• Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

    Man sagt ja immer: 1/3 der Frauen hat gar nix, 1/3 so mittelmäßig und das letzte Drittel starke Beschwerden. ich zähle wohl eher zum letzten Drittel. :-/ : Schwindelanfälle Panikattacken Übelkeit Herzrasen- und stolpern Gewichtszunahme >:( Vergesslichkeit Trockene Haut Hitzewallungen Schlafstörungen Erschöpfung psychische Instabilität Muskel- und…
  • 16 Antworten

    Einen schönen Sonntag an alle @:)




    Tina was meinst ei mit Kindergeld?

    Sie wird 22 und bekommt diese Familienbeihilfe auch dazu.


    Meine Wunde scheint nun wie es aussieht geschlossen oder fast geschlossen aus, es zieht sich eine schöne Narbe gleichmäßig verlaufend,nicht wie der fast Querverlauf vom Notsectio.Ich

    @sweeny

    Gute Besserung für den MD Infekt:)*:)*:)*:)*:)*:)-, ätzend ist sowas. Kommt immer gern, wenn mans absolut nicht gebrauchen kann:-p.

    Aber sonntags kann man halblang machen, gell. Ich hoffe, du hast das Essen drinbehalten und kriegst morgen einen guten Wochenstart hin:)z:)-:)- :)*:)*:)*:)*:)*

    und ansonsten ist halt Krankschrieb geboten:[]8-).

    Mein Mann und ich hatten heute einen ganz coolen Tag. Ich hatte nachmittags meine Dokorunde und war nicht da, und Männe hat am PC gedaddelt. Er hat noch ein bisschen Urlaub. Donnerstag muss er wieder los, aber dann ist für ihn gleich WE, ein softer Einstieg nach 3 Wochen wohlverdientem Urlaub:)z.

    Er hat NULL Bock mehr auf den Job. Meine Dokoperlen waren über ihre Jobs auch nur noch abgenervt und wollten am liebsten ebenfalls b.a.W. zuhause bleiben. Willkommen im Club, kann ich da nur sagen.

    Männe nutzt die Zeit bestmöglich für sich, und das tut ihm gut.

    Er hat beschlossen, morgen unser letztes Stück noch mal neu abzumischen, weil der bisherige Mix noch nicht gut genug ist. Da ist noch Luft nach oben, da ist noch mehr Klangqualität drin. Vor dem Urlaub hat er sich dazu nicht mehr in der Lage gefühlt, aber jetzt hat er Lust drauf und guckte sich gerade im Internet einen Film über einen Mini- Moog an. Wow, es hat 2 Wochen gebraucht, bis bei ihm wieder Kreativität aufkam, grauenhaft. Nun wird er auf den letzten Urlaubsmetern noch ein bisschen was Kreatives machen, immerhin.

    Guten Morgen!


    Nun sind die Ferien vorbei und der Quatsch geht bis zum Sommer weiter in den Schulen.

    Seufz

    Morgen kommt mein Vater endlich in die OP. Hoffentlich ist das Thema denn mal rum.


    @ tinka


    Das mit einer solchen Periode wie Du sie grade erlebst kenne ich auch. Irgendwann geht das bei mir dann in eine bräunliche Schmierei über und weg ist es.

    Ich mache mir mittlerweile da nicht mehr solche Sorgen.

    Die letzte „Periode „ , die ich hatte war nur noch ein Hauch rosa Schleim, allerdings mit allen Symptomen verkehrt herum.

    DANACH kam der PMS Putzzwang, die Brüste spannten mittendrin mal kurz und die Stimmung sackte danach in den Keller.

    Alles völlig durcheinander und ohne den Ablaufplan, den mein Körper fast 40 Jahre eingehalten hat. Zumindest mal mehr, mal weniger.


    Das Du mit Deinem Mann immer weniger überein kommst wundert mich nicht. Schon vor einiger Zeit hast Du ja regelrecht von „Abstossungssymptomen“ berichtet.

    Das wird naturgemäß nicht besser, wenn man es laufen lässt.

    Könnt ihr Euch denn streiten? So richtig mit Anbrüllen und allem, was Abgrenzung zeigt?

    Vielleicht wäre das ein Versuch?

    Oder bist Du schon zu weit weg?

    Passt mal gut auf ihr zwei, sonst grätschen gerne dritte in die Beziehung ( die klassische Affäre etc, aber auch massiv arbeiten, exzessiv Hobbys betreiben uvm..., was es dann nicht einfacher macht)

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall gute Nerven!!!!!


