts. Ich selber kann mir irgendwas machen, ich brauch auch nicht viel, weil ich gestern ganz schön zugeschlagen habe:=o

    Werde mich jetzt zum Sporten aufraffen.

    Haaaaachhhhh......zusammen......?!

    Kennt Ihr mich noch????

    Es war so viel in letzter Zeit, Stress mit Sohn, Job tatsächlich nach 16 Jahren gewechselt????, Erschöpfung etc.......

    Ich habe nicht alles nachlesen können, habe immer mal rein gelesen aber war mit dem Aufholen wirklich überfordert.....

    Darf ich trotzdem wieder dazu stoßen?

    Ach......es ist so ein seltsames Gefühl, im Job wieder von vorne anzufangen..... wieder ein Lehrling zu sein, mit 52.....???

    Und trotzdem, es fühlt sich gut an, alles neu und unbekannt, fühle mich wie Columbus?

    Sagt Ihr mir bitte kurz wie es bei Euch steht? Danke dafür....

    Hoffe wieder öfter hier mitsülzen zu können....?

    Lg

    Huhu Manon,@:)


    ach wie schön das du wieder hier bist.

    Herzlich willkommen zurück bei uns.

    Hast es nun doch geschafft wieder hier zu sein.:)^:)^


    Ja klar keine Frage, das du dazu stoßen kannst.


    Hast du einen komplett neuen Start im Job gemacht?

    In welche Richtung geht es?


    Ich habe nächste Woche die HE Op, ( Gebärmutterentfernung plus der sämtlichen Myome und irgendwas noch wird angenäht



    LG Illy*:)

    Hey Illy!

    Lieb von Dir???

    Ja, bin vom Optiker zum Augenarzt gewechselt. Ich bin keine Arzthelferin, insofern ist alles neu für mich.....vor allem der PC-Kruscht ist schon gewöhnungsbedürftig....

    Oh man, blöd mit Deiner OP.....

    Ich drück mehr als fest die Daumen✊✊✊

    hey Manon*:)*:)*:)

    willkommen zurück:)_;-D, naklar kannst du hier wieder zusteigen@:) Ich freu mich!

    Du hast den Job gewechselt, das ist toll:)=:)=:)=:)=:)=. Ich schliess mich Illy an und drück dir ebenfalls die Daumen, dass alles so klappt, wie du es dir vorgestellt hast:)z:)-:)-:)-:)*:)*:)*

    Während du hier nicht so viel reingeschaut hast, hat sich einiges getan, das nachzulesen ist ziemlich viel.

    Bei mir ist so weit alles beim Alten. Ich habe beschlossen, nur noch möglichst coole Jobs zu machen und wimmle hier und da mal nen ätzenden Sozjob ab. Bislang hat es geklappt, und derweile such ich halt nach coolen Stellen aller Art. Was mir irgendwie gut vorkommt, da schick ich ne Bewerbung hin.

    Morgen Vormittag hab ich ein Vorstellungsgespräch, und hab mir vorgenommen, den Job auch abzuwimmeln.

    Ansonsten bin ich diesen Sonntag DURCH mit den WJ, da läuft der 365 Tage- Countdown ab, und dann ist definitiv Ende im Gelände mit ES, PMS und dem roten Müll. Die Sektbutteln stehn schon kalt:)^:)=;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D:)-:)-:)-

    Also, lass dich mal wieder blicken, und bis bald;-D*:)*:)*:)

    Guten Morgen!


    Und Hi Manon! Ist doch klasse, je mehr hier sind desto schöner!

    Absolut Beginner im Job bin ich auch. Aus der Familienhilfe in die Schule.

    Ob ich mir damit so einen großen Gefallen getan habe … tsssssssss, tssssss, tssssss, gar keine Ahnung.


    Ansonsten auch erst mal Ein liebes Hallo an alle!

    Tauche grade kurz mal wieder auf.

    Heute morgen mit bleischweren Knochen, zugeflogenem Kopf und komplett desorientiert aufgestanden.

    Fühle mich krank und werde heute zu Hause bleiben.

    Gestern habe ich zwei Stunden fast nur brüllen müssen und bin heimgeschlichen, als hätte mich jemand geschlagen.

    Einkaufen ging noch, zu Hause bin ich dann einfach ins Bett gekippt.

    Ich bin gar nicht der Typ für diese Dauerautoritäre Brüll- und Straforgie. Im Moment lutscht mich das echt aus.


    Schön, dass es mit Dir aufwärts geht Tinka, bissi aufpassen mit Tilidin. Das Zeug hat einen hohen Abhängigkeitsfaktor. Aber das weißt Du sicher?

