• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 14 Antworten

    testi

    So. Nach 3,5 stündiger Aktion mit der Bahn bin ich vom Friseur zurück.

    Hier geht mit der U Bahn gar nix mehr. Überall Schüler mit dem „Friday for Future“ Kram.

    Könnten Sie wo anders machen, als auf den offenen Gleisen der U Bahnen hier in der Stadt.

    Heute war der letzte Tag mit richtig dicker Jacke. Als ich aus dem Haus bin war es kalt und regnerisch. Als ich zurück gefahren bin trocken und gefühlt 10 Grad wärmer.

    Ganz verlässlich wurde mir immer mal kurz schwindelig, wie jedes Jahr, wenn der Frühling kommt und die Temperatur schnell richtig hochfährt.

    Jetzt mache ich erst mal etwas Haushalt.

    Dann etwas zu essen.

    Und dann werde ich endlich mal leeeeesen! Yeah.


    So, so, Du hast noch eine BW raus. Würdest Du das machen wollen? Oder bedienst Du jetzt das AA damit? Sozusagen eine BW für den Schreibtisch?

    Meine Vision war, Du bist durch damit und zwar endgültig, und beginnst den Rest Deines Lebens ARBEITSFREI?!

    Hallo zusammen,


    ups, hier ist ja sehr viel seit gerstern getippt worden.


    sweeny,


    blad geht eure Reise nach Barcelona los, ich freue mich mit euch.

    Habt ihr euch die Stadt schon angesehen?

    ich finde sie schön, ob die Ramlas, habe mir mal dort ein sehr süßliches ruchiges Parfüm gekauft. Und die Sacrada Famila lohnt sich auch, alles in allem eine interessante Stadt.

    Ich empfinde die Zeit bis Mittwoch als sehr schnell, muss noch einiges vorbereiten, da geht es noch schneller.



    TestARPH

    Gut, das du abgesagt hast, dein Bauchgefühl sagt dir was gut und das nicht gut ist.

    Auch toll, das dein Mann dich da bestärkt hat.

    Du findest schon etwas, was gut auf dich passt.


    Isa,

    eine gute Idee mit dem gleben Schein,

    Was haben die Kinder denn für fiese Ausdrücke, das geht ga rnicht und zeugt nicht von guter Erziehung.

    Deinem Vater auch alles Gute für seine Hüft-Op.


    tinka,

    alles ok wieder bei dir?

    Monika,


    ich sehe deinen Traum mit dem Eis ähnlich wie TestARHP.


    Eis oder Schnee im Traum bedeutet oft, das etwas innerlich erfroren ist, und man dies wieder auftauen sollte.

    Wenn du dich im Sarg gesehen hast, hat dies eine Bedeutung von Verlust, du hast dich selber verloren und einen Teil von dir fast begraben und aufgegeben.

    Erwecke dich innerlich zum Leben, taue auf und erstarre nicht in einer Mauer aus Eis und Frust.

    Diese Kuinsttherapie hat dich weiter gebracht, was wichtig ist für dich.

    Male weiter auch wenn du alleine bist.

    Und haue auf ein Kissen, wenn du wütend bist, das lässt Emotionen raus, die auch raus müssen.

    Und was ganz wichtig ist, was Testi schon schrieb, das du dich um dich kümmern musst, wie eine Mutter um ein Kind. Du bist das innerliche Kind, das Wärme und Zuneigung benötigt.

    Test ARHP : Ich auch überlegt was mein Traum bedeutet ich konnte im Traum nicht fassen das die Suche abgebrochen wurde ich wollte die Hoffnung nicht aufgeben das sie noch lebt . Auf meine jetzige Situation gemünzt ich habe das Gefühl endlich an mir arbeiten zu können und würde gerne noch ein bisschen hier bleiben . Du hast Recht mit dem 2. Traum ich bin als Kind von anderen geärgert worden und hatte eigentlich keinen der mir geholfen hat .

    Illy : nein im dem Sarg lag die Mutter und auf dem Sarg haben als Abschied irgend wer Namen drauf

    geschrieben ( Mann und Sohn )

    Test ARHP : Mit deinem Mann hast ein Glücksgriff getätigt .

    Isa : Schlimm was die Kids so drauf haben

    Sweeny : Eine neue Bettnachbarin hat auch die Fibro...

    Heute haben wir bei der Gymnastik Tischtennis gespielt ich wollte erst nicht mit machen weil ich ich beim letzten Tischtennis spielen Probleme mit der Achilissehne hatte dann habe ich doch mitgemacht und hatte keine Probleme danach und es hat mir Spaß gemacht . Nach dem Mittagessen hatten wir PME und die Therapeutin hat eine angenehme Stimme die leicht und runter geht total beruhigend das auch ich mich entspannen kann die ist gut gelaunt total motiviert fragt uns wie die Anspannung vor und nach der PME ist .