    @ testi und illy



    Ich fand Eure Ausführungen zum Thema Geld spannend.

    @ illy, warum sollst Du was „abgeben“? Ihr verbraucht am Ende des Tages doch eh alles zusammen, jetzt wo Du nix hast?

    testi

    Ein großes, bewunderndes Lob für Deine Klarheit in punkto Ausgaben.

    Das hat mich motiviert mal auf meine eigenen zu schauen.

    Ich frage mich ganz oft, was und wieviel eigentlich andere brauchen. Einfach als Anhaltspunkt und als Idee.

    Wenn es um Ausgaben geht ist bekanntlich ja weniger mehr. Das zu können beinhaltet auch eine enorme Unabhängigkeit.

    Chapeau !!!!???

  • Anzeige

    Und gar nicht zu vergessen:


    Gute Besserung an sweeny und den Darm! Das braucht ja kein Mensch. Besonders nicht, wenn es zum Arbeiten geht.

    isa

    Ehrlich gesagt, frage ich mich GAR NICHT, was andere so zu brauchen meinen, ich kanns ja nur für mich beurteilen. Und für mich heisst es sparsam sein, ich hatte nie viel und werd auch nie viel zum Ausgeben haben. Ich hab meine kleine Whg vor allem deswegen gekauft, weil ich keine andere Möglichkeit hatte, meine Erbschaft vor diesem be...:-p:-p:-p:-p..en Staat zu retten, und so hab ich meine Alterssicherung um mich herum im wahrsten Sinn des Wortes fest angelegt. Hätt ich nicht geerbt, würden Männe und ich wie vorher schon gehabt, in 2 kleinen Whgen sonst irgendwo hausen.

    Und zwar würden wir genau so leben wie jetzt, da wäre kein grosser Unterschied, glaub ich.

    isa und tinka

    ah ja, DAS hatt ich auch: Superlange SBs haben sich ewig hingezogen und die Begleitsymptome im Zyklus haben sich gleichzeitig dazu genau so zerlegt und in der Reihenfolge beliebig durcheinander gemixt. Ganz bizarr. Aber jetzt ist alles weg.

    Zeitweise hat es mich zwar irritiert, aber ich dachte dann: Ein Zeichen, dass es voran geht Ri. Menopause:)^:)-Wers also hat und der Zyklus nervt so dolle, der sei es ein Trost:)z:)_:)-:)*:)*:)*

  • Anzeige

    Isa, ganz einfach, um ihn zu unterstützen( sag ich mal so) Er hat das Haus noch zum Abzahlen, das wäre schon fertig, wenn seine Ex Lebensgefährtin ihn nicht mit dem Geld so abgezockt hätte. Sie haben beide einen hohen Kredit aufgenommen für Arbeiten und Ausbauten am Haus, sie hat aber das ganze Geld für Esoterikseminare verprasst. So war der Kredit weg und er muss nun zahlen, da sie überhaupt nicht bereit ist und war, ihren Schuldenanteil nach der Trennung zu begleichen. Zum Glück ist das nächstes Jahr ein ganzes Stück weniger. Und da seine Tochter auch noch im Haus mit wohnt ( sie ziht auch bestimmt nie aus) kommt von ihr kein Einkommen ( im Gegenteil wir unterstüzen auch sie, da sie ewige Studentin bleibt wie ihr alle meinen. Das sind so Punkte, die uns immer aneinander reiben und wir auf keinen grünen Nenner kommen.



    Ihr hatte ja 2 Wochen Ferien in DL, ich hoffe das es bis zum Sommer weniger Stress für dich ist:)_

    Was bin ich froh, und erleichert das ich durch die OP nichts mehr mit der Men und ähnlichem zu tun habe.


    Ich hatte vor meiner SS lange Zyklen bis zu 63 Tage und dann bis zu 13 Tage geblutet, aber kaum ZB gehabt auch bis zut OP kaum welche, dafür die Myome und diese Adenomyose ect. Irgendwie hat jede Frau andere Probleme im Bereich der Gyn:(v:-/


    Der Biologe der Studie hat mich heute angeschrieben, da ich bis letzte Woche nur 2 mal /Tag das Asthmaspray brauchte, das ich dann nicht zur Studie zugelasen würde. Wiee s momentan sei und ob ich dann ein paar Tage kommen könnte wenn es passt?