    Moin allerseits,

    auch ich bin heute groggy und schlapp- verstimmt. In einer Std. hab ich dieses Vorstellungsgespräch an der Schule gegenüber. Muss mich aber zusammenreissen und das abwimmeln.

    Scheint heute vielen nicht optimal zu gehen. Ich wünsch mir und schick euch ein Büddel:)*:)*:)*:)*:)*:)*für heute und morgen! Im Horoskop las ich, dass heute und morgen der Mond allgemein im Zeichen Krebs steht, daher kommts wahrscheinlich. Nennt man Tages- Transit, danach geht er in den Löwen und da hebt sich die Laune wieder. Eine super Heulkombi für sentimentale Schnulzen und topp Vorlage für pessimistisches Katastrophisieren, aber nicht für den harten Alltag. Dachte spontan: immerhin hab ich nicht auch noch die TAGE, sowas hat sich bei mir früher immer wieder bestens zusammengefunden.

    Na, bald hab ichs hinter mir, ich hoffe, es geht gut aus, die lassen mich laufen und dann werd ich vermutlich auch in die Kissen fallen.

    Ich will den Job auf keinen Fall.

    @ Isa

    Gestern stand der Mond noch im Zwilling. Kein Wunder, dass du so brüllen musstest. Kids reagieren auch auf sowas. Vermutlich konnten alle nicht für eine Minute ruhig auf dem Hintern sitzen bleiben und haben ununterbrochen Klamauk und Blödsinn gemacht und sind noch extra frech geworden.

    Sowas ist der Grund, wieso ich da jetzt nicht anfangen will.

    H4 ist auch kein Spass, aber von solchen Stress- Spitzen kann man sich immer wieder erholen. Gut, dass du zuhause bleibst :)z:)_:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    mach mal wieder Pause:)z:=o

    Huhu,

    bin wieder da.

    ich kann mir bis Montag überlegen, ob ich mir das vorstellen kann. Man wird wohl mit meiner Absage rechnen.

    Es klang erstmal so, eigentlich gut: 23 Std./Woche, Ferien komplett frei. Von daher sollte ich zuschlagen, aber die Anforderungen zwischendrin sind genau dieselben wie an der Grundschule, wo ich schon mal rausgeflogen bin. Ich war dort ziemlich gestresst. Es schien aber nicht so, dass ich mir bei Nur- Hausaufgabenhilfe nur die Kaninchen aus dem Hut ziehen muss, aber es gibt 50% Migrationsanteil da und von den 50% der Kids können ca 30% kein Deutsch. Das echt nette Kollegium das ich da sah, hatte rote Augen und war sehr bemüht, mir den Job zu verkaufen. Die Belegschaft ist weit jünger als ich.

    Meine Vorgängerin ist lt. Chefin längerfristig erkrankt.

    Weshalb der Job auch befristet ist (wäre ein weiterer Vorteil, wenns mir irgendwann brummt, und das war noch bei jedem Job so).

    Ach, ich geh jetzt erstmal was einkaufen, und lasse das jetzt sacken. Es ist eine Chance, und ich muss mir gut überlegen, ob ich zugreife oder nicht.

    testi


    Ja, das ist gut zu überlegen. Das klingt sogar recht ordentlich. Hat aber alles sein pro und contra. Logisch.

    Könnte man ja mal abwägen… ?


    Ich schmeiße jetzt noch meinen Haushalt, mache einen Kartoffelsalat, und dann ab ins Bett.

    Boah ist das ein Scheisswetter.

    Da lohnt sich noch nicht mal der Blick nach draußen. Eben habe ich die Einkäufe erledigt und alles war pitschnass

    isa

    Ich geh jetzt auch gleich einkaufen, Wetter hin oder her...

    Ja das mit dem Job ist echt so ne Sache. Ich bin hin - und hergerissen, aber die Tendenz geht momentan dazu, es nicht zu machen. Die Kollegen da drehen sichtbar am Rad und ich mag da nicht auch hinkommen, hatte ich alles schon. Andererseits sinds 5 Min- Weg zu Fuss, null Anfahrtkosten ets, und die Ferien sind komplett frei! Was ich mir aber wiederum nicht vorstellen kann, es sei denn, der Job wäre dann täglich vllt für 2 Std. weniger oder so.

    :=o:=o":/":/":/":/":/":/":/":/ach, ach, ach...:-| ich kann mich nicht entscheiden... muss ich zum Glück jetzt auch noch nicht. Es gibt noch weitere Bewerbungen und insofern kann etwaige Konkurrenz auch besser sein als ich und statt meiner angenommen werden. Gehören ja auch immer 2 Seiten zu einem Vertrag.