    Ansonsten meinte eine Bettnachbarin um 15.00Uhr kommt die Sonne raus ich konnte es nicht glauben aber seit 14.55Uhr ist es sonnig aber auch stürmisch

    isa

    Ich fahr mit meinen Bewerbungen zweigleisig.

    Manche sind Futter fürs AA, andere gucke ich mir durchaus näher an. Aber ich heule nicht, wenns nichts wird, und es muss grundsätzlich auch keine Sozialarbeit sein. Vor allem darum kümmer ich mich am liebsten selbst und halte dem AA gegenüber die Klappe. D.h., ich bewerbe mich, ohne dass ich das dem AA kundtue, um stressfrei zu bleiben.

    Aber meine Bocklosigkeit überwiegt so ziemlich. Ich bin momentan froh über meine Entscheidung, von dem Schuljob die Finger zu lassen. Das ist mir zu komplex und mit DIESEN Eltern, au weia... Mein mann wiederholte heute noch mal spontan, dass der Job nix für mich ist.

    Die aktuelle Sache (betreutes Wohnen für Langzeitabhängige) kann ich mir theoretisch vorstellen, weil ich die Klientel a) allgemein und b) einigesicher auch persönlich kenne. Diese sind vermutlich inzwischen dort, weil sie allein nicht mehr klarkommen. Ich traf gestern beim Einkaufen einen davon, der noch jünger ist und eine gute Phase hat, er hat mich wieder erkannt und mich freudig gegrüsst. Das ist dann schon ein anderes Feeling, und unflätige Ausdrücke kommen in einem etwas anderen Zusammenhang.

    Aber ich bleib locker, ohne FS...:=o:)D:)D:)D

    Ich wünsch dir ein gemütliches WE! Schön lesen, chillen...o:)o:)o:)o:)o:)o:):)D:)D:)D:)D Bin heute auch faul, werde mich aber irgendwann nochmal auf den Ergo schwingen.

    Ich mache heute auch PME, bin innerlich leicht angespannt wegen nächste Woche.

    Ich habe seit gestern nah am Wasser gebaut, hatte mir einne Film angesehen im 2. wo es zum Schluß traurig zuging, da habe ich mit leicht mit geweint.


    Und diese blöden Prognosen von der Anästhestin kommen dazu

    Illy, du Arme. Ich hab kurz vor meiner OP auch wegen allem geheult. Ich war voll depri. Hiffentlich geht das bei dir schnell vorbei!


    Test, wenn du dich jetzt besser fühlst, war es sicher die richtige Entscheidung. Und Hut ab, dass du mit H4 so gut klar kommst. Könnte ich mir für mich nicht vorstellen. Ich kann so schlecht verzichten.


    Monika, das klingt bei dir gut. Du machst Fortschritte! Weiter so!


    Isa, erhol dich gut!! Dann bist du bald wieder fit.


    Bei mir sind die Fäden raus und ich bin noch 4 Wo. krank geschrieben. Das ist für mich der Knaller. Meine längste AU war 2 Wochen am Stück in fast 30 Jahren. Ich war einmal 2 Monate arbeitslos. Und als unser Sohn geboren wurde, hab ich 8 Wochen pausiert. Ist also meine erste Auszeit seit ewigen Zeiten... ich kanns garnicht fassen.

    Monika,


    wollte dich noch fragen, ob du schon eine Checkliste für das nächste Therapeuten Gespräch gemacht hast?


    Sollte dann um dir weiter zu helfen so in etwas aussehen.

    Was bedeuten die Krankheiten, Symptome Befunde für mich?

    Welche Möglichkeiten der weiteren Behandlung nach der Entlassung hier gibt es für mich?

    Können Sie mir einen guten Therapeuten vermitteln für nach der Zeit hier?

    Wäre es Ihrer Ansicht nach besser in einer Betreuung weiter zu wohnen, wo ich Unterstützung bekomme, aber auch alleine sein kann?

    Wie stellst du dir selber deinen Zeit danach vor?

    Wie soll dein Leben ausssehen, was möchtest du ändern an dir und deinem Leben?

    Usw und so fort


    Ich habe auch eine Liste für die Arztgespräche benutzt, da ansonsten die Fragen und Unsicherheiten weg sind und im Nachhinein ärgert man sich, weil einiges noch immer im Unklaren ist

    Illy

    Lass einfach alles, was du momentan so denkst und fühlst, sachte und ohne innerliche Kommentare an dir vorbeiziehen. Wenn du mal mitweinen musst, das macht gar nichts, tu einfach wonach dir zumute ist. Das ist alles ganz normal und ok!