    Ich habe seit Freitag wieder den Husten und Atemnot, das ich mein Spray wieder erhöhen musste und zur Studie kann ich eh schon früher, da ich froh bin, wenn es mal los startet:-D

    Isa

    Alles Gute dem Papa :)_@:):)*

    Mit erschrecken hatte ich letztens festgestellt wie arg meiner abgebaut hat. Er ist nun 83 und das kommt. Seit Jahren hat er Angst dement zu werden, meine Mutter und eine meiner Schwestern, die im Haus wohnt, verdrehen seit Jahren nur die Augen. Diagnose- Einbildung und sind genervt.

    Er war schon öfters beim Neurologen gewesen immer ohne Befund. Tja und nun ist er doch im Beginn. Ist nicht sehr schön. :|N

    Vielen Dank für deine Genesungswünsche@:)

    Halte die Ohren steif :)_:)*

  • Anzeige

    sweeny, die gute Besserung für den Darm:)_,


    isa, alles gute für deinen Vater für die Operation morgen?????


    tinka, Isa stimme ich e, nicht das eure Beziehung wegen jemand anderem entzwei geht.

    Wie wäre es für dich wenn dein Mann eine andere findet??

    das Hochzeitalbum für meinen Bruder habe ich fast fertig geklebt, mein Vater hat mir noch tolle Bilder zukommen lassen, echt süß die Bilder von Brüderchen. Nun verziere ich die noch. Ich überlege nun wo ich dies reingebe, habe buntes Tonpapier genommen wo die Fotos eingeklebt sind. Ein einfacher Ordner ist zu einfach,Hmm

    Morgen wird mein Vater vorgezogen und schon um 7.00 operiert. Eigentlich war 9.00 die Uhrzeit.

    Sie haben letzte Woche bei der Voruntersuchung seinen Geisteszustand gesehen, und wollen nicht, dass er warten muss oder da alleine rumeiert.

    Endlich nennt das Kind jemand mal beim Name. Er ist schon so viele Jahre geistig eigentlich durch und die Haltung ihm gegenüber musste immer so sein, als wäre nichts. Da haben Gespräche mit meiner Mutter auch nichts genützt.

    Mein Mann muss morgen also um 6.00 los, der arme. Er fährt ihn zur Klinik.

    So wie ich das sehe, müsste er über kurz oder lang in die Tagespflege oder ins Heim.

    Von mir ist keinerlei Pflege zu erwarten, dafür ist das Verhältnis zu beschissen und habe ich zu viel Kontakt mit meinen Eltern, fahren mir innerlich die Filme ab, die ich kaum aushalte. Immer mal, aber nicht auf Dauer.


    Illy


    Du unterstützt Deinen Mann? Das finde ich lieb!!!!

    Gut, dass ihr ein Team seid. Das sind wir hier auch und immer gut damit gefahren.

  • Anzeige

    Nochmals Bezug nehmend auf meinen letzten Beiträge:

    Ich möchte nicht kaltherzig erscheinen. Sache ist einfach, dass ich mein Leben lang kämpfen musste, es laut meiner Thera, und denen davor fast ein Wunder ist, dass ich meine Kindheit, Jugend und mein frühes Erwachsenenalter überlebt habe.

    Heutzutage muss ich Therapien in Anspruch nehmen, und mir ständig klarmachen, dass mein Leben so war, wie es war. Sonst vergehe ich vor Schuldgefühlen und damit vor Angst und Stress.

    Außer sexuellem Missbrauch habe ich die ganze Palette durch. Der kam später. Ich war jahrelang mittellos, Ausbildungslos und darauf angewiesen, in WGs zu leben, könnte oft auch da kaum die Miete bezahlen, und daran haben sich Männer in den WGs dann schadlos gehalten.

    Ich war 17 und die Jahre danach eben noch zu jung um es besser machen zu können.

    Eins war mir allerdings sicher: ich war alleine ohne jegliche Hilfe.

    Das und noch viele, viele andere Geschichten sind der Grund, warum ich mich jetzt im „höheren“ Alter so gut wie möglich abwende.

    Ich empfinde dich nicht als kaltherzig, eher so wie du schon beschrieben hast, das du dich eher schützt und das nicht so an dich heran läßt.. Das geht mir auch so. Einerseits gut, das du Therapien in Anspruchst nimmst, andereseits schon schlimm, das du dazu Schuldgefühle hast, wo du dir im Grunde genommen keine Schuld zusprechen musst. Du hast es so gemacht, wie du es am Besten gekonnt hast. Eher ein Überleben las Erleben

  • Anzeige