    Inzwischen heult der Wind draussen ziemlich dolle. Ich glaube, ich lass das Fahrrad stehen und geh lieber mit dem Hackenporsche los...

    Test, grundsätzlich hört sich der Job garnicht sooo übel an. Schon allein, weil es direkt vor deiner atür ist und dann auch durch die Befristung. Da ist dann ein Ende in Sicht und wenn du jetzt anfängst, hast du im April direkt Ferien.


    Isa, du Arme! Schreist auch immer hier, wenn Viren durch die Gegend fliegen. Gute Besserung!!


    Illy, wie war die Voruntersuchung?


    Manon, willkommen zurück, unbekannterweise ?


    Mir gehts nicht so gut. Gestern auf der Creativa war alles gut, war nur 2 Stunden dort. Hat mir gereicht. Mittags hab ich dann 2 Stunden geschlafen.

    Heute früh hab ich nur schnell unseren Sohn zur Schule gebracht und anschließend 2 Stunden geschlafen. Ich bin so extrem müde, Kreißlauf ist im Keller. Habe gestern Abend die letzte Tilidin genommen. Setze die jetzt ab.

    die Stundenrechnung hat mir absolut nicht eingeleuchtet. Denn ICH brauche, um vom H4 wegzukommen, mind. 15 Std. die Woche, und nimmt man die Ferientage mit rein und verteilt die 22 oder 23,5 Stunden darauf, sinds dann immer noch 15 Stunden/Woche? Andersrum: Reicht das Geld dann, um auf diese Art vom H4 wegzusein? Fragen über Fragen...

    Jetzt gehts aber wirklich erstmal einkaufen.

    tinka

    Nach einer Vollnarkose braucht der Körper so seine Zeit. Zum anderen nimmst Du Tilidin. Das Zeug haut rein.

    Immer langsam mit den jungen schönen Frauen ??


    testi


    Das Ferienfrei resultiert auf dem Gewohnheitsrecht der Schulangestellten.

    Also musst Du vertraglich nix auseinanderziehen oder zusammenrechnen.

    Also die 20 Stunden während der Schulzeit arbeiten, gut is.

    Das wäre mal ein Pro.

    Des Weiteren ist fast kein Arbeitsweg ein MEGA Pro.

    So wie es klingt, würdest Du ja dann normale Schulsozialarbeit machen. Ein weiteres Pro.

    Stellen Sie Dir kein eigenes Büro zur Verfügung, kannst Du Schriftkram auch per Homeoffice machen.

    Alle sind fertig? ?

    Das ist ein Contra. Und Normalität.

    Aber Du könntest Dich krankmelden, wenn nix mehr geht. Wenn die Dich dann rauswerfen… So what.

    Hallo an alle*:)


    TestARHP,


    das sind wirkliche Überlegungen die du durch den Kopf gehen lassen musst.

    Ich würde da auch gegenrechnen, wieviel ist das im Verhältnis zum H4, komme ich mit den Stunden aus und vor allem mit dem Geld?

    Wie hoch wird der Stresslevel dann sein?

    Schlaf mal eine Nacht drüber, vll siehst du dann klarer:-o


    tinke, meine Liebe,

    du bist gerade erst operiert, und war warhscheinlich gestern etwas zuviel, auch wenn du nur 2 Stunden dort warst.

    Mach schön laaaaaangsam*:)


    Isa, bist du Aufsichtsperson in der Schule oder Aufgabenbetreuung? Wenn man brüllen muss, wie ein Brüllaffe geht das auch an die Niere, nicht nur an deine Stimme.

    Erhol dich heute schön-.


    tina, das Vorgespräch mit der Anästestin hat fast 2 Stunden geaudert wegen meiner ganzen Erkrankungen und ihrer Sorge, da ich wohl Risikopatientin bin.

    Sie hat einen Kollegen dazu geholt ihr vom den beiden Asthaarten erzählt , diesem chronischen Reizhusten wo sie sehr große Bedenken hatte und auch wegen der neurologische Sache.

    Nun versuchen die eine Spinalnarkose, geht dies nicht wird eine Vollnarkose gemacht.

    Die Gyn hat mir eine Aufzeichung meines Unterleibs gemacht und mir alles erklärt. 2 sehr große Myome ( Tannenzapfenmässig von der Größe her aber groe Tannenzapfen, die links und rechts neben und oberhalb der Gebärmutter sind,d ann die anderen die zahlreich ineinander verwachsen sind. Entfernt werden auch die Eileter, sollte was auffälliges bei den Stöcken sind, kommen diese auch raus( ich hoffe nicht wegen der Hormone :=o)

    Angesetzt sind ca 1,5 Stunden wenn nicht mehr,da ich auch eine Latexallerige habe, komme ich als 1 dran:)^