    Denk nur mal, du hast es schon bald hinter dir! Dann hast du fast alles davon vergessen und du bist total froh und kannst stolz sein, dass du dich endlich dazu aufgerafft hast, nachdem du so lange mit den Probs durch den Kram herumgewurschtelt hast.

    Wirst mal feste gedrückt:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_

    Du packst das:)z:)^:)*:)*:)*:)*

    tinka

    ich bins gewöhnt, mit wenig klar zu kommen, weil ich nie viel hatte. Ich rauche und trinke nicht, habe kein Auto, keine Schulden irgendwo und muss auch keine super edlen teuren Klamotten tragen. Kosmetika vertrag ich zumeist nicht.

    Klar, ich kann keine grossen Sprünge machen, aber ehrlich gesagt, hab ich alles, was ich brauche und hab den Eindruck, die ganze Stadt ist voller Läden mit NUR billigem China- Prüll. Und diesen Kram gibts überall, alle haben dasselbe. Ein Gang zum KIK um die Ecke reicht, dann kennst du alle 1€shops und sämtliche Billigabteilungen in sämtlichen Supermärkten.

    Ich habe schon lange damit angefangen, mich Stück für Stück vom früher angesammelten unnötigen Nippes zu befreien, und kaufe keinen neuen mehr nach. Gutes Essen ist wichtiger.

    In den Phasen, wo ich etwas mehr Geld verdient habe, hab ich mir wirklich gute Sachen (Möbel etc) gekauft. Die halten. Meine Whg sieht absolut nicht billig aus. Das einzige, was ich mir leiste, sind meine beiden Aquarien, ein bisschen Unterwasserfeeling ist gut für die Seele.

    Und der PC muss funzen;-);-D

    Illy

    Wenn so Grübel gedanken mal hartnäckig sind und man kann deswegen nicht schlafen:

    Nimm in Gedanken eine Sorge und einen schönen bunten Luftballon aus deinem Kästchen, und puste die Sorge mit einigen langsamen, tiefen Atemzügen da rein, guck zu, wie der Luftballon gaanz gross wird. Ist er schön prall, dann knote ihn zu und lass ihn fliegen. Beobachte, wie der Luftballon aufsteigt und mit der Sorge wegfliegt. Gibt es noch eine Sorge? Dann nimm einfach noch einen anderen bunten Luftballon und puste sie in diesen rein, knote zu und lass ihn auch fliegen. Nach ein paar Sorgen, die in den Ballons wegfliegen, kannst du schon ganz viele am Himmel fliegen sehn, sie fliegen zum Horizont. Da hinten, ganz weit weg, sitzen lauter Engelchen auf rosa Wolken und holen einen Sorgen- Luftballon nach dem anderen, und tragen ihn einfach weg, sie kümmern sich um die Sorgen... und schwupp! schläfst du schon...

    Man muss sich nur konzentrieren und die Luftballons gut aussuchen, dass die Farbe auch zur Sorge passt, und schöööön laaaangsam aufpusten, damit auch alles von der Sorge im Ballon landet. Gut und sorgsam zuknoten, damit die Sorge auch da drin bleibt, und dann fliegen lassen und erleichtert sein, dass diese Sorge wegfliegt...und später zugucken, wie die hübschen lieben Engelchen mit den süssen Federflügeln einen Ballon nach dem anderen mit ihren Patschhändchen fangen und wegtragen... hach, schön ist das... Da machts schon fast Spass, sich mal Sorgen zu machen:_D:-D:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_.

    so und damit geh ich jetzt zu meinem Mann, Filmchen gucken!

    Ich wünsch dir noch einen netten Abend, und leg schon mal eine Kiste Luftballons bereit;-):-D:)z

    Hallo TestARHP,


    ich habe zum Glück nie Grübelgedanken, schicke sie gleich weg, falls sie mal kommen sollten.

    Ich mache mir auch keine Sorgen wegen der OP, bin nur etwas unruhig deswegen, aber das ist normal so.

    Ist ja ne ziemlich große OP und ich komme als Erste dran, wegen der Latex-Allergie:-))))

    Isa *:)

    Wir haben jetzt dann Urlaub und den auch bitter nötig.

    Manchmal wenn's so kaum geht dann wünsche ich mir nen Krankschrieb. Ich bin bis Mitte April noch in der Probezeit. Nun glaube ich nicht das man mich kündigen würde aber wer weis es schon.

    Ich habe die Reha im Blick und die muss ich bei passender Gelegenheit meinem Chef noch unterjubeln. :=o

    Den meisten Fibros bringt die wohl eher nicht's, ich würde trotzdem gerne gehen. Gibt ja noch andere Baustellen bei mir und ich denke sie würde mir guttun.